Advent, Advent ein Lichtlein brennt (c) Aquarell von Frank Koebsch

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

.

ein Aquarell von Frank Koebsch

Aquarelle in der Weihnachtszeit

.

Spätestens wenn der erste Advent naht, unsere Städte, Dörfer und Häuser weihnachtlich geschmückt sind, beginnt die Sehnsucht nach der nahenden Weihnacht. Viele Gedichte und Lieder gibt es für diese Zeit, wenn es weihnachtet. Eines der Gedichte finde ich es besonders passend für diese Zeit. Ich kenne es aus meinen Kindertagen und es hat auch meine Kinder begleitet. Es drückt ein wenig die Ungeduld der Kinder auf den Weihnachtsmann oder das Christkind aus und bezieht sich auf eine Tradition im Advent Kerzen anzuzünden.  Sicher kennen Sie auch den Kinderreim und das Adventslied

Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt.

Erst eins, dann zwei,
dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür.

Ergänzt haben wir den Reim immer mit

Und wenn das fünfte Lichtlein brennt,
dann hast du Weihnachten verpennt!

Genau in der Einstimmung auf den ersten Advent habe ich in den vergangenen Tagen ein Aquarell für die nahende Weihnachtszeit gemalt.

Advent, Advent ein Lichtlein brennt (c) Aquarell von Frank Koebsch
Advent, Advent ein Lichtlein brennt (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Das Aquarellbild „Advent, Advent ein Lichtlein brennt“ ist eines unserer Winteraquarelle.  Gemalt habe ich es das Bild mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Britannia von Hahnemühle gemalt. Aus meiner Sicht eine gute Kombination, um stimmungsvolle Winterbilder zu malen. Wie in dem Aquarell „Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge“ habe ich mir als Motiv etwas Weihnachtsschmuck aus Seiffen ausgesucht. Dieses Mal habe ich an Stellen eines Engels und Bergmannes eine kleine Weihnachtsmannfigur mit einem Kerzenhalter ausgesucht. Dieses Motiv erschien mir für den ersten Advent passend, denn es sollte ja nur eine Kerze leuchtet 😉 Ich denke, dass das Bild eine schönen Einstimmung auf die kommende Weihnacht ist und sich gut in die Reihe unsere Winteraquarelle einreiht.

.

 

.

Mit der kleinen Übersicht an weihnachtlichen Aquarellen wünsche ich Ihnen einen schönen ersten Advent.

 


Aquarell „Advent, Advent ein Lichtlein brennt“ im Format 24 x 32 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Advent, Advent ein Lichtlein brennt“ im Format 24 x 32 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€195,00

Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge (c) ein Aquarell mit Engel und Bergmann von Frank Koebsch

Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge –

.

ein Aquarell mit Engel und Bergmann von Frank Koebsch

Ein stimmungsvolles Winteraquarell zum Beginn der Weihnachtszeit

 

Es weihnachtet und in einem Monat feiern wir den Heiligen Abend. Spätestens mit dem Wintereinbruch und der Eröffnung der Weihnachtsmärkte in den letzten Tagen geraten die Menschen in Weihnachtsstimmung. Es werden  Weihnachtsgeschenke gesucht, der passende Lichterschmuck in Betrieb genommen und die Weihnachtsdeko zuhause aufgestellt.

Traditionell gehört zu dem Schmuck in der Adventszeit erzgebirgischen Schnitzkunst wie Weihnachtssterne, Schwibbögen, Pyramiden, Nussknackern, Räuchermännchen sowie Engel und Bergmänner. Genau diese Engel und Bergmänner bilden einen wichtigen Teil der erzgebirgischen Volkskunst. Sie sind wohl die ältesten Motive, die man aus dem Erzgebirge kennt. Die Geschichte der Figuren der Engel und Bergmann reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Auch für uns gehören die beiden Holzfiguren zur Weihnachtszeit und einem Wintertraum. So stehen bei uns seit einigen Tagen ein Engel und Bergmann aus Seiffen und tauchen mit ihren Kerzen alles in ein weihnachtliches Dezemberlicht. Genau diese Stimmung habe ich versucht für ein Weihnachtsaquarell eingefangen.

.

Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge (c) ein Aquarell mit Engel und Bergmann von Frank Koebsch
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge (c) ein Aquarell mit Engel und Bergmann von Frank Koebsch

.

Gemalt habe ich das Winteraquarell mit Volkskunst aus Seiffen auf  Hahnemühle Aquarellpapier Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / mmatt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben von Schmincke garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und ausreichende Kontraste für die Szene im weihnachtlichen Kerzenlicht. Hier passen die drei Traditionsmarken Seiffen, Hahnemühle und Schmincke ideal zusammen 😉

Wie sieht Ihr Weihnachtsschmuck aus, modern oder eher traditionell mit Schnitzkunst aus dem Erzgebirge?

Miniaturen als Aquarell in der Vorweihnachtszeit z.B. Christrosen

Miniaturen als Aquarell in der Vorweihnachtszeit

.

z.B. Christrosen

Es weihnachtet – wenn auch heute nur in unseren Winteraquarellen

.

Die Weihnachtszeit rückt mit Riesenschritten näher. Auch wenn wir in den letzten Tagen den wärmsten November aller Zeiten erlebten. Es ist kaum zu glauben, dass in den nächsten Tagen  der Winter an der Ostsee Einzug halten soll. Aber es gibt untrügerische Zeichen dafür das Weihnachten und der Winter naht. In den Gärten sind die letzten Blüten und die bunten Blättern bis auf ein paar wenige Ausnahmen verschwunden. Im Fernsehen läuft bereits seit einiger Zeit Weihnachtswerbung und Aquarellliebhaber kaufen Weihnachtsgeschenke. Wie im vergangenen Jahr sind Aquarelle als Geschenke in der Vorweihnachtszeit gefragt. Als erstes konnten wir in diesem Jahr vier Miniaturen in Aquarell und Kunstkarten als Nikolausgeschenke verschicken. Die Käuferin will mit unseren kleinen Aquarellen ihre Familie überraschen. Hier unsere verkauften Aquarelle.

.

Miniaturen in Aquarell (c) Frank Koebsch
Miniaturen in Aquarell (c) Frank Koebsch

Wir haben die AquarelleFarbexplosion“, „Frühlingserwachen der Anemonen“, „Imposant“ und „Es weihnachtet“ weiß gerahmt und auf die Reise in den Süden geschickt. Auch wenn heute der Winter in Mecklenburg Vorpommern noch nicht in Sicht ist, hat Hanka in den vergangenen Tagen ein neues Winteraquarell als Miniatur gemalt. Sie hat ein wunderbares Motiv für ihr Winteraquarell in unserem Garten gefunden, dass keinen Schnee und Frost braucht.  Hanka hat die Blüten der Christrosen in einer Miniatur gemalt. Sie hat in einem Format 10,5 x 15 cm ein wunderbares Farbspiel mit viel Weiß im Aquarell auf das Aquarellpapier gezaubert. Das Bild mit den Christrosen zeigt die schönen Seiten des kommenden Winters.   Trotz des viel zu warmen Wetters  stimmt die Miniatur als Aquarell ein wenig auf die Vorweihnachtszeit ein  und ich werde mich jetzt auch mal, um die Geschenke für unsere Familie kümmern ;-).

.

Christrosen (c) Miniatur in Aquarell von Hanka Koebsch
Christrosen (c) Miniatur in Aquarell von Hanka Koebsch

Das Weiß im Aquarell – Lösungsansätze für stimmungsvolle Aquarelle

Das Weiß im Aquarell –

.

Lösungsansätze für stimmungsvolle Aquarelle

 

.

Was haben diese fünf Aquarelle gemeinsam?

.

Egal ob es sich um das Kranich AquarellMit lautem Geschrei“,  das maritime Motiv mit der AIDA oder die drei Winteraquarelle handelt, für die Stimmung der Bilder ist das Weiß wichtig. Aber:

Palette 6 Zeichenstift 2015 Heft 6 - Aquarell - Frank koebsch
Palette 6 Zeichenstift 2015 Heft 6 – Aquarell – Frank koebsch

Aquarellisten haben gegenüber  Malern mit anderen Techniken eine besondere Herausforderung. Es gibt keine wirkliche Chance mit weißer Farbe zu aquarellieren. Entweder man arbeitet mit deckenden weißen Farben (Deckweiß eines Aquarellfarben Herstellers, Acryl, Aerocolor, Gouache, Kreiden, Tinten, Tuschen o.a.)  oder nutzt das Weiß des Papiers. Typische Malweisen für das Aquarell, wie Lasuren und Verläufe lassen sich mit deckenden Farben nicht realisieren. Trägt man deckende weiße Farbe auf farbige Aquarellfarben auf, so erreicht man nicht das strahlende helle Weiß des Papiers. Diese Flächen werden immer wie ein Fremdkörper in einem Aquarell sein. Nutzt man deckende Farben, dann ist der Schritt zur Mischtechnik auch nicht mehr weit.  …

So beschreibe ich in dem aktuellen Artikel Das Weiß im Aquarell – Lösungsansätze für stimmungsvolle Aquarelle in der aktuellen Zeitschrift „Palette und Zeichenstift“ die Herausforderungen. Aber ich erkläre auch,

  • warum ich diese Aquarelle so gestaltet habe,
  • welche Funktion das Weiß in den Bildern hat und
  • wie ich mit und ohne Maskierflüssigkeit die Bilder gemalt habe sowie was bei dem Einsatz von dieser Abdeckflüssigkeit zu berücksichtigen ist.

Von den vier hier vorgestellten Bildern habe ich nur in dem Aquarell „Die Brücke im winterlichen Park“ Maskierflüssigkeit eingesetzt. Aus meiner Sicht ist das Aquarell ein gutes Beispiel dafür, Maskierflüssigkeit nur dort einzusetzen, wo es unbedingt notwendig ist. Ich versuche immer wieder mit  Negativmalerei und dünnen verschiedenfarbige Lasuren lebendige Aquarelle zu realisieren. Für alle die, es auch einmal probieren wollen, habe ich eine kleine Übung auf einer Aquarellpostkarte vorbereitet. Es ist eine Schritt für Schritt Anleitung für die MiniaturEs weihnachtet“.
.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Weiß im Aquarell – Lösungsansätze für stimmungsvolle Aquarelle - Frank Koebsch in der Palette 2015 06
Das Weiß im Aquarell – Lösungsansätze für stimmungsvolle Aquarelle – Frank Koebsch in der Palette 2015 06

.

Zum Lesen des Artikels  empfehle ich die pdf Datei „Das Weiß im Aquarell – Lösungsansätze für stimmungsvolle Aquarelle „

Vielleicht versuchen Sie, dieses Beispiel nach zu vollziehen. Solche kleinen Bilder sind ideal als Motiv für eine Weihnachtskarte. Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei einer solchen Malerei.

 

P.S. In der Zeitschrift „Palette und Zeichenstift sind bereits weitere Veröffentlichungen über meine Aquarellmalerei erschienen, z.B.:

Viel Spaß beim Stöbern 😉

Ich wünsche Ihnen eine fröhliche und besinnliche Weihnacht

Ich wünsche Ihnen

.

eine fröhliche und besinnliche Weihnacht

.

Es weihnachtet, heute ist der Heilige Abend. Ich möchte allen Lesern meines Blogs, eine fröhliche und besinnliche Weihnacht wünschen. Ich hoffe, dass Sie die Feiertage in aller Ruhe im Kreise Ihrer Familie bringen können und Ihre Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen. Bei uns sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Der Weihnachtsbaum ist geschmückt, das Weihnachtessen ist vorbereitet, der Wein ist kaltgestellt und die Zeit bis heute Nachmittag der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, vertreiben wir uns mir Weihnachtsmusik. Vielleicht haben Sie ja auch ein Geschenk von uns auf Ihrem Gabentisch. Wir haben viele unsere Kalender, SternzeichenbücherDrucke, Gutscheine für Aquarellkurse und Malreisen und auch Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit versandt. Leider ist der Wintertraum von einer weißen Weihnacht geplatzt. Die Schneewolken haben sich zu Regenwolken gewandelt. Also muss bei uns in Norddeutschland die Dekoration und Winteraquarelle für die richtige Stimmung sorgen.

In diesem Jahr haben wir als Motiv für Karten und Mails mit den Grüße zum Weihnachtsfest ein Rotkehlchenaquarell von Hanka gewählt.  Genau dieses  AquarellEin Wintergruß“ möchte ich heute hier mit ein paar weiteren Weihnachtsbildern zeigen und Ihnen damit ein schönes Weihnachtsfest wünschen.

.

Ein Wintergruß (c) Aquarell mit einem Rotkehlchen von Hanka Koebsch
Ein Wintergruß (c) Aquarell mit einem Rotkehlchen von Hanka Koebsch

.

Kreativer Adventskalender

Kreativer Adventskalender

Ich verrate mal, was sich hinter den Türen 1 bis 11 verborgen hat

In der Adventszeit, wenn es weihnachtet, dann gehört ein Adventskalender genauso dazu, wie ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt und Basteln und Kaufen von Weihnachtsgeschenken dazu. Als kleiner Knirps mussten meine Eltern immer aufpassen, dass ich nicht schon im Voraus alle Türchen am Weihnachtskalender öffne. Heute haben Hanka und ich einen Adventskalender aus lauter kleinen Säckchen, in dem für jeden Tag eine kleine Überraschung versteckt ist. 😉 Nun wie sieht Ihr Adventskalender aus?

Ich habe in Sachen Adventskalender noch einen Tipp, denn auf der Seite http://www.alles-mv.de/ gibt es einen Weihnachtskalender, der von Kreativen aus Mecklenburg – Vorpommern gefüllt wurde. Auch ich habe mich an diesem Kalender beteiligt. Daher mein Hinweis:

Begleiten Sie unsere besondere Aktion im Advent, öffnen Sie täglich unseren MV-Adventskalender und lesen interessante Geschichten über kreative Menschen und Projekte – und gewinnen Sie bei unserer täglichen Verlosung auf www.alles-mv.de. Klicken Sie sich rein,  bis zum 24. Dezember haben Sie täglich die Chance, ein kreatives Produkt aus MV zu gewinnen. Also freuen Sie sich mit uns auf eine spannende Adventszeit.

Ich weiß natürlich nicht, was sich „hinter den Türen dieses Adventskalenders“ in den nächsten Tagen noch verbirgt. Aber ich kann Ihnen verraten, was es bisher zu gewinnen gab. Vielleicht haben Sie ja so Lust, sich an unserer kreativen Adventsaktion zu beteiligen. Hier die Preise und die bisherigen Teilnehmer 😉

In den kommenden Tagen können Sie sich auf Preise der  Kapuzendesignerin Cornelia Kolditz aus Schwerin, der Uhrenmacher von Staalblock in Rostock, der Kindermöbelhersteller Timkid aus Dömitz, von mir und und …. freuen.

Nur so viel möchte ich noch verraten, meine Überraschung verbirgt sich hinter dem Türchen 18. Lassen Sie sich in den nächsten Tagen überraschen.

Ich möchte mich bei Manuela Heberer bedanken, die den Einfall für diese wunderbare Aktion mit  einem kreativen Adventskalender hatte.

Winteraquarelle von Hanka & Frank Koebsch in der Galerie Severina

Winteraquarelle von Hanka & Frank Koebsch

.

in der Galerie Severina

.

Weihnachtlicher Schmuck in der Doberaner Galerie

.

Es weihnachtet und es sind nur noch wenige Tage bis zum Heiligen Abend. Alle Geschäfte sind weihnachtlich geschmückt und laden genauso wie die Weihnachtsmärkte zum Bummeln ein.  Immer mehr Weihnachtsgeschenke werden in den Innenstädten genauso wie im WEB gekauft. Es werden auch immer mehre Aquarelle als Weihnachtsgeschenke gekauft, so haben wir zum Beispiel das Bild „Kreidefelsen bei Saßnitz“, genauso wie das AquarellPlausch auf dem Fischmarkt von Catania“ oder zwei Kranichaquarelle als Geschenke bzw. Winterbilder von der Ostsee verschickt. Es werden also mit der nahenden Weihnacht nicht unbedingt nur Winteraquarelle gesucht 😉 Aber  eine winterliche Dekoration gehört in den Läden und Galerien einfach zur Weihnachtszeit. Vor einigen Wochen hatte ich über die damals aktuelle Ausstellung in der Galerie Severina berichtet und auch gleichzeitig unsere Aquarelle vorgestellt, die dort von der Galeristin Cindy Höppner angeboten werden. Cindy hat ihren Aufgabe als Galeristin gut gemacht und mehrere Aquarelle von Hanka verkauft. Also gab es zwei Gründe andere Bilder in der Galerie Severina zu hängen. Passend zur Advents- und Weihnachtszeit hat sich Cindy vier unserer Winteraquarelle ausgesucht.  Hier ein paar Schnappschüsse von der Galerie Severina im Dezember.

.

.

Wenn Sie in der Nähe von Rostock oder Bad Doberan Weihnachtsgeschenke suchen, gehen Sie doch mal in die Galerie es lohnt sich. Neben unseren Winteraquarellen sind vielleicht auch unsere Sternzeichen Bücher oder Kalender als Weihnachtsgeschenk interessant. Vielleicht möchten Sie  auch etwas ganz anderes, aber auch dann sind Sie hier richtig. Die Galerie vertritt z.B. folgende Künstler Rainer Schumann, Susanne HaunUrsula und Dietmar KirschProf. Heinz Wodzicka,  Alfred Schmidt,  Christian Heinze,  Harry Horn, Andreas Mattern, Katrin Amft , Gisela Grunau, Mauga Houba-Hausherr Petra Seibert , Brit Kolleß, Beate Trenka, Karin Rabe, Alexander von Stenglin, Wiebke Steinmetz mit ihren wunderbaren Scherenschnitten u.a. Viel Spaß beim Stöbern 😉

Es weihnachtet © eine Miniatur in Aquarell

Es weihnachtet © eine Miniatur in Aquarell

Frank Koebsch malt ein Winteraquarell auf einer Aquarellpostkarte von Hahnemühle

.

Wenn es zu weihnachten beginnt, haben die Menschen Sehnsucht nach den Winterbildern. Ich habe in Vorbereitung des Aquarellkurses „Winteraquarelle – das Weiß im Aquarell“ bei Heinrich Hünicke eine kleine Miniatur in Aquarell als Vorlage für eine Übung gemalt. Über den Aquarellkurs werde ich später noch berichten. Heute will ich Ihnen vorstellen, wie die Miniatur als Aquarell auf einer Postkarte Schritt für Schritt entstanden sind. Es ist eine gute Übung, um mit Negativtechnik und einer Kombination von Lasuren und Nass in Nass Technik ein stimmungsvolles Aquarell zu malen. Begonnen habe ich im ersten Schritt mit einer sehr dünnen graublauen Lasur für den Hintergrund. Hierbei habe ich die schneebedeckte Tanne und die Reif bedeckten Gräser ausgespart. Dann geht es weiter mit einer dünnen Lasur im Vordergrund. Danach habe ich ein wenig Dunkelrot neben der Tanne und etwas Nepalgelb über die Gräser in den feuchte Lasur des Hintergrundes gegeben, um etwas Stimmung in das Bild zu zaubern. Wenn der Hintergrund trocken ist, wird eine weitere Lasur aufgebracht und eine weitere Tanne ausgespart. Dadurch, dass die vordere Tanne das Weiß des Aquarellpapiers besitzt und die zweite Tanne, eine leicht blaugraue Farbe besitzt, wandert diese optisch in den Hintergrund. Unterstützt wird dieses durch die geringere Größe der zweiten Tanne. Im nächsten Schritt werden die Tannen weitergestaltet, in dem das „Tannengrün“ eingebracht wird und zwar an den Stellen, an denen die Zweige den Schnee durchstoßen und zwischen den einzelnen „Etagen“ der Äste, wo kein Schnee hineinkommen kann.  Das Grün für die hintere Tanne wird mit etwas Blau vermischt, um sie optisch in den Hintergrund zu halten. Die Schattenbereiche zwischen den Zweigen werden mit Dunkelblau und Dunkelrot in der feuchten Lasur abgetönt. Auf der rechten Seite werden in die Winterlandschaft noch zwei kahle Laubbäume gemalt und der Hintergrund hinter den Gräser dunkler gestaltet. Durch den größeren Kontrast wirkt das Weiß der reifbedeckten Gräser viel intensiver. Immer wieder kontrolliere ich, wie das kleine Aquarell als Ganzes wirkt. Etwas Nepalgelb im Vordergrund schafft zum blaugrauen Hintergrund als Komplementärfarbe einen schönen Kontrast und erzeugt etwas mehr winterliche Stimmung. Mit etwas Sephia und dunklem Blau füge ich Schatten unter der Tanne und ein paar Grasbüschel dazu. Schritt für Schritt erhöhe den Kontrast unter der schneebedeckten Tanne, in dem ich den Schatten verstärke. Zum Abschluss noch eine wenige Nuancen mit Dunkelrot im Vordergrund und fertig ist das kleine Winter Aquarell ;-).

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

Es weihnachtet (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch
Es weihnachtet (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Die Miniatur „Es weihnachtet“ zeigt einen kleinen Wintertraum im trüben Dezemberlicht. Für viele Malschüler ist die Negativmalerei ungewohnt und so sind solche kleinen Bilder die richtige Einstimmung für ein größeres Winterbild. Es hat Spaß gemacht gemeinsam mit anderen die „Geheimnisse“ der Aquarellmalerei für Wintermotive zu entdecken. Hierzu in den nächsten Tagen mehr. Wenn Sie an weiteren solche Beschreibungen, wie Aquarelle Step by Step entstehen hier ein paar weitere Beispiele:

Viel Spaß beim Ausprobieren 😉 Ich wünsche allen mit meinem kleinen Aquarell eine schöne Vorweihnachtszeit.