Versteckspiel mit einem Stieglitz (c) ein wild life Aquarell von Frank Koebsch

Versteckspiel mit einem Stieglitz

Versteckspiel mit einem Stieglitz

Ein neues Wild Life Aquarell mit einem Distelfink

.

Es ist immer wieder spannend, Gartenvögel zu beobachten, sie zu fotografieren und zu malen. Ich hatte auf meinem Blog schon oft über die Erlebnisse und unsere Aquarelle berichtet, Z.B. im Rahmen der Stunde der Wintervögel oder der Stunde der Gartenvögel. So sind mit der Zeit Aquarelle mit Amseln, Distelfinken, Drosseln, Blaumeisen, Gimpel, Kohlmeisen, Krähen, Rotkelchen, Spatzen, Staren, … entstanden. Heute möchte ich ein neues Wild life Aquarell mit einem Gartenvogel vorstellen. Ich war wieder einmal auf den Wiesen von Broderstorf unterwegs. Dort hatte ich schon Hasen, Kraniche, Rehe und einen Rotfuchs beobachtet. Als ich zu meinem Auto zurückkehrte entdeckte ich in einem Ahornbaum ein paar Vögel. Jeder der sich mit der Beobachtung von Gartenvögeln beschäftigt, weiß dass das am meisten störende Element die Blätter an den Büschen und Bäumen sind. Alle Vögel nutzen die Blätter als natürliche Deckung. Es dauerte eine Weile bis ich das Rätsel auflösen konnte, welche Vögel dort durch das Laub turnten. Bei dem Versteckspiel der Stieglitze war ich erstaunt, wie farbig die Blätter des Ahorns im Frühling sind. Bunte Ahornblätter hatte ich gedanklich bisher immer im Herbst angesiedelt.  Aber nun spielte ein Distelfink mit seinem bunten Federkleid im Mai in den farbigen Ahornblättern Versteck mit mir. ;.-) Doch sehen Sie selbst, hier mein neues Aquarell „Versteckspiel mit einem Stieglitz“, ein paar Fotos von dem Distelfink in den bunten Ahornblättern von einem Tag im Mai.

 

Versteckspiel mit einem Stieglitz (c) ein wild life Aquarell von Frank Koebsch
Versteckspiel mit einem Stieglitz (c) ein wild life Aquarell von Frank Koebsch

 

Ein Stieglitz nascht an den Löwenzahnblüten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Ein Stieglitz nascht an den Löwenzahnblüten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Können Sie mein Aquarell oben zwischen den Fotos entdecken? Wenn es nicht auf dem ersten Blick gelingt, dann ist ein gutes Stieglitz Aquarellentstanden. 😉 Gemalt habe ich das Aquarell „Versteckspiel mit einem Stieglitz“ genauso wie das Bild „Ein Stieglitz nascht an den Löwenzahnblüten“  mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem  Aquarellpapier Leonardo 600 g/m2 matt von Hahnemühle gemalt.  Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für die Bilder notwendigen Verläufe und Kontraste für Blätter und die Vögel erzeugen. Es macht immer wieder Spaß, Gartenvögel als Aquarell zu malen.

Wenn Sie Interesse an dem Motiv des AquarellsVersteckspiel mit einem Stieglitz“ haben, dann können Sie das Bild hier auf meinem Blog oder auf unserer Web Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf LeinwandAlu DibondAcrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.

 


Versteckspiel mit einem Stieglitz (c) ein wild life Aquarell von Frank Koebsch

Aquarell „Versteckspiel mit einem Stieglitz“ im Format 24 x 32 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Versteckspiel mit einem Stieglitz“ im Format 24 x 32 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage

€195,00

Liebesgeflüster zweier Krähen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Aquarell: Liebesgeflüster zweier Krähen

Zwei ganz besondere Singvögel in einem frühlingshaften Wild life Aquarell

.

Heute möchte ich ein Frühlingsaquarell der besonderen Art vorstellen. Ich habe in den vergangenen Tagen ein Aquarell mit Nebelkrähen gemalt und habe viel Spaß mit diesem Frühlingsbild gehabt. Typische Frühlingsaquarelle zeigen oft Blumen und Blüten oder erwachende Landschaften. Aber zum Frühling gehören auch die Rückkehr der Zugvögel. Kraniche sind z.B. typische Frühlingsboten. Für viele Menschen steht fest, wenn die Kraniche zurückkehren, ist es Frühling.  In einem der bekannteste Volkslieder wird die Rückkehr der Vögel besungen. Hoffmann von Fallersleben beschreibt in dem Text zu dem Lied „Alle Vögel sind schon da“, dass Frühlingserwachen der ganzen Vogelschar. Er nimmt hierbei konkret Bezug auf AmselDrosselFink und Star. Es sind alles Singvögel, die die Menschen im Frühling auf Grund ihres Gesangs wahrnehmen. Die kleinen Sänger gehören zu den bekanntesten Gartenvögel. Es ist schon ein wunderbares Erlebnis, wenn diese Sing- und Gartenvögel wie z.B. die Amseln den Frühling begrüßen. Aber wenn man sich mit den heimischen Singvögeln beschäftigt, stellt man fest, dass zu ihnen nicht nur die kleinen niedlichen und bunten Sänger wie Rotkehlchen, Meisen, Finken u.a. zu dieser Ordnung gehören, sondern auch die Krähen und Raben. Bei einem Frühlingsspaziergang an der Ostsee haben ich in den Bäumen ein Pärchen Krähen erlebt, die scheinbar von den Frühlingsgefühlen ganz benommen waren. Auch wenn die Zeit der Balz schon lange vorbei ist, turtelten die Nebelkrähen eine ganze Weile mit einander. Für mich war es eine herrliche Szene mit den Krähen.  Ich habe versucht, das „Liebesgeflüster zweier Krähen“ festzuhalten. Entstanden ist mein Aquarell mit den Nebelkrähen auf  Hahnemühle Aquarellpapier Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / mmatt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben von Schmincke garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und die notwendigen weichen Farbübergänge und Kontraste. Hier das Ergebnis.

.

Liebesgeflüster zweier Krähen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Liebesgeflüster zweier Krähen (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Beim Malen habe ich festgestellt, dass ich beim Malen der Wild life Aquarellen die Krähen, Raben und Dohlen vernachlässigt habe. Wenn man an der Ostsee und in Mecklenburg – Vorpommern unterwegs ist, dann kann man diese speziellen Singvögel überall erleben und es sind herrliche Motive. Hier ein zum Vergleich ein paar Fotos von den Nebelkrähen und den bunten Gartenvögel als  Aquarell. Wenn Sie sich für solche Motive unserer Aquarelle interessieren, dann habe ich noch einen Tipp für Sie. Besuchen Sie doch in den nächsten Tagen unsere Ausstellung „Wildes Land“. Dort finden Sie Bildern mit GreifvögelnKranichenGartenvögelnHirschenBärenWölfen, einzelnen Blüten und Landschaften.

.

.

Gefällt Ihnen mein Aquarell „Liebesgeflüster zweier Krähen“ oder würden Sie Bilder von anderen Singvögeln bevorzugen?