Aquarelle an der Ostsee malen

Aquarelle an der Ostsee malen

Schnappschüsse von einem Aquarellkurs in Kühlungsborn

.

Malreisen 2014 mit dem Aquarellkurs Faszination Ostsee (2)
Malreisen 2014 mit dem Aquarellkurs Faszination Ostsee (2)

Ich hatte in den vergangenen Tagen die ersten  Impressionen von einer Malreise an die Ostsee veröffentlicht. Wir waren im Rahmen eines Angebotes unterwegs,  das ich in Zusammenarbeit mit der Kriesen Ferienwohnung und dem Hotel Polar-Stern Malreisen nach Kühlungsborn seit dem Herbst 2013 entwickelt habe.  Die ersten beiden Tage haben wir in der Marina von Kühlungsborn und an der Steilküste von Heiligendamm gemalt. Da wir wunderbares Wetter hatten, sind wir am Morgen des dritten Tages direkt an den Strand von Kühlungsborn gegangen. In der Vorsaison ist es einfach herrlich, direkt am Stand zu malen. Die Sonne ist schon ausreichend warm, das Rauschen der Ostsee und die Luft, die nach Salz schmeckt versetzen einen in eine wunderbare Stimmung. Es lassen sich unendlich viele Motive für einen Aquarellkurs am Strand von Kühlungsborn finden. Egal ob es die Möwen in der Brandung und auf den Buhnen sind oder eine illustre Badegesellschaft, die Strandkorbwärter oder die Silhouette von Kühlungsborn mit seiner Bäderarchitektur. Die Zeit bis zum Mittagessen verging bei diesem wunderbaren Wetter viel zu schnell. Am Nachmittag haben wir die Chance genutzt und sind zum Leuchtrum von Bastorf gefahren. Wir haben vom Fuß des Leuchtturms Bastorf die Aussicht über die Ostsee und die Rapsfelder genossen und uns dann in ein wenig Entfernung ein ruhiges Plätzchen zum Malen gesucht.

.

Malreisen 2014 mit dem Aquarellkurs Faszination Ostsee (1)
Malreisen 2014 mit dem Aquarellkurs Faszination Ostsee (1)

.

Es hat Spaß gemacht gemeinsam mit den Malschüler zu malen. Es war ein wunderbarer Tag, um ein paar maritime Aquarelle  zu malen. In den nächsten Tagen werde ich über den letzten Tag unserer Malreise an die Ostsee berichtet. Lassen Sie sich überraschen 😉

P.S.: Ich freue mich schon auf die nächste Malreise Ende Mai. Dieses Mal geht es auf die Insel Rügen nach Middelhagen.

Wir sind auf den Weg in die Binzer Sommerfrische

Aquarell passend zu Binzer Sommerfrische

.

Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz
Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz

Morgen sind heute unterwegs nach Binz, um unsere Pastelle und Aquarelle in der Galerie Lichtblick und dem Foyer im Haus des Gastes des Ostseebades Binz zu hängen. Wir freuen uns sehr auf diese Ausstellung, denn wir sind gerne auf Rügen und so sind hier auf der Insel viele Bilder entstanden. Diese Pastelle und Aquarelle den Rügener und den Gästen zu zeigen, ist eine besondere Herausforderung und Chance über, die wir uns sehr freuen. Vielleicht machen wir den Binzern und Ihren Gästen auch eine besondere Freude, in dem wir in unserer Ausstellung ein paar Aquarelle zeigen, die zum „zweiten“ Höhepunkte des Wochenendes ;-), der Binzer Sommerfrische passen, wie z.B. diese illustre Badegesellschaft.

.

illustre Badegesellschaft (c) Aquarell von FRank Koebsch
illustre Badegesellschaft (c) Aquarell von FRank Koebsch

.

Ein paar Fotos von der Ausstellung werden wir morgen zeigen. Bei Warten auf  die Fotos, schauen Sie doch mal in die Blogparade von  Julia Tepasse hinein. Es lohnt sich, denn Sie können diese wunderbare Collage und ein Überraschungspaket der Fa. Hahnemühle gewinnen.

.

Julia Tepasse

„auftrieb“

collage//paper on canvas

10 x 10 cm, 2010

auftrieb (c) Collage von Julia Tepasse
auftrieb (c) Collage von Julia Tepasse

.

Hier finden Sie noch einmal alle Teilnehmer der Aktion: 10 Fragen zur Kunst

Großstadtheidi + Hellen Königs + Frank Hess + Anna Schüler + Conny Niehoff + Andreas Mattern + Susanne Haun + Oliver Kohls + Frank Koebsch + Rosi Geisler

Ist die Positionierung von Bildern durch WordPress & Co. Suchmaschinen optimiert?

Nun ich hatte schon mit mich mit Martin Mißfeldt vor einigen Monaten zu dem Thema ausgetauscht, aber da habe ich mich ganz einfach auf WordPress & Co. Verlassen. Sprich ich habe gehofft, dass die Plattformen in denen ich meine Bilder eintrage, Artikel schreibe und Tags definiere meine Bilder bei Google gut positionieren. Ich hatte dieses mal bei folgenden Bildern überprüft. Erstaunlich war für mich, dass meine Aquarelle sehr gute Platzierungen erreichten und zwar auch gegen die mächtige Konkurrenz der Fotos…..

Dieses waren die positiven Beispiele. Die Aussagen hierzu von Martin waren,

  • dass wordpress-Bilder haben bei Google eine ganz gute Chance, weil wordpress einfach saubere Seiten ausliefert.
  • dass dieses nicht die heiß umkämpften Begriffe sind.

Also habe ich es mal mit in der Malerei und Fotografie umkämpften Begriffen versucht.

Meine Winteraquarelle wurden von Google unter den 269.000.000 Winterbildern gar nicht gefunden. Selbst mit dem Suchbegriff „Winter Aquarell“ lande ich erst auf Platz 22 von 119.000. Also gibt es noch etwas zu tun.

Wenn man sich die Ergebnisse für meine Aquarelle „Wie kalt ist das Wasser“ und „Sonniger Herbst“ anschaut, muss ich durch Zufall noch einige Punkte von Martins Kochrezept umgesetzt haben. Dieses werde ich mal in den nächsten Tagen abchecken. Aber eines kann ich schon jetzt sagen, WordPress liefert eine gute Positionierung der Bilder bei der Bildsuche von Google.