Kalenderblatt November 2015

Kalenderblatt November 2015

Es wird Zeit das Kalenderblatt für den November 2015 zu zeigen. Damit sich keiner dem Novemberblues hingeben muss, zeigt unser Kalender ab heute, das Aquarell auf LeinwandOrchideentraum“.  Die farbigen Orchideen sind genau das richtige Mittel für graue Herbsttage.

.

Kalenderblatt November 2015
Kalenderblatt November 2015

.

Kalender 2016 mit Aquarellen von Hanka und Frank Koebsch
Kalender 2016 mit Aquarellen von Hanka und Frank Koebsch

Wie sieht Ihr Kalenderblatt November 2015 aus? Oder suchen  Sie schon einen Kalender für 2016? Hier finden Sie unseren neuen Kalender 2016 mit  einer Auswahl unserer Aquarelle. Schauen Sie mal rein, es lohnt sich.

Aquarelle als Grundlage für die Überlegungen zu verschiedenen Stoffdesigns

Aquarelle als Grundlage für verschiedenen Stoffdesigns

Blumen Aquarelle und Rapports für die Ausstellung „Die falsche Blume“

Die Falsche Blume – Ein Designmärchen von Hermann August Weizenegger
Die Falsche Blume – Ein Designmärchen von Hermann August Weizenegger

Ich hatte von unserer Beteiligung an der Ausstellung „Die falsche Blume“ im Kunstgewerbemuseum Dresden berichtet. Nach der Idee von Herman August Weizenegger und seinem Designmärchen zur Falschen Blume wurden in Zusammenarbeit mit der Manufaktur der Sebnitzer Kunstblumen zwei neue Seidenblumen geschaffen. Die Kunstblumen Lore und der Sebnitzer Flussteufel entsprechen den beiden Hauptfiguren des Märchens. Renommierten Manufakturen wie Curt BauerWelter, WeissfeeMeissen und die Kristallglasmanufaktur Theresienthal und talentierte Handwerker, wie der Stuhlbauer Stefan Heinz, der Parkettleger Gunter Ludwig, der Polsterer Robert Krebes oder der Glasingenieur Gotthard Petrick haben sich von den Tradition und den Formen der Sebnitzer Kunstblumen inspirieren lasse. So entstand die Ausstellung „Die falsche Blume“ die Tradition und Moderne mit einander verbindet.

Unsere Aquarelle für das Designmärchen „Die Falsche Blume“

.

Da sich nicht für jede der Designideen der Projektbeteiligten Drucke aus einer Computersimulation oder Fotos der Kunstblumen eigneten, suchte Hermann August Weizenegger nach einer malerischen Umsetzung der beiden Kunstblumen aus dem Märchen. Er hatte im Web unsere Aquarelle zu verschiedenen Blumen und Blüten gefunden und uns dann beauftragt,  die Blumen des Märchens zu malen. So begann im Januar 2015 unserer Mitarbeit an dem Ausstellungsprojekt „Die Falsche Blume“Hankas Aufgabe war es, Aquarelle für die Kunstblume „Lore“ zu malen. Ich durfte die zweite Kunstblume zu malen, den Sebnitzer Flussteufel.

Farbspielerei in Aquarell als Grundlage für Rapporte

Da für die Ausstellung auch Manufakturen arbeiteten, die sich mit Stoffen und Tapeten fertigen oder verarbeiten, war es wichtig, hierfür die Grundlagen zu schaffen. Deshalb sollten Hanka und ich auf der Basis unser Aquarelle für die Kunstblume Lore und den Blüten des Sebnitzer Flussteufels Farbverläufe als Grundlage für Rapporte erstellen. Hanka hat ihre Verläufe auf Aquarellpapier erstellt. Ich habe meine Verläufe als Nass in Nass als Aquarell auf Leinwand erstellt. Ich habe die Farbe so richtig über die Keilrahmen fließen lassen. Eine ideale Arbeit für einen Aquarellisten, ein Spiel mit viel Wasser und Aquarellfarben 😉  Hier können Sie das Ergebnis unserer Farbspiele und die Möglichkeiten für verschiedene Rapporte sehen.

.

.

Vielleicht haben Sie ja unsere Aquarelle und unsere Farbspiele neugierig machen, dann schauen Sie doch einmal in das Video über die Ausstellung oder noch besser, besuchen Sie am besten bis zum 13. September 2015 die Ausstellung „Die falsche Blume – Ein Designmärchen von Hermann August Weizenegger“ im Schloss Pilnitzdem neuen Kunstgewerbemuseum Dresden. Es ist erstaunlich, was aus den Sebnitzer Kunstblumen und unseren Aquarellen als Grundlage für die Überlegungen zu verschiedenen Stoffdesigns entstanden ist.

.

Löwenzahn Aquarelle sind immer wieder etwas besonders

Löwenzahn Aquarelle sind immer wieder etwas besonders

Ganz gewöhnlicher Löwenzahn © Aquarell von Frank Koebsch

.

Ich mag das Gelb des Löwenzahns und die Pusteblumen. Die ersten Blüten des Löwenzahns sind weit vor dem Osterspaziergang zu sehen und gehören zu den letzten Blumen im Herbst. Löwenzahn ist einfach unverwüstlich und schön. Aus dieser Begeisterung ist in den vergangenen Jahres eine Reihe von Löwenzahnaquarellen entstanden Wenn es um die  Löwenzahn Bilder geht, bin ich ein Wiederholungstäter. Deshalb möchte ich heute das neuste Aquarell in dieser Reihe vorstellen. Ich habe etwas für mich besonderes gemalt, einen ganz gewöhnlichen Löwenzahn 😉

.

ganz gewöhnlicher Löwenzahn (c) Aquarell von Frank Koebsch
ganz gewöhnlicher Löwenzahn (c) Aquarell von Frank Koebsch

Die Löwenzahn Aquarelle gehören immer wieder zu den beliebtesten Bildern auf meinem Blog. So ist es auch nicht verwunderlich, dass diese Blumen und Blüten immer wieder in Aquarellkursen, wie z.B. hier im KTC nachgefragt werden.  Dann versuche ich immer zuerst ein wenig die Formen und die Farben des Löwenzahns zu erklären. Für viele Malschüler ist es immer wieder überraschend, dass ein Teil Löwenzahnblätter eine fast weinrote Färbung haben, die Stiele mehrfarbig und wie die einzelnen Blüten strukturiert sind. Durch den Einsatz dieser Details, ist es dann viel einfacher lebendige Löwenzahnbilder zu malen, denn dafür braucht es mehr, als nur das Gelb des Löwenzahns. Deshalb hatte ich konnte ich für Zeitschrift Palette in dem Artikel „Löwenzahn einmal anders“ beschreiben, wie meine Löwenzahnbilder entstehen, egal ob auf Papier oder als Aquarell auf Leinwand. Hier eine Auswahl der dort beschriebenen Bilder.

Das Aquarell „Ganz gewöhnlicher Löwenzahn“ ist zum Start einer Malreise auf Rügen entstanden. Wir hatten schlechtes Wetter und haben die Zeit genutzt. Gemalt habe ich das Bild mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Britannia von Hahnemühle. Eine gute Kombination für solch ein Blumenaquarell.

Finden Sie nicht auch, dass der gewöhnliche Löwenzahn als Motiv für Malerei immer wieder etwas Besonderes ist?

Die Ausstellung Faszination Aquarelle in der MV Fotogalerie

Die Ausstellung Faszination Aquarelle

Malschüler stellen Aquarelle in der MV Fotogalerie Schwerin aus

.

Wer meinen Blog einen wenig verfolgt, weiß dass ich mich zum Thema Aquarell in Schwerin engagiere. Ich habe dort im Rahmen unseres Projektes Faszination Sternzeichen in der Sternwarte Schwerin ausgestellt und auf Einladung der Landeshauptstadt meine Aquarelle im Kultur und Informationszentrum gezeigt. Gleichzeitig organisiere ich in Zusammenarbeit mit der VHS Schwerin seit vier Jahren Aquarellkurse und Workshops, wie z.B. zur Freiluftmalerei am Schweriner See am Werder Ufer, im Schlosspark Wiligrad und in Schwerin MueßAquarellieren mit Strukturpaste und Aquarell auf LeinwandAquarellkurse zu den Grundlagen des Portraits in der Kreativwerkstatt der Galerie Alte und Neue Meister des Museums Schwerin, oder, oder … gestaltet. Mit einigen der Malschüler darf ich bereits seit vier Jahren zusammen arbeiten. Andere besuchen meine Aquarellkurse seit wenigen Monaten. Was die Malschüler und mich eint, ist ganz einfach die Freude am Malen.

Ausstellung Faszination Aquarell in Schwerin (c) Frank Koebsch
Ausstellung Faszination Aquarell in Schwerin (c) Frank Koebsch

Um mit anderen Menschen ein wenig unsere Faszination für das Aquarell zu teilen, zeigen vierzehn Malschüler der VHS Schwerin und ich ab den 09. Juli 2015 unsere Aquarelle in der MV Fotogalerie, Puschkin Str. 13 aus.  Wir laden Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung am 09. Juli 2015 um 18.00 Uhr ein. Es werden über 80 Bilder gezeigt, die im Rahmen der Kurse und Workshops oder der selbstständigen Arbeit entstanden sind. Es ist eine wunderbare und vielfältige Ausstellung entstanden, die vom vielfältigen künstlerischen Schaffen der Menschen in Schwerin und der Umgebung zeugt. Kommen Sie doch einfach mal vorbei, es lohnt sich 😉 wie die Fotos von der Ausstellung mit meinen Malschülern aus dem Sommer 2013 zeigen. Um Sie auf die aktuelle Ausstellung neugierig zu machen, hier ein paar Schnappschüsse vom gestrigen Hängen der Bilder.

Ausstellung Faszination Aquarell in Schwerin (c) Frank Koebsch
Ausstellung Faszination Aquarell in Schwerin (c) Frank Koebsch

.

Wir freuen uns auf den morgigen Tag und hoffen, dass wir unsere Faszination Aquarell mit Ihnen teilen können 😉

Rostock kreativ – ein großes Aquarell entsteht

Rostock kreativ – ein großes Aquarell entsteht

Gemeinsames Malen macht Spaß

.

Rostock kreativ
Rostock kreativ

Der Donnerstagnachmittag war spannend. Ich hatte ja schon über meine Vorbereitungen auf Rostock kreativ und die Eröffnung der Ausstellung mit 713 Hobbykünstlern Kunsthalle Rostock in der vergangenen Woche berichtet. Am Donnerstag hatten die Kunsthalle Rostock, Heinrich Hünicke und ich im Rahmen von Rostock kreativ eingeladen gemeinsam ein großes Aquarell zu malen. Wir hatten hierzu Leinwand im Format 1,20 x 1,90 m vorbereitet. Wir haben einen großen Keilrahmen mit Aqua Grund grundiert, so dass dann ein Aquarell auf Leinwand entstehen kann. Um den Anfang zu für die Teilnehmer erleichtern, habe ich bereits begonnen, Teile der Leinwand für Rostock kreativ zu bemalen. In der Mitte befindet sich nun das Logos  der Ausstellung mit der Silhouette Rostocks, ein paar Möwen und Kraniche. Im Außenbereich habe begonnen ich ein maritimes Aquarell zu malen. Die Hoffnung von uns war, dass sich am Donnerstag im Rahmen der Aktion Rostock kreativ genügend Mutige fanden, um mit uns gemeinsam ein großes Aquarell zu malen.

Der spanneste Moment war, wer würde sich als erstes trauen und vor den Augen des Publikums in der Kunsthalle zu malen. Was dann passierte war eine wunderbare Geschichte. Denn immer wieder kamen Menschen, Kinder, Jugendliche und ältere, erfahrene und Menschen, die schon immer Mal das Malen ausprobieren wollten und alleine nicht den Anfang geschafft haben. Egal ob mit Aquarellfarben, Stifte, Markern, Kreiden, alleine oder mit Hilfe entstand durch die Teilnehmer eine Vielzahl von kleineren Bildern. Meist wurde Motive wie Schneeglöckchen, Krokusse und Tulpen gewählt, aber es entstanden auch Segelboote, das Raumschiff Enterprise, ein Osterhase. ein Stück unseres Weltalls …  😉 Sobald die Menschen den ersten Schritt getan haben, verloren sie komplett die Scheu und entdeckten immer wieder neue Fassesten im Zusammenspiel mit der Leinwand, der Farben und Stiften. Hier ein paar Fotos von dem Nachmittag ….

.

.

Vielleicht ist es an den Fotos zu sehen, das Malen hat Spaß gemacht. Was natürlich besonders schön ist, Jörg-Uwe Neumann als Chef der Kunsthalle wird  unser fertiges  Bild einem Rostock Seniorenheim zur Verfügung stellen. Eine tolle Idee und wunderbare Anerkennung für alle Mitwirkende.  Irgendwann am Nachmittag gesellten sich Ove Arscholl und Sophie Pawelke von der Ostsee Zeitung zu uns. Auch wenn zu Beginn die Hemmschwelle groß, begannen die Menschen wie selbstverständig gegenüber den Journalisten zu plaudern und es entstand der Artikel

„Bei Rostock kreativ wird jeder zum Künstler“

.

Bei Rostock kreativ wird jeder zum Künstler - Ostsee Zeitung 2015 03 13
Bei Rostock kreativ wird jeder zum Künstler – Ostsee Zeitung 2015 03 13

.

Es ist ein toller Artikel geworden, denn die beiden Journalisten haben sehr gut die Stimmung der Menschen und die Wechselbeziehung zwischen der Ausstellung in der Kunsthalle, dem Wirken der Hobbykünstler zu Hause oder in den Malkursen beschrieben. Bei Bedarf können Sie den Artikel Bei „Rostock kreativW wird jeder zum Künstler – Ostsee Zeitung 2015 03 13 auch hier als pdf Datei lesen. Auf der Web Seite der OZ gibt es noch weitere Informationen. Bis zum Donnerstagabend haben über 7.000 Besucher die Ausstellung gesehen und bis zum Wochenende wird wohl die magische Grenze von 10.000 erreicht.

Doch erst einmal bin ich gespannt, wer am Sonntag der Publikumspreis erringen wird. Wenn Sie ein wenig neugierig geworden sind, nutzen Sie doch bis Sonntag den 15.03.2015 die Chance und besuchen in der Kunsthalle Rostock die Ausstellung Rostock kreativ.

Rostock kreativ 2015 – Wir malen gemeinsam unsere Welt

Rostock kreativ – Wir malen gemeinsam unsere Welt

Eine tolle Resonanz für die Ausstellung Rostock kreativ

.

Rostock kreativ ist auch dieses Jahr ein besonderer Höhepunkt in der Kunsthalle Rostock. 713 Hobbykünstler stellen im Rahmen dieser Aktion bis zum 15. März 2015 aus. Eine wunderbare Beteiligung von Menschen, die in Ihrer Freizeit malen, Skulpturen erstellen und und …. Bereits im Rahmen seit der Eröffnung am Donnerstag der vergangenen Woche haben über 2.000 Menschen die Ausstellung besucht und bis Dienstag waren es insgesamt 6.000 Besucher.  Hier noch einmal ein paar Schnappschüsse vom Abend nach der offiziellen Eröffnung von Rostock kreativ.

Einladung in die Ausstellung Rostock kreativ, um „Unsere Welt“ zu malen

 

Parallel zu der Ausstellung wird ein kleines Programm von den Verantwortlichen der Kunsthalle organisiert. Im vergangenen Jahr hatte Feliks Büttner live in Ausstellung gemalt und ich konnte  einen Aquarellkurs in der Kunsthalle Rostock gestalteten. Für dieses Jahr haben sich die Verantwortlichen der Fa. Heinr. Hünnicke Rostock und ich etwas Besonderes einfallen lassen. Die in der Kunsthalle ausgestellten Bilder haben die Hobbykünstler alleine geschaffen. Die Idee von uns war es, viele Menschen dazu zu begeistern, gemeinsam an einem Bild zu malen.

Jeder der Lust hat, ist am Donnerstag den 12.03.2015 von 13.00 bis 17.00 Uhr eingeladen, mit anderen und mir eine große Leinwand zu bemalen.

Wir malen unsere Welt in Rahmen von "Rostock Kreativ"
Wir malen unsere Welt in Rahmen von „Rostock Kreativ“

Egal ob Sie Aquarellfarben, Stifte, Marker, Kreiden bevorzugen können Sie gemeinsam mit uns im Rahmen der Ausstellung von Rostock kreativ einen Teil des Bildes gestalten. In den vergangenen Tagen habe ich schon immer wieder Fragen zu dem Thema, zu möglichen Motiven bekommen. Unsere Idee ist es, dass jeder sein Motiv erstellt, das ihm am Herzen liegt. So wird aus verschieden kleinen Teilen ein großes Bild, eine ganz spezielle Sicht auf unsere Welt entstehen.  Der Titel  „Meine Welt“ von Peter Heppner stand im Rahmen der Vorbereitungen auf Rostock kreativ Pate für diese Idee.  Der Song und das Video „Meine Welt“ von Peter Heppner ist ein wunderbares Motto, um gemeinsam mit anderen zusammen ein Bild zu malen. Hören Sie mal rein 😉

 

Malen werden wir gemeinsam auf eine Leinwand im Format 1,20 x 1,90 m. Hier ein paar Schnappschüsse von der Vorbereitung des Keilrahmens bei Heinr. Hünicke in Rostock.  Wir haben die Leinwand mit Aqua Grund grundiert, so dass dann ein Aquarell auf Leinwand entstehen kann. Ich habe die Fläche in verschiedene Bereiche eingeteilt. In der Mitte, die schwer zu erreichen ist, habe ich eine Ellipse mit einer simplen Gärtnerkonstruktion gezeichnet. Die Fläche rund rum, wurde ich einzelne Segmente die Teilnehmer aufgeteilt. Um den Anfang zu erleichtern, habe ich bereits begonnen, Teile der Leinwand für Rostock kreativ zu bemalen. In der Mitte befindet sich nun das Logos  der Ausstellung mit der Silhouette Rostocks, ein paar Möwen und Kraniche. Im Außenbereich habe ich ein maritimes Aquarell gemalt. Ausgehend von diesen Anregungen werden wir dann das Bild gemeinsam fertig stellen.

Ich freue mich riesig darauf, morgen im Rahmen von Rostock kreativ 2015 – gemeinsam mit Ihnen unsere Welt zu malen.

 

Frühlingsaquarelle in der Galerie Severina

Frühlingsaquarelle in der Galerie Severina

Hanka & Frank Koebsch sagen mit Ihren Aquarellen Winter ade

.

Roter und Weißr Pavillon im verschneiten Bad Doberan (c) Frank Koebsch
Roter und Weißr Pavillon im verschneiten Bad Doberan (c) Frank Koebsch

Ich hatte vor einigen Tagen auf meinem Blog die ersten Frühlingsaquarelle veröffentlicht und die Hoffnung gehabt, dass der Winter in diesem Jahr ausfällt. So hatten wir die Idee unsere Winteraquarelle in der Galerie Severina gegen Bilder mit Frühlingsblühern u.a. auszutauschen. Da bereits die ersten Winterlinge in Nachbarsgarten blühten und hatte ich gedacht, der Frühling lässt sich nicht mehr auf halten. Aber das Wetter hat mir einen Strich durch meine Träume gemacht. Schneewolken über Sanitz und dem Rest des Landes haben Mecklenburg Vorpommern wieder in einen Wintertraum verwandelt. Kurz gesagt, der Winter ist zurück. Hier ein Foto vom Doberaner Kamp mit dem Roten und Weißen Pavillon im verschneiten Doberan. Trotz des Wintereinbruchs sind seit Dienstag in der Galerie Severina von Hanka und mir Frühlingsaquarelle und ein paar einige unserer Wildlife Aquarelle zu sehen. Hier ein paar Schnappschüsse aus der aktuellen Ausstellung und einiger unserer Aquarelle.

Ausstellung von Frühlingsaquarellen von Hanka u Frank Koebsch in der Galerie Severina (c) Frank Koebsch
Ausstellung von Frühlingsaquarellen von Hanka u Frank Koebsch in der Galerie Severina (c) Frank Koebsch

.

Einige der gezeigten Bilder mit den Blumen und Blüten kennen Sie vielleicht schon aus der Veröffentlichung in der Zeitschrift Palette & Zeichenstift. So ist es sicher interessant die Aquarelle auch einmal im Original zu sehen. In dem Artikel hatte ich beschrieben, die das Bild „Blüten der Zierkirschen künden vom Frühling“ Step bei Step entstanden ist. Weitere Aquarelle wie die Bilder „Kirschblüten“, Hankas Tulpenbild „Lichtspiele“, das Bild „Frühling im Wald“ mit wunderbaren Buschwindröschen, die Aquarelle „Die ersten Blüten der Magnolie“ und „Magnolien“, das Aquarell mit Apfelblüten auf Leinwand „Erntevorbereitung“, das Bild „Orchideentraum“ hatte ich bereits auf meinem Blog vorgestellt. Aber wir zeigen auch einige neue Bilder, die ich nach und nach auch hier vorstellen werde. Aber dieses wird erst nach und nach geschehen können. Wenn Sie nicht so lande warten wollen, dann können wir Ihnen nur den Besuch der Doberaner Galerie empfehlen. Die Zusammenarbeit mit der Galeristin Cindy Höppner und der Galerie Severina in Bad Doberan hat schon eine erfolgreiche Tradition. Wir haben in den vergangenen Jahren gemeinsam schon einige Ausstellungen und Veranstaltungen gemeinsam gestaltet können. Hier einige Beispiele

Dieses Ausstellungsjahr beginnen wir im verschneiten Bad Doberan mit unseren Frühlingsaquarellen in der Galerie Severina ;-).

Aquarellkurse in Schwerin

Aquarellkurse in Schwerin

Entdecken Sie mit uns die Faszination  des Aquarells in einem Malkurs

.

Vor einigen Tagen hatte ich über die meinen Aquarellkurs an der Volkshochschule Rostock berichtet. Wir beginnen in Rostock mit dem Aquarellkurs am Montag den 23.02.2015.  Am nächsten Tag beginnen wir mit dem Malkurs: Faszination Aquarell an der Volkshochschule Schwerin. Dieser Kurs am Dienstag hat für die Teilnehmer und mich schon Tradition, denn wir treffen uns in fast unveränderter Zusammensetzung schon seit vier Jahren. So ist dieser Aquarellkurs in Schwerin seit Jahren immer wieder ausgebucht. Ich freue mich natürlich über das Vertrauen der Malschüler. Wenn Sie Interesse haben, gemeinsam mit mir in Schwerin Aquarell zu malen, dann möchte ich Sie zu dem

Malkurs: Faszination Aquarell am Donnerstagabend

.

einladen. Wir starten am 19.03.2015 um 18.00 Uhr in den Atelierräumen der VHS Schwerin. In dem Aquarellkurs sind noch drei Plätze frei.

Kursbeschreibung: Aquarellieren kann Herausforderung aber auch Entspannung sein. Wichtig ist es, den richtigen Weg für sich zu finden, damit sich Freude und Spaß einstellen. Auf diesem Weg zur individuellen Malweise wird Sie Frank Koebsch unterstützen. Sie werden die verschiedenen Aquarelltechniken kennen lernen bzw. vertiefen.

Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene und lebt davon dass auch immer wieder neue Teilnehmer dazu kommen. Also keine Angst  😉 Wenn Sie Lust haben, gemeinsam mit mir Aquarell zu malen, melden Sie sich doch gleich über den Link zu dem Aquarellkurs an. Neben den Terminen am Dienstag und Donnerstag haben wir nach Interesse weitere Malkurse organisiert wie z.B. Freiluftmalerei am Schweriner See am Werder Ufer und in Schwerin MueßAquarellieren mit Strukturpaste und Aquarell auf Leinwand, einem Aquarellkurs zu den Grundlagen des Portraits in der Kreativwerkstatt der Galerie Alte und Neue Meister des Museums Schwerin, oder, oder … gestaltet. Ein Höhepunkt für die Malschüler war im vergangenen Sommer die Ausstellung ihrer Aquarelle in der MV – Foto Galerie. Zur Einstimmung hier noch ein paar Fotos aus den vergangenen Jahren.

.

.

Haben Sie Lust bekommen, gemeinsam mit uns zu malen? Ich freue mich auf jeden Fall auf die kommenden Aquarellkurse in Schwerin.

Aquarell auf Leinwand – Workshop an der VHS Rostock

Aquarell auf Leinwand – Workshop an der VHS Rostock

.

