Startseite > Aquarell, Ausstellungen, Kulturtipp, Malerei, Reise nach Alaska und Kanada, Rostock, Unterwegs, Wildes Land > Grüße aus Kanada (c) ein Schwarzbär in einem Aquarell von Hanka Koebsch

Grüße aus Kanada (c) ein Schwarzbär in einem Aquarell von Hanka Koebsch


Grüße aus Kanada (c) ein Schwarzbär in einem Aquarell von Hanka Koebsch

Bären als Motive für unsere Wild Life Aquarelle

.

Beobachtungen in der Natur und im Rostocker Zoo - eine Ausstellung von Hanka & Frank Koebsch im Atelier Natur des Rostocker Zoos - Plakat

Beobachtungen in der Natur und im Rostocker Zoo – eine Ausstellung von Hanka & Frank Koebsch im Atelier Natur des Rostocker Zoos – Plakat

Gestern habe ich unsere Ausstellung „Beobachtungen in der Natur und im Rostocker Zoo“ hier auf meinem Blog angekündigt. Viele unserer Aquarelle, die wir im Rostocker Zoo ausstellen werden, haben als Grundlage Erlebnisse in Nationalparks bei uns in Deutschland oder von unseren Reisen z.B. nach Spitzbergen, Kanada und Alaska. Das Aquarell, das ich Ihnen heute vorstellen möchte, geht auf eine Beobachtung im Rahmen einer Reise im Westen Kanadas zurück.  Wir sind nach Seattle geflogen und dann nach Vancouver gefahren.  Von hier aus haben wir eine Kreuzfahrt durch die Inside Passage gemacht und hatten das Glück, dass wir auch in die Glacier Bay eingefahren sind.  Auf unserer Reise hatten die Möglichkeit Grizzlys und Schwarzbären im Glacier-Bay-Nationalpark beobachten können. Es waren wunderbare Erlebnisse. Die Grizzlys haben wir nur in sehr großer Entfernung beobachten können. Aber die Schwarzbären schienen für uns zu posieren. Hanka hat einen von ihnen „eingefangen“ und ihn auf Aquarellpapier gebannt. Als Aquarellpapier hat sie das Lanaaquarell  640 g/m2 matt gewählt, um die notwendigen Verläufe und Kontraste zu realisieren.  Hier ein paar Schnappschüsse von unserer Reise und Hanka Aquarell „Grüße aus Kanada“ mit einem der Schwarzbären.

.

Grüße aus Kanada (c) ein Schwarzbär in einem Aquarell von Hanka Koebsch

Grüße aus Kanada (c) ein Schwarzbär in einem Aquarell von Hanka Koebsch

.

 

Zwei von den drei Bären Kanadas konnten wir live in der Natur beobachten. Den dritten, die Eisbären werden wir wohl nie in freier Wildbahn sehen. Für das Eisbären Aquarell „Was kommt jetzt?“ hat Hanka die Chance genutzt und die Eisbären im Rostocker Zoo beobachtet.  Jetzt kennen Sie bereits zwei der Bilder, die wir in der Ausstellung „Beobachtungen in der Natur und im Rostocker Zoo“ zeigen werden. Lassen Sie sich überraschen, welche Aquarelle wir noch zeigen werden und besuchen Sie unsere Ausstellung im Rostocker Zoo.

Advertisements
  1. 13. September 2016 um 13:16

    Ein sehr schönes Aquarell und wunderbare Fotos zum Thema 🙂

    DSC_9082a_930

    • 13. September 2016 um 13:58

      Hallo bearjs112,
      danke für Dein Feedback und Dein Foto 😉 Wir sind gespannt, wie das Aquarell in der Ausstellung im Rostocker Zoo ankommen wird.
      Genieße den Sommer und beste Grüße
      FRank

      • 13. September 2016 um 13:59

        Vielen Dank 🙂

        Bild 118594_01

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: