Startseite > Aquarell, Malerei, Motivsuche, Rügen, Unterwegs > Kopfweiden – wunderbare Motive für meine Aquarelle

Kopfweiden – wunderbare Motive für meine Aquarelle


Kopfweiden – wunderbare Motive für meine Aquarelle

Die Kopfweiden – diese charakteristische Bäume verschwinden

.

Kopfweiden (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kopfweiden (c) Aquarell von Frank Koebsch

Wer bei uns auf dem platten Land Mecklenburg Vorpommerns unterwegs ist, findet an noch an dieser oder jenen Stelle Kopfweiden. Diese charakteristischen Bäume waren früher ein ganz typisches Markenzeichen in der Landschaft des Nordens. An Wegrändern, an fast jedem Graben oder den der Einfassung von Weiden fand man Reihen von Kopfweiden. Wir sind hier und da im Land unterwegs, egal ob bei Spaziergängen in unserer Gemeinde, auf Kranichpirsch oder Ausflügen nach Rügen und beobachten hierbei, dass die Kopfweiden in der Landschaften Mecklenburgs und Vorpommerns verschwinden. Es handelt sich aber nicht um ein Baumsterben, sondern die Weiden werden kaum noch geschnitten. Keiner braucht mehr die Äste, Zweigen und Ruten der Weiden mehr für das Flechtwerk von Hauswänden, Zäunen, Körben, Heugabeln, …. Ich finde es schade, wenn die typische Form der Bäume, die eine Landschaft geprägt haben, verschwinden. Der NABU bricht eine Lanze für die Erhaltung dieser typischen Form der Bäume und sagt Kopfweiden sind Geköpfte Kostbarkeiten. Aber wer soll die Arbeit machen, die Kopfweiden schneiden?

.

Boddenwiese im Herbst 2 (c) Aquarell von FRank Koebsch

Boddenwiese im Herbst 2 (c) Aquarell von FRank Koebsch

Weiden hinter Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Weiden hinter Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kopfweiden 2 (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kopfweiden 2 (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kopfweiden 1 (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kopfweiden 1 (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Ich musste ganz schön suchen, bis ich die passen Fotos aus den letzten Monaten gefunden habe, denn auf den bekannten Wegen in der Umgebung werden die Weiden nicht mehr geschnitten. Anders sah es bei meinen Aquarellen aus. Ich habe diese charakteristischen Bäume schon oft gemalt, denn

Kopfweiden – wunderbare Motive für meine Aquarelle.


  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.092 Followern an

%d Bloggern gefällt das: