Bluthänflinge auf dem Dach © Aquarell von Frank Koebsch

Bluthänflinge auf dem Dach © Aquarell von Frank Koebsch

Bluthänflinge auf dem Dach © Aquarell von Frank Koebsch

Wenn einem die Gartenvögel auf Dach steigen, kann diese Anregung für ein neues Aquarell sein

 

In den letzten Artikel hatte ich über unsere Reise Aquarelle berichtet, die auf oder nach unseren Reisen nach Alaska, Kanada, Grönland oder im Mittelmeer entstanden sind. Aber man muss nicht für jedes Bild um die Welt reisen. Dieses Aquarell ist entstanden, als uns Gartenvögel auf das Dach gestiegen sind. 😉 Hanka und mir macht es immer wieder Spaß, Vögel in den Gärten und Parks zu beobachten, zu fotografieren und zu malen. Regelmäßig haben wir im Rahmen der Stunde der Wintervögel und der Gartenvögel über unsere Beobachtungen und unsere Aquarelle berichtet. So sind mit der Zeit eine Reihe von Aquarellen mit Gartenvögeln, wie z.B. Amseln, Distelfinken, Drosseln, Blau- und Kohlmeisen, Bluthänflingen, Gimpeln, Mehl- und Rauchschwalben, Rotkehlchen, Spatzen, Staren, Zaunkönige u.a. entstanden. Die Motive für diese Bilder haben wir an ganz unterschiedlichen Orten gefunden. Die Idee für das Aquarell „Gestatten – Bluthänfling“ ist bei einer Motivsuche auf einer Wanderung von Bastorf über Kägsdorf an die Ostsee entstanden.  Ich hatte die Bluthänflinge in den Gärten von Kägsdorf entdeckt. Aber die Vögel für mein Aquarell „Bluthänflinge auf dem Dach“ sind täglich auf dem Dach unseres Hauses zu beobachten. Drei / vier Paare der Bluthänflinge brüten in den Gärten der Nachbarn und abends sitzen sie auf den Dächern. Es ist ein wunderschönes Erlebnis, Bluthänflinge im Abendlicht auf dem Dachfirst zu beobachten und ihren Gesang zu hören. Also was lag näher, als eine solche Szene im einem Wild life Aquarell zu malen. Hier ein paar Fotos und mein Aquarell „Bluthänflinge auf dem Dach“.

 

Bluthänflinge auf dem Dach © Aquarell von Frank Koebsch
Bluthänflinge auf dem Dach © Aquarell von Frank Koebsch

Es macht immer wieder Spaß, Gartenvögel im Sonnenbad zu malen. Mein neues Wild life Aquarell mit den Bluthänflingen habe ich mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf Aquarellpapier von Hahnemühle „Cornwall“ 450 g/m2 rau im Format 30 x 40 cm gemalt. Aus meiner Sicht eine gute Kombination von Aquarellpapier und –farben um Verläufe, Details und Lasuren in diesem Aquarell zu kombinieren.

Aquarelle mit Gartenvögeln
 

Wenn Sie Interesse an Aquarellen mit Gartenvögeln haben, dann nutzen Sie doch einfach den Button, um sich auf unserer Web-Seite über die Bilder zu informieren. Bei Interesse können Sie das Aquarell „Bluthänflinge auf dem Dach“ hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.


Aquarell „Bluthänflinge auf dem Dach“ im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Bluthänflinge auf dem Dach“ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

320,00 €

Blick von der Ostsee auf den Leuchtturm Bastorf (c) Frank Koebsch (1)

Entdeckungen rund um den Leuchtturm Bastorf

Entdeckungen rund um den Leuchtturm Bastorf

Motivsuche auf einer Wanderung von Bastorf über Kägsdorf an die Ostsee

 

Manchmal hadere ich mit meinem Job. Am vergangenen Pfingstwochenende habe ich einen Tag lang Fragen meiner Steuerberaterin beantwortet und einen weiteren Tag gemeinsam mit Hanka eine Veröffentlichung über unsere „Reiseaquarelle“ geschrieben. Der Termin für beiden Aktionen war „gestern“. Eigentlich wollte ich raus in die Natur, das Wochenende genießen oder malen, denn ich habe noch hunderte Ideen für Bilder, aber stattdessen habe ich Büroarbeit gemacht. Wie heißt es so schön, Augen auf bei der Berufswahl. 😉 Ich hatte in der Vergangenheit schon mehrmals unter der Überschrift „Ein ganz normaler Tag eines Aquarellisten“ über mein Arbeitsleben berichtet. Aber ich will nicht jammern, denn es gibt auch Tage, da kann ich glauben, was für einen tollen Beruf ich habe. Das sind Tage, an denen ich mit meiner Kamera oder am besten mit meinen Malsachen in der Natur unterwegs bin. Das sind z.B. Tage an denen ich auf Motivsuche für Kranich- und Wild life Aquarelle im Müritz Nationalpark, im Anklamer Stadtbruch oder am Darßer Ort bin. Anfang Mai „musste“ ich wieder raus in die Natur. Ein Kunde hatte mir den Auftrag gegeben, ein Aquarell vom Leuchtturm Bastorf im Raps zu malen. Die Rapsblüte ist wirklich ein wunderbares Motive für Landschaftsaquarelle. Die Kombination von weißen Obstblüten, das Gelb der Rapsfelder, der blaue Himmel vor der Silhouette der Ostsee sind ein Naturschauspiel. Den Leuchtturm Bastorf kenne ich recht gut, denn er ist Ziel vieler Malreisen und Malort des Plein Air Festivals – Malen an der Ostsee. So ist es selbstverständlich, dass ich in den vergangenen Jahren mehrmals gemalt habe. Es sind z.B. maritime Aquarelle mit dem Leuchtturm im Raps bei Sonnenschein oder mit Regenwolken entstanden. Meine bisherigen Leuchtturm Aquarelle sind meist direkt auf dem Signalberg entstanden und zeigen Deutschlands höchsten Leuchtturm von Süden. Aber mein Kunde hatte eine andere Idee von einem Aquarell vom Frühling am Leuchtturm von Bastorf. Das Bild sollte das Signalfeuer von Westen oder Norden aus zeigen. Der Grund war recht einfach, das Aquarell sollte ein Geschenk an die Oma des Kunden sein. Sie hat den Leuchtturm Buk meist von Kägsdorf oder vom Rieden aus erlebt. Bevor ich mich ans Malen machen konnte, musste ich also die passende Ansicht des Leuchtturms finden und herausgekommen, wo in diesem Jahr Rapsfelder rund um den Signalberg zu finden waren. Ich machte mich dann Anfang Mai auf eine Wanderung von Bastorf, nach Kägsdorf und weiter zum Riedensee direkt an der Ostsee. Es war ein Tag, wie man ihn für so einen Ausflug wünscht. Die Sonne schien und es wehte ein leichter Wind von der Ostsee. Gestartet bin ich am Parkplatz am Leuchtturm. Dann ging es den Wanderweg nach Kägsdorf an den Feldern mit der beginnenden Rapsblüte vorbei. Ich hatte aber nicht nur Augen für die blühenden Rapsfelder. In Kägsdorf entdeckte ich eine Vielzahl von Gärtenvögeln. Besonders sind mir an diesem Tag die Bluthänflinge ins Auge gefallen. Sie begleiteten mich einen Teil meines Weges durch das Dorf und ich habe die Bluthänflinge nach der Rückkehr nach Hause in einem Wild Life Aquarell gemalt. Entstanden ist das Aquarell „Gestatten – Bluthänfling“. Vom Kägsdorf führte mich dann mein Weg weiter Richtung Ostseestrand. Dieser Bereich ist einmal ein Surfer Paradies und zum anderen liegt direkt hinter dem Strand das Naturschutzgebiet Riedensee – ein Paradies für viele Tiere und Pflanzen. Ich konnte ein paar wunderbare Schnapsschüsse von Kitesurfern auf der Ostsee und machen. Von der Beobachtungspunkt am Rieden hatte ich dann noch einmal den Blick über die Landschaft an der Ostsee zu den Rapsfeldern vor dem Leuchtturm Bastorf. Es war ein wunderbarer Tag in der Natur, weit weg von Büroarbeit und ich konnte meinem Kunden einen Vorschlag für sein Aquarell machen. Hier ein paar Fotos, die an diesem Tag entstanden sind und meine Aquarelle von der Rapsblüte, dem Leuchtturm, dem Bluthänfling, Hankas Aquarell „Geschichtenerzähler“ und und …

 

Leuchtturm Bastorf in der beginnenden Rapsblüte - von Norden aus © Frank Koebsch (1)
Leuchtturm Bastorf in der beginnenden Rapsblüte – von Norden aus © Frank Koebsch (1)

Nach meiner Wanderung mit den Entdeckungen rund um den Leuchtturm Bastorf hieß es dann warten, bis die Rapsfelder in voller Blüte standen. Dann bin ich bei schönstem Sonnenschein wieder losgezogen, um den Leuchtturm im Raps zu malen. Doch dieses ist eine neue Geschichte.

Wenn Sie auch einmal auf Motivsuche an der Ostsee rund um Kühlungsborn gehen wollen, dann begleiten Sie mich doch auf eine meiner Malreisen „Faszination Ostsee“ und nutzen Sie die Chance am Plein Air Festival – Malen an der Ostsee dabei zu sein. Gemeinsam an der Ostsee zu malen, macht immer wieder Spaß. 😄👍

,

Mein Aquarell - Gestatten Bluthänfling - entsteht (c) FRank Koebsch

Gestatten – Bluthänfling © ein Aquarell von Frank Koebsch

Gestatten – Bluthänfling © ein Aquarell von Frank Koebsch

Ein Tipp für die Stunde der Gartenvögel des NABU

Hanka und ich sind gerne in der Natur unterwegs. Hierbei gibt es vielfältige Möglichkeiten, Vögel zu beobachten. Egal ob wir am Ostsee Strand, auf den Boddenwiesen, im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft oder im Müritz Nationalpark unterwegs sind oder einfach nur über die Wiesen unserer Gemeinde schlendern, überall kann man mit ein wenig Glück und Ruhe ganz verschiedene Vögel beobachten, fotografieren und malen. Wir haben schon viele Motive für unsere Wild life Aquarell auf diese Art entdeckt. Neben Kranichen, Greifvögeln und Eulen haben wir auch immer wieder Aquarelle von Gartenvögeln gemalt.  Meist machen wir uns der Spaß mit unseren Aquarellen auf die Stunde der Wintervögel und die Stunde der Gartenvögel hinzuweisen. Dieses ist unsere Art auf die Mitmachaktion des NABU hinzuweisen und eine Anregung zu geben, mal zu schauen, welche Vögel im Garten oder der unmittelbaren Umgebungen zu finden sind. In den vergangenen Jahren haben wir bei diesen und anderen Gelegenheiten z.B. Aquarelle von Amseln, Baumeisen, Drosseln, Finken, Gimpeln, Kohlmeisen, Rotkehlchen, Schwalben, Spatzen, Staren, Stieglitzen, Zaunkönigen u.a. gezeigt. Dieses Mal möchte ich ein Wild Life Aquarell von einem Bluthänfling vorstellen. Seit Jahren brühten zwei Paare bei uns in unmittelbarer Nachbarschaft und haben das Glück, dass die Bluthänflinge oder bei uns auf den Dächern sitzen und singen. Aber auch bei den Ausflügen haben wir die Finken Vögel immer wieder beobachten können. Hier ein paar Schnappschüsse von unseren Begegnungen mit den Bluthänflingen und mein neues Aquarell.

Gestatten – Bluthänfling © Aquarell von Frank Koebsch
Gestatten – Bluthänfling © Aquarell von Frank Koebsch

Obwohl der Vogel gar nicht so selten ist, kennen ihn viele Menschen nicht. Deshalb habe ich für mein Aquarell den Titel „Gestatten – Bluthänfling“ gewählt. 😊

Gemalt habe ich mein Bild von dem Bluthänfling mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Echt Bütten Aquarellpapier Leonardo 600 g / m2 matt von Hahnemühle im Format 24 x 32 cm gemalt. Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für das Bild notwendigen Verläufe und Kontraste erzeugen.  Es hat Spaß gemacht, den Bluthänfling in meinem Wild Life Aquarell einzufangen.

Aquarelle mit Gartenvögeln

Wenn Ihnen mein Aquarell gefallen hat, dann habe ich noch einige Tipps für Sie. Über den linken Button finden Sie dieses Bild und alle anderen Aquarelle mit Gartenvögel auf unserer Web-Seite. Bei Interesse können Sie das Aquarell von dem Bluthänfling hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie


Aquarell „Gestatten – Bluthänfling“ im Format 24 x 32 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Gestatten – Bluthänfling“ im Format 24 x 32 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

205,00 €