Startseite > Aquarell, Aquarellkurs, Ausstellungen, Jazz, Malerei, Rostock, Schwerin, Sternzeichen > Ein ganz normaler Tag eines Aquarellisten

Ein ganz normaler Tag eines Aquarellisten


Ein ganz normaler Tag eines Aquarellisten

Zwischen Bestellungen, Buchhaltung, Ausstellungsorganisation, Vorbereitungen für den nächsten Aquarell Kurs

.

Ich hatte vor einigen Wochen schon einen Artikel mit dem Titel Ein ganz normaler Tag eines Aquarellisten geschrieben. Dieser kleine Bericht hat einige Leser gefunden, so dass ich überlege solche Berichte in größeren Abständen zu schreiben. Eines kann ich heute schon vorweg nehmen, an den meisten Tagen entstehen keine Bilder bei mir ;-(. Doch schauen wir mal, was in den letzten 24 Stunden u.a. alles so passiert ist, was mit meiner Malerei zu tun hat.

.

Material Bestellungen

.

Lust auf Farbe ? - Meine Antwort: Faszination Aquarell

Lust auf Farbe ? – Meine Antwort: Faszination Aquarell

In den letzten Tagen haben wir immer wieder ein Bild verkaufen können, z.B. das AquarellAuf ein Neues“ mit den bunten Blättern im Herbst  von Hanka, das Möckelhaus oder oder… Mit den Aquarellbildern verschwinden auch die Rahmen, bei dem Transport oder den Ausstellungen gibt es mal Bruch und so haben wir uns angewöhnt, in regelmäßigen Abständen Rahmen nachzubestellen. Je nach Menge der Rahmen können die Pakete recht unterschiedlich ausfallen. Das erste  Foto zeigt eine Lieferung von Rahmen und Passepartouts auf einer Europalette aus dem vergangenen Jahr für die Ausstellung „Jazz (aquarelle) in den Ministergärten“. Das zweite Bild zeigt die Bestellung von Wechselrahmen. Aber es kamen noch mehr Pakete, denn ich hatte die Firma Schmincke gebeten, mir für meine Aquarellkurse ein wenig Informationsmaterial zu senden. Ich male zu 90% mit Schmincke Aquarellfarben.  Warum? Eine kleine Erläuterung finden Sie in meinem Artikel „Die beste Aquarellfarbe? Glaubensfragen und Testergebnisse“.  Im vergangenen Jahr durfte ich ein wenig mehr über das Das Geheimnis der Farben von Schmicke  erfahren und gebe das Wissen auch gerne an meine Malschüler weiter.

.

.

Buchhaltung und anderer Papierkram

.

Aquarelle kaufen

Aquarelle kaufen

Eines der unliebsamen Themen eines Selbstständigen ist das Thema Buchhaltung, denn mit jeder Bestellung flattert eine Rechnung ins Haus. Der Verkauf von Aquarellen erzeugt Rechnungen, der Versand Belege für das Porto und und …. Der übliche Wahnsinn und Papierkram der Buchhaltung. Gleichzeitig stehen die nächsten Termine an der Volkshochschule Schwerin fest. Ich werde wieder am Dienstagvormittag und Donnerstagnachmittag Aquarellkurse mit dem Titel Faszination Aquarell anbieten. Die laufenden Kurse im Herbstsemester gehen zu Ende. So sind die Abrechnungen vorzubereiten und gleichzeitig zu überlegen, wie und wann mögliche Interessenten über die neuen Kurse zu informieren.

.

Facebook, Twitter, Xing, Pinterest, mein Blog

.

Klar gehört zu meinem Tagesablauf auch das Social Networking. Ich versuche jeden Tag einen Blogartikel zu schreiben und darüber auf Twitter, Facebook, Xing, google+ und Pinterest zu informieren. Gestern gab es ein kleines Highlight 😉 Aus meinem Wissen und Erfahrungen bringe ich meine Aquarellmalerei und Facebook  zusammen und teile mein Wissen mit anderen. Aus diesem Grund biete ich an der Volkshochschule Rostock pro Semester drei Seminare rund, um das Thema Internet und Facebook an. Folgende Termine sind noch offen

Auf diese Aktivitäten sind ist Antenne MV aufmerksam geworden und hat mich für die Sendung von Torte Dück über meine Facebook Aktivitäten interviewt. Hier finden Sie den Mitschnitt des Interviews auf Antenne MV. Ein paar Kommentare finden Sie auf der Facebook Seite von Antenne MV und der so langsam entstehenden Facebook Seite der VHS Rostock.

.

Ausstellungsorganisation

.

Galerie Severina (c) FRank Koebsch (1)

Galerie Severina (c) FRank Koebsch (1)

Dann ging es weiter mit der Vereinbarung einer neuen Ausstellung. Ich hatte ja vor kurzem über unsere Ausstellung in Bad Doberan in der Galerie Severina und unsere Ausstellungen in dem Projekt Faszination Sternzeichen berichtet. Da Frau Höppner als Galeristin mit unserer Zusammenarbeit zufrieden ist, hat sie uns angeboten vom 14. März 2013 bis in den Mai 2013 unsere Sternzeichen in der Galerie Severina auszustellen. Also ging es darum die notwendigen Abstimmungen mit den anderen Beteiligten ( Susanne HaunPetra RauKerstin Mempel und Karsten Peters) per Telefon und Mail zu führen. Bis die Runde geschlossen war, wurde es Mitternacht. Aber ich freue mich auf unsere neue Sternzeichen Ausstellung. Es wird das zweite Mal sein, dass wir in Bad Doberan unser Sternzeichen Buch vorstellen,  aber diese Mal zeigen wir nicht nur das Sternzeichen Buch sondern auch unsere Aquarelle, Bilder und Zeichnungen der Sternzeichen.

Buchcover Sternzeichen - Vorderseite

Sternzeichen Buch

Dieses waren so die wichtigsten Dinge der letzten 24 Stunden im Zusammenhang mit meiner Aquarellmalerei und nun werde ich beginnen, meine Sachen zu packen und freue mich auf die Malschüler am heutigen Abend. 😉

Haben Sie sich so einen ganz normaler Tag eines Aquarellisten vorgestellt?

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: