Ein Männlein steht im Walde (c) ein Hagebutten Aquarell von Frank Koebsch

Ein Männlein steht im Wald – ein Habebutten Aquarell von Frank Koebsch


Ein Männlein steht im Wald – ein Habebutten Aquarell von Frank Koebsch

Die Farbwahl für ein Aquarell und die Frage: Hat eine Hagebutte wirklich von lauter Purpur, ein Mäntlein um?

 

Farbspiel der Hagebutten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Farbspiel der Hagebutten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Zum Herbst gehören kunterbunte Blätter und rote Früchte. Genauso eine Stimmung hatte ich in meinem Aquarell „Farbspiel der Hagebutten“ versucht einzufangen. Dieses Herbstaquarell hatte meine Malschüler begeistert und so haben wir uns gemeinsam an dem Motiv versucht. Dieses Mal hatte ich passend zu meinen Aquarellfarben von Schmincke das  Aquarellpapier Britannia 300 g / m2 matt von Hahnemühle im Format 30 x 40 cm gewählt. Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für das Bild notwendigen Verläufe und Kontraste erzeugen.  Aber neben der Suche nach dem richtigen Aquarellpapier kommt es auf die Wahl der passenden Farbtöne an, um ein Aquarell zum Leuchten zu bringen. Am einfachsten ist es, wenn man Kontraste nutzt. Um das Farbspiel der Hagebutten in dem Aquarell einzufangen, haben wir konsequent auf Komplementärfarben gesetzt. Neben den „roten“ Hagebutten haben wir konsequent ein dunkles Grün (Perylengrün) und neben die gelblichen Blätter dunkle Blautöne wie Paynesgraun bläulich oder Indigo.  Die Laubblätter der Hundsrosen variieren im Herbst von Grün über Ocker bis zu fast gelben Farbtönen. Wenn die Blätter noch genügend dicht stehen, dann ist in den Büchsen der Rosengewächse zwischen den Blättern und den Früchten intensiver Schatten. Dieses erlaubte uns die dunklen Farbtöne einzusetzen. Um die Hagebutten zum Leuchten zu bringen, haben wir in den Früchten mit verschiedenen Farben gespielt. Ich habe für eine ersten Farbauftrag Kadmium Rot hell gewählt. In die nasse Farbe habe ich auf der Schattenseite etwas Dunkelrot gegeben. Die Bereiche der Früchte, die im Licht liegen, wurde noch etwas Lasurorange hinzugegeben. An den Stellen, wo durch eine andere Hagebutte Schatten erzeugt wird, habe ich zu dem Dunkelrot noch etwas Brilliant Rotviolett gegeben, um die nötige Dunkelheit zu erzeugen. Die Bereiche auf Früchten , die im Licht glänzen habe ich ausgespart bzw. nach dem Trocknen ausgewaschen.  Dieses war meine Empfehlung für das Hagebutten Aquarell. Passend zu dem Kinderlied von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben 

Ein Männlein steht im Walde
Ganz still und stumm,
Es hat von lauter Purpur
Ein Mäntlein um.
Sagt, wer mag das Männlein sein,
Das da steht im Wald’ allein
Mit dem purpurroten Mäntelein?

Ein Männlein steht im Walde (c) ein Hagebutten Aquarell von Frank Koebsch
Ein Männlein steht im Walde (c) ein Hagebutten Aquarell von Frank Koebsch

Wie stellen Sie sich Purpur für eine Hagebutte vor?

Aber genau mit dem Text dieses Kinderliedes setzte die Diskussion der Malschüler ein. Welcher Farbton ist in dem Lied „Purpur“ gemeint? Die Antworten gehen recht weit auseinander, denn laut Definition umfasst Purpur die Nuancen zwischen Rot und Blau, physikalisch gesehen zwischen Rot und Violett. Ich habe bei Purpur immer an ein dunkles Rot gedacht. Wahrscheinlich aus meinen Erinnerungen an alten Gemälden mit den Königmäntel. Königsmäntel waren in meiner Erinnerung immer aus dunkelrotem Samt, geschmückt mit Hermelinfell. Purpur ist die Farbe der Könige und Herrscher. Die Römer machten den Anfang und ab dem Jahr 1468 wurde Purpur die offizielle Farbe der katholischen Kardinäle. Aber meine Erinnerungen sind entweder trügerisch oder nicht allgemeingültig. 😊 Wenn man Google befragt, ist es mit der Farbe für die Mäntel der weltlichen und geistigen Herrscher nicht ganz so einfach und es gibt sie in verschiedenen Farbtönen. Auf Wikipedia findet man unter Purpur eine Grafik für kräftige Purpurtöne. Wo die Unterschiede herkommen, zeigt Wikipedia auch gleich in einem anderen Foto. „Klassisch“ wird Purpur aus den „Purpurschnecken“ hergestellt. Aber es gibt nicht die „eine“ Purpurschnecke, sondern in dem Foto werden gefärbten Stoffe und entsprechende Schnecken: Herkuleskeule bzw Brandhorn – Bolinus brandaris, Stumpfe Stachelschnecke (Purpurschnecke) – Hexaplex trunculus Rotmund, Leistenschnecke – Stramonita haemastoma (Thais haemastoma) gezeigt.

Im Rahmen des Aquarellkurses waren sich schnell alle einig, dass die Hagebutten in verschieden Rottönen existieren, die je nach Reifegrad und Lichteinfall variieren können. Aber ein typisches Purpurrot für die Hagebutten konnten wir nicht wirklich beschreiben und auch die Definition der RAL Farbe „Purpurrot“ stimmte nicht mit der Vorstellung aller über ein. Ja so ist es mit den Farben. Wir werden geprägt durch Geschichte, Kultur, Bildung und persönlichen Erleben. Wenn Sie auch mal Lust auf Herbstaquarelle haben, dann kann es hilfreich sein sich vor her mit den Farbtönen zu beschäftigen. Zu Rot hatte ich mal eine Artikelserie geschrieben.  In diesen Artikeln hatte auf das Rot der Fliegenpilzedie bunten und roten Herbstblätter, das „Rosen Rot“ , das „Apfel Rot“, das Rot der Pfaffenhütchen, das Rot für den Adventsschmuck, die Hagebutten mit ihrem purpurroten Mäntelein beschrieben und die Frage sind die Brombeeren im Herbst Himbeerrot gestellt.  Hierbei habe ich etliche Farbtöne aufgelistet, wie z.B.:

Alizarin Karmesin, Blutrot, Braunrot, Caput mortuum –  Indian red, Dunkelrot, Englisch-Venez. Rot, Feuerrot, Hochrot, Kadmiumrot, Kardinalsrot, Karminrot, Kirschrot, Krapplack, Krapprot, Magenta, Mittelrot, Orangerot, Permanentrot, Purpurrot, Purpur, Rotviolett, Rubinrot, Scharlachrot, Terra Pozzuoli, Tiefrot, Weinrot, Zinnoberrot

Oder orientieren Sie einfach an den Motiven in der Natur. Hier ein paar Fotos mit den Hagebutten. Entdecken Sie das Purpur in den Bildern?

Wenn Ihnen mein Hagebutten Aquarell „Ein Männlein steht im Wald “ gefällt, dann können Sie das Bild gerne hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit    anderen Maßen auf LeinwandAlu DibondAcrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.


Hagebutten Aquarell „Ein Männlein steht im Wald“ im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das Hagebutten Aquarell „Ein Männlein steht im Wald“ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

340,00 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..