Volker Kurz – „Jazz im Bild“

In den vergangenen Tagen habe ich Post von einem Kollegen bekommen. Für unsere Ausstellung „Jazz meets Fine Arts haben sich 10 Künstler zusammen gefunden, die gemeinsam in der Galerie im IPP in Greifswald ausstellen. Volker Kurz ist einer dieser Künstler und ich bin  froh, dass ich ihn für die Ausstellung begeistern konnte.
In der Post war eine Einladung zu der Ausstellung von Volker Kurz mit dem Motto „Jazz im Bild“ anlässlich der 41. Internationalen Jazzwoche Burghausen. Diese Einladung möchte ich zum Anlass nehmen, Volker Kurz vorzustellen. Die wesentlichen Daten seiner Vita und einige Bilder finden Sie auf unserer gemeinsamen Blog „Jazzmalerei“. Aber auf der Einladung stehen einige Fakten, die ich bisher auch nicht kannte, die aber für seine Entwicklung, seine Kunst wichtig sind. Ich möchte die Zeilen aus seinem Einladungsschreiben zitieren:

„Anders, als viele Jazzmusiker bildet Kurz nicht Jazzgrößen ab, so wie sie etwa auf Jazzkalendern zu sehen sind. Er entwirft vielmehr farbenfrohe, lebendige und ausdrucksstarke Bilder von Clubszenen und Konzerten. Im Mittelpunkt seiner Bilder stehen mit einander kommunizierende Musiker. Über das oft mit Witz gewürzte Erzählerische hinaus macht Kurz in seinen Öl- und Arcylbildern Aussagen zum Jazz. Die fröhliche bis monumentale Farbigkeit entspricht den Akkorden des Jazz. Rhythmus und Drive werden wiedergegeben durch expressiven. gestischen Pinselstrich. …“

„Nicht zufällig kam … Kurz zur Jazzmalerei. Als Gymnasiast traf er mit seiner Trompete Anfang der 60er Jahre den späteren Jazzprofessor Joe Viera. Auch sein Sohn, jetzt Profimusiker am Jazzbaß besuchte Kurse bei Prof. Joe Viera in Burghausen.“

Schauen Sie sich die Bilder von Volker Kurz auf seine Web Seite oder am besten besuchen Sie vom 05. März bis zum 06. April 2010 in der Städtischen Rathaus-Galerie Burghausen, Stadtplatz 112. Die Ausstellungseröffnung findet am 05.März um 18:00 Uhr statt.

Ich wünsche Volker Kurz viel Erfolg mit seiner Ausstellung.
P.S.: Wenn Sie gefallen an den Bilder von Volker Kurz haben, dann besuchen Sie doch auch die Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“ ab den 01.07.2010. 😉

Einladung für unsere Ausstellung in Bad Doberan

Für unsere Ausstellung vom 04.03. bis zum 16.04.2010 wurde durch die Mitarbeiter der Kreisverwaltung folgende Einladung erstellt, die in den nächsten Tagen versandt wird. Wir freuen uns schon im Lichthof der Kreisverwaltung die Bilder zu hängen. Die Eröffnung wird durch Kinder der Kreismusikschule „Friedrich Flotow“ umrahmt. Für uns ein kleiner Höhepunkt 😉

Wenn Sie Lust haben kommen Sie doch auch zur Ausstellung. Wir würden uns freuen.

Hanka & Frank Koebsch zeigen Aquarelle und Pastelle
Hanka & Frank Koebsch zeigen Aquarelle und Pastelle

Eine Ausstellung der anderen Art

Wir hatten die Chance eine Ausstellung in einer besonsderen Umgebung zu realisieren. Auf Einladung von Frau Kutz konnten wir zum zweiten Mal in ihrer Praxis unsere Bilder hängen. Dieses Mal gab es einen besonderen Anlass. Wir sollten den Rahmen für einen feierlichen Empfang für Freunde und Patienten anlässlich Ihres Abschieds aus dem Berufsleben bilden.

Es ist erstaunlich, wie unsere Bilder in der einer solchen Umgebung wirken. Es war ein gelungener Abend, viele Gäste kamen, um mit Frau Kutz ( und uns ;-)) zu plaudern. Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal bei Frau Kutz und den Gästen für Ihr Interesse bedanken.