Vorfreude auf unsere Ausstellung beim Jazzbrunch mit Andreas Pasternack

Vorfreude auf den Jazzbrunch mit Andreas Pasternack

.

Eine Ausstellung mit Jazz Aquarellen und Motiven aus MV

in der Schwarzen Scheune von Teutendorf

,

Schwarze Scheune in Teutendorf (c) Frank Koebsch 1
Schwarze Scheune in Teutendorf (c) Frank Koebsch

Ich hatte ja bereits in den vergangenen Tagen schon über unsere Ausstellung in der Schwarzen Scheune in Teutendorf berichtet. Es ist binnen weniger Tagen die zweite Ausstellung in unserer Gemeinde Sanitz. Vor einer Woche hatten wir Aquarelle und Pastelle im Schloss von Groß Lüsewitz bei klassischer Musik gezeigt.  Gestern haben wir nur in Teutendorf Jazz Aquarelle und einige Landschafts-, Blumen und maritime Motive gehangen. Für uns ist der heutige Tag ein ganz besonderer. Wir freuen uns wieder Menschen unserer Gemeinde einen Einblick in unsere Malerei zu geben und an einem Ort unserer ersten Ausstellungen wieder zurück zu kehren. Zum anderen freue ich mich wieder eine Ausstellung gemeinsam mit Andreas Pasternack zu gestalten. Ich mag die Improvisationen von  Andreas Pasternack auf seinem Saxophon, das Spiel von Christian Ahnsehl an der Gitarre  und  des Bassisten des Pasternack Swing Trio. Ich bin gespannt auf das Jazzkonzert in einem wunderbaren rustikalen Ambiente der Schwarzen Scheue in Teutendorf.

.

Jazz im Blut - Andreas Pasternack, Aquarell von FRank Koebsch (c)
Jazz im Blut – Andreas Pasternack, Aquarell von FRank Koebsch (c)

Christian Ahnsehl an der Gitarre - Aquarell von Frank Koebsch (c)
Christian Ahnsehl an der Gitarre – Aquarell von Frank Koebsch (c)

Improvisation - Aquarell zum Thema Jazz von FRank Koebsch (c)
Improvisation – Aquarell zum Thema Jazz von FRank Koebsch (c)

.

Aus dieser Faszination heraus sind meine Jazz Bilder entstanden und ich konnte 2010 die Ausstellung “Jazz meets Fine Arts” in der Galerie im IPP anlässlich der XXXX. Eldenaer Jazz Evenings, 2011 die Ausstellung meiner Jazz Aquarelle in den Ministergärten in der Landesvertretung Mecklenburg Vorpommern in Berlin und im September 2012 die  Ausstellung „see more jazz in fine art“ in der Galerie Rostocker Hof gestalten. Aus dieser vielfältigen Verknüpfung zwischen Jazz und unsere Malerei können Sie sicher unsere Vorfreude auf die Ausstellung beim Jazzbrunch mit Andreas Pasternack verstehen ;-).

Unsere Ausstellung in der Schwarzen Scheune in Teutendorf

Ausstellung in der Schwarzen Scheune in Teutendorf

Eine Ausstellung mit Jazz Aquarellen und Motiven aus MV

.

Ich bin dabei mit einer Artikelserie unsere Ausstellungen für die nächsten Tagen vorzustellen. Noch ist ja unsere Ausstellung see more jazz in fine art im Rostocker Hof zu sehen. Am 31.08.2012 um 19.30 Uhr wird das See- und Parkfestes in Groß Lüsewitz mit unserer Vernissage und einem festlichen Konzert, gestaltet von Künstlern und Studenten der Hochschule für Musik und Theater Rostock im Saal des Schlosses in Groß Lüsewitz eröffnet. Am 07.09.2012 eröffnen wir dann um 19.00 Uhr unsere Ausstellung in der Doberaner Galerie Severina. Für den Sonntag den 09. September 2012 möchte ich Sie auf Jazzbrunch mit dem Pasternack Swing Trio in unserer Gemeinde Sanitz aufmerksam machen.

.

Jazzbrunch in der Schwarzen Scheune in Teutendorf

.

Wir hatte bereits vor zwei Jahren eine Einladung erhalten, unsere Bilder in der Schwarzen Scheune in Teutendorf  auszustellen. Aber es hat nicht geklappt, denn unsere Bilderrahmen waren unterwegs. Aber jetzt holen wir es nach.

Über die Einladung in Teutendorf anlässlich des Jazzbrunch mit Andreas Pasternack Bilder zu hängen, haben wir uns sehr gefreut. Dieses hat mehrere Gründe. Hier zwei davon …

Jazz im Blut - Andreas Pasternack, Aquarell von FRank Koebsch (c)
Jazz im Blut – Andreas Pasternack, Aquarell von FRank Koebsch (c)

Improvisation - Aquarell zum Thema Jazz von FRank Koebsch (c)
Improvisation – Aquarell zum Thema Jazz von FRank Koebsch (c)

Christian Ahnsehl an der Gitarre - Aquarell von Frank Koebsch (c)
Christian Ahnsehl an der Gitarre – Aquarell von Frank Koebsch (c)

Von unserer Seite also die besten Voraussetzungen, um ein schönes Event zu gestalten. Wir möchten uns deshalb auch ganz herzlich bei den Menschen, die die Veranstaltungen in der Schwarzen Scheune organisieren, bedanken. Wer das ist? Auf dem Infomaterial steht: „Wir sind eine Bürgerinitiative engagierter, humorvoller und offener Menschen, denen die kulturelle Entwicklung der Gemeinde Sanitz und deren Umland an Herzen liegt. …“  Es sind Menschen aus unserer Nachbarschaft und wir werden uns besonders Mühe geben, eine schöne Ausstellung zu gestalten. Hierzu gehört auch, dass wir Aquarelle mit Motiven aus unserer Heimat Mecklenburg Vorpommern zeigen.

Wenn Sie möchten, schauen Sie doch zur Einstimmung auf den Jazzbrunch mal in dieses Video – Aquarelle, Jazz und Swing  pur ;-).
.


.

Wir  freuen uns riesig auf unsere Ausstellung in der Schwarzen Scheune in Teutendorf

Fotosession zum Thema Jazz im CarLo 615

Jazz in Bildern

.

Wenn alles klappt, werde ich Freitag den 18.03.2011 im Rostock Stadthafen unterwegs sein, um ein paar Fotos zum Thema Jazz zu schießen. Schon einige Male versucht auf dieses Weise „Skizzen“ für ein paar Aquarelle zu erfassen. Hier der Link zu einem Beispiel aus dem vergangenen Jahr. Im Rahmen eines Benefizkonzertes in Ahrenshoop Andreas Pasternack, Christian Ahnsehl und Joachim Böskens hatte ich ein paar Aufnahmen gemacht, die dann zum Teil als Vorlage für eine Reihe von Aquarellen zum Thema Jazz dienten.

Dieses Mal will ich gemeinsam mit Kristin Falkenberg und einigen Mitgliedern des Fotoclubs Rostock im CarLo 615 im Rahmen eines Konzertes des Jazzclub Rostock fotografieren. Ich freue mich schon auf Nina Leni und Nanorange, denn es soll „Stimme, Tuba bzw. Bassposaune und Klavier in einen außergewöhnlichen Triolog“ treten. Ich bin gespannt auf die Musik und die Motive.

Als Vorgeschmack auf die Fotos zeige ich Ihnen ein Voutube Video mit meinen Jazzaquarellen.

.

Jazz in Aquarell, Malerei von Frank Koebsch auf YouTube

Ein Video zum Thema Jazz in Aquarell

.

Auf Anregung des Videos von Lafayette Ragsdale zu dem Thema Jazz und Blues habe ich mich aufgerafft und meine Aquarelle zum Thema Jazz in einem Video zusammen gefasst.

Begonnen hat die Faszination vom Jazz, als unserer Tochter anfing, Saxophon zu spielen. Mit der Zeit ist eine Reihe von Aquarellen zum Thema Swing & Jazz entstanden, so dass die Idee eine Ausstellung zum Thema zu organisieren, naheliegend war. Ich hatte neun andere Künstler eingeladen, gemeinsam mit mir die Ausstellung „Jazz meets FineArts“ zu gestalten. Der NDR hat aus Anlass der Ausstellung ein Portrait über meine Malerei für das NDR Nordmagazin erstellt. Die Ausstellungseröffnung wurde durch die  musikalische Begleitung von Andreas Paternack & Christian Ahnsehl ein wunderbares Erlebnis. Wenn Sie sich für Jazz interessieren, schalten Sie dienstags um 21.00 Uhr NDR Radio MV ein, hier moderieren Andreas Paternack & Joachim Böskens die Sendung Jazztime.

Interessieren Sie sich, wie einige Aquarelle von mir entstanden sind, schauen Sie doch mal auf die WEB Seite  http://www.koebsch-step-by-step.meinatelier.de/, denn hier finden Sie auch eine Anleitung für das Aquarell „Goldener Swing“.

Viel Spaß mit dem Jazz u. der Aquarellmalerei

Besuch von einem Kamerateam

Die Arbeit des NDR als Medienpartner für unsere Ausstellung „Jazz metts Fine Arts“

Kennen Lampenfieber? Ich bin kaum aus der Ruhe zu bringen. Das Moderieren von Workshops und das Halten von Vorträgen sind Bestandteile meines Jobs. Das Malen in der City oder am Alten Strom von Warnemünde mitten unter Menschen bereitet mir auch keine Sorgen. Klar gibt es immer eine positive Anspannung und Aufgeregtheit, aber wirklich nervös – bin ich dabei nicht (mehr).

NDR Medienpartnerschaft
NDR Medienpartnerschaft

Im Rahmen der Vorbereitung für unsere Ausstellung „Jazz metz Fine Art“ ist es uns gelungen, den NDR als Medienpartner zu gewinnen. Konkret bedeutet dieses, der NDR will auf unsere Ausstellung besonders hinweisen z.B. im Rahmen von WasWannWo und durch einen Beitrag im Nordmagazin. Für diesen Beitrag hatte ich dann am Wochenende Frau Rebekka Bahr als Autorin des NDR mit einem Kamerateam der clip film- u. fernsehproduktion gmbh im Haus. Nun da lernte ich doch das Thema Lampenfieber von einer anderen Seite kennen. Mehrere Stunden wurden Kameraeinstellungen von meinen Bildern, von mir an der Staffelei und einer Begegnung mit Andreas Paternack gefilmt.
Eine ganz neue, aufregende und interessante Arbeit. Wenn mir während eines Workshops oder eines Vortrages viele Menschen zu sehen, hiermit kann ich umgehen. Aber wenn mir eine Kamera aus den unmöglichsten Perspektiven über die Schulter, durch die Brille, auf die Hände und den Pinsel beim Malen schaut, beim Fotografieren mit einem Mal im Bild auftaucht oder versucht das Display meiner Kamera zu erfassen … das ist ein ganz eigene Erfahrung.

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)
Logo der Ausstellung „Jazz meets fine Arts“ (c)

Nun bin ich gespannt wie der Beitrag über mich als einer der 10 ausstellenden Künstler im Rahmen von „Jazz meets Fine Arts“ aussehen wird, wie die Überleitung auf unsere Gemeinschaftsausstellung, die Galerie im IPP und XXX. Eldenaer Jazz Evenings erfolgt. Doch bis dahin müssen aus etlichen Kameramitschnitten die richten Sequenzen gefunden und neu arrangiert werden. Das Ergebnis von ca. fünf Stunden mit dem bei uns zuhause und in der Kunstscheune wird ein Beitrag von 2 bis 3 Minuten sein. Wie ein solcher Beitrag von Rebekka Bahr in Nordmagazin aussieht, können Sie sich z.B. hier oder auch dort anschauen.
Ich möchte mich für die Geduld mit mir bei dem Team um Rebekka Bahr bedanken und bin bespannt, wann und wie den Beitrag im NDR zu sehen sein wird.

Sind Sie ein wenig neugierig geworden? Ich werde versuchen, einen „rechtzeitig“ auf den Sendetermin hin zu weisen. Oder noch besser, besuchen Sie doch ab den 01.07.2010 in unsere Ausstellung.

Benefizkonzert und Auktion zugunsten des Kunstmuseums Ahrenshoop am Internationalen Museumstag:

„NDR Jazztime Life“ mit Pasternack & Band und Joachim Boeskens in der Strandhalle Ahrenshoop

Wir waren auf Motivsuche für unsere AusstellungJazz meets Fine Art und haben die Chance genutzt, dass die beliebteste Jazzsendung MV`s am 16.5.2010 ab 19 Uhr zu Gast in der Strandhalle Ahrenshoop war. Anlass war eine Benefizveranstaltung mit fantastischen Jazz und einer Auktion zugunsten des Kunstmuseums Ahrenshoop.
Es machte riesigen Spaß die beliebtesten und bekanntesten Jazzsongs aller Zeiten von Frank Sinatra bis zu Paul Anka zu hören. Wenn Andreas Pasternach und Joachim Boeskens loslegen, ist es ein tolles Erlebnis. Wenn Sie die Chance haben besuchen Sie ein Konzert von Ihnen oder hören Sie dienstags ab 21.00 Uhr ganz einfach auf NDR Jazztime Life.

P.S.: Die Auktion wurde vom Kunstwissenschaftler Ulrich Kavka geleitet. Die Liste der versteigerten Kunstwerke finden Sie hier.
P.S.S. Hier finden Sie einen klasse Beitrag, wie die Sendung „NDR Jazztime Life“ entsteht