Das Gelb des Löwenzahns

Frühlingswiesen in Ehmkendorf

.

Ich hatte in den vergangenen Tagen ein paar Fotos von den Frühlingswiesen in Ehmkendorf gezeigt. Über den Wiesen an der  Recknitz  blühten die Apfelbäume und die Wiesen waren vom Gelb des Löwenzahns durchzogen. Erst als ich genauer hinschaute, konnte ich neben dem dominierenden Gelb des Löwenzahns auch andere Blüten entdecken. Einmal waren es die kleinen Blüten der wilden Stiefmütterchen oder des Vergissmeinnichts oder ….

.

.

Aber letztendlich dominierte das Gelb des Löwenzahns immer wieder, so ist auch das Aquarell in den vergangenen Jahren entstanden.

.

Sommerwiese (c) ein Löenzahnaquarell von Frank Koebsch
Sommerwiese (c) ein Löenzahnaquarell von Frank Koebsch

.

P.S. Die  Zeitschrift Palette & Zeichenstift 05 / 2009 –  hat mit dem Artikel „Ein Löwenzahn mal anders“ über meine Löwenzahn Aquarelle berichtet.

Suche nach dem Frühling in meinem Aquarellbildern (5)

Magnolienbüten als Foto und Aquarell – Teil 3

.

Der Frühling hat auch in der letzen Februar Dekade noch keine wirkliche Chance. Am Sonntag hat es auf Rügen geschneit. In der Nacht vom Sonntag zu Montag, brr….. auf wetter.com steht für Rostock -7 / -5°C gefühlt wie -12 / -10°C.

Was soll ich sagen, die Knospen der Magnolien haben sich augenscheinlich nicht weiterentwickelt. Aber ich habe mal zur Erinnerung ein „altes“ Frühlingsaquarell mit blühenden Magnolien raus gekramt. Es hilft nur hoffen und jeden Sonnenstrahl ausnutzen 😉

.

Mit mal drängeln sich alle ... (c) Aquarell von Frank Koebsch
Mit mal drängeln sich alle ... (c) Aquarell von Frank Koebsch