Bilder, Aquarelle vom Meer & mehr – von Frank Koebsch

Meine Aquarelle und Fotos entstehen meist im Mecklenburg Vorpommern. Ich brauche für meine Malerei, meine Bilder die Weite des Landes und den Wind von der Ostsee. Beruflich bin ich nach Berlin, Bremen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Luzern gependelt, aber unser Lebensmittelpunkt ist in der Nähe von Rostock, in Sanitz ;-)


Es gibt keinen allgemeingültigen Maßstab für Kunst – Preise werden gemacht.

 Nun ich hatte in den vergangenen Tagen ein paar Beiträge zu diesem Thema aus meiner Sicht veröffentlicht. Unter finden Sie auch noch einmal die einzelnen Fragestellungen.

Als Fazit aus der Betrachtung zu dem Simulationsprogramm TAX SIM kann man sagen,

  •  je länger und fundierter die Auseinandersetzung der Künstler in seinem Bereich sind,
  • je länger und erfolgreicher die Erfahrungen der Künstler im Bereich des Ausstellungsbetriebes sind und
  • je größer die Wertschätzung der Öffentlichkeit für einen Künstler durch die Medien und Museen ist

umso höher sollte sein Marktwert seiner Bilder sein. O.k. 😉

Diese Aussage bestätigt das Programm TAX SIM auch in breiten Grenzen. Eine gute Leistung für das kleine minimalistische Programm, auch wenn einige Inhalte, die als Grundlage für die Simulation benötigt werden, fragwürdig sind.

Werden diese Grenzen aber verlassen (Simulation bei der Wahl der Maluntergründe sowie Künstler ohne ausreichende Erfahrungen) ergeben sich unsinnige Werte.

Auch innerhalb der Grenzen von TAX SIM sind die Simulationsergebnisse keines falls Verkaufspreise in „DM“ oder €. Vielmehr kann man Anhaltswerte oder Vergleichwerte bekommen, wie in der Beschreibung von TAK SIM aufgeführt wurde.

Was bleibt, sind zwei Fragen:

  • Welche Preise können Künstler für Ihre Werke am Markt durchsetzen?
  • Wann macht es Sinn die Preise zu erhöhen?

Für den ersten Punkt ist es aus meiner Sicht wichtig mit Partner, Mitstreitern zu reden, den Markt zu beobachten und ein Preis für seine Kunst zu finden.  Auch eine Binsenweißheit 😉 Katastrophal ist es, wenn die Preise wegen ein oder zwei Eintagsfliegen in die Höhe geschossen wurden und dann auf Grund des hohen Preises nicht mehr verkauft werden kann.

Wie ermittelt sich der Preis eines Kunstwerkes?

Wie ermittelt sich der Preis eines Kunstwerkes?

Die Frage wann die Preise erhöht werden sollten, haben wir uns auch schon mehrmals gestellt. Hier halte ich es mit Mary White , einer wunderbaren Aquarellmalerin aus den USA. Sie hat viele Menschen  portraitiert und stand wie jeder andere Künstler auch vor dem Problem der Preisfindung. Sie sagte in einem Interview in der international artist – 63, October / November 2008, Seite 41ff. in dem Artikel „Mary Whyte – Erfassung des Verborgenen“ von Lauren Harris „…Ich habe folgende Formel. Immer, wenn ich eine Warteliste für Menschen, die portraitiert werden wollten, von 6 oder mehr Monaten hatte, erhöhte ich meine Preise um 15%. Dieses zeigt, wie ich meine Preise festgesetzt habe. Ich dachte, wenn ich keine solche Warteliste hatte, werde ich den Preisen gerecht. …“

Nun wir arbeiten nicht mit so vielen Auftragsarbeiten, aber wenn wir mehr Bilder als im vergangenen Jahr verkauft haben, denken wir über eine Preiserhöhung nach. Meist zweimal 😉

Es bleibt also bei dem Ausspruch „Es gibt keinen allgemeingültigen Maßstab für Kunst – Preise werden gemacht.“

P.S. Die anderen Beiträge finden Sie unter
Tax Programm – Ein Simulationsprogramm von Olaf Zimmermann
Vergleich zwischen Hobbykünstler und Profi?
Zahlt sich ein Kunststudium aus? Muss man Meisterschüler sein?
Höhere Preise für Bilder auf Leinwand?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: