Aquarelle von meinen Malreisen als Zeitzeugen

Aquarelle von meinen Malreisen als Zeitzeugen

Boote im Hafen von Groß Zicker © Aquarell von Frank Koebsch

.

Jahr für Jahr verändert sich Rügen. Auf den Ausflügen und Malreisen entdecke ich immer wieder  wunderschöne  Motive für Rügen Aquarelle und gleichzeitig beobachte ich, dass mit der Zeit Motive verschwinden. Es ist den Gang der Zeit. Hier ein Beispiel der Veränderungen. Vor einigen Wochen waren wir im kleinen Hafen von Groß Zicker und haben Aquarelle an der Ostsee gemalt. Ich hatte den Ort als wildromantischen Fischereihafen von Groß Zickerin Erinnerung. Wir hatten uns bereits 2007 im Rahmen eines Aquarellkurses dorthin verirrt. Es war ein wunderbar verträumter und nicht aufgeräumter Fleck mitten im Schilf. Ein Paradies für jeden Maler und Fotografen 😉 Hier ein paar alte Fotos und Aquarelle, die damals entstanden sind.

.

.

Doch die Zeit bleibt nicht stehen. Immer weniger Menschen können vom Fischfang leben und so verschwinden nach und nach diese wildromanistischen Flecken. Die Kutter wurde verkauft, die schwarzen Holzboote der Fischer entsorgt. An der Stelle des Fischereihafens findet man heute ein wunderbares Einfamilienhaus, aufgeräumte Bootsschuppen, einen wunderbaren kleinen Hafen für Sportboote und Jachten. An die  Vergangenheit als Fischereihafen erinnert nur noch ein neues kleines weißer Plasteboot eines Fischers mit Stangen mit den typischen Fahnen für die Stellnetzfischerei. Schade 😉 Es ist nach wie vor ein schöner Platz zum aquarellieren, ein wenig vom Wind geschützt, wenig Menschen, maritimes Flair, aber sehen Sie selbst. Hier ein paar Fotos aus den letzten Wochen und das Aquarell „Boote im Hafen von Groß Zicker

.

Boote im Hafen von Groß Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch
Boote im Hafen von Groß Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Für das maritime Aquarell habe ich Aquarellfarben von Schminke und den Echt-Bütten Aquarellkarton William Turner von Hahnemühle genutzt. Wie ich finde eine gute Kombination von Farben und Aquarellpapier 😉

Wenn Sie das Bild im Original sehen wollen, dann besuchen Sie doch die  Ausstellung meiner Aquarelle im Schweriner Kultur und Informationszentrum. Hier sind bis zum Monatsende einige meiner Bilder, die auf Malreisen entstanden sind, zu sehen. Vielleicht haben Sie ja auch Lust bekommen mit mir gemeinsam an der Ostsee zum Malen, dann finden Sie hier Informationen zu den Malreisen nach Kühlungsborn und auf Rügen. Ich würde mich freuen, wenn Sie gemeinsam mit mir auf Entdeckung gehen. Im September werden wir wieder, wie die Schweriner Volkszeitung schrieb, verwunschene Ecken portraitieren und so die Veränderungen an der Ostsee festzuhalten 😉

Verkauf eines Aquarells

Erfolg und Trennungsschmerz

.

Ich habe gestern eine erfreuliche Mail bekommen. Eine Kundin hat ein Bild von mir gekauft. Für mich gibt es nicht schöneres, wenn anderen Menschen meine Bilder so sehr gefallen, dass sie die Aquarelle oder Pastelle kaufen. Für einen Künstler ist dieses eine sehr große Wertschätzung. Von einigen Bildern trennt man sich schnell und einfach, an anderen Bildern hängt man ;-).  Nun Aquarelle oder Pastelle von denen es mir schwer fällt loszulassen, sind entweder Bilder mit denen ein besonderes Erlebnis verbunden ist oder Bilder, bei denen man sich während des Malens schwer getan hat und es dann doch geschafft hat, dass ein gutes Bild entstanden ist. Das Aquarell „Kutter im Sassnitzer Hafen“, welches gekauft wurde, ist so ein Bild an dem ich hänge. Warum? Nun es ist 2007 auf einer Malreise mit Oskar Brunner auf Rügen im Sassnitzer Hafen entstanden. In dieser Woche sind einige Bilder entstanden, die gerne zeige, denn wir hatten Glück mit dem Wetter uns so machte es Spaß sich Schritt für Schritt an neue Motive heranzutasten. An einem Tag waren wir vormittags auf den Kreidefelsen in National Park Jasmund malen und nachmittags wareb wir im Hafen von Sassnitz. Wenn Sie die Mole ein wenig in Richtung Leuchtturm laufen, kommen Sie an einen roten Fischkutter, der „Nacny“ vorbei.  Hier hatten wir unsere Staffelleien aufgestellt, denn man hat einen wunderbaren Blick in das Becken des Fischereihafens. Zum Abschluß eines wunderbaren Tages ist dann das Aquarell „Kutter im Sassnitzer Hafen“ entstanden.

Kutter im Sassnitzer Hafen (c) Aquarell von FRank Koebsch
Kutter im Sassnitzer Hafen (c) Aquarell von FRank Koebsch

Es muss wirklich ein guter Tag gewesen sein, denn das Aquarell Kreidefelsen bei Sassnitz„, welches am Vormittag entstanden ist, „musste“ ich auch schon verkaufen. 😉 Doch genug der Erinnerungen und des Trennungsschmerzes das Bild – möge das Aquarell seiner neuen Besitzerin im Hessen viel Freude bereiten.

P.S.: Zu Rügen haben wir eine ganz besondere Beziehung und so sind in der Vergangenheit eine Vielzahl von Fotos, Pastellen und Aquarellen entstanden. Einen Teil der Bilder haben wir in dem Video „Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr“ zusammen gestellt. Schauen Sie mal ins Video rein oder unter dem Button Rügen, wenn Sie sich für maritime Bilder interessieren.

Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr