Startseite > Diskussion, Fotografie, Malerei > Ist Graffiti Kunst? – Teil 1

Ist Graffiti Kunst? – Teil 1

Narrenhände beschmieren Tisch und Wände

Ist Graffiti Kunst? - diese Frage diskutierte der NDR MV in der letzten Woche recht kontrovers mit seinen Hörern und Zuschauern. Klar es ist ärgerlich, wenn Busse, Bahnen und Fassaden ohne Zustimmung der Eigentümer und dann vielleicht noch stümperhaft mit Graffitis besprüht werden.

Aber Graffiti gehören zu unseren Stadtbildern im positiven, wie auch negativen Sinne. Ich habe gerade in vielen großen Städten egal ob Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, London… eine Menge “unerlaubter” Klasse Graffitis gesehen – egal ob mitten in der City, in den wildesten Ecken, an Fassaden, wo keiner normal hinkommt ;-)

Durch die Diskussion im NRD angeregt, habe ich einfach mal bei meiner nächsten Fahrt nach Rostock die Kamera mitgenommen und drauf gehalten. Hier aus meiner Sicht die Beispiele aus der Rubrik:  Narrenhände beschmieren Tisch und Wände , egal welche politische Aussage dahinter auch stehen mag. Bild 5 und 9 kann ich noch etwas abgewinnen, wobei aber das Bild 9 auf Grund seiner Nähe zu den HANSA HOOLs dann bei mir komplett durchfällt.


P.S. Hier geht es zum Teil 2: Tolle Graffities und Wandmalerei in Rostock
P.S.S.: Eine Sammlung echt guter Graffitis gibt es auf dieser Seite

About these ads
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.084 Followern an