Plein Air Festival 2018 – Vormittag des dritten Tages

Plein Air Festival 2018 – Vormittag des dritten Tages

 

Logo - Plein Air Festival - Malen an der Ostsee
Logo – Plein Air Festival – Malen an der Ostsee

Nach dem Start des Plein Air Festivals am 06. Mai in Kühlungsborn begannen am Montag Anke GrussJens HübnerKarin KutheMaxim SimonenkoSonja Jannichsen und Thomas Freund  als Dozenten mit den Teilnehmern der Workshops die Malorte zu erkunden. An den ersten beiden Tagen haben

gezeichnet und gemalt. Heute möchte ich beginnen über den dritten Tag des Plein Air Festivals – Malen an der Ostsee berichten. Ich hatte die Chance die

 

Pastellmaler am Strand von Heiligendamm

 

zeitweise zu begleiten. Karin Kuthe hat mit ihren Malschülern am Strand von   die Steine, Steilküste und die Ostseewellen gemalt. Es war spannend zu sehen, was die Malschüler mit Pastellkreiden zauberten. Ich wurde mit viel Sehnsucht an die vergangenen Tage mit der Pastellmalerei von Hanka erinnert. Es war ein tolles Erlebnis die Pastellmaler am Strand von Heiligendamm zu erleben. Doch sehen Sie selbst. Hier ein paar Schnappschüsse von Plein Air Malerei an der Ostsee.

.

.

Nach einiger Zeit machte ich mich auf die Suche nach einer anderen Gruppe und fand die

.

Ölmaler in der Marina Kühlungsborn.

.

Thomas Freund hatte für seine Workshopteilnehmer Motive in der Marina Kühlungsborn gewählt. Bereits im vergangenen Jahr hatte Thomas im Rahmen seines Plein Air Workshop dort gemalt. Aber der Bootshafen von Kühlungsborn bietet eine große Anzahl von verschiedenen maritime Motiven. In diesem Jahr hatte sich die Gruppe geteilt. Einige Teilnehmer malten an der Kaikante unterhalb des Hafenhauses. Ich fand als erstes nur ihre Malsachen, denn zur Mittagszeit haben sich die Maler bei Edel und Scharf getroffen. Die Currywurst von Edel und Scharf ist legendär und das Unternehmen unterstützte als Partner unser Plein Air Festival. Nach dem Mittagessen habe ich mit viel Interesse eine Weile zu geschaut , wie man in der Ölmalerei Boote und Schiffe auf die Leinwände bringen kann. Die folgenden Schnappschüsse geben einen kleinen Eindruck interessanten Stunden in der Marina Kühlungsborn wieder.

.

Save the Date - Plein Air Festival 2019
Save the Date – Plein Air Festival 2019

Ich hoffe, dass Sie einen guten Eindruck in das Geschehen des Plein Air Festivals 2018 gewinnen konnten. Wenn Sie Lust gekommen haben, im nächsten Jahr ebenfalls an einen Workshop, dem freien Malen und der Ausstellung des Festivals teilzunehmen, dann merken Sie sich schon den Termin vom 05. bis zum 12. Mai 2019 vor.  Ich freue mich schon darauf, mit „alten“ Bekannten und neuen Teilnehmen die Region an der Ostsee rund um Kühlungsborn malerisch zu entdecken.

Start des Plein Air Festivals – Malen an der Ostsee 2018

Start des Plein Air Festivals – Malen an der Ostsee 2018

.

Logo - Plein Air Festival - Malen an der Ostsee
Logo – Plein Air Festival – Malen an der Ostsee

Vor einigen Wochen hatte ich noch über die Vorbereitungen und die Vorfreude auf die Plein Air Saison 2018 berichtet. Inzwischen konnte ich schon die ersten Malreisen an die Ostsee und auf die Insel Rügen realisieren. Über die Malreisen werde ich in den nächsten Wochen ausführlich berichten. Heute möchte ich über das Kick Off des Plein Air Festivals berichten. Am Sonntag den 06. Mai 2018 haben wir in Kühlungsborn das zweite Plein Air Festival – Malen an der Ostsee eröffnet. Vor dem ersten Termin mit den Teilnehmern hatten wir die Dozenten für die Workshops im Rahmen des Festivals begrüßt. In diesem Jahr konnten wir Anke Gruss, Jens Hübner, Karin Kuthe, Maxim Simonenko, Sonja Jannichsen und Thomas Freund gewinnen. Um sie mit den örtlichen Gegebenheiten und der Organisation des Plein Air Festivals bekannt zu machen, sind mir mit einer

 

Rundfahrt mit den Dozenten zu den Malorten des Plein Air Festivals

 

gestartet.  Ulrich Langer von der TSK und ich haben die Dozenten bei wunderschönem Wetter auf der Rundfahrt an der Ostsee begleitet. Wir haben Heiligendamm, den Kamp und das Münster in Bad Doberan, den Barstorfer Leuchtturm sowie die Alte Büdnerei, den Bootshafen, den Strand und die Kunsthalle in Kühlungsborn besucht. Wir haben wunderbare Aussichten über das frühlingshafte Land von Leuchtturm Bastorf mit  blühenden Rapsfelder sowie den Sonnenschein an der Ostsee genossen. Es war eine sehr informative Rundreise mit vielen Anregungen für verschiedene Motiven in den nächsten Tagen. Hier ein paar Schnappschüsse von unserer Rundfahrt.

.

Plein Air Festival – 2018 – unsere Dozenten Anke Gruss, Jens Hübner, Karin Kuthe, Thomas Freund, Maxim Simoneko, Sonja Jannichsen mit Ulrich Langer © Frank Koebsch
Plein Air Festival – 2018 – unsere Dozenten Anke Gruss, Jens Hübner, Karin Kuthe, Thomas Freund, Maxim Simoneko, Sonja Jannichsen mit Ulrich Langer © Frank Koebsch

.

Danach ging es zum

Kick Off des Plein Air Festivals im Konzertgarten Ost.

.

Hier erwarteten uns schon die Teilnehmer der Workshops. Nach einer kurzen Einführung und einigen organisatorischen Hinweisen konnte ich den Malschülern ihre Dozenten für die nächsten Tage vorstellen. Beim dem schönen Wetter ergab sich im Konzertgarten eine kreative Stimmung in den einzelnen Workshopgruppen. Doch sehen Sie selbst.

.

.

Es war ein herrlicher Start und die Dozenten werden in den kommenden Tagen den Teilnehmern an den Workshops des Plein Air Festivals sicher die Malorte an der Ostsee entdecken. Ich freue mich auf die Gespräche und die Erlebnisse in der Festivalwoche in Kühlungsborn. Wenn auch  Sie Interesse haben, gemeinsam mit anderen Menschen an der Ostsee zu malen, dann kommen Sie doch am Donnerstag und Freitag zum Freien Malen und stellen Sie gemeinsam mir anderen Ihre Zeichnung oder Ihr Bild am Sonnabend in der Kunsthalle Kühlungsborn aus.

.

Anzeige Plein Air Festival 2018 in der Pallette & Zeichenstift
Anzeige Plein Air Festival 2018 in der Pallette & Zeichenstift

Am Wochenende startet das Plein Air Festival in Kühlungsborn

Am Wochenende startet das Plein Air Festival 

Ein tolle Gelegenheit um, gemeinsam an der Ostsee zu malen und auszustellen.

.

Logo - Plein Air Festival - Malen an der Ostsee
Logo – Plein Air Festival – Malen an der Ostsee

Es ist spannend, denn in wenigen Tagen startet unser erstes Ostseepleinair in Kühlungsborn mit Workshops, freies Malen, Ausstellungen. Die Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH (TSK), Franz Kröger von der Kunsthalle Kühlungsborn und ich haben dieses Festival organisiert. Am Sonntag den 07. Mai 2017 beginnen wir um 16.00 Uhr im Konzertgarten Ost mit dem Kick Off bevor wir am Montag mit den Workshops beginnen. Als Dozenten für die Workshops konnten wir Anke Gruss, Thomas Freund, Jens Hübner, Sonja Jannichsen, Susanne Mull und Ivan Prado gewinnen. Ich freue mich auf die gemeinsamen Tage mit ihnen und den vielen Malinteressieren an der Ostsee. Nach den drei Tagen mit den Workshops des Plein Air Festivals besteht die Möglichkeiten für das Freie Malen in Kühlungsborn und Umgebung. Die Bilder, welche im Rahmen des Freien Malens erstellt wurden, werden dann abschließend in einer Ausstellung in der Kunsthalle Kühlungsborn gezeigt. Für alle Interessierten schlagen wir als Anregung einige Malorte vor, wie zum Beispiel den Bastorfer Leuchtturm, die Alte Büdnerei, das Atelierhaus Rösler-Kröhnke, die Kunsthalle Kühlungsborn, die Mecklenburgische Bäderbahn Molli, der Bootshafen Kühlungsborn, der Doberaner Kamp, das Doberaner Münster, der Kühlungsborner Strand und die St. Johannes Kirche. Es sind einige Anregungen für das Malen an der Ostsee, um den Gästen des Plein Air Festivals bei der Motivsuche in der Region zu unterstützten.  Das Malen an der Ostsee macht immer wieder Spaß und aus meiner Sicht sind dieses wunderbare Orte, um Anregungen zum Malen zu erhalten.

Erstes Ostseepleinair in Kühlungsborn - Workshops, freies Malen, Ausstellungen - Ostsee Zeitung 2017 04 28
Erstes Ostseepleinair in Kühlungsborn – Workshops, freies Malen, Ausstellungen – Ostsee Zeitung 2017 04 28

Bei der Idee für das Plein Air Festival und den weiteren Vorbereitungen habe ich mich von meinen Erfahrungen von den Malreisen an die Ostsee z.B. nach Kühlungsborn und Rügen leiten lassen. Aber die Organisation und Durchführung ist nur durch die Unterstützung und die Zusammenarbeit mit vielen anderen Menschen und Unternehmen möglich.

 

Partner und Unterstützer des Plein Air Festival – Malen an der Ostsee

 

Einmal sind es die Menschen, Organisationen und Unternehmen, die an Malorten allen Teilnehmern die notwendige Infrastruktur zur Verfügung stellen. Aber es sind genauso die Hotels, die Unterkünfte für die Dozenten und besondere Pakete für die Teilnehmer des Festivals zur Verfügung stellen. Dann sind es Medienpartner, die über das Festival berichtet haben. Es sind z.B. Zeitschriften „atelier“ und die „Mein Kreativ Atelier“ , die über das Plein Air Festival 2017 deutschlandweit berichtet haben. Es ist aber auch die Ostsee Zeitung, die uns mit einer regionalen Berichterstattung unterstützt hat und uns bei der Wahl für den Publikumspreis unterstützen wird. Unterstützung bekommen wir aber auch von der Fa. Schmincke, die für alle Workshopteilnehmer Informationsmaterial, Proben und Material zur Verfügung stellen. Sollte Teilnehmer des Festivals Material brauchen, hilft uns die Fa. Heinr. Hünicke in Rostock. Es wird auch am Donnerstag und Freitag einen Verkauf von Material in der Kunsthalle Kühlungsborn geben. Die Zeitschrift Palette unterstützt uns ebenfalls, denn wir können zwei Jahresabos im Rahmen der Vergabe des Publikumspreises verlosen.

.

.

Ich freue mich auf das Malen am Ostseestrand und die folgende Ausstellung. Wenn Sie Lust haben, kommen Sie doch in der Zeit vom 07. bis zum 12. Mai 2017 in das Ostseebad Kühlungsborn malen mit oder besuchen Sie die vielen Veranstaltungen des Plain Air Festivals.

Impressionen von der Malreise an die Ostsee

Impressionen von der Malreise an die Ostsee

Die ersten beiden Tage eines Aquarellkurses in Kühlungsborn

.

Malreisen 2014 mit dem Aquarellkurs Faszination Ostsee (2)
Malreisen 2014 mit dem Aquarellkurs Faszination Ostsee (2)

Ich biete seit Herbst in Zusammenarbeit mit der Kriesen Ferienwohnung und dem Hotel Polar-Stern Malreisen nach Kühlungsborn an. Heute möchte ich Ihnen ein paar Schnappschüssen von einer dieser Malreise Ende April an der Ostsee zeigen. Wir waren vier Tage gemeinsam unterwegs und hatten Glück mit dem Wetter. Es waren wunderschöne sonnige Tage in Kühlungsborn und Umgebung. Nach dem ersten Kennenlernen im Hotel Polar-Stern sind wir in die Mariana von Kühlungsborn gegangen und haben dort die ersten gemeinsamen Bilder gemalt. Der Bootshafen bietet eine Vielzahl von wunderbaren Motiven für maritime Aquarelle an. Wir hatten uns für die blauen Kutter entschieden und haben vor Ort die ersten Skizzen gemacht und viel fotografiert. Nach ca. einer Stunde waren wir vom Seewind gut gekühlt und sind wieder in das Hotel gefahren, um hier in den gemeinsam an den ersten Aquarellen zu malen.

Am zweiten Tag sind wir nach Heiligendamm gefahren und haben die Steilküste mit ihren wunderbaren Buchenwald eingefangen. Die Steilküste bei Heiligendamm bietet ähnlich wie der Gespensterwald bei Nienhagen spannende Motive. Die Kombination der silbrigen Buchenstämme, das Maigrün und der Strand sind eine wunderbare Kombination. Wir haben den Vormittag an der Ostsee genossen und haben dann unsere Bilder nach dem Mittagessen im Hotel fertig gestellt.

.

.

Es hat Spaß gemacht gemeinsam mit den Malschüler zu malen. In den nächsten Tagen werde ich weiter über unsere Erlebnisse während der Malreise an die Ostsee berichtet. Lassen Sie sich überraschen 😉

P.S.: Ich freue mich schon auf die nächste Malreise Ende Mai. Dieses Mal geht es auf die Insel Rügen nach Middelhagen.

Malerischer Herbst an der Ostsee

Malerischer Herbst an der Ostsee

Standspaziergang in Kühlungsborn

.

Gestern habe ich das wunderbare Wetter genutzt und bin zwischen dem Aquarellkurs an der VHS Schwerin und dem Facebook Kurs an der VHS Rostock nach Kühlungsborn gefahren. Der Herbst zeigte sich Ende Oktober noch einmal von seiner schönsten Seite, denn am 22.10.2013 hatten wir bis zu 21 Grad Celsius, eine Rekord seit der Wetterauszeichnung. Auch wenn der sonnige Herbst überall bunte Blätter gezaubert hat auch eine Stimmung von Indian Summer an der Ostsee verbreitet, haben viele Menschen das Wetter zu einen Strandspaziergang genutzt. Es waren etliche Kinder noch einmal am Strand und haben ausprobiert, wie kalt das Wasser ist. Andere haben die Chance genutzt, um ihre Drachen steigen zu lassen, ein tolles und buntes Treiben. Ich habe die Sonne und das Meer genossen, denn ich bin immer wieder vom Ostseestand begeistert. Ich habe gleich die Chance genutzt, um mich nach Motiven für den Aquarellkurs Faszination Ostsee am kommenden Wochenende um zu sehen. In Zusammenarbeit mit dem Hotel Polar-Stern und der Ferienwohnungsvermietung Kriesen gestalte ich am kommenden Wochenende für Kühlungsborner und Gäste einen Malkurs.  Also bin ich den Strand und die Promenade vorbei an der Seebrücke in Richtung Bootshafen gegangen. Es gibt eine wunderbare Auswahl von Motiven für die Aquarellmalerei, Möwen, maritime Motive wie die Boote in der Marina, die alten und neuen Kutter im Hafen und und … Hier ein paar Fotos von gestern und ein paar unserer Aquarelle.

Wenn Sie Lust bekommen haben, der Herbst mit seinen Farben in einem Aquarell einzufangen, kommen Sie doch am Freitag im Hotel Polar Stern vorbei. Ich würde mich freuen. Wenn diese Einladung zu kurzfristig ist, dann passt vielleicht das Stammgast – Wochenende Ende November in Kühlungsborn. Am 29. und 30. November findet ein weiterer Aquarellkurs der Reihe Faszination Ostsee statt. An diesem Wochenende werden wir in Der Alten Büdnerei malen, in einer wunderbaren kreativen Umgebung.

Nach diesem Strandspaziergang in Kühlungsborn freue ich mich auf einen malerischen Herbst an der Ostsee.