Bilder, Aquarelle vom Meer & mehr – von Frank Koebsch

Meine Aquarelle und Fotos entstehen meist im Mecklenburg Vorpommern. Ich brauche für meine Malerei, meine Bilder die Weite des Landes und den Wind von der Ostsee. Beruflich bin ich nach Berlin, Bremen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Luzern gependelt, aber unser Lebensmittelpunkt ist in der Nähe von Rostock, in Sanitz ;-)

Herbst auf dem Heiligengeisthof (c) Frank Koebsch (4)

Entdecken Sie doch mal die City Rostocks neben den alltäglichen Wegen

.

Gestern war ich in der City von Rostock unterwegs und habe mir Zeit genommen, den Heiligengeisthof zu erkunden. Ich laufe wie die meisten Menscheneinfach auf der Kröpeliner Str., der Langen Str. oder der Faulen Grube in unmittelbarer Nähe an dem Heiligengeisthof vorbei. Dabei lassen sich hier eine Menge wunderschöne Details entdecken und das Ensemble des Platzes hat ein wunderbares Flair. Entdecken Sie doch mal die Details des Pferdebrunnens. Auch heute lassen Sich noch wunderbar Bilder mit Herbstmotiven machen. Man hat den Eindruck hier noch Spuren des ursprünglichen Rostock aus dem Mittelalter zu finden. Aber viel ist davon nicht mehr übrig, denn bereits im frühen 19. Jahrhundert wurde das Gebiet in der Nähe der Marinen Kirche neugestaltet, der Zweite Weltkrieg hat dann weitere Spuren hinterlassen. Aber was soll´s, wenn Sie einen Moment verschnaufen wollen, entdecken Sie doch  solche  ruhigen Plätze mitten  in der City von Rostock.

P.S. Die beste Beschreibung für den Heiligengeisthof, des Pferdebrunnens u.a. finden Sie auf der Web Seite Hof Idyll.de, die Apartments dort sind wirklich eine Empfehlung wert.

  • ·          Wenn Sie weitere Motive aus Rostock entdecken wollen, besuchen Sie doch auch mal die Galerie Arppe, denn hier finden Sie wunderbar Fotografien aus Rostock und der Umgebung.
  • ·          beachten Sie auch die Plakette auf dem Pferdebrunnen, denn der Brunnen in seiner heutigen Form ist nur durch die JAHRESKÖSTE DER KAUFMANNSCHAFT ZU ROSTOCK E.V. zu sehen. Eine wunderbare Einrichtung in Rostock, die Jahr für Jahr viele Projekte unterstützt.

P.S.S. Ich bin mal wieder auf den Heiligengeisthof gekommen, weil ich mich mit Frau List zu dem Thema „Die Kunst von der Kunst zu leben“ ausgetauscht habe. Es war ein interessantes Gespräch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: