Vorschlag zum Ausklingen unserer Ausstellungseröffnung bei ein wenig Jazz und Swing

Bereits am Vorabend der Eldenaer Jazz Evenings – hochkarätiger Jazz in Greifswald

Eine Ausstellung ist schon eine anstrengende Sache. Für die Ausstellung Jazz meets fine Arts haben wir vom Konzept bis zur Realisierung über ein Jahr gearbeitet. Nun während ich diesen Artikel veröffentliche, werden die ersten beteiligten Künstler die Sachen gepackt haben und sich auf den Weg nach Greifswald machen. Am 30.06. hängen dann die ersten von uns ihre Bilder in der Galerie im IPP und am Vormittag des 01.07. wird dann durch die nächsten Künstler die Ausstellung vervollständigt. Wie dann die Ausstellung wirkt, wenn alles hängt, wird eine Überraschung sein. 10 Künstler präsentieren in über 100 Bildern, wie sie Jazz sehen und erleben. Am Abend des 01.07.2010 um 18:00 Uhr wird dann die Ausstellung eröffnet. Für viele von uns dann der Höhepunkt eines langen Prozesses.

Also haben wir uns bei Zeiten Gedanken gemacht, wie wir den Tag ausklingen lassen wollen. Es gibt wohl nicht besseres als sich bei schönem Wetter auf eine Terrasse in die Nähe des Hafens von Greifswald zu sitzen und bei Jazz und Swing, einem Wein oder Bier den Tag mit Freunden, Bekannten und Gästen der Ausstellung bei ein wenig Jazz und Swing Revue passieren zu lassen. Oder 😉 ?

Nun wenn Sie Lust bekommen haben, gesellen Sie sich doch am 01.07. ab 20:00 dazu. Wir freuen uns Sie in der Gaststätte / Lounge „Zur Sonne“ zu sehen.

Zur Sonne
Zur Sonne

P.S.: Wir, das sind die Geschäftsführung der Gaststätte / Lounge „Zur Sonne“, Andreas Pasternack und die ausstellenden Künstler.

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)
Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Suchbegriff “haedgehalbinsel rostock gemälde” (3)

Geht man auf den Warnow Terrassen weiter in Richtung der MS Georg Büchner und dem Kabutzenhof, ergibt sich dieser Blick. Die Silhouette Rostocks mit der Petri Kirche und den hanseatischen Giebeln im Hintergrund, auf der linken Seite die Gebäude der Langen Str., das Theater im Stadthafen und der Braugasthof „Der Alte Fritz“ und davor die Boote. Für mich immer wieder ein wunderbarer Blick, der ohne den Kran nicht vollständig ist…

Haedgehalbinsel 2

Suchbegriff „haedgehalbinsel rostock gemälde“ (2)

Heute möchte ich Ihnen, das zweite Aquarell von der der Haedgehalbinsel vorstellen. Das ganze Gebiet zwischen den Warnow Terrassen und der Haedgehalbinsel hat im Sommer sein eigenes Flair. Es gibt viele Liegeplätze für Sportboote vor den Warnow Terrassen, an der Halbinsel Museumsboote, Gaststätten und und… Abends gibt es viele Menschen, die hier flanieren, verweilen, joggen oder spielen und das Flair genießen…

Omnipräsent ist immer der der Brückenkran – ein Industriedenkmal aus der Zeit, wo im Stadthafen Güter umgeschlagen wurden.

Haedgehalbinsel 1

Suchbegriff „haedgehalbinsel rostock gemälde“ (1)

In den vergangenen Tagen „strandete“ ein Besucher über den Suchbegriff „haedgehalbinsel rostock gemälde“ auf meinen Blog.  Nun wenn ich Google glauben darf, lag der Treffer der Suchmaschine auf einem Beitrag aus dem vergangenen Sommer. Frank Hess, Andreas Mattern und ich hatten uns ein Wochenende in Rostock zum Malen getroffen und wir haben auch auf der Haedegehalbinsel gewirkt.

Doch dann ging mir ein Seifensieder auf. Dieses war eine entgangene Chance, denn ich habe  dem Suchenden nicht meine Aquarelle gezeigt, die die Haedgehalbinsel als Motiv zeigen. Nun bevor dieses noch einmal passiert, möchte ich Ihnen in den nächsten Tagen die drei Aquarelle vorstellen. Hier das erste Bild. Alles drei Bilder zeigen einen Blick von den Warnowterassen auf die Haedgehalbinsel.

Haedgehalbinsel