Vorgeschmack in Aquarell auf die Binzer Sommerfrische

Strandkorbwärter in der Binzer Sommerfrische

.

Die Frühlingssonne lockt die Menschen an den Strand und die ersten Strandkörbe werden bereits genutzt. Aber auch wenn der Frühling verlockend aussieht, dauert es noch eine Weile bis die Ostsee zum Baden einlädt. Deshalb hatte ich in den vergangenen Tagen auch das Aquarell „Wie kalt ist das Wasser …?“ gezeigt. Bei Seewind werden die wenigen vorhandenen Strandkörbe in die Sonne gedreht und sind sehr begehrt. Umso schöner ist zu sehen, dass die Strandkorbwärter Tag für Tag mehr Strandkörbe an die Ostsee bringen. Hier ein Aquarell, welches eine solche Szene beschreibt. Nur hat sich diese Szene vor über 100 Jahren an der alten Binzer Seebrücke abgespielt und doch gibt es jedes Jahr ein paar Tage im Frühjahr an denen man in Binz Menschen in Outfits aus den vergangenen Jahrhunderten findet. Vom 28.04. bis zum 01. Mai 2011 werden alte Binzer Seebad Traditionen und das Strand- und Badeleben in Binz von anno dunnemals wieder belebt. Die Veranstaltung des Strand- und Badelebens in Binz erlebt schon ihre dritte Saison. Binzer Bürger und Geschäftsleute werden in stilgerechten Kostümen die Zeit der Sommerfrische erlebbar machen.

Es sind wunderbare Tage bei denen das wunderbare Flair der Bäderkultur hervorgehoben wird.  Passend hierzu finden Sie in unserer Ausstellung „Hanka & Frank Koebsch zeigen Pastelle und Aquarelle“  in der Galerie Lichtblick und dem Haus des Gastes Aquarelle aus der Serie Strand- und Badelebens in Binz.
.

Strandkorbwärter (c) Aquarell von Frank Koebsch
Strandkorbwärter (c) Aquarell von Frank Koebsch

Strand- und Badelebens in Binz

Strand- und Badeleben zu Zeiten der Binzer Sommerfrische

.

Unsere Ausstellung in der Galerie Lichtblick und dem Haus des Gastes Binz beginnt am 01.05.2011, zeitgleich mit einem großen Event der

Zeitreise in die Binzer Sommerfrische„.

.

Vom 28.04. bis zum 01. Mai 2011 werden alte Binzer Seebad Traditionen und das Strand- und Badeleben in Binz von anno dunnemals wieder belebt. Die Veranstaltung des Strand- und Badelebens in Binz erlebt schon ihre dritte Saison. Binzer Bürger und Geschäftsleute werden in stilgerechten Kostümen die Zeit der Sommerfrische erlebbar machen.

Es sind wunderbare Tage bei denen das wunderbare Flair der Bäderkultur hervorgehoben wird.  Passend hierzu zeigen wir in unserer Ausstellung Aquarelle aus der Serie Strand- und Badelebens in Binz.

Ich werde die Aquarelle der Serie in den nächsten Wochen bis zur Ausstellung „Hanka & Frank Koebsch zeigen Pastelle und Aquarelle“ vorstellen. Lassen Sie sich durch die Bilder auf die Binzer Sommerfrische einstimmen.

.

Wie kalt ist das Wasser ...? (c) Aquarell von FRank Koebsch
Wie kalt ist das Wasser …? (c) Aquarell von FRank Koebsch

 

Aquarell: Kraniche auf dem Weg nach Rügen

Kraniche auf dem Weg nach Rügen

.

Kranich im Flug (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch
Kranich im Flug (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Ich hatte vor einigen Tagen eine Miniatur mit dem Titel „Kranich im Flug“  gezeigt. Solche Szenen konnte ich genießen als ich in den ersten Tagen des Frühlings über die Wiesen unserer Gemeinde gelaufen bin.  Als ich diese Miniatur hier im Blog zeigte, schrieb ich folgende Zeilen:

Ich hatte in den vergangenen Wochen über meine Beobachtungen berichtet und einige Fotos von den Kranichen gezeigt. In zwischen sind die meisten Kraniche weiter gezogen, meist über Rügen nach Skandinavien.  Es ist schon ein imposantes Bild, wenn die Vögel in unmittelbare Nähe vorbei fliegen.

Die Vögel sehen im Flug sehr majestätisch aus. Dieser Anblick und der Weg der Kraniche waren Inspiration für dieses Aquarell. Das Aquarell ist auf Hahnemühle, Britannia, 300 matt in einem Format 20 x 50 cm entstanden, für mich ein ungewohntes Format. Finden Sie den Kranich aus der Miniatur in dem großen Aquarell wieder? 😉

.

auf den Weg nach Rügen (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch
auf den Weg nach Rügen (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

.

Wir werden den Kranichen in den nächsten Tagen auf ihren Weg nach Rügen folgen.  Nur haben wir eine andere Motivation als die Kraniche, denn wir werden ab den 01.05.2011 ein Teil unserer Bilder in Aquarell und Pastell in der Galerie Lichtblick und dem Haus des Gastes in Binz ausstellen. Mit dem Video Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr bekommen Sie einen Vorgeschmack auf unsere Ausstellung auf Rügen.

Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz
Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr

P.S.: Hier finden Sie weitere Kranich Aquarelle.

Social Media und Marketing für meine Malerei (1)

Ist es sinnvoll sich Ziele im Bereich Social Media zu setzen?

.

Es war wie immer im Leben. Irgendwann begann ich das Social Media für mich zu entdecken. Schritt für Schritt 😉 Es war für mich eine ideale Synergie für meinen Job im Business Development und meiner Malerei. Hier konnte ich Sachen ausprobieren, Erfahrungen sammeln und erproben. Das Wissen konnte ich nutzen, um Ausstellungen zu organisieren, Marketing für die Malerei zu betreiben, neue Menschen kennen zu lernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Als eine Möglichkeit etwas von den Eindrücken unserer Malerei, den Motiven, der Landschaft zu vermitteln, bot es sich an unsere Aquarelle, Pastelle und Fotos zu einem Video zu arrangieren. So entstand im August 2010 das Video Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr.

Viele Protagonisten des Social Networkings werden bei diesen Zeilen aufstöhnen. Social Media und Marketing 😉

Ich sage ganz bewusst „Ja“ zu dieser Paarung, denn die Motivation für dieses Video war es

  • anderen Menschen etwas von unserer Malerei und der Schönheit der Landschaft an der Ostsee  zu vermitteln und
  • gleichzeitig Menschen auf unsere Malerei und unsere Ausstellung in der Galerie Lichtblick und dem Haus des Gastes in Binz aufmerksam zu machen.

.

.

Nun zu einem solchen Vorhaben gehören immer Ziele. Meine Ziele habe ich in dem Artikel Marketingziele für ein YouTube Video am 29. August 2010 definiert.  Eines der quantitativen Ziele war es, bis zu unserem Ausstellungsbeginn im Mai 2011 2.500 Klicks zu erreichen.

Dieses Ziel konnte bereits am 29.03.2011 erreichen 😉 Wenn es Sie interessiert, warum ich mir Ziele setze und wie ich das Ziel für dieses Video erreichen konnte und was mir mein Youtube Channel, dann verfolgen Sie doch in den nächsten Tagen diese Artikel Serie.



Ausstellungsvorbereitungen für Binz

Vorbereitung für unsere Ausstellung auf Rügen

.

Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz
Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz

Die Zeit rast, es sind nur noch etwas mehr als vier Wochen bis unsere Ausstellung in der Galerie Lichtblick und dem Haus des Gastes in Binz eröffnet. Die Ausstellungsvorbereitungen haben bereits begonnen, so hatte ich das Pressematerial und die Plakatgestaltung mit Binz abgestimmt. Nun in den vergangenen Tagen haben wir uns an die Planung der Bilder gemacht, die wir zeigen wollen, Damit verbunden ist dann immer auch die leidliche Rahmung der Aquarelle und Pastelle. Eine Arbeit, die ich gar nicht mag. Rahmen auf, altes Aquarell und Passepartout raus und Rahmen auswischen. Passendes Passepartout für das neue Bild heraussuchen und verkleben. Evt. müssen Rahmen und Passepartouts nach bestellt werden. 😉 Hier habe ich ein paar Beispiele zusammengestellt, welchen Einfluss die Wahl des passenden Passepartouts auf die Präsentation eines Bildes hat.

Hier ein paar Schnappschüsse, wie es bei der Ausstellungsvorbereitung bei uns immer wieder aussieht.

Inventur unserer Bilder
Inventur unserer Bilder
Rahmen der Bilder
Rahmen der Bilder

P.S. Mit dem Video bekommen Sie einen Vorgeschmack auf unsere Ausstellung auf Rügen

Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr

Ausstellung in der Galerie Lichtblick und dem Foyer im Haus des Gastes in Binz

Ausstellungsankündigung für Binz

.

Gestern hatte ich über den Verkauf des Aquarells Blick vom Deich über den Bodden nach Gager berichtet. Ich war einerseits stolz darüber aber anderseits war es fast wie immer der falsche Zeitpunkt, denn die Vorbereitungen für unsere Ausstellungen in Binz auf Rügen laufen schon. Das Aquarell ist unser „Aufmacher“ der Ausstellungsankündigung. Doch sehen Sie selbst.

Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz
Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz

.

Hier der offizielle Text der Ausstellungsankündigung:

Hanka & Frank Koebsch zeigen Pastelle und Aquarelle

Eine neue Ausstellung vom 01.05. bis zum 30.06.2011 in der Galerie Lichtblick & Foyer im Haus des Gastes Ostseebad Binz

Das Ehepaar aus Sanitz bei Rostock zeigt eine Auswahl seiner Pastelle und Aquarelle. Fast alle ihrer Bilder haben Augenblicke, Schnappschüsse, Motive aus Mecklenburg Vorpommern  festgehalten. Es sind oft die Kleinigkeiten im Leben, die Blumen am Feldrand, die Brandung der Ostsee, eine Möwe, die Fischerboote, ein Blick in die Landschaft und die Menschen, die uns täglich wunderbare Augenblicke schenken.

Auch wenn Frank Koebsch beruflich zwischen Berlin, Bremen, Frankfurt /M., Hamburg, Hannover, Luzern, Rostock pendelt, bleibt der Lebensmittelpunkt des Ehepaars Koebsch Mecklenburg-Vorpommern. Was beide so schätzen und auch brauchen, sind die Weiten der Landschaft, die Anziehungskraft der Ostsee, die Ruhe und Beschaulichkeit der Natur und das Unverwechselbare der Menschen im Lebensumfeld der Künstler. Beide arbeiten mit ihrer eigenen Handschrift und der entsprechenden Technik, so dass auch dann, wenn beide das gleiche Motiv vor Augen haben, andere Schwerpunkte gesetzt werden, einfach andere Bilder entstehen. Hanka & Frank Koebsch sind mehrmals im Jahr auf Rügen mit der Digitalkamera oder ihren Farben unterwegs. Besonders angetan hat es ihnen das Mönchgut und Middelhagen, wo eine Vielzahl ihrer Bilder entstanden sind.

Einen Einblick in die so entstandenen Bilder vermittelt das Video Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr unter http://www.youtube.com/watch?v=CRnKwy1Z1Os

Hanka und Frank Koebsch stellen ihre Bilder seit dem Jahr 2000  in der Region und darüber hinaus aus.  Zu nennen sind Ausstellungen in Ahrenshoop, Bansin, Berlin, Bremen, Greifswald, Hamburg, Rostock, Wismar u.a.  Einige unserer Bilder wurden als Auftrag für Privatpersonen erstellt. Andere wurden im Rahmen von Ausstellungen und Präsentationen durch Privatpersonen, Unternehmen und durch die öffentliche Hand angekauft.

Verkauf eines Aquarells

Erfolg zur falschen Zeit?

.

Nun manchmal ist es wie verhext. Ich freue mich über jedes verkaufte Bild, denn dieses ist eine riesige Anerkennung. Ich hatte schon einmal in dem Artikel Erfolg und Trennungsschmerz – Verkauf eines Aquarells darüber berichtet. Nun ist es wieder passiert, ein Kunde wollte ein Aquarell kaufen. Nur leider ist es in diesem Moment das falsche Bild und eines der Aquarelle an dem einige sehr schöne Erinnerungen hängen.

Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr

Doch der Reihe nach. Wir sind sehr gerne auf Rügen, verbringen oft Tage bei den Kreidefelsen, auf der Halbinsel Mönchgut, in Middelhagen, spannen aus und malen. An den dort entstandenen Bildern hängen wir und so ist in den vergangenen Tagen auch ein Video entstanden, das viele unserer Aquarelle, Pastelle und Fotos zeigt, die dort entstanden sind. Das Aquarell, welches nun in den vergangenen Tagen durch einen Kunden ausgesucht wurde, ist im Rahmen einer Malreise mit Oskar Brunner auf Rügen entstanden. Es war eine wunderbare Zeit. Auf dieser Web Seite finden Sie Aquarelle von der Malreise auf Rügen. Das verkaufte Aquarell ist auf dem Deich von Middelhagen entstanden und zeigt den Blick über den Bodden nach Gager. Nun bei solchen vielen guten Erinnerungen hänge ich natürlich an diesem Bild. 😉

Dieses war auf der Grund warum wir das Aquarell, auch als Aufmacher für unsere Ausstellung vom 01. Mai bis 30.  Juni 2011 in der Galerie Lichtblick und dem Foyer im Haus des Gastes Binz gewählt hatten. Nun wird diese Ausstellung ohne dieses Aquarell stattfinden müssen, obwohl die Plakate es zeigen werden. Was soll´s, ich kann dem Käufer nur viel Freude mit dem Aquarell wünschen 😉

.

Blick vom Deich über den Bodden nach Gager (c) Aquarell von FRank Koebsch
Blick vom Deich über den Bodden nach Gager (c) Aquarell von FRank Koebsch

Happy New Year 2011 und ein Ausblick auf das Jahr 2011

Ausblick auf das Jahr 2011

.

Ich wünsche allen Besuchern  meines Blogs einen guten Start in Neue Jahr und mögen alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Nun der Silvester Abend ist oft ein Abend der Vorsätze und auch ein wenig der Rückgesinnung auf das vergangene  und der Vorsätze für kommende Jahr. Ich hatte schon vor einigen Tagen einen Jahresrückblick für meine Malerei gewagt. Was dann fehlt sind logischer Weise die Vorsätze für das Neue Jahr.

Nun ja ich wünsche mir viel mehr Zeit zum Malen, um endlich diese oder jene Idee umsetzen zu können, dann  haben Sie vielleicht auch etwas davon, wenn Sie das Ergebnis hier oder in einer Ausstellung sehen können. Bei dem Thema Ausstellungen möchten Hanka und ich Ihnen einen kleinen Ausblick auf die geplanten Ausstellungen für das Jahr 2011 geben.

Haus des Gastes Binz (c) Frank Koebsch
Haus des Gastes Binz (c) Frank Koebsch

Als erstes werden wir in der Galerie Lichtblick und dem Foyer im Haus des Gastes in Binz im Mai und Juni 2011 ausstellen. Rügen liegt vor unserer Haustür und sind wir dort oft unterwegs, entweder „nur“ zum Spazieren oder auch zum Malen. Es sind eine Menge von Bildern mit Motiven von Rügen und maritimen Motiven der Ostsee entstanden, die wir gerne den Rüganern und den Besuchern zeigen wollen.

Die zweite Ausstellung werden wir im Haus der Stadtwerke Rostock

Haus der Stadtwerke Rostock 1 (c) Frank Koebsch
Haus der Stadtwerke Rostock 1 (c) Frank Koebsch

vom 12. Juli 2011 bis zum 27. August 2011 realisieren.  Wir freuen uns über die Ausstellung im Haus der Stadtwerke, denn die Stadtwerke geben uns das dritte Mal die Chance mitten in der City Rostocks unsere Bilder der Rostockern und den Gästen zu zeigen. Hier finden Sie einen kleinen Rückblick auf die Ausstellung aus dem Jahr 2011.

Die dritte Ausstellung werden wir im Herbst in Bad Bevensen im Wandelgang des Kurzentrums vom 18. September bis zum 17. Oktober 2011 hängen. Hier haben wir bisher gar keine Erfahrungen und sind gespannt, wie sich die Ausstellung entwickeln wir.

Mit diesen drei Ausstellungen werden wir in unserer Freizeit gut zu tun haben, denn malen wollen wir ja auch noch und wir werden versuchen die Zeit zu nutzen 😉

Was haben Sie sich vorgenommen?

Virales Marketing mit Aquarell Videos?

boesner tv versus youtube

.

Welches Video hat die meisten Zuschauer ?
Welches Video hat die meisten Zuschauer ?

Ich habe mich über die Videos von Astrid Volquardsen auf boesner TV sehr gefreut, da wir Astrid als Pastellmalerin sehr schätzen. Ich habe schon oft auf boesner tv gestöbert. Aber in diesem Zusammenhang habe ich zum ersten Mal sehr interessiert auf die Anzahl der views der Videos geachtet. Das Video SchulterBLICK wurde seit dem 16. November 2010 über 1.720 mal und das Video Nordische Landschaften seit dem 09. November 2010 über 3.780 angesehen. Dieses ist ein ganz tolles Ergebnis, welches sich mit Youtube für die Themen Pastell- oder auch Aquarellmalerei kaum oder gar nicht erreichen lassen. Ich hatte in der Artikelreihe Video im Bereich der Kunst (1) mir etliche Beispiele in diesem Segment der Youtube Video angeschaut. (Tabelle –  Vergleich von Videos auf Basis der SEO Daten von Martin Mißfeldt durch FRank Koebsch)

Dieses war auch der Anlass mal zu schauen wie es um unser Video Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr steht. Denn ich wollte unteranderem dieses Video schon ab August 2010 nutzen, um auf unsere Ausstellung in der Galerie Lichtblick in Binz ab Mai 2011 hinweisen. Hierzu hatte ich mir auch das Ziel gesteckt bis Mai 2011 2.500 Klicks zu erreichen. Eine anspruchsvolle Aufgabe, denn wir haben einen wesentlich geringeren Bekanntheitsgrad als die in der Tabelle gegenüberstellten Künstler.

Youtube zeigt für unser Rügenvideo an, dass es über 1.500 Aufrufe gab. Wenn man sich die Darstellung Entwicklung unseres Videos – Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr anschaut, so stellt man fest, dass der Hype um dieses Video vorbei ist und es in den letzten Wochen pro Tag 5 – 10 angeklickt wurde. Aber wo kommen die Klicks her? Youtube liefert hierzu folgende Aussagen Wie wird unser Video gefunden? In der Darstellung  ist  zu sehen, dass 49% der Zugriffe auf das Video über andere Webseiten erfolgte. Die Ergebnisse für die Google- und Youtube Suche von  nur 15% zeigen an, dass Videos über die Aquarell- und Pastellmalerei sehr selten gesucht werden, denn das Video ist in Google gut positioniert – vgl. Sie mit der Darstellung Ergebnis auf Google mit den Keyword  YouTube – Aquarell. In der YouTube-Suche hat das Video mit seinen nur 1.500 Click bereits die Position 10 erreicht. Nun die Analyse der Zugriffe über die externen Webseiten kann man in der Darstellung Von welchen Seiten aus wurde auf unser Video zu gegriffen? sehen. Das Video wird auf einigen fremden Seiten und Blogs gezeigt. Hierfür noch einmal meinen Dank an alle. Aber die Masse der Zugriffe mit 18% kommt über unsere gute alte WEB Seite www.atelier-koebsch.de/ und 16 % über diesen Blog. Für mich ist es eine Überraschung, dass unsere Web Seite so viele Besucher in Richtung unseres Videos leitet. Ein weiterer großer Anteil der der Zugriffe erfolgt aus den Foren wie kunstnet, aquarellforum, artcafe, aquarellgasse und artoffer mit ca. 30%. Facebook ist nur mit 3 % dabei, was mich an die Diskussion Reicht Facebook für die Kommunikation? erinnert. (vgl. Sie auch mit Warum Sie nicht nur auf Facebook setzen sollten?). Erfreut und überrascht bin ich dagegen über die 1% aller Zugriffe über Twitter. Denn Twitter ermöglicht es erst in der letzten Zeit Video weiter zu leiten und damit bietet Twitter neue Chancen für bildende Künstler.

Die spannende Frage für unser Video ist: Können wir die Zielstellung von 2.500 bis Anfang Mai 2011 erreichen? Bei 10 Zugriffen pro Tag ergeben sich 300 im Monat, bei noch 5 Monaten sind 1.500 Clicks drin und damit auch die 2.500 in Summe.

Nun als Ergebnis dieses Artikels kann man ganz einfach sagen, dass ein Video auf boesner TV einen größeren Erfolg bringt, als ein Video auf Youtube. Ideal ist es dann, wenn die Produktion von boesner TV auch noch auf dem Youtube channel von boesner und dem Künstler läuft. Aber als Einstieg in virales Marketing eignen sich Theme aus im Bereich der Pastell- und Aquarellmalerei nicht. Oder …. 😉 man muss einen Film mit dem NDR drehen. Nein auch dann nicht, denn der Sendebeitrag läuft dreimal und ist dann verschwunden.
.
P.S.: Hier geht es zu unserem Rügenvideo
.

Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr

 

Herbstlicher Besuch auf Rügen (3)

Abendbrot in Middelhagen in Rügens ältestem Gasthof

.

Nun ich hatte in den vergangenen Tagen über einen herbstlichen Ausflug auf Rügen berichtet. Unsere erste Station war was Haus des Gastes in Binz mit der Galerie Lichtblick, um die Ausstellungsräume noch mal in Augenschein zu nehmen. Unsere nächste Etappe führte uns über Sassnitz in die wunderbaren Buchenwälder auf den Kreidefelsen des Nationalparks Jasmund. Ausgepowert und hungrig stellte sich uns die Frage, wo wir essen gehen. Nun wir sind absolute Fans von Middelhagen. Wir haben hier schon mehrmals Urlaub gemacht mit Oskar Brunner eine Malreise erlebt und jeder Ausflug auf die Halbinsel Mönchgut führt uns hier vorbei.

So war auch ganz schnell für uns geklärt, wo wir Abendbrot essen wollen. Wir sind also in aller Ruhe nach Middelhagen gefahren. Zum Abendessen kehrt man hier in Rügen ältesten Gasthof „Zur Linde“ ein. Ein absolutes Muss !!! 😉 Es ist eine wirklich urige Gaststätte mit einer klasse Küche. Was wir um diese Jahreszeit empfehlen ist, ist das „Zanderfilet unter Sauerkrautkruste“ und wenn Sie mögen mit einem Bier aus der hauseigenen Brauerei. Wir haben hier gemütlich zu Abend gegessen und uns geschworen, wir kommen wieder 🙂

Zur Linde - Middelhagen (c) Frank Koebsch
Zur Linde – Middelhagen (c) Frank Koebsch

Nun zum Schluss noch ein paar Aquarelle aus Middelhagen, aber am besten gehen Sie selbst bei diesem sonnigen Herbstwetter auf Entdeckungsreise…

Kirche in Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Kirche in Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Weiden hinter Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Weiden hinter Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Bauerngarten in Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Bauerngarten in Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

.

.

.

.

.

.
.

P.S.: Wenn Sie noch mehr Bilder von der wunderbaren Insel Rügen sehen wollen, schauen Sie doch in unser Video. Wir zeigen hier Aquarelle, Pastelle und Fotos von unseren letzen Rügenaufenthalten

Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr