Fotos und ein Aquarell von den blühenden Rapsfeldern

Fotos und ein Aquarell von den blühenden Rapsfeldern

Bilder von dem Naturschauspiel mit der Rapsblüte

.

Eigentlich komme ich mit einem Artikel über die Rapsblüte in diesem Jahr zu spät, denn die Rapsblüte in Mecklenburg Vorpommer ist bereits vorbei. Aber die Zeit rast, vor einigen Tagen hatte ich über den Frühling auf Rügen berichtet. In diesem Moment waren die ersten blühenden Rapsfelder auf der Insel zu sehen. Nach und nach hat das Gelb die Landschaften verzaubert. Das Farbspiel mit dem frischen Grün auf den Wiesen und Feldrändern, das Gelb der Rapsblüte, das Spiel der grau blauen Wolken sind einfach eine Augenweide. So ist es nicht verwunderlich, dass ich es nicht dabei belassen habe, den Raps in Hintergrund des LandschaftsaquarellsFrühling auf Rügen“ zu malen. Es sind in den vergangenen Wochen zwei neue  Aquarelle mit Rapsfeldern entstanden. Hier ein paar Fotos, die die Stimmung mit der Rapsblüte an verschiedenen Orten gut wieder geben.

.

Rapsfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch
Rapsfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Mein Rapsaquarell zeigt einen alten Bauernhof am Rande unserer Gemeinde. Das Feld vor dem Hof leuchtet in diesem Jahr in dem wunderschönen Gelb der Rapsblüte. Für das Aquarell mit dem Rapsfeld habe ich als Aquarellpapier das Hahnemühle „Cornwall“, 450 g / m 2, matt gewählt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben von  Schmincke garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und ausreichende Kontraste für dieses Spiel von Licht in dem Feld. Für mich die ideale Kombination für ein Aquarell mit einem Rapsfeld.

Mohn – ein wunderbares Motiv für unsere Aquarelle (1)

Mohnfelder

.

Wir waren in den vergangenen Tagen viel in Mecklenburg Vorpommern unterwegs. Mehrmals war ich zum Kunstsommer im Sieben Seen Center in Schwerin und wie haben unsere Ausstellung in Binz beendet. Auf den Fahrten durch MV sieht man seit Wochen wunderschöne Flächen mit Mohnblüten. Ein Feld voller Mohnblüten habe ich fotografiert. Solche wunderbaren Mohnfelder laden zum Verweilen ein und am liebsten würde ich mich zum Malen hinsetzen. Es sind wunderbare Motive für die Aquarellmalerei. Aber die Zeit…. 😉 Also möchte ich solche Fotos zum Anlass nehmen und Ihnen meine Mohnaquarelle aus den vergangenen Jahren zeigen. Genießen Sie gemeinsam mit mir die wasserlöslichen Opiate meiner Aquarellmalerei.

Mohnfelder (c) FRank Koebsch
Mohnfelder (c) FRank Koebsch

.

Traum im Mohnfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch
Traum im Mohnfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch

Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Klatschmohn (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klatschmohn (c) Aquarell von Frank Koebsch

 

Weitere Mohnaquarelle finden Sie hier

Blühende Rapsfelder

Aquarelle von der Rapsblüte

.

Nun ich muss es zu geben, ich wollte es immer, Aquarelle von der wunderbaren Rapsblüte malen. Aber ich habe es bisher nicht geschafft. Auch dieses Jahr „muss“ ich in der zur Verfügung stehenden Zeit erst einmal andere Motiv auf Blatt oder die Leinwand bringen.

Nun so möchte ich Ihnen zwei Bilder vorstellen, bei denen meine Frau die Finger im Spiel hatte. Das Aquarell „Mecklenburger Raps“ hat Hanka alleine gemalt. Das zweite Blatt ist eines der wenigen Bilder in dem meine Frau und ich gemeinsam gewirkt haben. Warum? Nun es gibt einige Bilder, die meine Frau nicht fertig gestellt hatte, weil sie an den Bildern zweifelte. Manchmal erlaubt mir dann Hanka noch mal Hand anzulegen. So ist das Aquarell „Sommer über den Feldern“ entstanden.

Sommer über den Feldern (c) Aquarell von Hanka u Frank Koebsch
Sommer über den Feldern (c) Aquarell von Hanka u Frank Koebsch

Mohn – ein klassiches Motiv

Mohnblüten als Anregung

Eines der klassischen Motive in der Malerei ist Mohn. Dieses gilt auch für das Aquarell. Egal ob Oskar Koller, Eckard Funck, Bernhard Vogel und viele andere malten und malen Mohn. Kollers Mohnmotive werden z.Z. gerade auf Vasen, Tellern u.a. vermarktet.

Dieses Jahr habe ich keinen Mohn gemalt und nun sind die roten Blüten kaum noch zu finden. Bis vor kurzem konnten wir die Mohnblüten noch in Gärten, an Feldrändern und Wiesen in MV bewundern. Einige Wiesen und Feldern waren mir den roten Blüten überzogen. Wenn dazu von Kornblumen oder Kamille kommt ergeben sich wunderbare farbliche Nuancen eines wogenden Kornfeldes.

Zu einem gelten die Motive als faszinierend und bei anderen werden Sie als Kitsch angesehen. Was ist Ihre Meinung?

Ich werde in den nächsten Tagen Ihnen einige meiner Aquarelle mit dem Motiv Mohn vorstellen.

Aquarelle mit Mohnmotiven finden Sie hier.