Werbung für das Buch von Susanne Haun „Mit Tusche und Kolorieren“

Werbung aus Hochachtung für eine Künstlerin

.

Mit Tusche zeichnen und kolorieren - Susanne Haun
Mit Tusche zeichnen und kolorieren – Susanne Haun

Wer meinen Blog ein wenig verfolgt, weiß dass ich einige Dinge gemeinsam mit der Berliner Zeichnerin Susanne Haun realisiere. Wir treffen uns ab und zu in Berlin oder Rostock, tauschen uns aus, treiben gemeinsame Vorhaben wie die Blogparadenaktion: 10 Fragen zur Kunst und zu künftige Dinge. Ich schätze Susanne, mag Ihre Art und Ihre Zeichnungen. Wir haben nur wenige Zeichnungen, Drucke oder Bilder von anderen Künstlern bei uns zuhause. Es sind Künstler zu denen wir eine besondere Beziehung haben oder mit denen uns ein besonderes Erlebnis verbindet, z.B. ein Aquarell von Oskar Brunner, ein Druck von Inge Jastram und zwei Zeichnungen von Susanne Haun.

.

So möchte ich auch die Werbetrommel für das Buch Mit Tusche zeichnen und kolorieren“ rühren.  Auf dem Cover des Buches „Tuschezeichnungen – viel fältig und farbig“, des Edition Michael Fischer Verlages heißt es

Die Lernreise in eine Welt fantastischer Zeichnungen

Die richtige Tusche, die passende Feder und das geeignete Papier, nur diese drei Dinge braucht die Autorin, wenn Ihr ein Motiv begegnet, das sie in eine Zeichnung verwandeln will. Der Leser erfährt, wie die Künstlerin die Motive erlebt und wie sie diese mit ihrer Technik zeichnerisch umsetzt. Das gilt für Motive wie Pflanzen, Tiere, Landschaften genauso wir für Menschen, die sie porträtiert oder als Akt zeichnet.

Wenn Sie sich für Zeichnungen interessieren, merken Sie sich den Kauf des Buches doch vor. Ich kann es Ihnen nur empfehlen ;-).

Gesichter und Figuren in Aquarell

Eine Buchempfehlung:

„Gesichter und Figuren in Aquarell“ von Martin Lutz

.

Gesichter und Figuren in Aquarell - Martin Lutz
Gesichter und Figuren in Aquarell – Martin Lutz

.

Ich habe von meiner Frau ein wunderbares Buch von Martin Lutz geschenkt bekommen. Obwohl ich es bisher noch nie geschafft habe, Martin Lutz persönlich kennen zu lernen oder Bilder von ihm in einer Ausstellung zu sehen, bin ich von seiner Malweise sehr angetan. Seit dem ich eine seiner ersten Ausgaben „Meisterschule Aquarellmalerei“ gesehen und gekauft hatte, habe ich den Wunsch mal gemeinsam mit ihm Menschen zu malen. Schauen Sie mal in die Galerie im WEB auf die Bilder von Martin Lutz z.B. auf das Aquarell „Neuigkeiten“. Er hat eine wunderbare Art mit breiten Pinseln mit sparsamen Mittel Personen im Aquarell darzustellen. Nun ja nicht jeder Wunsch kann gleich in Erfüllung gehen.

So hat mir meine Frau zum Geburtstag das Buch „Gesichter und Figuren in Aquarell“ von Martin Lutz geschenkt. Wenn Sie auf den Link des Buchtitels klicken, kommen Sie zu einer Leseprobe, in der ab der Seite 2 einige Beispiele der Malerei zu sehen sind. Mein Tipp, wenn Sie sich für Aquarellmalerei von Portraits und Menschen interessieren, schauen Sie mal in das Buch, es lohnt sich 😉 Für mich ein wunderbares Geschenk.

P.S. Meine Aquarelle zum Thema Menschen finden Sie hier.

P.S.S.: Als ich Martin Lutz nach der Erlaubnis fragte, ob ich das Cover seines Buches hier zeigen darf, lautete die Antwort 😉

Hallo Herr Koebsch,

Es freut mich dass Sie mein Buch gut finden; Sie können es auch gerne auf Ihrer Homepage darstellen – ich hoffe, dass es eine Bereicherung ist.

Ihre Bilder gefallen mir sehr gut, mein Kompliment !!

Mit kreativem Grüßen

Martin Lutz

Ein tolles Lob, ich habe mich riesig gefreut und möchte mich hier noch einmal bei Martin Lutz bedanken.

Gedanken über Bücher und meine Spuren dort

In den vergangenen Tagen habe ich mich mit Dörte Rahming getroffen. Sie hat mir fünf / sechs alte Fotoalben zurück gegeben und mir Ihr neuste Buch geschenkt. Wir haben bei einer Tasse Tee / Kaffee ein wenig geplaudert. Eigentlich wollte wir uns schon vor Monaten treffen, aber wie es halt so ist … 😉

Jetzt sitze ich hier und blättere zum wiederholten Mal in dem Buch von Dörte Rahming mit dem Titel „Und nächstes Jahr am … Ostseestrand„. Das Buch handelt von Urlaubserlebnissen, der Organisation der Reisen und und… Mit viel Schmunzeln lese ich die einzelnen Geschichten. Es sind kleine Episoden, wie Sie fast jeder zu DDR Zeiten erlebt hat.

Aber was mir dabei ein fiel, es gibt schon einige Bücher und Zeitschriften, in denen ich verewigt bin.

Dörte Rahming hat zwei Bücher verfasst. Ich dem Buch „Und nächstes Jahr am … Ostseestrand“ wird neben vielen anderen eine Geschichte aus dem Kinderferienlager von mir erzählt. Dann gibt es noch das Buch Aufgewachsen in Rostock in den 60 und 70er Jahren. Hier können Sie einige Episoden über meine Kindheit in Rostock zu lesen.

Dann es noch die Artikel in Zeitschriften und Büchern, die ich alleine geschrieben habe. z.B.

  • den Artikel in der  Zeitschrift Palette & Zeichenstift 05 / 2009 – „Ein Löwenzahn mal anders“ über meine Löwenzahn Aquarell
  • den Artikel Nutzen Sie Ihre Chance! Wenn nicht jetzt, wann dann“ in dem Buch „Innovation und Konzepte für die Bank der Zukunft
  • weitere Artikel über Referenzen von uns in Hamburg und Hannover in diversen Fachzeitschriften bis zurück zu wissenschaftlichen Arbeiten aus der Zeit der Zusammenarbeit mit der Universität Rostock oder der Fachhochschule Wismar, z.B.
    • den Artikel „Am Puls der Kommunikationsbranche“ in der ET TRADITIO INNOVATIO, Heft 2 / 99 oder
    • den Artikel „Erfahrungen über den zuverlässigen Datenaustausch in elektromagnetisch verseuchter Umgebung eines Industriebetriebes“ in dem Buch „EMV: Technologie und Praxis“ anlässlich des 4. Energietechnischen Forum der Fachhochschule Kiel

Nun ein wenig habe ich also für interessierte meine Spuren hinterlassen. Habe ich damit alles getan, was notwenig ist (z.B. einen Baum gepflanzt, ein Haus gebaut / gekauft, Töchter und Söhne gezeugt, Teile von Büchern geschrieben).

Kann mich mit dieser Bilanz zur Ruhe setzen?

Nun eher wohl nicht. Denn bei Tee und Kaffen haben Dörte Rahming auch über unsere Träume gesprochen und hierzu ist noch einiges zu tun. 😉

AQUARELL (infos für Anfänger)

In den vergangenen Tagen hatte ich unter der Überschrift AQUARELL (infos für Anfänger) eine Mail mit folgendem Inhalt im Posteingang.

———- Auszug aus einer Mail —————————————————————————
Hallo

Ich wohne in Paris, möchte aber gerne ein Buch auf deutsch und zwar über Aquarellmalerei als step-by-step Anleitung, da ich Anfängerin bin. Haben Sie vielleicht solche Bücher und könnte ich sie bei Ihnen bestellen?

über Ihre Antwort würde ich mich sehr freuen

Danke
mfg ……

——————————————————————————————————————-

Was ist nun passiert? Bin ich über Nacht berühmt geworden?

Nun ich nehme mal an, es ist etwas ganz einfaches passiert. Google oder eine andere Suchmaschine hat meinen Blog oder unsere Homepage aufgelistet und dem Absender der Mail hat gefallen, was ich / wir gemalt / geschrieben haben.

Und nun? Klar habe ich ein meine paar Step by Step´s im Netz verwiesen. 😉 Aber dieses hilft nicht wirklich weiter. Was habe ich denn an Bücher für Anfänger im Schrank und was kann man mit ruhigen Gewissen empfehlen?

Hier der zweite Teil meiner Antwort ———————————————————————–
... ich kann Ihnen Bücher empfehlen, die mir geholfen haben.
Sehr gut sind Bücher von Ekkehardt Hofmann.

Ich möchte Ihnen das Buch: Workshop Aquarell, Grundlagen vom Detail zum Bild empfehlen. Hier zeigt er an verschiedenen Beispielen, wie Details und auch ganze Bilder entstehen. Weitere Infos und eine Bestellmöglichkeit über das Buch finden Sie hier bei Amazon.

Unter dem Link finden Sie auch weitere Bücher von ihm. Empfehlenswert zur Anschauung ist auch das Buch von Ekkehardt Hofmann – Faszination Landschaft. Da hier beschrieben wird, wie Bilder bei ihm entstehen, ausgehend vom Fotos, die die Stimmung der Landschaft vermitteln, werden Aquarelle gezeigt. Wenn Sie Blüten mögen, möchten ich Ihnen, das Buch Aquarell Blüten-Kompositionen empfehlen. Ich habe ihnen mal den Link des Verlages genannt, denn der Englisch Verlag gibt sehr gute Bucher heraus.

Wenn Sie Fragen zu den Büchern oder auch zum Aquarell haben, versuche ich Ihnen gerne behilflich zu sein. Aber vielleicht noch eine weitere Empfehlung. Schauen Sie doch mal in Aquarellforum. Hier haben sich viele Aquarellmaler zusammen gefunden, die sich austauschen. Es lohnt sich.

Viel Spaß mit der Malerei
Mit freundlichen Grüßen

Frank Koebsch
———————————————————————————————————————-

Heute, wo ich mich entschlossen habe, diese kleine Begebenheit in den Blog zu schreiben, überlege ich: Hätte ich etwas anders machen können? Nein, was die Qualität der Bücher angeht, ist der Englisch Verlag Spitze und Ekkehardt Hofman macht spitzen Aquarelle. Etwas anders hätte ich mache können, wenn ich den Menschen hinter der Mail besser kenne würde oder es kein Anfänger wäre.

Doch wie sieht es eigentlich mit meinen paar Step by Step´s aus?  Doch dazu in den nächsten Tagen mehr.
Eine Frage zum Schluß:  Hätten Sie mit meinen Antwot etwas anfangen können?