Bilder, Aquarelle vom Meer & mehr – von Frank Koebsch

Meine Aquarelle und Fotos entstehen meist im Mecklenburg Vorpommern. Ich brauche für meine Malerei, meine Bilder die Weite des Landes und den Wind von der Ostsee. Beruflich bin ich nach Berlin, Bremen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Luzern gependelt, aber unser Lebensmittelpunkt ist in der Nähe von Rostock, in Sanitz ;-)

Malevent bei „Rostock kreativ“ in der Kunsthalle Rostock Ein großformatiges Aquarell entsteht und hunderte Besuchen sehen zu . Gestern am Donnerstag war ich wieder einmal zum Malen in der Kunsthalle Rostock. Es ist  inzwischen schon eine kleine Tradition, dass dort ich im Rahmen von „Rostock kreativ“ gemeinsam mit anderen Menschen male.  Diese Veranstaltungen organisiert die …

weiterlesen

25jähriges Firmenjubiläum von Heinr. Hünicke Rostock Ein Event für 250 Partner und Kunden . Ich bin nicht nur im Müritz Nationalpark oder an der Ostsee unterwegs, um die nächste Malreise zu organisieren. Es ist genauso wichtig seine Verbindung zu Partnern in der täglichen Arbeit zu pflegen und so habe ich mich sehr über die Einladung …

weiterlesen

Ich hatte ja in der Vergangenheit schon über digitale Malerei mit Photoshop oder auf dem I Phone berichtet. Umso mehr habe ich mich über den Artikel  „I Malerei –ungewöhnliche Malerei von einem ungewöhnlichen Künstler“, S. 20f in der  Zeitschrift ART & GRAPHIC magazine, Januar 2010 gefreut.. Thomas Zehnter beschreibt in einer witzigen Art die Malerei …

weiterlesen

Auf den Seiten 50 und 51 ziehen mich Schwarz Weiß Fotografien in den Bann. Die Akte zeigen die volle Pracht schwangerer Frauen in verschiedenen Posen und Lichtszenarien. Warum volle Pracht? Die Bilder zeigen selbstbewusste Frauen mit ihren runden Leidern, in denen sich die Kinder entwickeln, neidlos das wirklich starke Geschlecht und immer wieder ein „Wunder“ …

weiterlesen

In der Zeitschrift ART & GRAPHIC magazine, Januar 2010 habe ich mit sehr großem Interesse den Artikel „Albrecht Dürer – ein Tourist in Venedig II“ S. 42 ff gelesen. Angelika Daberkow schreibt auf einer unterhaltsamen Art und Weise über die Lebensjahre von 1505 bis 1507 von Albert Dürer und sein Schaffen. Es ist für mich …

weiterlesen

Einen Artikel den ich Ihnen aus der  Zeitschrift ART & GRAPHIC magazine, Januar 2010 vorstellen möchte ist der Artikel von Susanne Haun „Die Bedeutung der Zeichnung – Am Beispiel Akt“ , S. 16 ff.  Was mich daran fasziniert? Nun ich kenne Susanne Haun persönlich, konnte schon mehrmals ihre Zeichnungen und Bilder im Original sehen, ob …

weiterlesen

Ich hatte in der Vergangenheit schon mehrere Beiträge über Zeitschriften im Zusammenhang mit Malerei geschrieben. Hier hatte ich mich meiste auf die Zeitschrift Palette & Zeichenstift und die atelier bezogen. Bei der Aussage der atelier im November fällt mir gar nichts berichtenswertes ein. Stattdessen möchte ich heute die Zeitschrift ART & GRAPHIC magazine vorstellen. Ich …

weiterlesen