„Das Glück dieser Erde“ – in der Galerie Severina

Das Glück dieser Erde“ – in der Galerie Severina

Eine Ausstellung zur Einstimmung auf die Doberaner Renntage

.

In den letzten Wochen hatte ich immer wieder Artikel über unser Projekt Faszination Galopper und meine Aquarelle zum Thema Pferde und Galopprennen veröffentlicht. Der erste Höhepunkt war die Vernissage unserer Ausstellung Faszination Galopper in der Galerie Severina. Karina SturmMaike JosupeitWiebke Haas und ich haben dazu eine Auswahl unserer Bilder in der Galerie gehangen, eine weiterer Teil unserer Bilder …. Doch der Reihe nach. Es war eine wunderbare Ausstellungseröffnung und wir konnten viele Menschen begeistern, unsere Ausstellung bereits am ersten Abend zu besuchen. Besonders bedanken möchten wir uns bei Dr. Wolfgang Rühle dem Präsident des Doberaner Rennvereins für seine Worte bei der Eröffnung und Sabine Hügelland für die Berichterstattung in der Ostsee-Zeitung. Für die Überschrift der Artikels in der OZ hat Frau Hügelland eine Anleihe von dem Sprichworte Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde genommen und ein wunderbaren Bericht über uns und unser Anliegen geschrieben, doch lesen Sie selbst.

Das Glück dieser Erde in der Galerie Severina - Ostsee Zeitung 2014 07 22
Das Glück dieser Erde in der Galerie Severina – Ostsee Zeitung 2014 07 22

Als  Cindy Höppner (Galerie Severina) und ich vor zwei Jahren die ersten Ideen für unsere Ausstellung „Faszination Galopper“ schmiedeten, war es ein Gedanke Menschen, die sich für Kunst interessieren und Pferdebegeisterte zusammenzubringen. Mit einer Ausstellung in der Galerie erreichen wir sicher nur einen Teil dieser Menschen. Also haben wir in Zusammenarbeit mit vielen Partnern wie Frau Simone Samrey von der TREFFpunkt GmbH und Konni Fuentes – RAA Mecklenburg-Vorpommern e.V. geplant, einen Teil unserer Ausstellung auf der Ostseerennbahn zu zeigen.  Noch sind es wenige Tage bis zum Start der Galopprennen des Ostseemeetings 2014 auf der Traditionsrennbahn Bad Doberan – Heiligendamm und ich werde zwei Partner, die die Ausstellung bei den Galopprennen in den nächsten Tagen vorstellen.

Vielleicht hat der Artikel in der Ostsee-Zeitung Ihr Interesse geweckt, dann würden wie uns sehr freuen, wenn Sie unsere Ausstellung in der Galerie Severina oder in den kommenden Tagen auf der Rennbahn besuchen. Es ist eine ganz vielfältige Ausstellung, denn jeder von uns (Karina SturmMaike Josupeit,Wiebke Haas und ich) hat seine ganz eigenen Beziehungen zu den Themen Galopprennen und den Pferden. Bei mir ist die Vorfreude auf den Ladies Days besonders groß, denn hier ergeben sich sicher wieder wunderbar Motive. Wenn Sie sich auch für Pferde und Rennen interessieren, kommen Sie doch einfach vorbei, wir würden uns freuen.

.

Vernissage der Ausstellung „Faszination Galopper“

Vernissage der Ausstellung „Faszination Galopper“

Danke für die gelungene Ausstellungseröffnung  in der Galerie Severina

.

Endlich sind alle Bilder da und sortiert, so dass ich über unsere Ausstellungseröffnung eröffnen kann. Am Donnerstag vor einer Woche haben wir unsere Ausstellung Faszination Galopper in der Doberaner Galerie Severina eröffnet. Cindy Höppner unsere Galeristin,  Karina SturmMaike JosupeitWiebke Haas und ich hatten einen Tag zuvor  die Bilder für unsere Ausstellung gehangen und alles vor bereitet. Aber wie immer sind die letzten Handgriffe direkt vorher zu erledigen. Aus meiner Sicht ist dieses auch gut so, denn so haben wir etwas zu tun und das Lampenfieber macht sich nicht so stark bemerkbar. Es war eine wunderbare Vernissage. Es kamen viele Menschen, die wir eingeladen haben. Die Galerie Severina füllte sich schnell, um bereits vor der offiziellen Eröffnung konnten und mussten wir den Gästen viel zu unseren Bildern zum Thema Pferde und Galopprennen erzählen. Dann kam der offizielle Akt der Vernissage. Frau Höppner hat die Gäste begrüßt und ein wenig berichtet, wie wir vor zwei Jahren die Idee für die Ausstellung „Faszination Galopper“ hatten. Unser Wunsch war es mit einer solchen Ausstellung Pferdebegeisterte und kunstbegeisterte Menschen zusammen zu bringen und möglichst viele Menschen auf das Ostseemeeting auf der Traditionsrennbahn Bad Doberan und Heiligendamm aufmerksam zu machen. Ich hatte danach die Chance, uns als Künstler und unsere Bilder vorzustellen. Jeder von uns (Maike Josupeit, Karina Sturm, Wiebke Haas und ich –  Frank Koebsch) hat seine ganz eigenen Beziehungen zu den Themen Pferden und Galopprennen. Besonders gefreut haben wir uns, als Dr. Wolfgang Rühle – Präsident des Doberaner Rennvereins das Wort ergriffen und sich für die Ausstellung bedankt hat.  Der Abend verging wie im Flug. Es gab viele interessante Gespräche, einige lustige Episoden rund um das Reiten und das Geschehen auf den Rennbahnen wurde ausgetauscht und erste Bilder fanden einen neuen Besitzer. Hier einige Fotos von dem Abend der Ausstellungseröffnung.

.

.

Wir möchten uns bei alle Besuchern für Ihr Kommen und Interesse bedanken. Besonders bedanken wir uns natürlich bei den Partnern, die uns bei den Vorbereitungen für unser Ausstellungsprojekt Faszination Galopper unterstützt haben.

Vielleicht haben Sie ja die Fotos von der Ausstellungseröffnung neugierig gemacht, dann besuchen Sie doch in den nächsten Tagen unsere Ausstellung. Wir zeigen unsere Bilder aber nicht nur in der Galerie Serverina sondern auch während des Ostseemeeting 2014 auf der Traditionsrennbahn Bad Doberan und Heiligendamm. Wenn Sie sich auch für Pferde und Rennen interessieren, kommen Sie doch einfach vorbei, wir würden uns freuen.