Orchideentraum (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch
Orchideentraum (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch

Ich male begeistert Aquarelle. In der Regel male ich meine Bilder auf Aquarellpapier. Aber manchmal probiere ich auch etwas anderes aus und male Aquarelle auf Leinwand oder auf Aluminium. Bei der Aquarellmalerei auf Keilrahmen mit Leinwand fasziniert mich die Leuchtkraft  der Farben. So entstehen immer wieder solche Bilder, egal ob es sich dabei um Stadtansichten, Szenen vom Flughafen Tegel,  Kranichaquarelle oder Blumen und Blüten handelt. In den Ausstellungen sind diese Bilder oft Hingucker. Wenn ich mich mit Malschülern über solche Aquarelle unterhalte, dann sind sie oft Feuer und Flamme, wenn man ihnen die Möglichkeit anbietet, diese Malerei auszuprobieren. Als Themen sind dann oft Aquarelle mit Blumen und Blüten, wie Orchideen, Apfelblüten, Löwenzahn u.a. gefragt.

VHS Rostock am Kabutzenhof (c) FRank Koebsch
VHS Rostock am Kabutzenhof (c) FRank Koebsch

.

Am 15. November 2014 biete ich an der VHS Rostock wieder einen Aquarellkurs zum Thema Aquarell auf Leinwand an. Als Motiv habe ich wieder Orchideen ausgewählt, denn Mitte November sind auch die letzten Blüten im Herbst verschwunden. Aber die Gärtnereien bieten eine Vielzahl von Orchideen an, die sich wunderbar als Motiv eignen.  Die offizielle Kursbeschreibung lautet:

Orchideen als Aquarell auf Leinwand – Workshop

.

Kurstag+ Kursdauer:   15.11.2014, Samstag, 10:00 Uhr – 15:00 Uhr

Kursleitung:               Koebsch, Frank

Kursort:                    Volkshochschule Rostock, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 3.R05

Material:

Keilrahmen 18 x 24 cm, Keilrahmen 40 x 50 cm, Aqua-Fix, Ochsengalle, Aqua-Grund, Fixativ für Aquarell. Die Materialien werden gegen eine Unkostenpauschale vom Kursleiter zur Verfügungen gestellt. Bei 8 Teilnehmern am Kurs beträgt die Unkostenpauschale max. 30,00 EUR.

 Kursgebühren:             18,00 EUR

Lassen Sie uns gemeinsam neue Erfahrungen beim Aquarellmalen sammeln. Damit Aquarellfarben und Wasser ihre Wirkung entfalten können, bedarf es einen guten Untergrund. Jeder von uns hat das Zusammenspiel von gutem Aquarellpapier und Wasser schätzen gelernt. Es sind aber auch wunderbare Bilder mit Aquarellfarben auf Leinwand möglich. Lassen Sie doch mal auf dieses Experiment ein und gestalten Aquarelle auf Leinwand. Keilrahmen und Leinwand sind nicht nur der Malerei mit Ölfarben und Acryl vorbehalten. Lernen Sie den Umgang mit den Keilrahmen, Gewebe, Aqua-Fix, Ochsengalle und der notwenige Fixierung. Mit diesen Malmitteln können zusätzliche Effekte im Aquarell realisiert werden, die die Wirkung der Malerei wunderbar ergänzt.

Der Workshop eignet sich für Interessenten, die bereits erste Erfahrungen gesammelt haben und für Fortgeschrittene.

Hier ein kleiner Bericht und ein paar Schnappschüsse aus einem vergangenen Workshop: Aquarell auf Leinwand.

Wenn Sie Interesse haben können Sie sich auf der Seite der VHS direkt für den Workshop am 15.11.2014 anmelden. Zur Einstimmung hier noch einige meiner Aquarelle auf Leinwand.

Ich würde mich freuen, gemeinsam mit Ihnen Aquarelle auf Leinwand in dem Workshop an der VHS Rostock zu malen.

Blumen und Blüten in Aquarell von Frank Koebsch

Blumen und Blüten in Aquarell von Frank Koebsch

Ein Artikel in der Zeitschrift „Palette & Zeichenstift“ 5 / 2014

.

Ein Löwenzahn-Aquarell mal anders © Copyrigth Palette
Ein Löwenzahn-Aquarell mal anders © Copyrigth Palette

Vor genau fünf Jahren erschien mein erster Artikel in der „Palette“. Es war eine Veröffentlichung über meine Löwenzahn Aquarelle. Ich hatte einiger meiner Bilder von den Pusteblumen und gelben Blüten des Löwenzahns vorgestellt. Bestandteil des Artikels war eine Vorstellung wie die Aquarelle auf Leinwand mit dem Titel Desensibilisierung entstanden sind. Damals sorgte mein Artikel Ein Löwenzahn-Aquarell mal anders bei einigen Lesern und der Redaktion der „Palette“ für Aufregung. Eine Leserin hatte sich über die Kombination eines Aquarells auf Leinwand mit einem Foto beschwert. Ein Aquarell gehört nicht auf eine Leinwand, dieses ist der Ölmalerei vorbehalten und die Kombination mit einem Foto sei ein Frevel. Nun ja, aus meiner Sicht gehört zur Kunst Vielfalt, Toleranz, Experimentierfreude und und …

Desensibilisierung 1 (c) Löwenzahn Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch
Desensibilisierung 1 (c) Löwenzahn Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch

Umso mehr freue ich mich, dass ich nach diesem aufregenden Start als Autor für die „Palette & Zeichenstift“ inzwischen weitere Artikel, wie z.B. über meine Kranich-Aquarelle und meine Motivation Jazz Aquarelle zu malen in dem Verlag erschienen sind. Als ich vor einigen Monaten gebeten wurde, einen Artikel über meinen Blüten und Blumen Aquarelle zu schreiben, war ich erstaunt. Was sollte an diesen Bildern berichtenswert sein? Ich mag meine Blumen Aquarelle, egal ob es die Blüten der Disteln, der Magnolien,  der Obstblüten, meine Mohnaquarelle oder die Rosenaquarelle sind. Wie fängt man einen solchen Artikel an? Was kann die Leser einer Zeitschrift interessieren? Nun ich habe etwas über Motivation geschrieben, warum und wann ich Blumenaquarelle male. Für die meisten ist verwunderlich, dass meine „floralen Aquarelle“ im Herbst und Winter male, doch lesen Sie selbst ….

Blumen und Blüten in Aquarell - ein Artikel von Frank Koebsch in der Palette 5 -2014
Blumen und Blüten in Aquarell – ein Artikel von Frank Koebsch in der Palette 5 -2014

Bei Bedarf können Sie den  ersten Teil des Artikels „Blumen und Blüten in Aquarell“ als pdf Datei lesen. Hier der Link zu der Seite 30 und 31 der Zeitschrift:  Blumen und Blüten in Aquarell – S 30 eines Artikels von Frank Koebsch in der Palette 5 – 2014 und  Blumen und Blüten in Aquarell – S 31 eines Artikels von Frank Koebsch in der Palette 5 – 2014

Blüten der Zierkirschen künden vom Frühling (c) Aquarell von Frank Koebsch
Blüten der Zierkirschen künden vom Frühling (c) Aquarell von Frank Koebsch

Für den Artikel habe ich das Aquarell Distel im Abendlicht, das Rosenaquarell Sommerende, die Frühlingsaquarelle Kirschblüten und Apfelblüten sowie das Aquarell auf Leinwand Erntevorbereitung ausgesucht. Was aber für viele Menschen interessant sein kann, ist wie bei mir ein Aquarell entsteht. Ich habe in der Veröffentlichung beschrieben, wie ich ein Zierkirschen Aquarell gemalt habe, wie durch den Einsatz von Nass in Nass und Lasuren ganzlangsam das Aquarellbild Blüten der Zierkirschen künden vom Frühling  Schritt für Schritt entstanden ist. Ich habe bewusst das Zierkirschenbild ausgewählt, da hier es mit wenigen Farbtönen auskommt und sich sehr gut erläutern lässt, wie sich zu fällige Verläufe der Aquarellfarben und Planung in einem Bild ergänzen, wie sich Vorder- und Hintergrund gestalten lassen, wie man ohne Maskierfüssigkeit die Feinheiten der Blüten gestalten kann. Ich hoffe, dass es alle Lesern Spaß macht mit mir in die Welt der Blumenaquarelle einzutauchen. Wenn Sie Lust bekommen haben und erfahren wollen, wie konkret das Aquarell entstanden ist, schauen Sie in die aktuelle Ausgabe der „Palette“ 05 / 2015 oder besuchen Sie einen meiner Aquarellkurse. Die „Palette“ liegt z.Z. in den Zeitschriftenläden aus oder Sie können das Heft über die Web Seite des Verlages bestellen. Viel Spaß bei Stöbern in der Zeitschrift 😉

Ich freue mich auf Ihre Fragen zu meiner Malweise und Ihr Feedback zu meinen Blumen und Blüten in Aquarell.