Frühlingsaquarelle im Dezember

Frühlingsaquarelle im Dezember

Zusammenarbeit mit dem Präsenz Verlag

.

Vertrag zwischen dem Präsenz Verlag und Hanka & Frank Koebsch
Vertrag zwischen dem Präsenz Verlag und Hanka & Frank Koebsch

An der Ostsee liegt Schnee und ich habe in den vergangenen Tagen auf meinem Blog Winterbilder von der Ostsee und Bilder vom Rostocker Weihnachtsmarkt gezeigt. Zur gleichen Zeit wird der nächste Frühling vorbereitet. Nicht  dass ich heute schon anfange, Frühlingsbilder zu malen. Aber in der Vorweihnachtszeit werden ja auch keine Schokoladenweihnachtsmänner sondern Osterhasen gefertigt. So ist es auch in den Verlagen, denn auf den Buchmessen im Herbst wurde das Programm für den Frühling 2013 vorgestellt. In den vergangenen Monaten ist der Präsenz Verlag auf uns zu gekommen und hat uns gefragt, ob wir Interesse haben, dass der Verlag eine Auswahl unserer Aquarelle als Faltkarte verlegt. Klar haben sich meine Frau und ich mich riesig gefreut, denn dieses ist für jeden Künstler schon eine Anerkennung, wenn ein Verlag anfragt. Also haben wir den haben wir den Vertrag verhandelt, Motive von unserer Web Seite vorgeschlagen, abgestimmt,  und so für den Präsenz Verlag aufbereitet, dass sie gedruckt werden können.

.

Blumen Aquarelle sind gefragt

.

Es war für uns interessant für welche Blumen und Blüten in Aquarell sich letztendlich der Verlag entschieden hat. Es sind alte und aktuelle Aquarelle, Mohn Aquarelle wurden genauso ausgewählt wie Löwenzahn Bilder, Magnolien Aquarelle und Blumen Aquarellen mit Hortensien u.a. Hier die Auswahl der Aquarell Bilder, die ab dem Frühling 2013 als Faltkarte verlegt werden.

.

.

Verkauf von Bildrechten

.

Für den Verlag war es überraschend, dass wir nicht mehr alle Blumen Aquarelle haben. Nun wir haben uns in der Vergangenheit immer wieder bemüht unsere Bilder in Ausstellungen sowie durch Marketing im Internet zu verkaufen. Für uns sind in diesem Zusammenhang natürlich zwei Dinge wichtig. Einmal haben wir unsere AGB´s so gestaltet, dass auch bei Verkauf eines Aquarells oder Pastells, die Bildrechte für eine weitere Vermarktung bei uns bleiben. Zum anderen ist es wichtig, dass wir unsere Arbeiten so dokumentiert haben, dass wir sie jeder Zeit in hoher Auflösungen Zeitungen, Zeitschriften oder anderen Kunden zur Verfügung stellen können.

Doch genug der Worte, jetzt muss ich am Nikolaustag raus und Schneeschippen, gefühlte 10 cm Neuschnee bei minus 8 Grad.

Ich glaube Frühlingsaquarelle im Dezember haben ihre Berechtigung.

Zahlt die VG Wort Geld für Aquarelle?

Zahlt die VG Wort Geld für Aquarelle?

.

Ich habe meinen Blog so gestaltet, dass die Menschen viel von meiner Malerei, meinen Aquarell Bilder und den Weg dorthin erfahren können. Hierzu gehört, dass der Blog gut über die Bildersuche der Suchmaschinen gefunden wird. Wenn die Menschen auf meinem Blog unterwegs sind, können sie sich auf den verschieden Unterseiten über mich oder meine Aquarelle informieren. Die Texte bieten Informationen zu den Motiven, der Materialauswahl, unseren Ausstellungen u.a.  Es ist ganz klar, dass der Schwerpunkt auf meinen Bildern liegt, denn mit meiner Malerei will und muss ich Geld verdienen.

.

Aber kann ich auch mit meinen Texten, Geld verdienen?

.

Der Blog Selbstständig im Netz gibt einige Tipps, wie man als Blogger mit der VG Wort Geld verdienen kann.  Die VG Wort ist eine der Verwertungsgesellschaften in Deutschland und ermöglicht die Vergütung von Texten entsprechend des Urheberrechts. Auf Wikipedia heißt es: Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) verwaltet die Tantiemen aus Zweitverwertungsrechten an Sprachwerken, …, in Deutschland.  Diese Tantiemen werden  an die Autoren, die Urheber der Texte nach vorgegebenen Schüsseln verteilt.  Seit 2007 können auch Blogger von den Tantiemen profitieren. Für alle Artikel die 1.800 Zeichen haben und pro Kalenderjahr 1.500 Aufrufe hatten, werden 10 € ausgeschüttet. Alle anderen Artikel, diese Bedingungen nicht erfüllen, nehmen nicht an der Ausschüttung teil.

.

Zahlt die VG Wort Geld für Aquarelle?
Zahlt die VG Wort Geld für Aquarelle?

.

Also habe ich mir mal meinen Blog angeschaut, ob es Sinn macht, sich weiter mit den Themen der VG Wort zu beschäftigen. Immerhin hat mein Blog z.Z. ein gutes Ranking bei ebuzzing.de. Das Ranking ist eine reine technische Kennzahl. Viel interessanter sind für eine Bewertung für die VG Wort die Anzahl der Besucher und die Anzahl der Klicks pro Tag. Wenn man den Zahlen von bloggerei.de vertraut besuchen 250 Menschen pro Tag meinen Block und erzeugen mehr als 600 Klicks. Pro Jahr bedeutet dieses ca. 220.000 Klicks. Doch können einzelne Artikel die geforderten 1.500 Aufrufe p.a. auf sich vereinen?  Der Statistik Report zeigt folgendes Ergebnis für das vergangene Jahr:

Titel

Aufrufe p.a.

Typ

Startseite / Archivseiten

76.107

Seite

Mohn Aquarelle

6.068

Seite

Blumen & Blüten in Aquarell

5.500

Seite

Aktuelle Aquarelle

5.463

Seite

Maritime Aquarelle

5.098

Seite

Rügen Aquarelle

3.751

Seite

Kalender 2012

3.591

Seite

Löwenzahn

3.332

Seite

Dörfer & Städte

3.307

Seite

Distel Aquarelle

3.000

Seite

Bäume

2.775

Seite

Kranich Aquarelle

2.336

Seite

Menschen

2.241

Seite

Sternzeichen

2.179

Seite

Möwen Aquarelle

1.800

Seite

Miniaturen in Aquarell

1.604

Seite

Kalender 2013

1.265

Seite

Jazz Aquarelle

1.265

Seite

Wie ermittelt sich der Preis eines Kunstwerkes? – Teil 1

790

Artikel

Blumen Aquarell

701

Artikel

Die Farben des Nordens

652

Artikel

Aquarelle

586

Artikel

Vita

572

Seite

.

Nun ja damit ist zu mindestens eine Option die Anzahl der Aufrufe geklärt. Für mich ist zwar unklar, die VG Wort den Aufruf der Startseite mit der Aufblendung von sieben Artikeln den einzelnen Artikeln zuordnet. Aber ungeachtet von dieser Frage ist eine Aussage simple: Kein Artikel erreichte in den letzten 12 Monaten mehr als 800 Aufrufe. Dieses ist für eine Ausschüttung von Tantiemen durch die VG Wort zu wenig. Ich hatte zwar im Juni 2011 einen Artikel geschrieben, der 893 Aufrufe in diesem Monat hatte. Der Artikel Sind Aquarelle Kunst? war Bestandteil unserer Blogparade: 10 Fragen zur Kunst.

Die Seiten mit der thematischen Ordnung meiner Aquarelle sollen für den Besucher eine bessere Übersicht erlauben. Die Menschen wollen hier die Bilder sehen und nicht lange Texte lesen. Damit hatten die Seiten aber niemals die geforderte Anzahl von 1.800 Zeichen. Ich habe mir dann in den vergangenen Tagen die Mühe gemacht jeweils einen Text Wie und wo entstehen meine Aquarelle? ergänzt. Es bleibt die Frage:

Zahlt die VG Wort Geld für Aquarelle?

Aquarellmalerei

Aquarellmalerei

Meine Aquarellmalerei in Ausstellungen 2011

.

Ich hatte in den vergangen Tagen einen kleinen Rückblick auf die Aquarelle aus dem Jahr 2011 veröffentlicht. Ich hatte gezeigt, welche Aquarelle neu entstanden sind und welche Aquarelle Sie sich am häufigsten in meinem Blog angeschaut  haben. Aber ich habe ja nicht nur meine Aquarell Bilder im WEB gezeigt, sondern auch einige Ausstellungen realisiert. Die meisten Ausstellungen realisieren mein Frau und ich gemeinsam. Hier ein kleiner Jahresrückblick auf die wichtigsten Ausstellungen des Jahres.

Aquarellmalerei in der Galerie Lichtblick
Aquarellmalerei in der Galerie Lichtblick

Aquarellmalerei in der Galerie Lichtblick

In der Galerie Lichtblick und dem Haus des Gastes in Binz konnten wir vom 01. Mai bis zum 30. Juni unsere Aquarelle und Pastelle zeigen.

Aquarellmalerei in den Stadtwerken Rostock
Aquarellmalerei in den Stadtwerken Rostock

Aquarellmalerei in den Stadtwerken Rostock

Vom 08. Juli bis zum 09.September haben meine Frau und ich zum dritten Mal im Haus der Stadtwerke Rostock ausgestellt.

Aquarellmalerei in Bad Bevensen
Aquarellmalerei in Bad Bevensen

Aquarellmalerei in Bad Bevensen

Vom 25. September bis zum 22. Oktober konnten meine Frau und ich unserer Aquarelle in dem Wendelgang des Kurzentrums Bad Bevensen zeige.

Aquarellmalerei – Jazz in den Ministergärten
Aquarellmalerei – Jazz in den Ministergärten

Aquarellmalerei – Jazz in den Ministergärten

Die Landesvertretung Mecklenburg Vorpommern in Berlin hatte mich eingeladen meine Jazz Aquarelle im Rahmen der  Veranstaltung Jazz in den Ministergärten am 20. und 21.Oktober 2011 zu zeigen.

.

Außerdem waren unsere Aquarelle und Pastelle noch im Kunsthof Gresenhorst und der Kunstscheune in Rethwisch zu sehen. Wir möchten uns bei allen Menschen bedanken, die uns geholfen haben, unsere Ausstellungen besucht haben, für die Gespräche, das Feedback und den Kauf so manches Bildes.

Lesen Sie in den nächsten Tagen, wo unsere Aquarellmalerei 2012 zu sehen sein wird.