Aquarell – das Ergebnis hängt vom Papier ab

Aquarell – das Ergebnis hängt vom Papier ab

Eine Ausstellung, die nicht in der Vita steht

.

Heute will ich über eine Ausstellung berichten, die keine Chance hat  in meine Vita zu kommen. Es liegt weniger an der Diskussion, wie eine Vita zu schreiben ist, sondern daran wie ich die Bilder ausgesucht habe. Oft werden Bilder thematisch für eine Ausstellung zusammengestellt, zum Beispiel habe ich Ausstellungen mit Jazz Aquarellen, Sternzeichen, Kranichen oder Motiven aus Mecklenburg Vorpommern u.a. gemacht. Seit einigen Wochen hängen einige Aquarelle von mir bei Hünnicke Rostock und dieses Mal habe eine Ausstellung zusammengestellt, die als Auswahlkriterium den Maluntergrund hatte, ein Aquarell auf Leinwand und mehre Arbeiten auf verschiedenen Aquarellpapieren. Ich vertrete die Auffassung, dass bei Aquarellieren das Ergebnis sehr stark vom Malgrund abhängt.  Malt man auf Papier, bestimmt aus meiner Sicht bis zu 60% die Papierauswahl, ob ein Bild gelingt oder nicht. Weitere 30% werden durch die Aquarellfarbe bestimmt und die letzten 10% von den Aquarellpinseln. Oder noch überspitzter

Auf Toilettenpapier lassen sich auch mit einem Pinsel aus Rotmarderhaaren und Schulmalfarben guten Aquarelle malen.

Aus diesem Grund habe ich folgende Aquarellbilder bei Hünicke in Rostock gehangen:

.

Aquarelle von FRank Koebsch bei Heinr.Hünicke (c) Frank Koebsch
Aquarelle von FRank Koebsch bei Heinr.Hünicke (c) Frank Koebsch

Die Idee ist bei dieser „Ausstellung“ war es, eine Orientierung bei der Wahl des Aquarellpapiers und der Farben zu geben sowie auch die Möglichkeit für Aquarelle auf Leinwand vorzustellen. Immer wieder bekommt der Fachhandel und die Dozenten der Aquarellkurse Fragen zu der Eignung des Papiers. Ich empfehle meinen Malschülern immer einen Test der Aquarellpapiere, um herauszufinden, welche Aquarellpapier zu ihrer persönlichen Malweise am besten passen und wie unterschiedlich die Aquarellfarben auf den verschiedenen Papieren wirken. Der Vergleich der Aquarelle auf den unterschiedlichen Papieren führt immer wieder zu einem Staunen und so haben schon viele Menschen den Wert der vermeintlich teuren Aquarellpapiere schätzen gelernt. Ein unschlagbares Argument ist die Leuchtkraft der Farben auf den Büttenpapieren. Die verschiedenen Aquarellfarben verhalten sich dann auf den einzelnen Papieren unterschiedlich. Ich hoffe, dass ich den Kunden bei Hünicke so ein wenig bei der Entscheidung für ihre Materialien geben konnte. Ich werde in den nächsten Tagen weitere Aquarelle auf den verschiedenen Papieren und mit den verschiedenen Farben vorstellen. Nicht alles ist mit jedem Papier und jeder Farbe möglich. Darüber muss man sich im Klaren sein, sonst verliert man schnell die Lust an der Malerei, wenn sich die gewünschten Ergebnisse nicht einstellen wollen. Dabei liegt  es vielleicht nur an  Wahl des Papiers oder der Farbe.

Die Möglichkeiten der Aquarellmalerei auf Leinwand kennen viele Menschen nicht und so werde ich am 14. März 2014 bei Heinrich Hünicke in Rostock von 13.00 bis 17.00 Uhr in dem Aquarellkurs: Kirschblüten auf Leinwand eine Einführung geben.

Welche Erfahrungen haben Sie dem Aquarell auf verschiedenen Malgründen?

Nikolausstiefel für Aquarellbegeisterte

Nikolausstiefel für Aquarellbegeisterte

Geschenke von Mijello, Hünicke und Frank Koebsch für den Nikolaustag

.

Mit der Ankündigung des Nikolaustreffen bei Hünicke Rostock und Aquarellkurses am 06.12.2013 hatten wir auch verraten, dass Nikolausstiefel an die Besucher des Treffens verlost werden. Einige Leser meines Blogs und Menschen, die die Flyer von Hünicke Rostock bekommen haben, sind neugierig und wollen wissen, was in den Stiefeln ist. Nun da es an diesem Tag meine Aufgabe ist, die Aquarellfarben von Mijello vorzustellen, haben wir Nikolausstiefel für Aquarellbegeisterte und Mijello Freunde  gepackt. Wir haben für jeden Stiefel

.

Nikolausstiefel für Aquarellbegeisterte
Nikolausstiefel für Aquarellbegeisterte

Ich denke es ist ein wunderbares Nikolausgeschenk. Das Kalenderblatt März 2014 mit dem Kranich Aquarell Hochzeit in Weiß und das Kalenderblatt Juni 2014 mit dem Aquarell Ein bunter Hühnerhof zeigen, welche wunderbaren Bilder sich mit den MISSION Gold Class Water Colours von Mijello malen lassen. Das Set der Aquarellfarben habe ich auf Grund meiner Erfahrungen ein Farbauswahl  zusammen gestellt. Die ausgewählten Farben sind:

W564 – Gebrannt Siena, W517 – Orange, W522 – Permanent Gelbes Licht, W533 – Olivgrün, W537 – Vandyke Grün, W544 – Preußisch Blau, W546 – Indigo, W566 – Vandyke Braun und W514 – Karmesinrot

Wenn Sie wissen wollen, wie ich mit den Aquarellfarben von Mijello male, kommen Sie doch einfach am 06. Dezember bei Hünicke vorbei. Sie können ab 10.00 Uhr an einem Aquarellkurs teilnehmen und selbst einmal die Farben auszuprobieren oder im Laufe des weiteren Tages mir im Umgang mit den Farben über die Schulter schauen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und die Verlosung der Nikolausstiefel unter den Besuchern ;-).

Faszination Aquarell – Unsere Ausstellung in Schwerin

Faszination Aquarell – Unsere Ausstellung in Schwerin

Malschüler zeigen Ihre Aquarelle

.

Ich freue mich über jede Ausstellung, die zu Stande kommt. Egal ob es sich um die Ausstellung unserer Sternzeichen in der östlichen Altstadt Rostocks oder die Ausstellung im Haus der Stadtwerke im Rahmen des Projekte Faszination Kraniche handelt. Jedes Event hat seine eigenen Herausforderungen und Erfolgserlebnisse. Aber vor einigen Tagen konnte ich eine ganz besondere Ausstellung in der MV-Fotogalerie  Schwerins gestalten. Ich konnte gemeinsam mit meinen Malschülern Birgit Faltus, Birgit Herm, Cornelia Stutzkowski, Eva Schmid, Gertraude Ammoser, Ina Tieme, Julian Kinzel, Kerstin Streu, Manfred Biskup, Mario Stenzel, Monika Carmon, Regina Klose, Steffi Fehlberg unsere Ausstellung „Faszination Aquarell“ hängen und eröffnen.

Es hat mich sehr froh sogar ein wenig stolz gemacht, dass diese Ausstellung zustande gekommen ist. Als ich vor einem halben Jahr den Vorschlag für diese Ausstellung gemacht hatte, waren die meisten sich nicht sicher, ob ihre Aquarelle für eine Ausstellung gut genug (?) sind. Nun als Dozent an der VHS Schwerin wollte ich ganz einfach meine Begeisterung, meine Faszination für das Aquarell mit anderen Menschen teilen. Aus den beiden Wochenkursen ist inzwischen ein wenig mehr geworden, denn inzwischen malen die Malschüler mit mir in Tages oder Wochenendkursen

und brauchen ihre Bilder nicht zu verstecken ;-). Doch schauen Sie selbst, hier sind die Fotos von den ausgestellten Bilder und der Vernissage.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Frau Hamann – Direktorin der Stadtbibliothek und Frau Göritz  – Gitarrenmusik für die Unterstützung bei der Eröffnung bedanken. Es ist eine wunderbare Ausstellung geworden und alle Malschüler haben mit viel Stolz ihre Bilder ihren Familien, Freunden, Verwandten u.a. gezeigt. Neben den Bildern meiner Schüler habe ich auch drei Aquarelle von mir gehangen. Ich habe das Löwenzahn AquarellDesensibilisierung 1“, das Jazz AquarellEs macht Spaß“ und das Bild „ein bunter Hühnerhof“ gehangen. Wenn Sie Lust haben, nutzen Sie doch auch die Chance und besuchen Sie die Ausstellung bis zum 27. Juli 2013 dienstags bis sonntags von 14.30 bis 18.00 Uhr  in der Puschkin Str.  Aber wenn Sie Lust haben, einen meiner Aquarellkurse in Schwerin zu besuchen, dann warten  Sie nicht zu lange. Für das nächste Semester an der VHS Schwerin können Sie sich für den Kurs am Donnerstagnachmittag nur noch auf die Warteliste setzen lassen und für den Kurs am Dienstagvormittag sind nur noch 4 Plätze  frei. Lassen Sie sich doch auch von der Faszination für das Aquarell anstecken 😉