Startseite > Aquarell, Ausstellungen, Faszination Kraniche, Kraniche, Malerei > Kraniche im Schnee – in diesem Jahr ein typisches Frühlingsbild

Kraniche im Schnee – in diesem Jahr ein typisches Frühlingsbild


Kraniche im Schnee – in diesem Jahr ein typisches Frühlingsbild

Kraniche im Schnee – Aquarell von Frank Koebsch

In diesem Jahr zu früh (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

In diesem Jahr zu früh (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

Auch wenn bereits mit aller Macht der Löwenzahn, die Buschwindröschen, die Magnolien und die Tulpen blühen möchte ich heute noch einmal ein Aquarell mit Schnee zeigen. Es ist das zweite Aquarellbild, welches als das Ergebnis meiner Beobachtungen zum Frühlingsanfang  mit den Kranichen entstanden ist. Kalter Wind und Schneewolken hatten die Landschaft Norddeutschland in einen Wintertraum verwandelt. In dieser Zeit war ich im Schnee auf den Spuren der Kraniche. Es war schon eine ungewöhnliche Stimmung, die meine Faszination für die Kraniche noch gesteigert hat. Die Rückkehr der Kraniche wird als sicheres Zeichen für den Frühling gewertet und es gab knackigen Frost, Schnee und Sturm. Das erste Bild, welches die Kraniche im Schnee zeigte, trug den passen Namen „In diesem Jahr zu früh“. Es war das erste Aquarell,  welches ich mit MIJELLO MISSION Gold Aquarellfarben gemalt hatte. Um einen Vergleich zum Handling der Farben zu bekommen, bin ich dieses Mal zu meinen gewohnten meinen Schmicke Farben zurück gekehrt. Als Papier habe ich für beide Kranich Aquarelle den Aquarellkarton Cornwall 450 g/m² von Hahnemühle gewählt. Hier das Resultat 😉

.

Kraniche im Schnee (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kraniche im Schnee (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Ich denke, dass sich diese Bilder sehen lassen können. Oder?

Welches der beiden Aquarelle mit den Kranichen im Schnee gefällt Ihnen am besten?

  1. anka
    1. Mai 2013 um 22:29

    das obere bild! es hat eine stille vorsichtige atmosfere. das untere bild ist mir zu voll von voegeln. die baeume sind so schoen gemalt, aber haben keinen platz um auszustrahlen. das ist mein persoenlicher eindruck, ich habe verstanden, das Sie danach fragen.

    • 3. Mai 2013 um 19:46

      Hallo Anka, danke für das Feedback. Bilder wirken unterschiedlich auf die verschiedene Menschen. Ich habe bei dem Kranich Aquarell „In diesem Jahr zu früh“ schon gehört, dass die Bäume zu mächtig und dunkel sind. Ja so spielt das Leben. Aber ich freue mich, wenn die Menschen sich mit meinen Aquarellen auseinander setzen. Noch mal Danke.
      Beste Grüße Frank

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: