Bilder, Aquarelle vom Meer & mehr – von Frank Koebsch

Meine Aquarelle und Fotos entstehen meist im Mecklenburg Vorpommern. Ich brauche für meine Malerei, meine Bilder die Weite des Landes und den Wind von der Ostsee. Beruflich bin ich nach Berlin, Bremen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Luzern gependelt, aber unser Lebensmittelpunkt ist in der Nähe von Rostock, in Sanitz ;-)

Wird hier weg- oder hingeräumt - Seite 43, des Arbeitsheftes - Mit eigenen Worten 8 - Realschule Bayern mit dem Aquarell Strandkorbwärter von Frank Koebsch

Bildbesprechung – einmal anders

Die Entdeckung des Aquarells „Strandkorbwärter“ in einem Schulbuch

.

Ich erinnere mich nicht gerne an Bildbesprechungen in der Schule. Wie liefen bei Ihnen im Kunstunterricht Bildbesprechungen ab? Wenn es hieß „Was wollte uns der Künstler damit sagen?“ habe ich immer die Ohren zu gemacht. Diese Frage war meist im Kunstunterricht aber auch bei Besuchen in Museen zu hören. Ich fand es befremdlich, denn die meisten Künstler, deren Bilder besprochen werden sollten, waren tot und haben in ihren Memoiren nicht hinterlassen, warum sie dieses Motiv, in dieser Art und Weise, in ihrem Bild verarbeitet haben.  Ich habe mir dann immer vorgestellt, wie es dem Künstler gehen würde, wenn er bei diesem Palaver neben seinem Bild stehen steht und sich die Aussagen anhören müsste. Ich habe eigentlich nie erlebt, dass Pädagogen Fragen stellen Fragen, wie

  • Was seht Ihr?
  • Wie wirkt das Bild auf Euch?
  • Welche Erinnerungen ruft das Bild in Euch wach?
  • Wodurch wirkt dieses Bild?

Ich habe gute Erfahrungen mit Kindern in dieser Art und Weise über unsere Bilder zu sprechen, denn so verzaubern Kinder jede Ausstellung und Museum. Fragen von Kindern und Kinderlärm beleben jede Ausstellung. Umso spannender war es für mich, als im vergangenen Jahr die Westermann Bildungsmedien Verlag GmbH die Bildrechte eines meiner Aquarelle anfragte. Der Verlag interessierte sich für das Aquarell „Strandkorbwärter“ für ein Schulbuch. Das maritime Aquarell gehört zu einer kleinen Serie von Bildern mit Szenen zum Binzer Strand- und Badeleben, wie die Aquarelle „Wie kalt ist das Wasser ..?“,Illustre Badegesellschaft“, „Zaghafte Versuche“ und „Koketterie der Badenixe“.

.

Strandkorbwärter (c) Aquarell von Frank Koebsch

Strandkorbwärter (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Ich war gespannt in welchem Zusammenhang der Verlag mein Aquarell mit den Menschen vom Meer in einem Schulbuch einbinden wird. Im Sommer 2020 ist nun das
Sprachbuch für bayerische Realschulen „Mit eigenen Worten – Arbeitsheft“ ISBN 978-3-14-122911-0 erschienen. Ich habe mich auf das Beleg Exemplar gefreut, den Umschlag auf gerissen und habe mein Aquarell mit dem Strandkorbwärter in dem Buch gesucht. Ich habe mich gefreut, was ich in dem Sachbuch entdeckt habe. Hier eine „Kopie“ der Schulbuchseite.

.

Wird hier weg- oder hingeräumt - Seite 43, des Arbeitsheftes - Mit eigenen Worten 8 - Realschule Bayern mit dem Aquarell Strandkorbwärter von Frank Koebsch

Wird hier weg- oder hingeräumt – Seite 43, des Arbeitsheftes – Mit eigenen Worten 8 – Realschule Bayern mit dem Aquarell Strandkorbwärter von Frank Koebsch

.

Mein Aquarell ist die Basis für eine Reihe von Sachaufgaben. Rund um das maritime Bild werden Fragen gestellt, die die Schüler mit eigenen Worten beantworten sollen. Hier einige der Fragen aus dem Sachbuch:

  • Wer könnte dargestellt sein?
  • Auf welche Tages- und Jahreszeit kannst Du schließen?
  • Um welchen Ort könnte es sich handeln?
  • Warum könnten die Männer an diesem Ort sein?
  • Weshalb sitzt der Mann im Anzug auf einem Liegestuhl und nicht im Strandkorb?
  • Wer könnte noch dazu kommen?
  • Welche Frage zum Bild fällt Dir noch ein?

Dazu sollen die Schüler noch folgende Aufgaben erfüllen:

  • Erstelle eine Ideensammlung, in der Du die Handlungsschritte deiner Erzählung festhältst. (Du kannst folgende Stichpunkte wählen: Liegestuhl kaputt, Zeitung fliegt weg, Sturm / Regen, Strandkorb hinter dem Liegestuhl vermietet, xy kommt dazu)
  • Sammle im Sinnessprotokoll Eindrücke, die die Personen in deiner Erzählung wahrnehmen könnten:
    • Was haben Sie gesehen, gehört, gerochen, geschmeckt, angefasst, gefühlt,…?

 

Nun das Buch „Mit eigenen Worten“ ist ein Sachbuch und nicht für den Kunstunterricht gedacht, Aber ich hätte mir gewünscht, dass manch ein Kunstlehrer oder Museumsmitarbeiter, solche Fragen im Unterricht oder bei Führungen gestellt hätte.

Welche Erfahrungen haben Sie bei Bildbesprechungen gemacht?

 

Ich bin positiv überrascht von dem Inhalt des Sachbuches in Zusammenhang mit meinem Aquarell und hoffe, dass bei der Auflage von 28.000 sich einige Kinder und Jugendliche an solche Fragen erinnern, wenn es Ausstellungen besuchen.

Für uns sind Anfragen von Verlagen und anderen Interessenten wichtig, denn die verkauften Bildrechte sind immerhin ein Teil unseres Einkommens. So gibt es gleich zwei Gründe sich gleich in zweifacher Hinsicht bei der Westermann Verlagsgruppe zu danken, einmal für die erworbenen Bildrechte und zum anderen für die etwas andere Bildbesprechung 😉.

4 Gedanken zu “Bildbesprechung – einmal anders

  1. wildgans sagt:

    Ein solches Buch hätte ich mir für meine Grundschul- und Unterstufenschüler gewünscht. Nun werde ich es mir anschaffen, und sehlustig betrachten!
    Gruß von Sonja

    1. Hallo Sonja,
      Danke für Deine Zeilen. Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Buch. Ich habe mich über die Fragen zu meinem Aquarell gefreut. Vielleicht begeistern Dich ja auch andere Seiten und Kapitel desBuches.
      Beste Grüße
      Frank

  2. Susanne Haun sagt:

    Toll, Frank!
    Was für gelungene, inspirierende Fragen zu deinem Aquarell gestellt werden.
    Herzlichen Glückwunsch

    1. Hallo Susanne, danke für Deine Zeilen 👍 ja, ich war auch sehr positiv überrascht. Beste Grüße zurück- Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: