Bilder, Aquarelle vom Meer & mehr – von Frank Koebsch

Meine Aquarelle und Fotos entstehen meist im Mecklenburg Vorpommern. Ich brauche für meine Malerei, meine Bilder die Weite des Landes und den Wind von der Ostsee. Beruflich bin ich nach Berlin, Bremen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Luzern gependelt, aber unser Lebensmittelpunkt ist in der Nähe von Rostock, in Sanitz ;-)

Aber welches ist der richtige Weg, um von der Kunst leben zu können? . Ich hatte in den vergangen Tagen von der Veranstaltung „Arts & money” – Wie lebe ich von meiner Kunst? berichtet. In zwischen hat Frank Lemloh auch die Ergebnisse in Form Thesen oder hervor zu hebenden Aussagen verteilt und als nächsten Termin „Arts & …

weiterlesen

Anna Schüler fragt: „Ist die Malerei ein Auslaufmodel?„  . Anna schreibt auf ihrem Blog: In einem Artikel der Zeit online über Klara Lidén, fand ich diesen Satz —-Lediglich um das Zeichnen und Malen scheint sie einen Bogen zu machen, und sie tut gut daran. Denn das klassische Arbeiten auf Papier und Leinwand gilt allgemein als …

weiterlesen

Susanne Haun fragt:  Wer oder was ist ein Künstler und warum? . Susanne schreibt auf Ihrem Blog Sind wir formal gesehen Künstler, wenn wir ein Kunststudium abgeschlossen haben oder wenn wir in der KSK und/oder im bbk aufgenommen sind? Wenn wir eine gewisse Anzahl an Jahren ausstellen? Wenn jeden Monat auf unseren Kontoauszügen Erträge aus …

weiterlesen

Auf der Suche nach Ausstellungsmöglichkeiten . Das Ausstellungsjahr 2010 haben wir mit Erfolg absolviert.  Die ersten Arbeiten für unsere Ausstellungen in 2011 beginnen und gleichzeitig denke ich über Ausstellungsmöglichkeiten für das nächste Jahr nach. Wer malt, fotografiert, Skulpturen erstellt, … wer in irgendeiner Art und Weise Kunst erstellt, kommt irgendwann an den Punkt, dass er …

weiterlesen

Zahlt sich ein Kunststudium aus? Muss man Meisterschüler sein? Ist Ihnen das auch schon mal passiert? Sie sind in einer Galerie unterwegs, mehrere Künstler stellen aus.  Sie schauen sich um, machen sich eine Meinung von den Bildern, einige gefallen Ihnen, zu anderen finden sie keinen Zugang und Sie interessieren sich für die Künstler. Statt die …

weiterlesen

Vergleich zwischen Hobbykünstler und Profi? Da man immer etwas dazu lernen kann, habe ich abends in einem Hotel mal das TAX SIM ausprobiert. Gleichzeitig wollte ich meine Meinung aus dem Teil 1 und 2 dieser Diskussion überprüfen. Ich habe das  SIM TAX von Olaf Zimmermann genutzt und habe zwei Fallbeispiele aufgebaut, an denen ich Ergebnisse …

weiterlesen

Tax Programm – Ein Simulationsprogramm von Olaf Zimmermann Ich hatte im den vergangenen Tagen einen Beitag unter der Überschrift „Es gibt keinen allgemeingültigen Maßstab für Kunst – Preise werden gemacht.“ geschrieben.  Aber einen Anhaltspunkt braucht man schon und deshalb habe ich nach der Anregung von Bence Fritzsche in dem Artikel „Der Kunst einen Preis geben“ …

weiterlesen