Archive

Posts Tagged ‘Ausstellung’

Wir malen gemeinsam mit Kindern unser Dorf

Wir malen gemeinsam mit Kindern unser Dorf

Viele kleine talentierte Künstler in Groß Lüsewitz

.

Kinder malen Ihr Dorf Groß Lüsewitz OstseeZeitung 2015 11 25

Kinder malen Ihr Dorf Groß Lüsewitz OstseeZeitung 2015 11 25

Ich habe immer wieder großen Spaß daran, gemeinsam mit Kindern basteln und zu malen. Kinderlärm in Ausstellungen und Ausstellungen zum Mitmachen sind einfach eine wunderbare Sache. So habe ich mich riesig gefreut, als der Kulturhistorischer Verein Groß Lüsewitz e. V. Hanka und mich im vergangenen Jahr gefragt hatte, ob wir den Malwettbewerb „Kinder malen ihr Dorf“ begleiten wollen. Im Dezember 2015 haben Antje Priepke, Kati Gebhardt, Jürgen Pfannstiel und wir dann über 80 Bilder der Kinder in Ausstellung im Dorfgemeinschaftshaus in Groß Lüsewitz gehangen, die Ausstellung eröffnet und die Preisträger des Wettbewerbs herausgesucht. Jetzt im Januar war es so weit, wir haben uns erneut mit den Kids getroffen. Dieses Mal ging es um die Preisverleihung und danach hatten wir alle eingeladen, den Nachmittag gemeinsam mit uns zu malen. Wir hatten für jede Altersklasse mehrere Preisträger gewählt. Die Wahl war eine schwierige Aufgabe, denn viele der Bilder hatten ihren eigenen Charme. Die Kinder haben oft ihre Erlebnisse und Wünsche in die Bilder gemalt. Es gab viele tolle und wunderbare Bilder im Malwettbewerb „Kinder malen ihr Dorf“ und viele kleine talentierte Künstler in unserer Gemeinde. Für die Preise der kleinen Künstler hatten wir eine wunderbare Unterstützung. Die Firmen HahnemühleSchmicke, da Vinci und Heinr. Hünicke Rostock war so nett, dass sie uns als Sponsoren die interessanten Preisen zur Verfügung gestellt haben. Es macht einfach viel Freude in Zusammenarbeit mit solchen Partnern kreative Projekte für Kinder zu gestalten. Deshalb möchten wir uns auch ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Nach der Preisverleihung haben wir den Nachmittag genutzt und haben gemeinsam mit den Kindern gemalt. Es sind einige interessante Bilder entstanden, die wunderbare kleine Geschichten erzählten. Es war ein toller Nachmittag  für die Kinder. Hier ein paar Schnappschüsse von dem Nachmittag.

.

.

Es hat riesigen Spaß gemacht, gemeinsam mit den Kindern  zu malen ;-)

Unsere verkauften Aquarelle und Pastelle im Jahr 2015

Unsere verkauften Aquarelle und Pastelle im Jahr 2015

Jahresrückblick 2015

.

Ich hatte in den vergangenen Tagen eine Reihe von Artikeln gestartet, mit denen ich einen Rückblick auf die Entwicklung meines Blogs im vergangenen Jahr gewagt habe. Es war interessant zu sehen,

Aber genauso wie die Ausstellungen, die Pressearbeit und unsere Webseiten soll mein Blog u.a. über unsere Aquarelle informieren und den Verkauf unserer Aquarelle und Pastelle fördern. So gehört zum Rückblick auf das vergangene Jahr auch zu schauen, welche Bilder wir verkaufen konnten. Die Motivationen, warum sich Menschen für unsere Aquarelle und Pastelle begeistern, sind ganz verschieden. Mal werden sie als Hochzeitsgeschenke, als Geburtstagsgeschenk oder als Geschenk in der Weihnachtszeit gekauft, mal aber auch ganz einfach, weil die Motive die Kunden begeistern. So ist es am Jahresende immer wieder spannend zu sehen,

.

Welche Bilder konnten wir in Jahr 2015 verkaufen?

.

Hier die Übersicht für das Jahr 2015 …

.


.

Was sofort auffällt, ist das wir im vergangenen Jahr sehr viele Blumenaquarelle einen neuen Besitzer gefunden haben. Egal ob Mohn-, Löwenzahn-, Distel Aquarelle, Frühlingsblüher und Ostblüten in Aquarell ganz verschiedene Bilder mit Blumen und Blüten haben die Menschen begeistert. Dazu kamen einige wenige Möwen-, Kranich- und Wild life Aquarelle sowie zwei Ostsee Pastelle. Im Vergleich zu den verkauften Aquarellen im Jahr 2014, 2013 und 2012 ergibt sich eine ganz andere Verteilung der Motive. Was im Jahr 2015 noch geändert hatte, waren die Größen der verkauften Bilder. So wurden fünf Miniaturen in Aquarell und gar keine Formate größer 38 x 56 cm gekauft.  Aber mit 30 verkauften Bildern und etlichen Rapporten als Grundlagen für Stoffdesigns war das vergangene Jahr für uns sehr erfolgreich.

Für alle die jetzt sagen, das Bild hätte ich auch gerne gekauft, dem kann ich empfehlen, kaufen Sie eine Reproduktion von unseren Motiven. Wir bieten als Druck von unseren Aquarellen, eine Vielzahl von Möglichkeiten nach Kundenwunsch an. Bei Interesse kontaktieren Sie uns einfach.

.

Wo wurden unsere Aquarelle und Pastelle gekauft?

.

Im vergangenen Jahr konnten wir wieder vier Ausstellungen gestalten. Begonnen haben wir im Februar  mit Frühlingsaquarellen in der Galerie Severina. Im Mai folgten dann unsere Ausstellungen im Schloss Griebenow und im Krummen Haus in Bützow. Der Höhepunkt war dann unsere Teilnahme an dem Ausstellungsprojekt „Die falsche Blume“ im Kunstgewerbemuseum Dresden.
.


.

Diese Ausstellungen sind wichtig für uns. Wir können unsere Bilder präsentieren, lernen neue Menschen kennen und die Medien tragen, dass ihre dazu bei. So erreichen wir Menschen im direkten Kontakt, die wir sonst nie kennengelernt hätten. Aber wie auch in den vergangenen Jahren, ist der unmittelbare Erfolg in Bezug auf den Verkauf recht gering. Wir konnten nur in der Ausstellung im Schloss Griebenow Hanka Aquarell „Frühling im Wald“ verkaufen. In der Weihnachtszeit hatte dann noch eine Besucherin dieser Ausstellung noch das Bild „Stiefmütterchen als Frühlingsgruß“ erworben. Alle andere 28 Verkäufe sowie die Auftragsarbeiten sind über das Internet zustande gekommen. Meist gehen die Bilder an Menschen, die unsere Bilder nie im Original gesehen haben oder uns kennen gelernt haben. Einige Käufer sind von unseren Bildern begeistert und  kaufen mal immer wieder ein Aquarell oder Pastell über das WEB bei uns. Andere haben die Bilder auf unser Web Seite, auf Facebook, Google+ oder Pinterest entdeckt und besuchen uns zuhause, bevor sie kaufen. Diese Analyse zeigt, wie wichtig für uns die Kommunikation im Web ist.

Aber egal, wie die Menschen den Weg zu unseren Bilder gefunden haben, spätestens jetzt möchten wir allen Käufer des Jahres 2015 noch einmal Danke sagen und Ihnen viel Freude mit Ihren Aquarellen und Pastellen wünschen.

Was mich natürlich von allen Lesern meines Blog interessiert:

Welches ist Ihr Lieblingsmotiv von unseren verkauften Aquarellen und Pastellen?

Stoffmuster, unsere Aquarelle u.a. gehen in die Sammlung von Schloss Pillnitz

Stoffmuster, unsere Aquarelle u.a.

.

gehen in die Sammlung von Schloss Pillnitz

Erinnerungen an eine Ausstellung durch die Weihnachtspost

.

Wir haben ein paar besondere Weihnachtsgrüße  von Hermann August Weizenegger bekommen. Er hat uns folgende Fotos von Stoffen aus dem Ausstellungsprojekt  „Die Falsche Blume – Ein Designmärchen“  gesandt. Die Stoffe basieren auf unseren Aquarelle von der Kunstblume Lore und von den Blüten des Sebnitzer Flussteufels. Die Stoffmuster und andere Ausstellungsstücke aus dem Projekt werden in die Sammlung von Schloss Pillnitz gehen.

.

.

Erinnerungen an das Ausstellungsprojekt „Die falsche Blume“

 

Ich hatte seit dem Juni 2015 immer wieder über unsere Mitarbeit an dem Ausstellungsprojekt „Die falsche Blume“ berichtet. Hermann August Weizenegger, Professor für Industrial Design der FH Potsdam, hatte uns gebeten, für sein Designmärchen „Die falsche Blume“Aquarelle zu malen. Wir sollten für die „Titelmotive“ des Designmärchens die Kunstblume Lore und dem Sebnitzer Flussteufel als Aquarellbild gestaltet. Die Blumen waren Kunstblumen der  Manufaktur „Deutsche Kunstblume Sebnitz“. Die Idee des Ausstellungsprojektes  war es die Tradition und die Moderne in der Kunst und Kunsthandwerk im Kunstgewerbemuseum Dresden zusammen zu bringen. Hintergrund der Bitte die Kunstblumen zu malen war, dass Partner des Projektes wie die Kristallmanufaktur Theresienthal, Curt BauerWelterWeissfee, und Meissen oder talentierte Handwerker, wie der Stuhlbauer Stefan Heinz, der Parkettleger Gunter Ludwig, der Polsterer Robert Krebes oder der Glasingenieur Gotthard Petrick diese Motive für Ausstellungsobjekte aufgreifen. Da sich nicht für alle Anforderungen Computersimulationen oder Fotos eignen, wurden unsere Aquarelle u.a. als Grundlage für die Überlegungen zu verschiedenen verschiedene Stoffdesigns und die Bemalung des Meißner Porzellans benötigt. In der Ausstellung „Die falsche Blume“ in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, waren dann im Sommer 2015 unsere Aquarelle von der Kunstblume Lore und von den Blüten des Sebnitzer Flussteufels mit allen anderen Exponaten zu sehen.

.

.

Ganz großen Dank an Herrmann August Weizenegger für die Weihnachtspost mit den Erinnerungen an unsere gemeinsame Ausstellung. Für uns war die Mitarbeit an dem Projekt eine wunderbare Chance, die Möglichkeiten unserer Aquarelle zu zeigen.

Rostock kreativ

Rostock kreativ

Ein Rückblick und die Ankündigung von Rostock kreativ 2016

.

Die Zeit zwischen den Jahren, ist die Zeit für Rückblicke und die Vorschau auf kommende Ereignisse. Vor wenigen Tagen hatte Uwe Neumann Leiter der Kunsthalle Rostock den Start für Rostock Kreativ 2016 verkündet. Es ist die größte Ausstellung für Hobbykünstler. Im vergangenen Jahr haben 713 Menschen Bilder und Skulpturen bei Rostock kreativ ausgestellt und die Ausstellung wurde von über 12.500 Menschen besucht. Eine tolle Aktion bei der die Kunsthalle Rostock Unterstützung von Partnern wie die Ostseesparkasse, die Ostsee Zeitung und Heinr. Hünicke.  Hier ein paar Schnappschüsse aus den vergangenen Jahren.

.

.

Rückblick auf Rostock kreativ 2015

.

In den vergangenen Jahren konnte ich Zusammenarbeit mit Heinr. Hünicke Rostock kreativ begleiten.  Einmal habe ich einen Aquarellkurs in der Kunsthalle Rostock gestaltet und im in diesem Jahr habe ich mit vielen Beteiligten ein großes Aquarell gemalt. Die Idee war, dass wir im Rahmen Rostock kreativ 2015 gemeinsam unsere Welt auf eine große Leinwand malen. Nach einer intensiven Vorbereitung ist ein wunderbares Bild entstanden.  Als ich jetzt von der Ankündigung für das Jahr 2016 gelesen habe, war ich neugierig, was aus diesem großen Aquarell geworden ist. Nach der Ausstellung wurde das Bild dem Seniorenzentrum Stadtweide übergeben und erfreut jetzt die Bewohner und Besucher des  Zentrums. Aus meiner Sicht ist es ein wunderbarer Ort für ein solches Bild. Hier einige Fotos von dem heutigen Ausstellungsort dem Seniorenheim an der Stadtweide und der Entstehung des großen Aquarells.

.

.

Ausblick auf Rostock Kreativ 2016

Ich freue mich schon auf die riesige Ausstellung ab 18. Februar 2016 und ich bin bespannt, wie viele Malschüler von meinen Aquarellkursen und Malreisen sich dieses Mal beteiligen. Ich freue mich immer wieder, wenn ich diesen oder jenen Teilnehmer bei seiner Malerei helfen konnte. Doch vor der Ausstellung kommt auf die Mitarbeiter der Kunsthalle Rostock und den Freunden der Kunsthalle e.V. eine arbeitsreiche Zeit zu. Denn vom 08. bis zum 13. Februar 2016 können alle interessierten Hobbykünstler ihre Skulpturen, Zeichnungen und Malerei sowie Fotografien abgeben. Es wird spannend, welche Werke abgegeben werden, zumal die Beteiligung der Fotografen im  Jahr 2016 eine Primäre ist. Danach müssen 700 Werke gehangen werden. Es ist immer wieder eine Meisterleistung. Hier die Ankündigung von Rostock kreativ 2016 in der Ostsee Zeitung.

.

Ankündigung von Rostock kreativ 2016 - Ostsee Zeitung 2015 12 17

Ankündigung von Rostock kreativ 2016 – Ostsee Zeitung 2015 12 17

.

Mich wird die Vorfreude auf Rostock kreativ in den nächsten Wochen begleiten ;-).

Unsere Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit

Unsere Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit

Die Sehnsucht nach Blumen und Blüten im Winter

.

Ich male Aquarelle für die Advents- und Weihnachtszeit, wie z.B. die Bilder „Advent, Advent ein Lichtlein brennt“ und  „Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge“ , stelle unsere Winteraquarelle vor und berichte über den Aquarellkurs „Weihnachtsaquarelle“.  Aber unsere Kunden suchen ganz andere Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit. Sie kaufen z.B. Bilder mit Szenen vom Fischmarkt von Catania, Kranich Aquarelle, Miniaturen als Aquarell mit Blüten und Blumen als Weihnachtsgeschenke. Gerade Frühlingsaquarelle sind im Dezember begehrt. Blumen und Blüten bringen Farbe in den Winter ;-) So haben wir vor einigen Tagen einen weiteren Blütenzauber verkaufen. Ein Ehepaar hatte im Frühjahr unsere Ausstellung im Schloss Griebenow besucht und nun wurde ein Geschenk gesucht.  Die Wahl fiel in der Vorweihnachtszeit auf das AquarellStiefmütterchen als Frühlingsgruß“.  Wie es Tradition auf meinem Blog ist, stelle ich alle unsere verkauften Bilder noch einmal vor, auch wenn solche Blumen Aquarelle gar nicht in die Zeit der Adventskalender passt. Hier noch einmal , die Blumenaquarelle, die vor kurzem einen neuen Besitzer gefunden haben.

.

Stiefmütterchen als Frühlingsgruß (c) Aquarell von Frank Koebsch

Stiefmütterchen als Frühlingsgruß (c) Aquarell von Frank Koebsch

Miniaturen in Aquarell (c) Frank Koebsch

Miniaturen in Aquarell (c) Frank Koebsch

.

Wir wünschen den Käufern  mit ihrem neuen Blumenaquarell viel Freude. Ich bin gespannt auf meine Geschenke von Weihnachtsmann. Was haben Sie sich denn gewünscht? ;-)

Aquarelle von Hanka & Frank Koebsch im Haus des Gastes Graal Müritz

Aquarelle von Hanka & Frank Koebsch

.

im Haus des Gastes Graal Müritz

Ausblick auf das Ausstellungsjahr 2016

.

Vor einigen Tagen hatte ich über die letzte Ausstellung dieses Jahres berichtet, an der wir beteiligt waren. Eine wunderbare Ausstellung mit über 80 Mitwirkenden. Kinder unserer Gemeinde haben ihr Dorf gemalt. Hanka und ich durften diese Ausstellung als Jury begleiten. Nun sind wir dabei, dass Ausstellungsjahr 2016 vorzubereiten. Ich hatte ja schon über die geplanten Ausstellungen im NATUREUM am Darßer Ort,  im Schloss Meyenburg und unsere zweite Ausstellung im Schloss Griebenow berichtet. In Griebenow werden wir dieses Mal zu Kunst Offen 2016 unsere Aquarelle zeigen. Dieses sind schon drei schöne Gelegenheiten unsere Bilder den Menschen näher zu bringen.  Darüber hinaus haben wir Anfang November eine Einladung bekommen in Graal Müritz im Haus des Gastes auszustellen. Wir haben uns sehr gefreut, dort ausstellen zu dürfen. Graal Müritz gehört zu den schönsten Flecken an der Ostsee mit viel Flair und kulturellen Erinnerungen.  Das Haus des Gastes bietet von den Räumlichkeiten her sehr gute Ausstellungsmöglichkeiten und ist mit einer Vielzahl von Veranstaltungen das kulturelle Zentrum in Graal Müritz. Jahr für Jahr stellen in dem Haus des Gastes Graal Müritz eine Vielzahl von regionalen Künstlern aus. Als ich dort war, um die letzten Absprachen zu führen und die Hängemöglichkeiten auszumessen, stellte gerade Joachim Weyrich, Maler und Leiter des Heimatmuseums Graal Müritz, aus. Hier ein paar Schnappschüsse.

.

.

Unsere Ausstellung wird vom 09. März bis zum 16. April 2016 in Graal Müritz zu sehen sein. Für uns eine tolle Zeit für eine Ausstellung, denn im Frühling kommen die Kraniche zurück und wir können eine Auswahl unserer Blumen Aquarelle zeigen. Wir freuen uns darauf, eine Ausstellung unter der Motto Frühling im Land  direkt an der Ostsee gestalten zu können ;-)

Kinder malen ihr Dorf

Kinder malen ihr Dorf

Malwettbewerb „Unser Dorf“ in Groß Lüsewitz

.

Irgendwann Ende des Sommers hatte Antje Priepke meine Frau Hanka und mich gefragt, ob wir einen Malwettbewerb für Kinder in unserer Gemeinde begleiten wollen. Der Kulturhistorischer Verein Groß Lüsewitz e. V. hatte die Idee für die Kinder von Groß Lüsewitz einen Malwettbewerb auszurufen und suchte ab September die schönsten Dorfbilder. Da wir gerne mit Kindern malen und basteln und die Kleinen in unsere Ausstellungen einladen, haben wir mit Begeisterung zu gesagt. Es gab noch einen anderen Grund, denn wir hatten vor einiger Zeit die Chance im Rahmen des Park und Seefestes unsere Aquarelle und Pastelle im Schloss von Groß Lüsewitz  auszustellen. Der Verein organisiert jährlich dieses Fest und so konnten wir mit unserer Mitarbeit für den Wettbewerb bei den Lüswitzern ein wenig bedanken.

Kurz vor der Ausstellung gab es über 80 Bildern von den Kids. Es war ein wunderschönes Erlebnis die Bilder zu sichten und zu hängen. Dazu haben sich Antje Priepke, Kati Gebhardt, Jürgen Pfannstiel und wir an einen Abend Ende November getroffen. In vielen Bildern ließen sich zum Teil tolle Geschichten über die Wünsche der Kinder, das Leben der Familien und Erlebnisse in Groß Lüsewitz entdecken. Wir mussten uns die Bilder ganz besonders genau anschauen, denn unsere Aufgabe war es auch, die besten heraussuchen. Dieses war schwer und interessant zu gleich. Aber wir haben es geschafft, am Ende des Tages hatten wir alles Bilder gehangen und die Preisträger pro Altersgruppe gewählt. Am 26. November 2016 konnten wir die Ausstellung zum Malwettbewerb „unser Dorf“ eröffnen. Es war toll, die Kids zu beobachten, wie sie stolz ihre Bilder den Eltern, ihren Freunden und Nachbarn zeigten.  Hier ein paar Schnappschüsse von den Vorbereitungen und den Bildern der Kinder und den Abend der Ausstellungseröffnung.

.

.

Mit der Ausstellungseröffnung ist die Geschichte des Malwettbewerbs noch nicht zu Ende. Jeder kann die Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Dorfgemeinschaftshaues Groß Lüsewitz bis zum 10. Januar 2016  besichtigen. Am diesem Tag werden wir am Nachmittag mit allen Kids die Lust haben gemeinsam malen und die Preisträger des Malwettbewerbes „Mein Dorf“ prämieren. Welche Bilder wir ausgesucht haben, bleibt bis dahin noch unser Geheimnis. Aber eines können wir heute schon verraten, die Preise für die besten und interessantesten Bilder des Wettbewerbs. Hierfür konnten wir den Papierhersteller Hahnemühle, den Farbhersteller Schmicke, den Pinselhersteller da Vinci und Heinr. Hünicke Rostock, dem Fachgeschäft für Schul-, Hobby- und Künstlerbedarf begeistern uns zu unterstützen. Wir haben für die Kinder eine Vielzahl von interessanten Preisen bekommen. Es macht einfach viel Freude in Zusammenarbeit mit solchen Partnern kreative Projekte für Kinder zu gestalten. Deshalb möchten wir uns auch ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Wir werden sicher über die Preisverleihung und das gemeinsame Malen mit den Kids zum Ende des Malwettbewerbs „Unser Dorf“ berichten, aber bis dahin bleiben die Preisträger unser Geheimnis ;-)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.184 Followern an

%d Bloggern gefällt das: