Kranich Aquarelle


Kranich Aquarelle

Kraniche sind wunderbare Motive für Aquarelle

.

Der Kranichzug im Frühling und Herbst sind wunderbare Naturereignisse, deshalb möchten ich Sie auf das Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche aufmerksam machen. Im Rahmen dieses Projektes zeige ich in den nächsten Monaten  in Kooperation mit der Galerie FASZINATION ART, dem Kranichschutz Deutschland und Hahnemühle meine Kranich Aquarellen an verschiedenen Orten.

Interessieren Sie sich für ein Bild, kontaktieren Sie mich. Sie können auch gerne Originale oder Drucke kaufen. Wenn Sie sich für Drucke von meinen Kranich Aquarell interessieren, finden Sie auf den Seiten des art-show-verlages Seite ein besonderes Angebot. Dort finden Sie eine Edition mit einer limitierten Auflage von 50 Drucken folgender Kranich Motive zu einem Preis von 150€ pro Druck.

Die Drucke wurden im Format 21 x 29,7 cm als 12 Farbdruck auf Hahnemühle Photo Rag-Papier, 188 g/m², matt in A3 erstellt.

.

.

Unter dem Button Miniaturen finden Sie weitere Kranich Aquarelle. Die Verfügbarkeit der Originale, Maße und Preise der Bilder können Sie auf unserer Homepage finden. Mögliche Ausführungen von Drucken von unseren Aquarellen finden Sie hier. Sprechen Sie mich an, gerne berate ich Sie und unterbreite Ihnen ein Angebot für eine Reproduktion.

.

 Formationsflug (c) Ein Kranichaquarell von Frank Koebsch

Formationsflug (c) Ein Kranichaquarell von Frank Koebsch

 Hochzeitstanz der Kraniche (c) Aquarell von FRank Koebsch

Hochzeitstanz der Kraniche (c) Aquarell von FRank Koebsch

 Kranich im Flug (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Kranich im Flug (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

 Kranich im Flug 2 (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Kranich im Flug 2 (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

 Kranichbalz (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Kranichbalz (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

 Auf dem Weg nach Rügen (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

Auf dem Weg nach Rügen (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

 Kraniche mit Frühlingsgefühlen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kraniche mit Frühlingsgefühlen (c) Aquarell von Frank Koebsch

 Kranich (c) Miniatur in Aquarell von FRank koebsch

Kranich (c) Miniatur in Aquarell von FRank koebsch

aufgeregt (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

aufgeregt (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

 Abflug (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

Abflug (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

 Imposant (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Imposant (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Kraniche in der Abenddämmerung (c) Aquarell von FRank Koebsch

Kraniche in der Abenddämmerung (c) Aquarell von FRank Koebsch

 Kraniche im Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch

Kraniche im Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch

Ein Prachtkerl (c) ein Kranichaquarell von Frank Koebsch

Ein Prachtkerl (c) ein Kranichaquarell von Frank Koebsch

 Kranich (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kranich (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

.

Welches Kranich Aquarell gefällt Ihnen am besten?
.

Wie und wo entstehen meine Aquarelle?

Meine Aquarelle entstehen zu 90% bei in unserem „Atelier“ zu hause. Diese Aussage ruft immer wieder erstaunen hervor, denn viele Menschen erwarten, dass die Bilder in den Städten oder der Natur entstanden sind. Aber damit gute Bilder vor Ort entstehen können, bedarf es das Übereintreffen mehreren Dingen.

  • Es muss passendes Wetter sein.
  • Ich muss „Lust“ und Ruhe haben, um zu malen.
  • Ich muss vor Ort mehrere Stunden Zeit haben, um zu malen.
  • Das Motiv darf sich in dieser Zeit nicht drastisch verändern.
  • Ich muss das Malzeug mit vor Ort haben.

All diese Dinge treffen selten übereinander, es sei denn man plant, direkt Tage an denen man draußen malt und skizziert. Wenn wir unterwegs sind, habe ich fast immer meine Kamera mit dabei aber auf jeden Fall mein Smartphone. Treffe ich dann auf ein interessantes Motiv, fotografiere ich es. Meine Kamera ist mein Skizzenblock. Für mich ist es in dem Moment einfacher mit der Kamera aus verschiedensten Perspektiven das Motiv zu erkunden, 20 – 30 Fotos zu machen. Viele Dinge fotografiere ich mehrmals, unter unterschiedlichen Ausleuchtungsverhältnissen, zu verschiedenen Jahreszeiten und kann sie so sehr gut erkunden.  Irgendwann reift die Zeit und ich habe Lust, ein Motiv zu malen und dann hole ich mit meine Fotos hervor, fotografiere evt. noch einmal, arbeite mich an das Motiv heran, rufe meine Eindrücke, die mit den Fotos verbunden sind, wieder hervor. Nach ein Skizzen und einer Vorzeichnung direkt auf dem Aquarellpapier, der Leinwand, dem Aluminium …. Beginne ich mit dem Aquarell. Oft male ich dann in den Abendstunden, wenn Ruhe in unser Haus und den Tag einzieht, wenn die Dinge, die getan werden mussten erledigt sind.

Für mich scheint dieses die richtige Vorgehensweise zu sein. Insbesondere wenn ich Kraniche oder Möwen male, die mir nicht den Gefallen tun, über Stunden still zu stehen. Gleiches gilt für meine Jazz Bilder. Ich nutze meine Kamera, sauge die Atmosphäre auf. Die Arbeit mit den Fotos hat für mich noch einen weiteren Vorteil. Ich kann Videos mit meinen Fotos und Aquarellen erstellen und sie als Zuschauer auf eine kleine Entdeckungsreise mitnehmen. ;-) Hier zwei Beispiele – ein Video über die Kraniche und ein anderes mit unseren Rügen Bildern.

Klar sind die Eindrücke unmittelbarer, wenn man draußen vor Ort malt. Aber dieses bedarf dann immer einer Planung und das Wetter muss mitspielen. Nun es muss nicht immer Sonnenschein und Sommer sein. Aber ein Aquarell braucht seine Zeit und man sollte die Chance haben mehrere Stunden vor Ort zu malen. In dieser Zeit kann man dann ein Aquarell zu 80 bis 90 % fertig stellen und gibt dann dem Bild im Atelier noch den letzten Schliff. Ich genieße es, draußen mit anderen gemeinsam Plain air zu malen, aber es ist leider die Ausnahme.

  1. Eniga
    25. März 2011 um 22:52 | #1

    Sagenhafte arbeit– auch das thema–! kompliment++++ viele gr. reg

    • 25. März 2011 um 23:46 | #2

      Hallo @Emiga – danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich immer, wenn anderen meine Bilder gefallen. Beste Grüße von der Ostsee – FRank

  2. Geli Bartheline
    26. September 2011 um 09:12 | #3

    Wunderschön. Die Bilder 3 und 8 gefallen mir persönlich am besten.
    L.G. Bartheline

    • 26. September 2011 um 22:43 | #4

      Hallo Bartheline, danke für Dein Votum und das Lob. Beste Grüße – Frank

  3. 26. September 2011 um 12:00 | #5

    Hallo Frank!
    Schön finde ich ja alle, aber mein absoluter Favorit ist das erste Bild.
    L.G.
    SMES

    • 26. September 2011 um 22:55 | #6

      Hallo Saskia, danke für Dein Votum und toi toi toi ;-)))))

  4. 26. September 2011 um 13:30 | #7

    Wunderschöne Motive, lieber Herr Koebsch. Gern haben wir Ihre Seite mit unserem Blog unter http://blog.binz-therme.de/2011/09/kraniche-fliegende-majestaten/ verlinkt.

    • 26. September 2011 um 22:58 | #8

      Hallo Herr Probst – Danke für die Rückmeldung und das Feedback ;-) ich freue mich über die Resonanz. Beste Grüße auf die Insel – Frank Koebsch

  5. 26. September 2011 um 16:41 | #9

    Hy Frank
    mein Favorit ist Formationsflug,was aber nicht heisst das mir die anderen Bilder nicht gefallen.Alles in allem eine sehr schöne Serie.
    ganz liebe grüsse
    Elke Balzen

    • 26. September 2011 um 23:00 | #10

      Hallo Elke,
      danke für Deinen Kommentar und das Votum. Ich freue mich über das Feedback. Guten Abend – Frank

  6. 4. Oktober 2011 um 13:01 | #11

    Hallo Frank,
    ich wohne in der gegend um Kremmen (Oberkrämer), daher kenne und liebe ich diese Vögel. Meine Favoriten sind das erste und das letzte Bild.
    Renate Prause

  7. 5. Oktober 2011 um 08:39 | #12

    Hallo Renate, danke für Deine Zeilen. Wie und wo, könnt Ihr Kraniche beobachten? Schreibe doch mal bitte etwas darüber oder sende einen Link. Ich würde mich sehr freuen.
    Danke auch für das Feedback zu den Kranich Aquarellen. Beste Grüße von der Ostsee – Frank

  8. 5. Oktober 2011 um 14:26 | #13

    Hallo Frank,
    Kraniche sind die größten Vögel Europas und gehören zu den besten Langstreckenfliegern der Welt. Jetzt rasten zehntausende in der Teichlandschaft Linum, in Oberkämer und der Umgebung von Kremmen. In Brandenburg rasten im Herbst ca. 200.000 Kraniche, im letzten Herbst waren es im Rhin-Havelluch rund um Linum 80.000. Ich wohne bald da mittendrin.
    Sie überqueren oft unseren Garten. Sie kündigen sich dann schon von weiten mit ihren unvergleichlichen, etwas trompetenartigen, Tönen an. Dann kommen sie langsam näher und in einem präzisen Formationsflug, der seines Gleichen sucht, fliegen sie völlig auf ihr Ziel konzentriert, vorbei. Es ist ein unvergessliches Naturschauspiel, was von seinem Reitz bei mir noch nichts verloren hat. Hier einige Bilder aus dieser Region.

    http://www.panoramio.com/user/5666401

    Leider befinden wir uns noch in der Bauphase und haben noch nicht genug Zeit. Es bietet sich hier in der Gegend ein Eldorado für Motivsucher. Da Fotografie ein weiteres Hobby von mir ist, kann ich es kaum erwarten loszulegen.
    Gruß Renate

  9. 8. Oktober 2011 um 22:37 | #14

    Hallo Renate,
    jetzt fällt bei mir der Groschen, wo Du zu hause bist und die Kraniche beobachtet hast. Für mich gehen die Fotografie und die Malerei Hand in Hand und befruchten sich gegen seitig. Wenn Du kannst pflege beides – FRank

  10. krissi76
    21. März 2013 um 09:31 | #15

    Wunderschön!! Bild 2 gefällt mir persönlich am besten. Ich wünschte, so was könnte ich auch…. LG Alex

    • 21. März 2013 um 12:08 | #16

      Hallo Alex, danke für Dein Feedback. Ich freue mich immer riesig, wenn anderen Menschen meine Aquarelle gefallen. Ich würde mich freuen, wenn Dich Dein Weg wieder mal auf meinen Blog führt ;-) Beste Grüße Frank

  11. 6. April 2014 um 09:10 | #17

    Gerade las ich in der Zeitschrift “Palette…”, dass Deine Kraniche und Du in der nächsten Ausgabe vorgestellt werden. Darauf freue ich mich sehr und gratuliere herzlich zu dieser Anerkennung durch die Presse. LG Limone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.095 Followern an

%d Bloggern gefällt das: