Aquarelle rahmen

Aquarelle rahmen

Aquarelle auf Büttenpapier rahmen

.

Büttenpapier von Lana
Büttenpapier von Lana

Wir malen unsere Aquarelle auf verschiedenen Formaten von Papier und verschiedenen Aquarellpapieren. Die kleinsten Formate sind z.Z. meine Miniaturen auf Aquarellpostkarten von Hahnemühle im Format 10,5 x 15 cm. Die größeren Motive sind dann in der Regel auf Blättern im Format von 56 * 76  cm oder 56 * 38 cm z.B. Hahnemühle Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo oder Lana 640 g/m² gemalt worden. Diese Büttenpapiere haben, wenn man diese als Bogenware kauft einen wunderbaren Rand, der sich durch den Produktionsprozess bei Papierschöpfen ergibt. Dieser Büttenrand verziert aus meiner Sicht die Aquarelle. 😉

.

Aquarellbilder rahmen

.

Ich hatte zu dem Thema in der Vergangenheit schon einmal eine kleine Artikelserie geschrieben.

.

In diesen Artikeln habe ich aber nur Aquarelle Bezug genommen, die auf Aquarellpapiere ohne Büttenrand gemalt wurden. Bei Aquarellen auf Büttenpapier wäre es aus meiner Sicht sträflich den Rand hinter einem Passepartout zu verstecken. Aus diesem Grund werden solche Blätter in der Regel in ein Passepartout eingelegt / freigestellt. Der Passepartout Ausschnitt ist dann ein / zwei Zentimeter größer als das zu präsentierende Blatt und umrahmt dieses.

.

Aquarelle präsentieren

.

Unsere Pastelle und Aquarelle im 1. OG der SWR (c) FRank Koebsch - 1
Unsere Pastelle und Aquarelle im 1. OG der SWR (c) FRank Koebsch – 1

Wenn man die Farbe des Passepartouts auf das Aquarell und den Hintergrund abstimmt, können Bilder mit einer viel größeren Wirkung präsentiert werden. In den Ausstellungen zeigen wir unsere Bilder einheitlich in einem weißen Passepartout. Aber für eine Hängung bei unseren Kunden empfehlen wir durchaus auch andere Farben. In dem Artikel Bilder rahmen (4) – Wie sollte das Passepartout aussehen? finden Sie einige farbliche Beispiele, bei denen die Passepartouts die Aquarelle aufgreifen.  Bei den großen Blätter im Format 38 * 56 oder 56 * 76 cm gehen wir oft noch einen anderen Weg. Wir vergrößern den Abstand zwischen Aquarell mit Büttenrand und dem Passepartout und hinterlegen das Bild mit einem farbigen Papier. In der letzten Ausstellung in der Stadtwerken Rostock hatten wir so z.B. die Aquarelle In Nachbars Garten und Hortensien in Blau meiner Frau Hanka präsentiert. Ich möchte an dieser Stelle verschiedene Möglichkeiten zur Präsentation des Aquarells Farbspiele im Frühling vorstellen. Schauen Sie selbst, wie sich die Wirkung des Aquarells ändert.

.

Aquarelle - Rahmen 70 x 90 cm, weißes Passepartout
Aquarelle – Rahmen 70 x 90 cm, weißes Passepartout

Aquarelle - Rahmen 70 x 90 cm, grünes Passepartout
Aquarelle – Rahmen 70 x 90 cm, grünes Passepartout

Aquarelle - Rahmen 70 x 90 cm, schwarzes Passepartout
Aquarelle – Rahmen 70 x 90 cm, schwarzes Passepartout

Aquarelle - Rahmen 90 x 110 cm, weißes Passepartout
Aquarelle – Rahmen 90 x 110 cm, weißes Passepartout

Aquarelle - Rahmen 90 x 110 cm, Bild mit ein einem dunkel grünen Papier hinterlegt
Aquarelle – Rahmen 90 x 110 cm, Bild mit ein einem dunkel grünen Papier hinterlegt

Aquarelle - Rahmen 90 x 110 cm, schwarzes Passepartout
Aquarelle – Rahmen 90 x 110 cm, schwarzes Passepartout
Aquarelle - Rahmen 90 x 110 cm, Bild mit ein einem dunkel grünen Papier hinterlegt
Aquarelle – Rahmen 90 x 110 cm, Bild mit ein einem dunkel grünen Papier hinterlegt

.

Wie gefallen Ihnen die verschiedenen Varianten? Anstelle der von mir gewählten schwarzen Passepartouts lassen sich sicher andere Farben wählen, mir ging es an dieser Stelle „nur“ um den Kontrast. Probieren Sie doch einmal zu einem gelben Rapsfeld oder Sonnenblumen ein dunkelblaues Passepartout. Es lohnt sich 😉

Meine Favoriten für die Präsentation des Aquarell  Farbspiele im Frühling  (56 * 76 cm) sind die größeren Rahmen in 90 * 110 mit schlichter Leiste. Hierzu würde ich dann das Aquarell in einem hellgrünen Passepartout freistellen und das Bild mit einem dunkelgrünen Papier hinterlegen. Wie würden Sie die Aquarelle rahmen?