Auftragsmalerei (1) – eine ganz persönliche Sache


Auftragsmalerei (1) – eine ganz persönliche Sache

.
Ab und zu passiert es, dass ich gebeten werden, mal doch mal … unser Haus. z.Z. habe ich wieder solch eine Bitte. Na mal sehen, was daraus wird.
Den vorletzten Auftrag dieser Art, hatten wir von einem Nachbarn erhalten, der mit seiner Familie aus unserer Gemeinde weg gezogen ist. Bodo hatte seine Frau Martina zum Geburtstag überraschen wollen. Also hatte er mich bei der Ausstellung in den Stadtwerken Rostocks gebeten, mach doch mal….. Solche Bilder zu malen, ist immer etwas heikel, denn die Menschen verknüpfen ganz bestimmte Erinnerungen ihres Lebens mit ihrem ehemaligen zuhause. All dieses müssen sie in den Bildern wieder finden. Also steht immer wieder die Frage, wie macht man es. Welche Farben und welche Technik sind wohl geeignet. Es ist ein wenig so, als wenn man ein Portrait malt. Hier das fertige Aquarell.

Hanningsaal - the house of our neighbor
Hanningsaal - the house of our neighbor

Das wichtigste zum Schluß: Am Geburtstag von Martina, klingelte das Telefon und unser Anrufbeantworter, konnte den überschwänglichen Dank von Martina aufnehmen. Ich habe mich mindestens genauso gefreut und ein Stein fiel vom Herzen.

P.S. Hier geht es zu einem weiteren Bild als Auftragsarbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.