Archiv

Posts Tagged ‘Boote der Fischer’

Boote und Schiffe im Aquarell

31. Mai 2016 2 Kommentare

Boote und Schiffe im Aquarell

Ein malerisches Bootsbauseminar – in der Zeitschrift Palette & Zeichenstift 03 / 2016

.

„Boote und Schiffe haben es mir angetan. Ich bin in Rostock geboren und dort aufgewachsen. Später habe ich auf einer Werft gelernt und lebe heute noch in der Nähe der Ostsee. So ist meine Begeisterung für maritime Motive vielleicht nicht weiter verwunderlich. Heute sind es besonders die Szenen in den Häfen von Rostock, Hamburg oder in den vielen Orten, die wir in unseren Urlauben erkunden, die mich faszinieren. Es sind immer wieder schöne Motive zu entdecken – egal ob es das Feuerschiff in Hamburg, die AIDA oder die Windjammer bei der Rostocker Hanse Sail sind. Aber gleichzeitig begeistern mich auch die alten Kutter und Boote der Fischer an der Ostsee…“

 

Ein malerisches Bootsbauerseminar - Boote und Schiffe im Aquarell - Frank Koebsch in der Palette 2016 03

Ein malerisches Bootsbauerseminar – Boote und Schiffe im Aquarell – Frank Koebsch in der Palette 2016 03

.

Mit diesen Worten beginnt mein Artikel „Ein malerisches Bootsbauseminar – Boote und Schiffe im Aquarell“ für die Zeitschrift Palette & Zeichenstift. Die Motivation für den Artikel ist aus den Fragen und Erfahrungen aus meinen Aquarellkursen und Malreisen erwachsen. Wenn ich mit den „Landratten“ unter meinen Malschüler unterwegs bin und wir Boote oder Schiffe malen, dann tun dieses sich oft schwer die Form zu erfassen. Es gelingt ihnen viel einfacher, wenn wir uns die Motive anschauen, anfassen und erkunden warum und wie die Boote und Schiffe gebaut sind. Hieraus ist für meine Malkurse eine Reihe von Arbeitsblättern entstanden, die ich dann oft in den Malkursen durchgehe, damit die Malschüler ein besseres Verständnis dafür bekommen,

Da diese Arbeitsblätter in einem Artikel einer Zeitschrift keinen Platz haben, habe ich versucht die „Theorie des Bootsbaus“ mit einigen meiner maritimen Aquarelle und Erläuterungen zu vermitteln. Ich hoffe, dass es mir gelungen ist. Hier finden Sie die Aquarelle mit Booten und Schiffen aus dem Artikel und einige weitere Bilder.

.

.

Gerade das Malen in den kleinen Häfen längs der Ostsee macht immer wieder Spaß. Im Rahmen der Malreisen Faszination Ostsee und der Malreisen auf Rügen sowie bei anderen Gelegenheiten haben wir schon in den Häfen von Groß Zicker, Rerik, Saßnitz, SeedorfWarnemünde sowie wie Zeesboote und Traditionssegler im Hafen von Gager, Fischerboote am Strand von Baabe u.a. gemalt. Einige Aquarelle von meinen Malreisen sind inzwischen bereits Zeitzeugen, da sich das Gesicht der Häfen stark verändert. Aber auf die Hafencity und die Elbpromenaden von Hamburg mit den großen Pötten haben ihren Reiz. Vielleicht haben Sie auch Lust gemeinsam mit mir Boote und Schiffe in der Nähe von Kühlungsborn oder auf Rügen zu malen, dann finden Sie hier die aktuelle Übersicht und Buchungsmöglichkeiten der Malreisen. Oder melden Sie sich einfach hier oder unserer Webseite für den Newsletter an, dann verpassen Sie keinen Termin.

Palette & Zeichenstift 3 - 2016

Palette & Zeichenstift 3 – 2016

Es ist immer wieder spannend für die Palette Artikel zu schreiben. Ganz Dank an die Redaktion der Zeitschrift für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und die Leser der Palette für ihr Feedback.  Dieses ist bereits mein siebter Artikel in der Zeitschrift Palette & Zeichenstift 3 – 2016, hier die Links zu den anderen Veröffentlichungen:

Der nächste Artikel für den Herbst ist bereits in Arbeit. Aber zuerst kommt der Sommer und

ich freue mich schon auf neue Boote und Schiffe in Aquarell.

 

Aquarell malen an der Ostsee

Aquarell malen an der Ostsee

Boote gehören zu einer Malreise nach Rügen

.

Für mich ist es immer wieder ein Traum, Aquarelle an der Ostsee zu malen. In den letzen Tagen, hatte ich bereits erste Impressionen von der Malreise nach Rügen veröffentlicht. Heute will ich den Bericht über unsere Malreise Faszination Rügen weiterführen. Gerade der Südosten der Insel bietet wunderbare Motive für Aquarelkurse. Besonders Middelhagen ist ein kleines Pradies zum Malen. Beim Start des ersten Tages  haben wir noch Indoor gemalt, aber mittags ging es raus auf die Boddenwiesen von Middelhagen. Carola Peters hatte ebenfalls ein paar Zeilen über unseren ersten Tag der Malreise geschrieben. Uns hat es Spaß gemacht in Middelhagen zu malen.

 

.

Aquarellkurs im Hafen von Groß Zicker

.

Am zweiten Tag sind wir dann in den Hafen von Groß Zicker gezogen, denn zu Rügen Aquarellen gehören natürlich Boote. leider sind immer weniger Kutter und die typischen dunklen Holzboote der Fischer zu sehen, aber trotzdem bieten gerade die kleinen Häfen der Insel immer wieder Ruhe zum Malen und eine Vielzahl von Motiven für maritime Aquarelle. Hier einige Fotos von den Kursteilnehmern und mir aus dem Hafen von Groß Zicker.

.

.

Auch wenn Carola Peters sich einen Sonnenbrand zu gezogen hatte ;-),  haben wir die Stunden direkt am Wasser genossen. Gestärkt hatten wir uns dann bei einem Schwedeneisbecher bevor der Tag mit dem Grillen von echten Thüringer Rostbratwürsten ausklang. Ganz großen Dank an Familie Grünheid, denn sie hat nicht nur spontan unser kleines Grillfest ausgerichtet, sondern sie organisiert mit ihrer Ferienwohnungsvermietung „to Hus“ gemeinsam mit der Pension “Up´n Hoff” und mir diese Malreisen. In den nächsten Tagen werde ich über die dritte Etappe unseres Aufenthaltes auf Rügen berichten. Lassen Sie sich überraschen, welches weiteres Motiv wir für das Aquarell malen an der Ostsee ausgesucht haben 😉

%d Bloggern gefällt das: