Desensibilisierung – ein Löwenzahnaquarell auf Leinwand

Ich muss wieder zum Arzt –

Eine Desensibilisierung ist nicht möglich

.

Seit Freitag leide ich wieder. Ich habe den Fehler gemacht und bin mit unseren Hunden über die Wiesen gelaufen. Seit dem geht es mir gar nicht gut, denn ich kämpfe mit meiner Allergie. Ich hatte schon in den vergangenen Wochen in meinem Artikel Überall Löwenzahn – eine Kriegserklärung … darüber berichtet. Der Löwenzahn selbst ist nicht Schuld an meiner Allergie, es sind bestimmte Gräser, aber sobald sich die Wiesen mit dem Gelb des Löwenzahn überziehen, beginnen das Leiden. So schön die Wiesen mit dem Löwenzahn im Frühling sind und so gerne ich Löwenzahn und Pusteblumen für meine Aquarelle als Motiv nutze, so sehr verbindet sich die Sehnsucht nach einer Desensibilisierung. Eine Desensibilisierung ist auf Grund von ein paar Kreuzallergien nicht möglich, die Sehnsucht aber bleibt und so haben zwei Aquarelle auf Leinwand den Namen Desensibilisierung gekommen. Eine Übersicht meiner Löwenzahn Aquarelle finden sie hier.

.

Desensibilisierung 2 (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch
Desensibilisierung 2 (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch

.

P.S. Wenn dieses Aquarell Ihnen gefällt, Sie können das Original  und andere Bilder z.Z. auf dem Kunsthof Gresenhorst bewundern.

P.S.S. Die  Zeitschrift Palette & Zeichenstift 05 / 2009 –  hat mit dem Artikel „Ein Löwenzahn mal anders“ über meine Löwenzahn Aquarelle berichtet.

Überall Löwenzahn – eine Kriegserklärung oder Motive für Aquarelle

Überall Löwenzahn – eine Kriegserklärung oder Motive für Aquarelle

.

Die Sonne und die Farben der Natur wollen uns Glauben machen, dass es fast Sommer ist, auch wenn es in den letzten Tagen noch Bodenfrost gab. Passend zum Sonnenschein leuchten überall die gelben Blüten der Butterblumen, des Löwenzahns. Das überall kann wörtlich nehmen, denn Susanne Haun hatte in den vergangenen Tagen Pusteblumen im Industriegebiet gefunden und gezeichnet. In Rostock wirbt die WG Warnow mit Löwenzahn auf den Straßenbahnen, ihrer Webseite und viele Wiesen leuchten durch die Blüten des Löwenzahns wunderbar gelb.  Es ist eine Augenweise und hat mit dazu verleitet, etliche Aquarelle auf Leinwand und Papier zu malen. Hier finden Sie eine Zusammenstellung meiner Löwenzahnaquarelle.

Soweit die erfreuliche Seite. Aber 😦 ,ob sich die WG Warnow wirklich gut beraten ist, mit dem Löwenzahn zu werben? Denn für alle Kleingärtner und Firmen die Grünanlagen pflegen ist Löwenzahn Unkraut und eine Kriegserklärung. Militante Kleingärtner jagen den gemeinen Löwenzahn im Rasen mit Messer und Gift, auf Wegen mit Flammenwerfer u.a..  Für mich als Allergier birgt diese Zeit noch ganz andere Gefahren, deshalb trägt das Löwenzahnaquarell, welche ich heute zeigen möchte, den Namen Desensibilisierung.

.

Desensibilisierung 1 (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch
Desensibilisierung 1 - Aquarell auf Leinwand

.

P.S. Wenn dieses Aquarell Ihnen gefällt, Sie können das Original  und andere Bilder z.Z. auf dem Kunsthof Gresenhorst bewundern.

P.S.S. Die  Zeitschrift Palette & Zeichenstift 05 / 2009 –  hat mit dem Artikel „Ein Löwenzahn mal anders“ über meine Löwenzahn Aquarelle berichtet.

Frühlingsbilder in Aquarell (2) – noch mal Hasel

Ich möchte Ihnen heute ein weiteres Aquarell mit einem Frühlinsmotiv vorstellen. Wenn die Sonne den letzen Schnee aufleckt, die ersten lauen Lüftchen gemeinsam mit der Sonne ein wenig Wärme bringen, dann sind die Ecken mit den Haselsträuchern die ersten wirklichen Frühlingsboten. Für mich immer ein besonderes Motiv. Die blühenden Hasel ärgert die Allergiker bevor die Birken sich mit ihren Pollen breit machen…

P.S. Deshalb gibt es auch Bilder mit dem Titel „Desensibilisierung“ 😉

Hasel im Frühling (3)

Hier ein Link zu einem weiteren Frühlingsbild in Aquarell.