Kraniche basteln und bemalen

Kraniche basteln und bemalen

Kinderlärm in der Ausstellung Faszination Kraniche

.

Ich hatte in den vergangenen Wochen immer wieder über mein Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche berichtet. Zurzeit sind meine Kranich Aquarelle im Original und als Druck noch bis zum Monatsende im Haus der Stadtwerke Rostock zu sehen. Ich hatte die Idee, im Rahmen der Ausstellung Kinder für die Kraniche zu begeistern und gemeinsam mit ihnen Kraniche zu basteln und zu bemalen. Es ist einfach wunderbar, die Ausstellungen zu nutzen, um Kinder an Themen heranzuführen und gleichzeitig ihre Kreativität zu fördern. Wir hatten z.B. bereits in unserer Ausstellung in der Humboldt Bibliothek in Berlin gemeinsam mit Kindern gebastelt und aus Sicht der Bibliothek der Künstler war der damit verbundene Kinderlärm in der Ausstellung erwünscht.  Gestern war dann einer der beiden Termine an dem Kindergruppen das Haus der Stadtwerke mit der aktuellen Ausstellung der Kraniche Aquarelle „stürmten“.  Insgesamt kamen an beiden Tagen 125 Kinder. Wir trafen bei meinen Kranich Bildern und nach eine kleinen Aufwärmphase fragten mir die Kinder zum Teil Löcher über die Kraniche und meine Malerei in den Bauch. Es hat Spaß gemacht zu hören, wie viel die Kinder über die Kraniche aus eigenen Beobachtungen, Büchern oder dem Fernsehen wussten. War der Wissenshunger gestillt, begannen wir Kraniche zu falten. Einige Kinder  kannten sich bereits mit Origami Kranichen aus. Aber für die meisten war es Neuland und sie freuten sich, wenn bereits nach kürzester Zeit die Kraniche mit ihren Flügeln flatterten.  Als Papier hatte ich den Kindermalblock Hahnemühle Junior ausgewählt. Ein klasse Qualitätspapier für kleine Bastel- und Malfans. Um die Kraniche nach dem Falten zu gestalten, hatte Heinr. Hünicke  Colour Grip Stiften von Faber Castel bereitgestellt, so entstanden viele Kraniche als kleine Meisterwerke. Schnell waren die Kraniche fertig zum Abflug und die Kinder happy. Ganz nebenbei haben die Kinder erfahren, dass die Kraniche genauso wie wir Menschen eine intakte Umwelt brauchen 😉

.

.

Kinder basteln mit Frank Koebsch Kraniche - OstseeZeitung 2013 08 31
Kinder basteln mit Frank Koebsch Kraniche – OstseeZeitung 2013 08 31

Es waren tolle Stunden gemeinsam mit den Kindern und ich habe mich über das Feedback, der Kinder und Lehrer sowie den Artikel in der Ostsee Zeitung über die Aktion mit den Kindern gefreut. Ich möchte mich auch im Namen der Kinder bedanken. Ein Dankeschön für Hahnemühle Fineart und  Heinr. Hünicke, die das Material zum Basteln und Malen bereitgestellt haben, dem Kranichschutz Deutschland für das Informationsmaterial und den Stadtwerken Rostock, die mit mir gemeinsam die Kinder eingeladen haben. Ohne deren Unterstützung wäre die Aktion „Kraniche basteln und bemalen“ nicht möglich gewesen.

Kraniche basteln und malen

Kraniche basteln und malen

Einladung von Kindern in meiner Ausstellung

.

Heute habe ich zum ersten Mal nach unserer Reise nach Alaska und Kanada wieder Pinsel und Papier in der Hand genommen. Es waren zwar nicht meine Aquarellpinsel, – farben und –papier, aber es war der erste Schritt gegen die Abstinenz ;-). Im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche und der Ausstellung im Haus der Stadtwerke habe ich Kindern zum Basteln und Malen von Kranichen eingeladen. Morgen ist es soweit, ca. 50 Kinder werden mich in der Ausstellung meiner Kranich Aquarelle besuchen und am 11. September noch einmal 75 Kinder. Ich mag Kinderlärm in den Ausstellungen und doch bin ich immer wieder aufgeregt, ob ich die „kleinen“ auch zufrieden stellen kann.

Also habe ich heute alle Sachen für morgen zusammen gesucht und noch mal geübt, Kraniche zu falten. Ich kenne zwei Arten von Origami Kranichen, die grazile klassische Art und dann einen etwas robusteren Kranich, der mit den Flügeln flattern kann. Auch wenn ich morgen alleine vor den Kindern stehe, so habe ich doch Unterstützung. Die Firma Hahnemühle engagiert sich ebenfalls für den Kranichschutz und hat so für die Veranstaltungen für die Kinder das Papier gesponsert.  Die Hahnemühle FineArt GmbH und ich haben hierfür gemeinsam den Kindermalblock Hahnemühle Junior ausgewählt. Warum, wir gerade dieses Papier gewählt haben?

.

Junior – der Zeichenblock für Kinder von Hahnemühle

 In der Produktbeschreibung heißt es:

Für die jüngsten Malfans bietet Hahnemühle jetzt einen Zeichenblock, der den Spaß am Malen und Zeichnen weckt. Er ist auf Wunsch vieler Lehrer und Kunstdozenten entstanden. Das Papier darin ist eine gute Malgrundlage für den Kunstunterricht oder ein kreatives Hobby. Das stabile, hochweiße Papier ist angenehm griffig und garantiert schöne Bilder mit Bunt- oder Bleistiften, Filzstiften und Wachsmalkreiden aber auch Wasserfarben und Plakatfarben.

„Wir wollen Eltern für gutes Arbeitsmaterial von Anfang an sensibilisieren – abseits der Wegwerfmentalität. Kinder merken schnell, ob Papier etwas taugt. Wenn die Farben bei Buntstiftzeichnungen blass wirken oder sich Pfützen beim Malen mit Wasserfarben bilden, ist das für Kinder keine gute Erfahrung“, weiß Produktmanagerin Rana Ardal-Altun von Hahnemühle. Gemeinsam mit einem Maler und Kunstdozenten ist der Zeichenblock „Junior“ entwickelt worden.

.

.

Nun nach der Beschreibung, das ideale Medium, um mit Kindern, Kraniche zu basteln und zu malen. Ich habe das Papier getestet und einige Kraniche gefaltet und mit Aquarellfarben sowie Colour Grip Stiften von Faber Castel gemalt. Ich bin mit dem Papier sehr zufrieden und hoffe, dass die Kinder meinen Eindruck morgen bestätigen. Ich möchte mich auf jeden Fall bei den Firmen Hahnemühle, Heinr. Hünicke, den Stadtwerken Rostock und dem Kranichschutz Deutschland bedanken, denn ohne den notwendigen Raum, das Papier, die Stifte sowie das Informationsflyer über die Kraniche, wäre eine solche Aktion nicht möglich. Jetzt nach den Vorbereitungen heißt es Daumendrücken für das morgige Basteln und Malen von Kranichen mit den Kindern.

Einladung zum Basteln und Malen von Kranichen

Einladung zum Basteln und Malen von Kranichen

.

Einladung zum Basteln und Malen von Kranichen - AlsterAnzeiger 2013 03 21
Einladung zum Basteln und Malen von Kranichen – AlsterAnzeiger 2013 03 21

Mit dem Frühling kehren die Kraniche aus ihren Winterquartieren nach Norddeutschland zurück. Das ist der Anlass für das Projekt Faszination Kraniche  und die Ausstellung in der Galerie FASZINATION ART. Der Galerist Karsten Peters und ich laden am 4. April 2013 Kinder in die Galerie ein. Ab 10.00 Uhr haben die Kinder in kleinen Gruppen (max. 10 Kinder) die Möglichkeit, diese wunderbaren Vögel in der Ausstellung zu entdecken. Ich werde über die Beobachtungen auf den Spuren der Kraniche berichten, Fragen beantworten, wie Was machen Kraniche im Schnee? u.v.a.m. Ist die Neugier gestillt werden wir gemeinsam mit den Kindern in einer einstündigen Veranstaltung Kraniche basteln, malen und fliegen zu lassen.  Solche Veranstaltungen sind für die Kinder und alle anderen Beteiligten Spaß pur. So lässt sich leicht etwas von der Faszination für die Kraniche und gleichzeitig ein wenig über den notwenigen Umwelt- und Artenschutz weitergeben. Schulklassen und Kitagruppen können sich ab sofort in der Galerie FASZINATION ART unter Tel. 040 – 53253916 oder info@faszination-art.de für die Veranstaltung anmelden.

.

Faszination Kraniche - eine Einladung von Frank Koebsch zum Basteln und Malen
Faszination Kraniche – eine Einladung von Frank Koebsch zum Basteln und Malen

.

Hier ein paar Beispiele von gebastelten Kranichen auf meinem Kranich AquarellLandebahn. Die Ausstellung und die Veranstaltung für die Kinder werden in Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschland und der Hahnemühle FineArt GmbH durchgeführt. Die Fa. Hahnemühle stellt im Rahmen ihrer Umweltpolitik das Papier für die Arbeit mit den Kindern zur Verfügung.

Ich freue mich riesig auf die Möglichkeit mit den Kindern, Kraniche zu basteln und zu malen.

Zusammenarbeit mit und für den Kranichschutz Deutschland

Zusammenarbeit mit und für den Kranichschutz Deutschland

.

Kranich Beobachtung (c) Frank Koebsch (4)
Kranich Beobachtung (c) Frank Koebsch (4)

Ich hatte bereits mehrmals auf meinem Blog über Kranichbeobachtungen berichtet, Fotos gezeigt und meine Kranich Aquarelle vorgestellt. Gerade in der Frühlingszeit,  wenn die Kraniche wieder aus ihren südlichen Winterquartieren zurückkommen, macht es viel Freude, sie zu beobachten. Es ist schon ein imposantes Bild, den Hochzeitstanz der Kraniche zu sehen und den typischen Ruf, ihr Trompeten im Frühling zu hören. Ein weiteres Highlight ist es, die Vögel im Herbst zu beobachten, wenn sie sich zu zehntauschenden auf den Rastplätzen sammeln. Nur wenige Wochen ist dieses wunderbare Naturschauspiel zu beobachten, bis es dann heißt Abschied von den Kranichen zu nehmen. Sie merken schon, ich mag diese majestätischen Vögel. Deshalb ist in den vergangenen Monaten die Idee gereift, das Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche ins Leben zu rufen. Wenn man sich mit diesen Vögeln beschäftigt, schaut man in so manches Buch, besucht Veranstaltungen oder informiert sich auf der Web Seite www.kraniche.de. Schaut man dann genau hin, begegnen einem immer wieder die Logos des Kranichschutzes Deutschland und der Lufthansa Umweltstiftung.

.

Kranichschutz Deutschland

.

Kranichschutz Deutschland
Kranichschutz Deutschland

Kranichschutz Deutschland wurde 1991 aus den bestehenden Kranichschutz-Projekten in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein, den Kranichschützern der ehemaligen DDR und der Lufthansa Umweltstiftung gegründet. In Zusammenarbeit mit dem NABU und dem WWF wurden zum ersten Mal alle Initiativen zum Schutz der Kraniche und die Öffentlichkeitsarbeit gebündelt. Zu den Aufgaben des Kranichschutz Deutschland gehören

  • die Öffentlichkeitsarbeit,
  • dem Kranich eine sichere Brutheimat sowie störungsfreie Sammel- und Rastplätze zu erhalten und
  • zum internationalen Kranichschutz beizutragen.

.

Kranichbeobachtung (c) Kranichschutz Deutschland, Norman Donner
Kranichbeobachtung (c) Kranichschutz Deutschland, Norman Donner

Über eben diese Öffentlichkeitsarbeit bin ich auf den Kranichschutz aufmerksam geworden. Ich kann zwar ab und zu die Kraniche bei unseren Nachbarn am Zaun beobachten, aber es bleiben noch genug Fragen, wie z.B.

Über die Web Seite Kraniche.de werden noch weitere Informationen über den Kranichzug und die Biologie der Vögel zur Verfügung gestellt.

.

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

.

Ausstellung im Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf (c) Kranichschutz Deutschland
Ausstellung im Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf (c) Kranichschutz Deutschland

Wer das Glück hat, in der unmittelbaren Nähe vom Zingst und der Insel Rügen zu wohnen oder dort Urlaub zu machen, kann sich nicht nur im Web sondern auch im Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf informieren. Dort befindet sich eine Dauerausstellung über die Vögel. . Informative Schautafeln, audiovisuelle Medien und Präparate geben einen Einblick in das Leben der beeindruckenden Großvögel. Es ist wunderbar einmal den Kranichen ganz nah zu sein, auch wenn die präparierten Vögel in Glasvitrinen vor den Händen der Besucher geschützt sind. Meine Einschätzung ist, dass das Team um Hr. Dr. Günter Nowald für das Ausstellungs- und Informationszentrum, die Öffentlichkeitsarbeit, die Forschung und den Kranichschutz einen wunderbaren Job macht.

.

Projektpartner Faszination Kraniche

.

Bei meinen Überlegungen zum Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche bot sich wie von selbst an, dass ich Hr. Dr. Nowald fragte, ob wir nicht zusammen arbeiten wollen. In den vergangenen Wochen war ich dann unterwegs in den Winterlandschaften Vorpommerns, um die Zusammenarbeit im Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf zu besprechen. Die Ergebnisse können wir ganz einfach zusammenfassen:

Durch die Zusammenarbeit mit einem engagierter Galeristen, der Firma Hahnemühle, und dem  Kranichschutz Deutschland bestehen sehr gute Chancen, um im Rahmen des Ausstellungsprojektes die Faszination für die Kraniche bei vielen Menschen zu wecken.