Startseite > Aquarell, Ausstellungen, Fischland Darß, Kulturtipp, Malerei, Unterwegs > Unterwegs in den Winterlandschaften Vorpommerns

Unterwegs in den Winterlandschaften Vorpommerns


Unterwegs in den Winterlandschaften Vorpommerns

Was machen die Kraniche im Winter?

.

In den letzten Tagen hatte ich schon in mehreren Artikeln über Winter in Mecklenburg Vorpommern berichtet. Ich hatte Bilder vom Rostocker Weihnachtsmarkt und Winterpastelle von der Ostsee genauso gezeigt, wie Rosen als Eisblumen, Winterbilder. und Winteraquarelle von den schönen Seiten des Winters.  Aber der Winter kann auch schnell eine andere Seite zeigen, wenn das Wetter umschlägt. So war es gestern Morgen, als ich durch die Winterlandschaften Vorpommerns gefahren bin.  Neuschnee, Wind, Schneeverwehungen, Glatteis,  Spurrinnen im fest gefahrenen Schnee, …  Für mich sind solche Fahrten die Ausnahme, aber meine Frau Hanka ist jeden Tag unterwegs und so ist ihr Aquarell Pendlerblues mit den vorbei ziehenden Winterwald entstanden. Für meine gestrige Fahrt hatte ich mir statt eine Stunde fast zwei Stunden Zeit genommen, denn der Wetterbericht warnte vor den schlechten Straßenverhältnissen. Der Neuschnee und die Winterlandschaft im platten Land wurden schnell Spielzeuge des frischen Windes. Ich war froh, dass ich auf den winterlichen Straßen Vorpommerns hinter dem Winterdienst herfahren konnte. Langsam aber sicher und wohlbehütet war ich auf den Landstraßen unterwegs.

.

.

Ich suchte keine neuen Motive für Winterbilder als Aquarell, sondern ich war auf dem Weg zu dem Kranich Informationszentrum Groß Mohrdorf.  Ich wollte wissen, was Kraniche im Winter Vorpommerns machen? 😉  Nein der wahre Grund meines Besuches in Groß Mohrdorf war ein anderer. Ich beobachte gerne die majestätischen Vögel  und male gerne Kranich Aquarelle.  Mit der Zeit ist eine Vielzahl von Kranich Aquarellen entstanden und so entstand mit der Zeit die Idee eine Ausstellungsreihe mit meinen Kranichen Bildern zu gestalten.  Das Malen der Bilder für so ein Projekt ist nur ein Teil der Vorbereitungen. Es gehört ebenfalls dazu Ausstellungsorte zu akquirieren und Partner zu gewinnen. Dieses war der Grund, warum ich mich über die winterlichen Straßen Vorpommerns auf den Weg zum Kranich Informationszentrum gemacht habe.  Die ersten Partner für das Projekt konnte ich bereits gewinnen und Termin vereinbaren. Das Projekt werde ich gemeinsam mit dem Hamburger Galeristen Karsten Peters gestalten und die Auftaktausstellung werden wir in der Galerie Faszination Art am 09.03.2013 eröffnen, zu einem Zeitpunkt, an dem die Kraniche als Boten des Frühlings wieder zurückkehren. Ich werde Sie über das Projekt auf dem Laufenden halten. Wenn Sie bereits vom Winter die Nase voll haben, hier ein kleiner Ausblick auf die Kraniche, wie wir sie wieder im Frühling erleben können.

.


.

Aber bis dahin werden ich noch so manches Mal in der Winterlandschaften Mecklenburg Pommerns unterwegs sein 😉

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: