Archiv

Posts Tagged ‘Brombeere’

Brombeerblüten locken die Schmetterlinge © Aquarell von Frank Koebsch

Aquarell: Brombeerblüten locken die Schmetterlinge

Blütenzauber mit einem Schmetterling

.

Mitte Oktober haben wir immer noch sommerliche Temperaturen von 24 Grad und so will ich bevor der wirkliche Herbst kommt, noch einmal ein Sommer Aquarell vorstellen. Ich hatte in den letzten Monaten mich immer wieder von verschiedenen Schmetterlingen dazu verleiten lassen, Aquarelle zu malen. Schmetterlinge sind wunderbare Farbtupfer im Spätsommer und so hatte ich in den letzten Wochen verschiedene Wild Life Aquarelle mit Schmetterlingen vorgestellt. Dazu gehörte ein kleiner Kohlweißling auf einer Distelblüte, ein Rotbraunes Wiesenvögelchen auf den Blüten des Blutweiderich und einen Admiral auf den gelben Blüten des Wiesen Pippau.

.

 

.

Für mein neues Bild habe ich mir einen besonderen Falter im Sommer ausgesucht.  Für die Motivsuche habe ich mich bei den Brombeerblüten auf die Lauer gelegt. Es ist schon erstaunlich wie viele Insekten von den Blüten angelockt werden. Meine Fotos zeigen z.B. kleine Kohlweißlinge, Kaisermäntel und auch einen Grünader – Weißling.  Von den Blüten der Brombeeren und dem Grünader – Weißling habe ich mich inspirieren lassen und mit meinen Aquarellfarben gespielt, um ein Blütenzauber mit einem Schmetterling zu malen. Für Umgebung des Schmetterlings habe ich nur eine Ranke mit einem Blatt einige Blüten und noch grünen Beeren gewählt, die ich konkret und mit viel Kontrast gemalt habe. Die Verläufe im Hintergrund habe ich mit verschiedenen Farbtönen Nass in Nass gestaltet. Zum Schluss habe ich den Schmetterling eingefügt. Um die weichen Verläufe und die Kontraste zu realisieren habe ich als Aquarellpapier das Leonardo 600 g/m2 matt von Hahnemühle gewählt. Die Mijello Mission Gold Watercolor Farben erzeuge auf dem Bütten Papier eine wunderbare Brillanz. Durch die Kombination von Farben, Aquarellpapier und ein mutiges Farbspiel ist das Aquarell „Brombeerblüten locken die Schmetterlinge“ entstanden.

.

Brombeerblüten locken die Schmetterlinge © Aquarell von Frank Koebsch

Brombeerblüten locken die Schmetterlinge © Aquarell von Frank Koebsch

 

.

Wenn Ihnen das Motiv meines Aquarells „Brombeerblüten locken die Schmetterlinge gefällt, dann können Sie das Bild hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf LeinwandAlu DibondAcrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie. 

.


Brombeerblüten locken die Schmetterlinge © Aquarell von Frank Koebsch

Brombeerblüten locken die Schmetterlinge (c) Aquarell von Frank Koebsch im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Brombeerblüten locken die Schmetterlinge“ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€440,00

Die Farbe ROT im Herbst (7) Wer kennt mehr Farbtöne?

Sind Brombeeren im Herbst Himbeerrot?

.

In Rahmen meiner Serien zur Suche von Rottönen im Herbst wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass Himbeerbonbon ein ganz besonderes Rot haben und ich solle mal schauen, es gibt bestimmt noch Himbeeren an den Hecken. Der Irrtum klärte sich schnell auf. Himbeerbonbon haben eine besondere Färbung, aber dass was man jetzt noch vereinzelt an den Hecken findet sind Brombeeren ;-). Diese sind in der Regel Dunkelblau mit einem leichten Dunkelroten Ton bis Schwarzblau, wenn die Beeren richtig sonnenreif sind. Nun aber Anfang November ist nicht mehr viel mit Sonne, so dass viele Brombeeren recht „Rot“ bleiben. Kann man sagen, dass die Brombeeren himbeerfarbend sind?

Nun was mich erstaunt war, dass auch Brombeerblätter zu roten Verfärbungen neigen. Ich kannte diese bis her nur in Grün-, Gelb- und Brauntönen. Kennen Sie noch andere Rottöne oder andere rote Herbstmotive? Hier die bisherige Aufzählung der Rottöne

Alizarin Karmesin, Blutrot, Braunrot, Caput mortuum –  Indian red, Dunkelrot, Englisch-Venez. Rot, Feuerrot, Hochrot, Kadmiumrot, Kardinalsrot, Karminrot, Kirschrot, Krapplack, Krapprot, Magenta, Mittelrot, Orangerot, Permanentrot, Purpurrot, Purpurrosa, Purpur, Rotviolett, Rubinrot, Scharlachrot, Terra Pozzuoli, Tiefrot, Weinrot, Zinnoberrot

Und hier die bisherigen Artikel zum Thema Rot im Herbst:

Gibt es den Farbton Rosen Rot?
Gibt es den Farbton Apfel Rot?
Der rote Oktober
Bunte und rote Blätter

P.S. Ich habe die Liste um Purpurrosa ergänzt, denn Felicitylebensspirale hat mich auf den Gewöhnlichem Spindelstrauch – Euonymus europaea mit seinen purpurrosa bis orange Früchten aufmerksam gemacht. Noch mal danke dafür.

%d Bloggern gefällt das: