Wir malen den Blick auf Moritzdorf im Hafen von Baabe © Frank Koebsch (1)

Fischerboot vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf

Fischerboot vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf

Malen im Hafen von Baabe – eine Etappe unserer Malreise auf Rügen

 

Der Herbst ist für mich mit den bunten Blättern und den sich veränderten Landschaften, dem Vogelzug mit den Kranichen und der Hirschbrunft an der Ostsee eine ganz besondere Jahreszeit. Ich nutze diese Zeit, um gemeinsam mit anderen Menschen im Rahmen von Malreisen in der Natur zu malen. Heute möchte ich Ihnen ein neues Herbst Aquarell vorstellen, dass während der Malreise Faszination Rügen vor einigen Tagen entstanden ist. Im Rahmen der Malreise starten wir morgens von Middelhagen aus, malen entweder vor Ort oder erkunden das Mönchgut. Aus meiner Sicht ist Middelhagen immer wieder eine Reise wert. Das erste Motiv, dass ich von der Malreise vorgestellt hatte, war das „Schulmuseum in Middelhagen“ als Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett. Für das zweite Rügen Aquarell sind von Middelhagen zum Hafen und Bollwerk von Baabe gefahren. Im Rahmen der Malreise auf Rügen hatte ich dort bereits 2017 gemeinsam mit Malschülern in Moritzdorf gemalt. Damals ist im Frühling das Aquarell „Ruderbootfähre Baabe – Moritzdorf“ entstanden. Auch dieses Mal haben wir unsere Staffeleien bei den Booten des Baaber Fischers Benno Mundt am Fähranleger aufgebaut. Doch dieses Mal sollte die Ruderbootfähre zwischen Baabe und Moritzdorf nicht unser Motiv sein.  Wir haben uns stattdessen auf die herbstliche Landschaft rings um Moritzdorf auf der anderen Seite der Baader Bek konzentriert. Als Kontrast im Vordergrund haben wir eines der Fischerboote von Baabe gewählt. Das weiße Fischerboot im Hafen von Baabe vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf ist ein wunderbares Motiv für ein Rügen Aquarell.

.

Fischerboot vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf © Aquarell von Frank Koebsch
Fischerboot vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf © Aquarell von Frank Koebsch

.

Es war ein schöner Tag im sonnigen Herbst auf Rügen und es hat Spaß gemacht, das Aquarell  „Fischerboot vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf“ zu malen. Entstanden ist das maritime Landschaftsaquarell mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Hahnemühle Aquarellpapier Cornwall 450 g/m2 rau.  Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für das Bild notwendigen Verläufe und Kontraste erzeugen.

Fischerboote sind immer wieder tolle Motive für Malreisen. Wenn man Boote und Schiffe an verschiedenen Orten malt, lernt man schnell die Unterschiede kennen. Wer in der Baabe unterwegs ist und Fischerboote sucht, wird eher die Fischerboote am Strand von Baabe finden. Wer die Fischerboote am Strand mit denen im Hafen vergleicht, wird feststellen, dass die Fischerboote vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf für die Seen und Boddengewässer fasst zierlich wie Nussschalen aussehen. 😉

.

.

Vielleicht haben Ihnen ja meine Zeilen, Fotos und Aquarelle ein wenig Lust gemacht, Fischerboote am Strand oder in Hafen von Baabe zu malen, dann begleiten Sie mich doch auf einer der kommenden Malreisen auf der Insel Rügen.

.

.

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Fischerboot vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf“ hier auf dem Blog oder unserer Web Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf LeinwandAlu DibondAcrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.

.


Aquarell „Fischerboot vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf“ im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Fischerboot vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf“ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

305,00 €

 

Kalenderblatt August 2020 für den Kalender mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

Kalenderblatt August 2020

Kalenderblatt August 2020

.

Heute möchten Ihnen das Kalenderblatt für den August 2020 vorstellen. Traditionell findet am ersten Augustwochenende in Rostock die Hanse Sail statt. Dieses war auch der Grund, warum wir mein AquarellMatch Race bei der Hanse Sail“ als Motiv für das August Kalenderblatt ausgesucht haben. Aber auf Grund der Corona Pandemie wurde die Hanse Sail abgesagt. Wir können die über 100 Boote und Schiffe und das maritime Volksfest erst wieder im nächsten Jahr vom 05. bis zum 08. August 2021 erleben.

.

Kalenderblatt August 2020 für den Kalender mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch
Kalenderblatt August 2020 für den Kalender mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

.

Um so spannender ist für uns die Frage:

WIE STARTEN SIE IN DEN August UND WIE SIEHT IHR KALENDERBLATT August 2020 AUS?

.

P.S.: Wir gestalten unsere Kalender inzwischen seit einigen Jahren. Hier die Sammlung unsere Kalenderblätter für den August aus den vergangenen Jahren. Welches der Motive gefällt Ihnen am besten?

.

.

Es ist immer wieder spannend auf die Auswahl der Motive der Kalenderblätter zu schauen. Für unseren Kalender überwiegen für den August die Motive mit Blumen und Blüten, wie die Aquarelle „Sommerboten“, „Verblüht“ und „Sonnen strahlen“ und Distel als Hummellandeplatz“. Es überwiegen aber die maritimen Aquarelle, wie die Bilder „Match Race bei der Hanse Sail“, „Päckchen im Hafen“ und „Boote im Hafen von Gager“, das Kinder Aquarell „kleiner Schatz am großen Meer“ sowie die Stockenten bei der Strandwanderung und die Möwen beim Zielanflug an der Steilküste.

.

WAS MEINEN SIE, WELCHES DER BILDER IST IHR FAVORIT FÜR EIN KALENDERBLATT DES MONATS August?

.

Step 10 - Die Details am Seenotrettungsschuppen entstehen - Aquarell - Abends in Kühlungsborn (c) FRank Koebsch

Abends in Kühlungsborn – Aquarell von Frank Koebsch

Abends in Kühlungsborn

Ein Aquarell mit der Seenotrettungsstation Kühlungsborn

.

Ich bin gern in Kühlungsborn 😉. Es einfach ein schönes Gefühl, am Strand oder der Promenade entlang zu laufen und sich den Wind, um die Nase wehen zu lassen, dort zu malen und seine Aquarelle in der Kunsthalle präsentieren zu können. Nicht um sonst organisiere ich gemeinsam mit Frau Schröter von der Alten Büdnerei seit Jahren die Malreisen an die Ostsee. Es macht einfach Spaß Kühlungsborn und die Region zu entdecken und vor Ort an der Ostsee zu malen. So ist mit der Zeit auch die Idee entstanden, dort das Plein Air Festival – Malen an der Ostsee ins Leben zu rufen, um gemeinsam mit Kollegen und vielen Mal- und Zeicheninteressierten in Kühlungsborn und Umgebung zu malen und zu zeichnen. So mach einen Tag haben wir dann in aller Ruhe ausklingen lassen und haben die Sonnenuntergänge an der Ostsee genossen.

Abends am Strand von Kühlungsborn (c) Aquarell von FRank Koebsch
Abends am Strand von Kühlungsborn (c) Aquarell von FRank Koebsch

Es ist einfach herrlich zu erleben, wie die untergehende Sonne über der Ostsee, die Farben am Strand und die Ansichten der Häuser an der Promenade verändert. Dieses ist sicher auch ein Grund, warum ich es mag Aquarelle mit besonderen Lichtstimmungen zu malen. Eines der Bilder, in dem ich versucht habe eine solche Stimmung einzufangen ist das Aquarell „Abends am Strand von Kühlungsborn“.  Es ist immer wieder spannend, abendliche und nächtliche Farbstimmungen in den Aquarellen einzufangen, denn die Motive verändern sich stark. Es verschwinden Dinge, andere Detail bekommen in der Dämmerung oder der Nacht eine neue Bedeutung, insbesondere wenn die Lichter in der Stadt angehen. In der Nacht leuchten viele Motive ganz besonders. Mich hatte die abendliche Ansicht der DGzRS Station in Kühlungsborn West fasziniert. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat dort eine kleine Ausstellung zusammen gestellt, die über die Arbeit der Seeretter informiert und als kleiner maritimer Blickfang agiert. Vor dem historischen Bootsschuppen liegt seit 2018 das Seenotrettungsboot WUPPERTAL mit weiteren Ausstellungsstücken, wie Anker, Festmacher, Bojen und und …  Das Seenotrettungsboot Wuppertal ist für jemanden der Boote und Schiffe liebt schon ein besonderer Hingucker. Nach dem Sonnenuntergang nur mit dem künstlichen Licht ergab ist eine ganz besondere Stimmung und ich habe versucht dieses Motiv mit seinen besonderen Farben in einem Aquarell einzufangen. Entstanden ist das Bild „Abends in Kühlungsborn“.

.

Abends in Kühlungsborn (c) Ein Aquarell mit der Seenotrettungsstation Kühlungsborn von Frank Koebsch
Abends in Kühlungsborn (c) Ein Aquarell mit der Seenotrettungsstation Kühlungsborn von Frank Koebsch

.

Gemalt habe ich mein Aquarell „Abends in Kühlungsborn“ mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Leonardo 600 g/m2 matt von Hahnemühle. Durch diese Kombination von Aquarellpapierund – farbekonnte ich die notwendigen Kontraste und Farbnuancen herausarbeiten. Es hat Spaß gemacht, Aquarell mit der Seenotrettungsstation Kühlungsborn zu malen. Um zu zeigen, wie man das Leuchten in den Aquarellen erzeugen kann, habe ich ein paar Schnappschüsse hinzugefügt, die zeigen, wie das Bild Step by Step entstanden ist.

.

.

Vielleicht gefällt Ihnen ja das Aquarell „Abends in Kühlungsborn“ oder Sie wollen auch einmal in Kühlungsborn malen, dann habe ich noch ein paar Tipps für Sie:


Abends in Kühlungsborn (c) Ein Aquarell mit der Seenotrettungsstation Kühlungsborn von Frank Koebsch

Aquarell „Abends in Kühlungsborn “ im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das maritime Aquarell „Abends in Kühlungsborn “ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€440,00

Malreise Rügen - Malen im Hafen von Thiessow (c) Frank Koebsch (2)

Kutter im Hafen Thiessow als Motiv für ein Rügen Aquarell

Kutter im Hafen Thiessow als Motiv für ein Rügen Aquarell

Kutter und  andere Fischerboote sind tolle Motive für Malreisen

 

Die Schutzmaßnahmen der Corona Pandemie haben unsere Reispläne durcheinandergewirbelt. Seit Jahren startet bei mir Ende April / Anfang Mai die Plein Air Saison mit den Malreisen an die Ostsee und dem Plein Air Festival – Malen an der Ostsee. Aber dieses Jahr ist alles anders und so möchte ich Euch heute ein Bild aus dem September 2019 vor erstellen. Es ist ein Aquarell von der letzten Malreise auf der Insel Rügen. Boote und Schiffe gehören zu jeder Malreise auf Rügen. Wir haben in den letzten Jahren z.B. im Hafen von Seedorf, im Hafen von Gager, Fischerboote am Strand von Baabe, am Strand zwischen Thiessow und Klein Zicker gemalt. Hierbei erleben wir, wie sich die Küstenfischerei in den letzten Jahren stark verändert hat. Veränderte Umweltbedingungen führten zu veränderten Fischfangquoten. Der Zertifizierungswahn in der EU führte zu mehr Kosten aber nicht zu einer besseren Vermarktung. Die Konsequenz ist, dass immer mehr Fischer ihren Beruf aufgeben müssen. Also verschwinden auch Boote und Schiffe als Motive für Rügen Aquarelle. Dieses ist der Grund, warum einige meiner Aquarelle von den Malreisen Zeitzeugen sind. Vor noch etwas 10 Jahren konnte man in jedem der kleinen Häfen längs der Küste von Rügen Fischkutter finden. Wenn man heute auf dem Mönchgut Kutter sucht, dann kann sie nur noch im Hafen von Gager und Thiessow finden. Bei den letzten Malreisen hatten wir uns immer wieder für den Hafen Thiessow entschieden. Der Hafen von Gager war einmal ein wunderbarer Ort zum Malen auf Rügen. Aber inzwischen fehlen für Besucher einfachste Elemente in der Infrastruktur, wie eine Gaststätte, Toiletten, freie Parkplätze u.a.. Der Schwerpunkt hat sich von einem Besuchermagnet zu einem Ort mit Ferienhäusern von Investoren entwickelt, an dem Spaziergänger, Besucher und auch Maler geduldet werden, aber nicht mehr willkommen sind. Also bauen wir seit einiger Zeit unsere Staffeleien zum Malen im Hafen von Thiessow auf. Im Hafen Thiessow finden Segelboote der Freizeitkapitäne genauso ihren Platz wie die Fischer, die hier eine sehr gut ausgebaute Basis mit Liegeplätzen, Hallen, Reparaturplätzen u.a. haben. Wenn man Glück hat, steht man voll im Geschehen und kann die Fischer bei der Arbeit, dem Anlanden von Fisch, dem Flicken der Netzte u.a. beobachten. Bei der Motivauswahl ist der Kutter GZI – 01 im Hafen von Thiessow meist der Favorit unter den ganzen Booten und Schiffen.  Die Malschüler wollen für ihr Rügen Aquarell kein weißes Plasteboot oder kein modernes Fischerboot aus Aluminium.  Bei der Motivauswahl für die maritimen Bilder schwingt viel Romantik mit. 😉So haben wir auch dieses Mal den Kutter GZI 01 gemalt. Es war ein kurzweiliger Tag. Wir hatten Glück mit dem Wetter. Die Sonne meinte es gut mit uns und Bäume sowie die Hallen der Fischer schützen uns vor dem Wind. Am Vormittag hatten wir Gesellschaft, denn Fischer sortierten ihre Netze, da die Robben wieder einmal, von dem Fisch in den Netzen angelockt, ein Teil der Netze zerrissen haben. Nachmittags kamen immer mehr Segelboote im Rahmen der Regatta um das „Blaue Band“ in den Hafen, so dass wir um freie Sicht auf den Fischkutter als unser Motiv für das maritime Aquarell bangen mussten. Es hat wieder einmal Spaß gemacht, Fischerboote auf Rügen zu malen. Hier das Aquarell „Kutter im Hafen von Thiessow“und ein paar Schnappschüsse von unserem Ausflug.

.

Kutter im Hafen von Thiessow (c) Aquarell von Frank Koebsch
Kutter im Hafen von Thiessow (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Malreise Faszination Rügen 2020 - 2021 Seite 1
Malreise Faszination Rügen

Gemalt habe ich mein Rügen Aquarell mit dem Kutter im Hafen von Thiessow mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Cornwall rau 450 g/m2 von Hahnemühle. Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für das Bild notwendigen Verläufe und Kontraste erzeugen.

Wenn Ihnen mein Aquarell und die Fotos von den Malreisen gefallen, dann habe ich noch zwei Tipps für Sie:


Kutter im Hafen von Thiessow (c) Frank Koebsch

Aquarell „Kutter im Hafen Thiessow“ im Format 24 x 32 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Kutter im Hafen Thiessow“ im Format 24 x 32 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€195,00

Das Aquarell - Match Race bei der HanseSail - passend zum Himmel braucht das Bild Kontraste in der Ostsee und bei Schifen (c) FRank Koebsch (4)

Aquarelle von der Hanse Sail

Aquarelle von der Hanse Sail

Boote und Schiffe sind immer wieder tolle Motive für meine Aquarelle

Morgen wird die Hanse Sail 2019 eröffnet. Gemeinsam mit über einer Million Besuchern freue ich mich auf die Sail. Es ist einfach immer wieder wunderbar die vielen Boote und Schiffe im Stadthafen von Rostock, in Warnemünde oder auf einer Ausfahrt zu erleben. Ich habe auf meinem Blog in den vergangenen Jahren immer wieder einmal ein paar Impressionen von der Hanse Sail veröffentlicht. Fotos und Aquarelle von der Hanse Sail begeistern immer wieder viele Menschen und so manches maritime Aquarell ist im Zusammenhang mit der Sail entstanden. Ich habe nicht nur Boote und Schiffe als Aquarelle gemalt sondern auch Motive von der Headgehalbinsel mit dem Riesenrad der Hanse Sail im Stadthafen. Aber wenn ich ehrlich bin, dann zeigen die meisten Aquarelle von der HanseSail  doch Boote und Schiffe. Hier eine kleine Übersicht meiner maritimen Motive aus dem Stadthafens Rostocks und Warnemünde, die in Zusammenhang mit der Sail entstanden sind.

.

.

Vor einigen Wochen hatte ich aus Vorfreude auf die Hanse Sail ein paar Windjammer als Aquarell gemalt. Als erstes Bild mit diesen Motiven ist vor einigen Jahren das Aquarell „Päckchen im Hafen“ entstanden. Es zeigt ein paar Segler am Kai des Stadthafen Rostock. Im vergangenen Sommer habe ich das Bild „Hanse Sail“ gemalt, dass einige kleine Segler vor der Mole von Warnemünde zeigt. In diesem Jahr habe ich vor einigen Wochen das

Aquarell „Match Race bei der HanseSail“

entstanden. Ich hatte in den vergangenen Jahren ab und zu die Chance bei der Hanse Sail Regatta auf einem der Schiffe mit zu segeln. Es macht schon Spaß und insbesondere, wenn nicht zu wenig Wind ist und dann jeweils zwei Schiffe ihre Match Race austragen. Ich habe versucht die Stimmung in meinem maritimen Aquarell einzufangen. Um ein wenig von der Spannung zu transportieren und die Segler nicht auf einem Ententeich dahindümpeln zu lassen, habe ich einen dramatischen Himmel gewählt, der mit der Wetterfront für ausreichenden Wind sorgt. Hier ein paar Schnappschüsse, wie mein Aquarell von der Hanse Sail entstanden ist.

.

Match Race bei der HanseSail (c) Aquarell von Frank Koebsch
Match Race bei der HanseSail (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Gemalt habe ich das Bild mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Hahnemühle Aquarellpapier Leonardo 600  g/m2 matt. Aus meiner Sicht ist es die richtige Kombination von Aquarellpapier und –farben, um die Verläufe in den Wolken und dem Himmel sowie den notwendigen Kontrasten für die Boote und Schiffe zu realisieren.

Wenn Sie auch Hanse Sail Fan sind und sich für dieses Aquarell interessieren dann habe ich noch zwei Hinweise für Sie.

Einmal können Sie das Aquarell von der Hanse Sail hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.


Match Race bei der HanseSail (c) Aquarell von Frank Koebsch

Aquarell „Match Race bei der HanseSail“ im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Match Race bei der HanseSail“ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€440,00


Und zum zweiten, finden Sie das Aquarell „Match Race bei der HanseSail“ auf dem Kalenderblatt für den August unseres Kalenders für das Jahr 2020. Sie können den Kalender hier dem Blog oder auf unserer Web Seite kaufen.



Aber vielleicht sehen wir uns ja auch beim Schiffen gucken in Warnemünde oder Rostock. Ich freue mich auf die nächsten Tage und viele interessante Motive für neue Aquarelle von der Hanse Sail.

Fischerboot am Strand (c) Aquarell von Frank Koebsch

Aquarelle von den Fischerbooten am Strand von Baabe

Aquarelle von den Fischerbooten am Strand von Baabe

Boote und Schiffe sind immer wieder gefragte Motive einer Malreise auf Rügen

.

Flyer Malreise Faszination Rügen 2017 - 2019
Malreise Faszination Rügen

Ich hatte in den vergangenen Wochen immer wieder über unsere Erlebnisse im Rahmen der Malreise Faszination Rügen Ende September berichtet. Einmal haben wir den sonnigen Herbst auf dem Mönchgut genossen und haben von der Kirche in Gören die Aussicht auf die Insel gemalt. An einem anderen Tag haben wir am Südstrand von Sellin ein Landschaftsaquarell an der Ostsee gemalt. Aber so sehr die Malschüler von diesen Tagen auch begeistert waren, die eigentlichen Favoriten als Motive bei einer Malreise an der Ostsee sind die Boote und Schiffe. Bei den vergangenen Malreisen haben wir z.B. den Fischerboote am Strand zwischen Thiessow und Klein Zicker sowie Kutter GZI 01 im Hafen von Thiessow gemalt und bei diesen Gelegenheiten sind u.a. folgende maritime Aquarelle auf Rügen entstanden.

.

.

Einer der besten Plätze, um auf Fischerboote auf Rügen zu malen, ist immer wieder der Strand von Baabe. Doch ausgerechnet an diesem Tag machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Starker Wind und so mancher Regenschauer verhinderten, dass wir die Boote plein air malen konnten. Was macht man bei schlechtem Wetter auf einer Malreise? Wir haben eine Wolkenlücke abgepasst und gemeinsam die

Fischerboote am Strand von Baabe

 

erkundet. Was sich aus meiner Sicht immer wieder bezahlt macht, ist wenn man die Motive anfasst, erfasst wie aus dem Kiel, Steven, Spanten, Planken die alten Holzboote gebaut wurden. Vor Ort über die Stangen mit den Fähnchen für die Stellnetze, die Schleppanker und die Fischkisten spricht und sie auch einmal anfasst. Es ist immer ein besonderes Erlebnis die Fischerboote am Strand zu erkunden, bevor man diese versucht zu malen.  Gleiches gilt für das Wasser. Wenn man Wellen malt möchte, dann sollte man sich am Strand darüber austauschen, wie die Wellen entstehen, wie sie brechen und welches Farbspiel im Wasser und in den Wellen zu beobachten ist. Mit unseren Erinnerungen, Skizzen und Fotos haben wir uns vor dem nächsten Regenschauer zurückgezogen. Rückzugsort für schlechtes Wetter ist bei der Malreise auf Rügen je nach Teilnehmerzahl meine Ferienwohnung „to hus“ oder der Saal der Kurverwaltung Middelhagen.  Dieses Mal haben wir es uns in meiner Ferienwohnung bei heißen Tee und Kaffee gemütlich gemacht, um nach einem malerischen Bootsbauseminar die Fischerboote am Strand von Baabe zu malen. Hier ein paar Schnappschüsse von dem Tag.

.

Fischerboot am Strand (c) Aquarell von Frank Koebsch
Fischerboot am Strand (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Es hat Spaß gemacht, die Aquarelle mit den Booten zu malen. Mein Rügen AquarellFischerboot am Strand“ habe ich mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Turner 300 g/m2 matt von Hahnemühle gemalt. Aus meiner Sicht eine gelungene Kombination für das maritime Aquarell.

Wenn Ihnen das Rügen Aquarell „Fischerboot am Strand“ gefällt, dann habe ich folgende Tipps für Sie:

P.S. Ganz großen Dank an Angelika Vetter für ihre Fotos von unserem gemeinsamen Ausflug zu den Fischerbooten am Strand von Baabe. 😉

Abend an der Ostmole von Warnemünde (C) Aquarell von Frank Koebsch

Schiffe gucken in Warnemünde

Schiffe gucken in Warnemünde

 

Vor ein paar Tagen habe ich Foto´s und Aquarelle von der Hanse Sail hier auf meinem Blog veröffentlich. Wir waren gemeinsam mit über eine Million Besucher unterwegs. Aber was macht die Faszination solcher Veranstaltungen aus? Warum kommen die Menschen an exponierte Orte der Elbe, der Kieler Förde, an die Trave, nach Warnemünde u.a. um Schiffe bei Ein- und Auslaufen zu beobachten, zu fotografieren und zu malen?

 

Was ist das Besondere am Schiffe gucken?

 

Ich kann nur von meiner Motivation sprechen. Rostock ist meine Geburtsstadt und ich bin dort mit den Schiffen an der Warnow und in Warnemünde aufgewachsen. Ich begeistert vom Ostseestrand, habe als junger Facharbeiter Schiffe in der damaligen Volkswerft Stralsund mitgebaucht und in der Hansestadt Wismar studiert, dort Hanka meine Frau kennen gelernt, im Rostocker Hafen  gearbeitet, bevor ich in die weite Welt ging, um mein Brot zu verdienen. Auch dann war meine erste Station Bremen bevor es nach Luzern, Berlin, Hannover oder Frankfurt ging.  Trotzdem ist unsere Familie immer in Rostock oder Sanitz geblieben. Hanka und ich lieben das platte Land an der Ostsee. Sie merken schon irgendwie bin immer in der Nähe des Wassers, der Häfen und der großen Schiffe geblieben. Dazu kommt noch, dass Hanka und gerne reisen. Wenn wir reisen, dann oft mit Kreuzfahrtschiffen z.B. waren wir mit der Holland America Line in Kanada und Alaska, mit der AIDAbella Im Mittelmeer, mit der AIDAblu in der Nordsee, sind nach Spitzbergen, durch die Fjorde Norwegens, nach Malmö, Kopenhagen, Oslo, zu den Eisbergen Grönlands gereist , haben an vielen Stellen Vögel des Nordens beobachtet und und …. Wir haben viele schöne Erinnerungen an die Reisen mit den Schiffen. Es ist einfach eine wunderbare Erfahrung, wenn man an Bord eines Schiffes Warnemünde verlässt oder einen anderen Hafen verlässt, auf „Große“ Fahrt geht und natürlich wenn man nach einigen Tagen oder Wochen wieder kommt. Wenn wir z.B. nach Warnemünde zum Schiffen gucken fahren, dann spielen diese Erinnerungen und die Träume für weitere Reisen, Sehnsucht nach fernen Ländern, Fernweh, … immer wieder ein große Rolle. Sicher geht es vielen Menschen ähnlich, wenn die Schiffe gucken 😉

 

Fotos, Skizzen und Aquarelle vom Schiffe gucken

 

Nun bei unserer Begeisterung für die Schiffe, ist es nicht verwunderlich, dass etliche Aquarelle mit Booten und Schiffen entstanden sind. Hier eine kleine Auswahl der maritimen Aquarelle, wie die „AIDA am Kreuzfahrtterminal Altona“, das „Hamburger Feuerschiff im Zeichen der Sterne“, ein „Schlepper im besonderen Licht“, das Bild von der „Hanse Sail“, die Windjammer als „Päckchen im Hafen“  und die „AIDA im Hafen von Cartagena“.

.

.

Ich hatte schon einmal in der Zeitschrift Zeichenstift & Palette in dem Artikel beschrieben, wie ich Boote und Schiffe als Aquarell male. Egal ob ich an den Elbpromenaden über dem Hamburger Feuerschiff, auf unsere Kreuzfahrten oder bei Malreisen in den kleinen Häfen an der Ostsee male, dass Vorgehen ist eigentlich immer gleich, wenn ich viel Zeit habe, um die maritimen Aquarelle fertig zu stellen. Ich mache direkt auf meinem Aquarellpapier eine Vorzeichnung und gestalte dann das Bild. Wenn das Wetter nicht mitspielt oder ich nicht keine Zeit habe, dann helfen mir meine Kameras die Stimmung festzuhalten. Es entstehen dann später nach diesen Fotos meine Aquarelle. In wenigen Fällen habe ich dann Ruhe, um zu skizzieren.  Aber in diesem Sommer waren Hanka und ich mehrmals zum Schiffe gucken in Warnemünde und ich habe sogar Zeit um Muße gefunden, neben vielen Fotos ein paar Skizzen zu erstellen. Einmal haben wir u.a. die AIDAmar beim Auslaufen und Fähren wie die Finnline – Finnbreeze von der Ostmole aus beobachtet. Andere Mal haben wir das Auslaufen der AIDAmar in Warnemünde erlebt, die Viking Star bewundert. Hierbei sind folgende Skizzen und Fotos von den Schiffen und der Verkehrszentrale und Lotsenstation Warnemünde entstanden.

.

.

Als Motiv für ein Aquarell haben ich mich dann später doch für das Schiff der Reederei Finnlines entschieden. Bei dem Motiv mit der MS Finnbreeze der Finnlines an der Ostmole von Warnemünde  faszinierte mich die Lichtstimmung der Ostsee, des Himmels, die Farben des Schiffen beim Passieren des Leuchtturms kurz vor dem Sonnenuntergang. Nach dem Schiffen gucken ist das Aquarell „Abend an der Ostmohle von Warnemünde“ entstanden. Gemalt habe ich das maritime Bild mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem  Echt Bütten Aquarellpapier Leonardo 600 g / m2 matt von Hahnemühle. Die Kombination von Farbe und Papier erlaubt notwendigen weichen Farbübergänge für die Lichtstimmung.

Abend an der Ostmole von Warnemünde (C) Aquarell von Frank Koebsch
Abend an der Ostmole von Warnemünde (C) Aquarell von Frank Koebsch

Wenn Sie sich für die gezeigten Aquarelle von den Booten und Schiffen interessieren, dann habe ich folgende Tipps für Sie:


Abend an der Ostmole von Warnemünde (C) Aquarell von Frank Koebsch

Abend an der Ostmole von Warnemünde (c) ein Aquarell von Frank Koebsch im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das maritime Aquarell „Abend an der Ostmole von Warnemünde“ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€305,00

Hanse Sail (c) Aquarell von Frank Koebsch

Hanse Sail – als Fotos und Aquarelle

Hanse Sail – als Fotos und Aquarelle

Maritimes Flair verzaubert Jahr für Jahr über eine Million Besucher

.

Gestern wurde die Hanse Sail 2018 eröffnet. Seit Tagen sind bereits die Traditionsschiffe im Rostocker Stadthafen und Warnemünde zu sehen. Die Hanse Sail verzaubert Jahr für Jahr über eine Million Besucher. Für uns gehört die Sail immer wieder zu den ganz besonderen Terminen. Oft schlendern wir schon vor der Eröffnung längs des Museumshafen an der Haedgehalbinsel zu den Silos oder nutzen den Sonntagabend zu einem Spaziergang. Es sind bisher nur wenige Aquarelle mit den Motiven von der Hanse Sail entstanden, denn bei der Vielzahl der Besucher ist einfach kein Platz zum Malen im Rostocker Stadthafen oder Warnemünde. In der Regel habe ich dann vor oder nach der Sail dort oder auf der Haedgehalbinsel gemalt oder es sind einige maritime Aquarelle nach Fotos von der Hanse Sail entstanden. Dieses sind dann zum Beispiel die Aquarelle „Alt und Neu im Hafen“ und „Haedgehalbinsel“ mit den Traditionsschiffen  im Stadthafen, das Aquarell „Haedegehalbinsel 2“ mit dem Riesenrad der Hanse Sail, das Aquarell „Päckchen im Hafen“ mit einigen Windjammern der Sail. Es ist auch interessant die Menschen auf diesem Volksfest zu beobachten und so ist aus purer Lust auf Menschen und Porträts nach einem Foto der Hanse Sail das Aquarell von Käptn Carly entstanden. Auch mein

neues maritimes Aquarell „Hanse Sail“

.

ist nach einem Foto entstanden. Wir hatten die Chance während der Sail mehrmals mit verschiedenen Traditionsseglern rauszufahren. Das Erlebnis die Boote und Schiffe an der Warnemünder West Mole zu beobachten, habe ich in meinem Aquarell „Hanse Sail“ versucht einzufangen.  Ich habe hierzu meine Aquarellfarben von Schmincke und Aquarellpapier Britannia 300 g/m2 matt von Hahnemühle genutzt. Aus meiner Sicht eine gute Kombination für dieses stimmungsvolle Aquarell.

Mein Tipp nutzen Sie das kommende Wochenende auch zu einem Ausflug nach Rostock. Hier zur Einstimmung einige Fotos aus den vergangenen Jahren und die genannten Aquarelle von der Hanse Sail. Vielleicht sehen wir uns ja dort 😉

.

Hanse Sail (c) Aquarell von Frank Koebsch
Hanse Sail (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Wenn Sie sich für die gezeigten Aquarelle von den Booten und Schiffen interessieren, dann habe ich folgende Tipps für Sie:

Plein Air Festival 2018 – Vormittag des dritten Tages

Plein Air Festival 2018 – Vormittag des dritten Tages

 

Logo - Plein Air Festival - Malen an der Ostsee
Logo – Plein Air Festival – Malen an der Ostsee

Nach dem Start des Plein Air Festivals am 06. Mai in Kühlungsborn begannen am Montag Anke GrussJens HübnerKarin KutheMaxim SimonenkoSonja Jannichsen und Thomas Freund  als Dozenten mit den Teilnehmern der Workshops die Malorte zu erkunden. An den ersten beiden Tagen haben

gezeichnet und gemalt. Heute möchte ich beginnen über den dritten Tag des Plein Air Festivals – Malen an der Ostsee berichten. Ich hatte die Chance die

 

Pastellmaler am Strand von Heiligendamm

 

zeitweise zu begleiten. Karin Kuthe hat mit ihren Malschülern am Strand von   die Steine, Steilküste und die Ostseewellen gemalt. Es war spannend zu sehen, was die Malschüler mit Pastellkreiden zauberten. Ich wurde mit viel Sehnsucht an die vergangenen Tage mit der Pastellmalerei von Hanka erinnert. Es war ein tolles Erlebnis die Pastellmaler am Strand von Heiligendamm zu erleben. Doch sehen Sie selbst. Hier ein paar Schnappschüsse von Plein Air Malerei an der Ostsee.

.

.

Nach einiger Zeit machte ich mich auf die Suche nach einer anderen Gruppe und fand die

.

Ölmaler in der Marina Kühlungsborn.

.

Thomas Freund hatte für seine Workshopteilnehmer Motive in der Marina Kühlungsborn gewählt. Bereits im vergangenen Jahr hatte Thomas im Rahmen seines Plein Air Workshop dort gemalt. Aber der Bootshafen von Kühlungsborn bietet eine große Anzahl von verschiedenen maritime Motiven. In diesem Jahr hatte sich die Gruppe geteilt. Einige Teilnehmer malten an der Kaikante unterhalb des Hafenhauses. Ich fand als erstes nur ihre Malsachen, denn zur Mittagszeit haben sich die Maler bei Edel und Scharf getroffen. Die Currywurst von Edel und Scharf ist legendär und das Unternehmen unterstützte als Partner unser Plein Air Festival. Nach dem Mittagessen habe ich mit viel Interesse eine Weile zu geschaut , wie man in der Ölmalerei Boote und Schiffe auf die Leinwände bringen kann. Die folgenden Schnappschüsse geben einen kleinen Eindruck interessanten Stunden in der Marina Kühlungsborn wieder.

.

Save the Date - Plein Air Festival 2019
Save the Date – Plein Air Festival 2019

Ich hoffe, dass Sie einen guten Eindruck in das Geschehen des Plein Air Festivals 2018 gewinnen konnten. Wenn Sie Lust gekommen haben, im nächsten Jahr ebenfalls an einen Workshop, dem freien Malen und der Ausstellung des Festivals teilzunehmen, dann merken Sie sich schon den Termin vom 05. bis zum 12. Mai 2019 vor.  Ich freue mich schon darauf, mit „alten“ Bekannten und neuen Teilnehmen die Region an der Ostsee rund um Kühlungsborn malerisch zu entdecken.

Aquarelle aus Groß Zicker

Aquarelle aus Groß Zicker

Groß Zicker – ein romantischer Ort mit vielen Motiven für Rügen Aquarelle

.

Flyer Malreise Faszination Rügen 2017 - 2019
Flyer Malreise Faszination Rügen 2017 – 2019

Ich bin gerne an der Ostsee unterwegs und besonders hat es mir die Insel Rügen angetan. Mit der Insel und insbesondere mit ihrem südöstlichen Teil dem Mönchgut verbinden mich viele schöne Erlebnisse. So hat es sich ergeben, dass ich immer wieder im Frühling und Herbst Menschen zu meiner Malreise Faszination Rügen einlade. Wir erkunden dann von Middelhagen aus das Mönchgut und andere Teile der Insel.  Im Rahmen dieser Malreisen gibt es Orte zu denen uns unsere Ausflüge immer wieder führen.  Ein Beispiel für einen solchen Ort ist Groß Zicker. Hier sind mit der Zeit eine Vielzahl von Rügen Aquarellen entstanden. So ist das Pfarrwitwenhaus Ziel fast jeder Malreise. Auch wenn das Pfarrwitwenhaus das beliebteste Motiv auf dem Mönchgut ist, hat Groß Zicker noch viele weitere Ecken und Plätze bereit, um maritime Aquarelle oder Ansichten des Dorfes zu malen. Einmal ist die Dorfkirche Groß Zicker mit dem umgebenen Friedhof ein lohnendes Motiv. Wir haben diese Kirche auf unseren Ausflügen schon einige Mal gemalt, denn die Kirche von Groß Zicker gehört zu den Wurzeln des Mönchguts. Auf der Suche nach den besten Plätzen zum Malen führt uns dann oft der Weg in den Hafen von Groß Zicker. Hier habe ich zum Beispiel das Motiv für das Möwen AquarellAuf der Suche nach den besten Plätzen“ gefunden. Aber wer nicht nur auf die  Möwen schaut, wird merken, die sich Orte auf der Insel verändern. Der Hafen von Groß Zicker ist ein Beispiel dafür. Im Jahr 2007 hatte ich dort die maritimen AquarelleKutter vor Groß Zicker“ und „Kutter GZI 06“ gemalt. Damals war es ein wildromantischer Fischerei Hafen und es war ein klasse Location, um Boote und Schiffe zu malen. Aber danach ist ein aufgeräumter Sportboothafen entstanden. Die Fischereischuppen wurden abgerissen, es entstanden Neubauten mit Ferienwohnungen und neue Holzhäuser für die Wassersportler. Das Flair hat sich total geändert und mit ihm die dort liegenden Boote und Schiffe. Im Jahr 2014 habe ich dort das Aquarell „Boote im Hafen von Groß Zicker“ gemalt. Im Gegensatz zu den Kuttern hatte diese keine Holz- sondern Plasterümpfe. So wurden meine Aquarellen von den Malreisen auch Zeitzeugen. Hier ein paar Fotos und meine Aquarelle aus Groß Zicker.

.

Blühende Gärten in Groß Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch
Blühende Gärten in Groß Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Es hat immer Spaß gemacht, diese Aquarelle an der Ostsee zu malen. Auch wenn die Aquarelle vom Pfarrwitwenhaus dominieren, möchte ihre Aufmerksam auf das Bild „Blühende Gärten in Groß Zicker“ lenken. Wenn man im Frühling Groß Zicker erkundet, dann die Häuser Boddestr. 30 und 40 die Hingucker. Zu dieser Zeit sind dort die schönsten Gärten vor den reetgedeckten Häusern zu finden. Ein weiteres wunderbares Motiv. Dieses Aquarell ist für mich die Anregung für diesen Artikel gewesen. Denn Rügen verzaubert viele Menschen und so hat sich das Bild mit den blühenden Gärten von Groß Zicker in die Reihe der verkauften Aquarelle eingereiht. Wie es traditionell ist, stelle ich die verkauften Bilder hier auf meinem Blog  noch einmal vor.  Für mich ist die Möglichkeit, mich von dem Aquarell zu verabschieden und den Käufern viel Freude mit dem Bild zu wünschen. Es ist auch immer wieder spannend und erleben, wohin ich die Bilder verschicken soll. Die Sehnsucht nach Rügen Bildern ist weit verbreitet. So habe ich Rügen Aquarelle nach Mainz, Berlin und Suhl und in die USA verschickt. Dieses Mal ging das Bild in Schweiz. Rügen scheint immer wieder viele Menschen zu verzaubern 😉.

Flyer Malreise Faszination Rügen 2017 - 2019 RS
Flyer Malreise Faszination Rügen 2017 – 2019 RS

Vielleicht gefällt Ihnen ja das Motiv des verkauften Aquarells „Blühende Gärten in Groß Zicker“, dann habe ich zwei Hinweise für Sie:

  • Auch wenn das Original verkauft ist, können sie gerne einen Druck von unseren Aquarellenin vielen verschiedenen Größen erwerben.
  • Wenn Sie selber malen und Sie wissen wollen, wie die Aquarelle in Groß Zicker und auf Rügen entstehen, dann begleiten Sie mich doch auf einer meiner Malreisen. Gemeinsam Aquarelle an der Ostsee zu malen, macht einfach Spaß.