Die Farben des Nordens


Die Farben des Nordens – Ausstellung in Rostock

Aquarelle und Pastelle von Hanka & Frank Koebsch

.

Grünanlage des IBZ (c) Frank Koebsch

Grünanlage des IBZ (c) Frank Koebsch

Ich hatte in den vergangenen Tagen über unsere Ausstellungeröffnung der Ausstellung zum Buch Sternzeichen  in der Hamburger Galerie Faszination Art  berichtet. In wenigen Tagen hängen meine Frau Hanka und ich in Internationalen Begegnungszentrum Rostock e.V. der Universität Rostock unsere Bilder. Wir werden am 11.05.2012 um 19.00 Uhr gemeinsam mit Frau Arndt-Forster unsere Ausstellung eröffnen. Wir würden uns über Ihr Kommen zu der Vernissage oder einen späteren Besuch unserer Ausstellung freuen.

Die meisten unserer Bilder sind in Mecklenburg Vorpommern entstanden,  geprägt durch die  Ostsee, Sonne, Wind, unendliche Weite. Mit der Zeit haben sich bei uns eine eigene Sicht auf die Motive entwickelt und gleichzeitig eigenen Paletten. Aus diesem Grund haben wir auch den Titel der Ausstellung so gewählt – Die Farben des Nordens.

.

Einladung und Pressetext für unsere Ausstellung im IBZ Rostock

.

Einladungskarte für die Ausstellung von  Hanka & Frank Koebsch - Farben des Nordens

Einladungskarte für die Ausstellung von Hanka & Frank Koebsch – Farben des Nordens

.

Hanka & Frank Koebsch zeigen vom 11.05. bis zum 09.07.2012  im Internationalen Begegnungszentrum Rostock e.V. Aquarelle und Pastelle.

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 11.05.2012 geben die beiden Künstler um 19.00 Uhr eine Einführung in die Ausstellung und  berichten, wie einzelne Bilder entstanden sind, erzählen die Geschichten hinter den Bildern.

Es sind oft die Kleinigkeiten im Leben, die Blumen am Feldrand, die Brandung des Meeres, eine Möwe, der Tanz der Kraniche, die Fischerboote, ein Blick in die Landschaft und auf die Menschen, die uns täglich wunderbare Augenblicke schenken. Diese Augenblicke sind in den Bildern festgehalten.

Auch wenn Frank Koebsch beruflich zwischen Berlin, Bremen,  Frankfurt /M., Hamburg, Hannover, Luzern, Rostock pendelte, blieb der Lebensmittelpunkt des Ehepaares Koebsch Mecklenburg-Vorpommern. Was beide so schätzen und auch brauchen, sind die Weiten der Landschaft, die Anziehungskraft der Ostsee, die Ruhe und Beschaulichkeit der Natur und das Unverwechselbare der Menschen im Lebensumfeld der Künstler. Beide arbeiten mit ihrer eigenen Handschrift und der entsprechenden Technik, so dass auch dann, wenn beide das gleiche Motiv vor Augen haben, andere Schwerpunkte gesetzt werden, andere Bilder entstehen.

Hanka und Frank Koebsch stellen seit dem Jahr 2000 aus.  Zu nennen sind Ausstellungen in Ahrenshoop, Bansin, Berlin, Binz, Bremen, Greifswald, Hamburg, Rostock, Wismar u.a.  Einige der Bilder wurden als Auftrag für Privatpersonen erstellt. Andere wurden im Rahmen von Ausstellungen und Präsentationen durch Privatpersonen, Unternehmen und durch die öffentliche Hand angekauft.

Wenn Sie Interesse an der Malerei von Hanka & Frank Koebsch haben, schauen Sie doch auf die Web Seite www.koebsch.meinatelier.de oder den Blog http://frankkoebsch.wordpress.com/

.

Einladung in das Internationale Begegnungszentrum Rostock e.V.

Einladung in das Internationale Begegnungszentrum Rostock e.V.

.

Wir freuen darauf gemeinsam mit Ihnen in unserer Ausstellung die Farben des Nordens zu entdecken.

About these ads
  1. 6. Juni 2012 um 21:14

    Heute habe ich mein Vorhaben, Eure Ausstellung im IBZ in Rostock anzusehen, endlich umgesetzt habe.
    Begeistert habe ich mir Eure Aquarelle und Pastelle angesehen. Es ist schade, dass viel zu wenige Menschen den Weg in die Ausstellung finden.
    Viele der Bilder kenne ich ja schon, aber einige waren mir dann doch neu. Beeindruckt haben mich die Märchenbilder von Hanka, und die wunderschönen Tierdarstellungen( Gänsemarsch, Spatz, Lagebesprechung der Vögel).Alltägliche Situationen eingefangen und gekonnt umgesetzt.
    Auch die verschiedenen Serien haben mir gut gefallen, ob es nun die Serie der Disteldarstellungen, die Magnolien oder auch die Hafenbilder sind.
    Beeindruckt haben mich auch die Bilder von Hanka mit den Kinderndarstellungen und die kleinen aber feinen Landschaften in Pastell und Aquarell. Schade, dass nicht mehr Menschen Kenntnis von der kleinen Ausstellung haben und den Weg dahin finden.Ich kann Euch nur gratulieren, Eure Bilder geben einen guten Einblick in Euer Schaffen und ich wünsche Euch noch viele Ideen für neue Bilder und interessante Ausstellungen und ich werde bei uns in der Malgruppe die Werbetrommel rühren.
    Gudrun

  2. 8. Juni 2012 um 08:03

    Hallo Gudrun, ganz großen Dank für den Bericht zu dem Besuch unserer Ausstellung. Nun der Ausstellungsort liegt etwas versteckt und wenn es keiner weiß, findet auch keiner den Weg dort hin. Aber dafür hatten wir eine tolle Ausstellungseröffnung und die Verantwortlichen des IBZ haben uns wirklich gut unterstützt.
    Ja einen Teil der Bilder kennst Du schon. Es hängen insgesamt 39 Bilder, davon haben wir 21 noch nie oder noch nicht in Rostock gezeigt. Ich denke es ist eine gute Mischung, denn es kommen ja auch Menschen in die Ausstellung, die unsere Bilder noch gar nicht kennen. So haben wir versucht eine schöne Mischung von Neuem und Bekannten zu finden.
    Hanka hat für mich eine wunderbare Art zu malen. Sie geht die Sachen ganz anders an als ich und so kommen Bilder heraus, vor denen ich nur den Hut ziehen kann ;-)
    Danke für Dein Feedback zu unserer Ausstellung und wenn Du noch mal die Werbetrommel rühst, würden wir uns sehr freuen.
    Beste Grüße – Frank

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.118 Followern an

%d Bloggern gefällt das: