Ausstellungseröffnung – Schnappschüsse

Kennen Sie dieses auch, man hat noch mal einen kontrollierenden Blick durch die Räume wandern lassen, die paar Worte zur Vorstellung sind schon 3mal durch den Kopf gegangen, alles ist vorbereitet und dann wollen die letzen Minuten nicht vergehen.
Aber mit einem Mal geht es Schlag auf Schlag, die erste Besucher kommen, Begrüßung, Fragen, Blumen und es muss noch ganz schnell ein Foto und ein Interview gemacht werden, dann wieder neue Besucher, Amtspersonen und mit mal geht es los. Wir stehen vor dem Publikum, die ersten offiziellen Worte, Musik und dann hört man eine Worte über sich und die Ausstellung. Wenn bis dahin alles geklappt hat und die Worte zur Begrüßung stimmen, fällt die Spannung von mir ab. Ich lausche, was wir über uns gesagt. Wie findet man den Übergang zu den eigenen Worten…

Es war eine schöne Ausstellungseröffnung und wir möchten uns bei allen Menschen bedanken, die gekommen sind, die Gespräche und besonders bei der Kreisverwaltung Bad Doberan und insbesondere Frau Lorenz.

P.S.: Einen besonderen Dank auch an Frau Sabine Hügelland von der Ostsee Zeitung für den tollen Artikel. Lassen Sie sich doch ganz einfach von den Zeilen der OZ in die Ausstellung einladen.
P.S.S.: Besten Dank für die Schnappschüsse an unser Tochter Franziska Koebsch

Einladung für unsere Ausstellung in Bad Doberan

Für unsere Ausstellung vom 04.03. bis zum 16.04.2010 wurde durch die Mitarbeiter der Kreisverwaltung folgende Einladung erstellt, die in den nächsten Tagen versandt wird. Wir freuen uns schon im Lichthof der Kreisverwaltung die Bilder zu hängen. Die Eröffnung wird durch Kinder der Kreismusikschule „Friedrich Flotow“ umrahmt. Für uns ein kleiner Höhepunkt 😉

Wenn Sie Lust haben kommen Sie doch auch zur Ausstellung. Wir würden uns freuen.

Hanka & Frank Koebsch zeigen Aquarelle und Pastelle
Hanka & Frank Koebsch zeigen Aquarelle und Pastelle

Klangvolle Unterstützung für unsere Ausstellung

Wir werden ja ab den 04.03.2010 im Lichthof der Kreisverwaltung Bad Doberan Aquarelle und Pastelle ausstellen. Es wird sicher eine schöne Ausstellungseröffnung.

Zu einen wegen unserer Bilder 😉 Nein Spaß beiseite, wir haben in den vergangenen Tagen noch einmal bestätigt bekommen, dass Kinder der Kreismusikschule „Friedrich von Flotow“ zur Ausstellungseröffnung musizieren werden. Hierauf freuen wir uns schon riesig.

Warum? Hier kommen verschiedene Dinge zusammen. In Sanitz gibt es den Freundeskreis Fr. v. Flotow, der seit Jahren die Kulturlandschaft unserer Heimatgemeinde mit prägt. Was verwundert es, dass zwei unsere ersten Ausstellungen in den Jahren 2001 / 2002 von dem Freundeskreis organisiert wurden. Unsere Kinder wurden durch schnell in die Arbeit des Freundeskreises einbezogen und so haben wir in der Vergangenheit an so mancher schönen Veranstaltung teilgenommen. Das Gymnasium in Sanitz und die Kreismusikschule unterhalten eine Partnerschaft und und….

Also es gibt viele direkte oder indirekte Verbindungen und außerdem was gibt es schönes als kreativ tätige Kinder, z.B. hier bei den Konzerten der Kreismusikschule im Rahmen der Aktion „Jugend musiziert 2010“