Color Beach – das Ende vor dem Anfang?


Weitere Informationen mit dem Stand 11.08.2009 gibt es hier.

Ich hatte in den vergangenen Tagen schon über die ColorBeach berichtet. Nach einem tollen Start in der Presse und mit Unterstützung in der Politik stockt das Projekt. Hier finden Sie ein gutes Video.

Das Projekt stockt nicht der Federmäuse wegen…. 😉

Mails werden gar nicht beantwortet und einige Fragen sind ungeklärt.
Doch der Reihe nach. Ich hatte Arne Nowak am 23.07. ein paar Fragen per Mail gestellt, z.B.:

  • Wann gibt es die angekündigten Informationen für das Thema Sponsoring? Hier wurden der 24.07. angekündigt.

Nun,  warum nutze ich die reißerische Überschrift Ende vor dem Anfang?

Die Beteilung kostet 650 €. Der Ratschlag der Projektbetreiber ist es, dass die Künstler diesen Betrag aufbringen sollen, in dem sie sich Sponsoren suchen. Nun aber für die Sponsoren st es schon nicht uninteressant ob das Projekt 8 Monate länger geht. Denn die Unternehmen wollen ja durch das Sponsoring auf dem Markt und in der Gesellschaft wirken. Nun stellen wir uns vor, dass das Projekt wirklich nur bis zum 31.12.2009 geht. Die Besucherzahlen auf Rügen flauen ab Mitte August ab und ab Mitte Oktober schließen bis Weihnachnachten viele Pensionen und Hotels.  Damit ist dann kaum noch ein Sponsor hinter dem Ofen hervorzulocken. Also denke ich es ist Eile geboten. Aber diesen Gedanken teilen wo die Projektverantwortlichen nicht. Denn es gibt keine Antworten.

Nun klar am Anfang von Projekten holpert es immer.  Also habe ich brav gewartet und dann am 26.07. noch ein paar Fragen nach geschoben, mit deren Inhalte es dann möglich wäre auf Sponsorensuche zu gehen. z.B.:

  • Wird es einen Katalog über das Gesamtprojekt geben? Wie wird  im dem Katalog das Bild, der Künstler und der Sponsor dargestellt?
  • Wird es für die Besucher Flyer entsprechend der Vorschritt des Projektes geben? Wie werden Bilder, Künstler und Sponsoren …
  • Werden  in dem Webauftritt von ColorBeach entsprechend dem Fortschritt die Bilder, Künstler und Sponsoren vorgestellt?
  • Wie und wo wird auf Rügen das Projekt beworben?
  • Welche Beitrage in der Presse, Rundfunk und TV währende des Projektes sind geplant?
  • Wie ist sichergestellt, dass bei einer Laufzeit bis zum August 2010 die Bilder in gutes Qualität Sonne, Sturm und Eis trotzen? Werden die Bilder bei Notwendigkeit ausgebessert?
  • Kann auf den Bildern das Logo des Sponsors abgebildet werden?

Leider gibt es bis heute keine Antworten. Es wäre verdammt schade, wenn wegen dieser ungeklärten Fragen das Projekt scheitert. Die Bauten könnten schon ein wenig Farbe gebrauchen, Rügen und MV brauch positive Schlagzeilen. Also ich Drücke Euch die Daumen und wünsche mir und allen Beteiligten die notwendigen Infos.

Weitere Informationen mit dem Stand 11.08.2009 gibt es hier.

6 Gedanken zu “Color Beach – das Ende vor dem Anfang?

  1. Sehr geehrter Herr Koebsch,

    ich stehe Ihnen für Ihre Fragen gern heute in der Zeit von 18.00 Uhr – 22.00 Uhr zur Verfügung.

    Sollte Ihnen dieser Termin nicht angenehm sein, erreichen Sie mich auch morgen in der Zeit von

    14.00 Uhr – 22.00 Uhr

    mfg , Arne Nowak

    1. Hallo Hr. Nowak,
      danke für das Telefonat am Montag. Wie besprochen werden ich in den nächsten Tagen über unser Telefonat berichten.
      Beste Grüße – FRank

    1. Lieber Karl,
      Du hast Recht Fledermäuse brauchen keine Kunst. Aber Menschen vielleicht, denn Du stellst ja auf Deinen Web-Sites Deine Kunst vor. Aber warum kommst Du über zwei verschiedene Homepages mit dem gleichen Spruch?

      Beste Grüße – FRank

  2. Sehr geehrter Ray Mahony,

    Sie haben mir zu dem Thema Colorbeach eine Mail gesandt. Ich wollte Ihre Mail beantworten insbesondere nach dem Sie in der OstseeZeitung einen Leserbrief mit ähnlichen Inhalt veröffentlicht hatten. Leider funktioniert Ihr Mail Account wohl nur in eine Richtung, denn ich werde meine Rückfragen nicht los. Warum? Ihr Provider sagt, Sie existieren nicht !!! Ich möchte Sie bitten, bei der Kommunikation zu Tageszeitungen, Bloggern u.a. einen funktionierende Mailadresse, Telefonnummer u.a. anzugeben. Ohne die Chance für Rückfragen, werde ich keine Aussagen von Ihnen veröffentlichen.

    Beste Grüße – FRank Koebsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.