Das war – Kunst Offen 2015 in der Doberaner Galerie Severina

Kunst Offen 2015 in der Doberaner Galerie Severina

Kunst Offen ist immer ein wunderbares Erlebnis für mich.

.

Kunst Offen 2015 mit Frank Koebsch in der Galerie Severina
Kunst Offen 2015 mit Frank Koebsch in der Galerie Severina

Ich mag die Stimmung, wenn ganz viele Menschen ganz entspannt bei schönem Wetter am Pfingstwochenende von Ausstellung zur Galerie, von Galerie zur Werkstatt unterwegs sind. In diesem Jahr zog Kunst offen über 50.000 Besucher an. Es macht riesigen Spaß sich mit den Menschen über meine Aquarelle und meine Malerei auszutauschen. Meist packt mich bereits einige Wochen vorher die Vorfreude auf Kunst Offen. In den vergangenen Jahren war ich oft zu Kunst Offen in die Kunstscheue Rethwisch. Die Ostsee Zeitung hatte 2012mit dem Artikel  „Hereinspaziert und mitgemacht bei – Kunst offen mit Anna Zasulsky und Frank Koebsch“ darüber berichtet. Im vergangenen Jahr hatte ich eine Einladung  vom Verein Land-Art – Kunst im Recknitztal e.V. und Bert Preikschat angenommen und habe zwei wunderbare Tage bei Kunst Offen 2014 an Recknitz verbracht. In diesem Jahr hatte ich mit Cindy Höppner besprochen, dass wir 2015 Kunst Offen gemeinsam gestalten. Hier ein kleiner Bericht über das vergangene Wochenende in Bad Doberan.

.

Gelbe Schirme weisen den Weg in die Galerie Severina

.

Da ich bereits einige Ausstellungen in der Galerie Severina und gemeinsame Veranstaltungen mit der Galeristin Cindy Höppner in der Region  gestalten konnte, war es unsere Idee den Besuchern vorzustellen, wie meine Aquarelle entstehen. Also habe ich sobald die Sonne sich zeigte, meine Staffelei vor der Galerie auf der Straße neben dem gelben Schirm aufgebaut. Ich habe vor Ort live gemalt. Dieses lockte natürlich immer Menschen an, die mir auf die Finger schauten und alle möglichen Fragen stellten. Es war eine wunderbare Chance noch mehr auf die Galerie und meine Malerei aufmerksam zu machen. Einer der Menschen, die mir eine ganze Weile zu gehört haben, war Lennart Plottke Redakteur der Ostsee Zeitung, dem die Unterhaltungen mit den Gästen so gut gefiel, dass einen Teil in seinem Artikel „Gelbe Schirme weisen den Weg …“ wieder gegeben hat. Lesen Sie am besten diese Veröffentlichung (gerne auch als pdf ), denn besser kann ich es gar nicht wieder geben.

.

Gelbe Schirme weisen den Weg - Ostsee Zeitung zu Kunst Offen in Bad Doberan 2015 05 26.
Gelbe Schirme weisen den Weg – Ostsee Zeitung zu Kunst Offen in Bad Doberan 2015 05 26.

.

Besonders gefreut habe ich mich, dass einige Malschüler von meinen Kursen und Malreise, Kunden und Bekannte sich auf den Weg nach Doberan gemacht hatte und bei uns vorbei kamen. Eine besonders schöne Überraschung war für mich der Besuch der Fotografin Simone Sevenich. Wir kannten uns bisher nur aus dem WEB und es war schön, endlich mal zu plaudern. Dabei hat Sie, dass was Fotografen immer machen. Sie fotografierte  und vielleicht kann ich Ihnen in den nächsten Tagen ein paar weitere Fotos von Kunst Offen in Bad Doberan zeigen. Ich möchte mich bei allen Besuchern und bei Lennart Plottke für den Artikel bedanken.

Bei uns entdeckt - eine Ausstellung von Hanka u Frank Koebsch im Krummen Haus in Bützow
Bei uns entdeckt – eine Ausstellung von Hanka u Frank Koebsch im Krummen Haus in Bützow

Wo ich nächstes Jahr bei Kunst Offen teilnehme, steht auch schon fest. Denn im Rahmen unsere laufenden Ausstellung im Schloss Griebenow wurde ich eingeladen, Pfingsten 2016 wieder einige Bilder von Hanka und mir in dem Barock Schloss zu präsentieren und live vor Ort malen. Ich freue mich, dass Kunst Offen bei vielen Veranstaltern und Menschen einen so großen Stellenwert einnimmt. Aber Sie brauchen nicht bis zum nächsten Jahr warten, um unsere Bilder im Original zu sehen und mit uns zu über unsere Malerei zu plaudern. Kommen Sie doch ganz einfach heute Abend im Krummen Haus in Bützow vorbei. Hanka und ich eröffnen dort unsere Ausstellung „Bei uns entdeckt“ und möchten Sie herzlich einladen. Wir freuen uns schon, auch wenn dieses Mal kein gelber Schirm den Weg weisen wird.

Kunst Offen 2014

Kunst Offen 2014

.

Ich war am vergangenen Wochenende mit Malschülern auf Rügen unterwegs. Es waren wunderbare Tage, die wir im Rahmen der Malreise „Faszination Rügen“ dort verbracht haben. Doch über die Aquarellkurse an der Ostsee werde ich später berichten müssen, denn zu erst muss ich die kommenden Ausstellungen und Aktionen vorbereiten. Der nächste Termin ist am Pfingstwochenende Kunst Offen. Viele Menschen nutzen das Wochenende, um eine Landpartie zu machen und die offenen Ateliers, Werkstätten und Veranstaltungen zu besuchen. Es macht riesigen Spaß. Hier ein paar Impressionen aus den Vergangene Jahren. Wir waren zu Kunst Offen z.B. beim Töpfergut Panschenhagen, in der Keramikwerkstatt Friedemann Henschel, am Feisneck See in der Keramikwerkstatt Himmelblau, im Atelier Bunter Scherben, in der Töpferei Beseler, im Schloss Ulrichshusen u.v.a. Orten in Mecklenburg Vorpommern. Seit einigen Jahren beteilige ich mich selbst an dieser wunderbaren Aktion. Also wenn Sie Lust haben nutzen Sie das Pfingstwochenende. Die gelben Schirme signalisieren den Besuchern, die verschiedenen Ausstellungsorte von Kunst Offen.  In diesem Jahr werde ich an zwei Orten präsent sein, einige meiner Bilder zeigen und auch vor Ort malen.

Einladung zu Kunst offen in die Kunstscheune Rethwisch

Am Sonnabend den 07. Juni 2014 werde ich ab 10.00 Uhr in der Kunstscheue Rethwisch sein. Für mich ist Kunst Offen in Börgerende – Rethwisch schon eine kleine Tradition, denn seit 2012 bin ich dort an diesem Wochenende dort. Hier einige Fotos und ein Zeitungsartikel über die Aktion Kunst Offen aus den vergangenen Jahren in der Kunstscheue Rethwisch. Ich freue mich wieder mit alten Bekannten und neuen Besuchen über meine Aquarellmalerei auszutauschen.

.

.

Einladung zu Kunst Offen in Bad Sülze

.

Am Sonntag den 08. Juni 2014 werde ich dann in Bad Sülze sein. Hanka und ich hatten ja in den vergangenen Wochen, im Salzmuseum Bad Sülzes die Sonderausstellung „Frühling im Land“ realisiert. Im Rahmen der Ausstellung hatten wir  mit Landschaften aus Mecklenburg Vorpommern, Frühlingsbildern mit Blumen und Blüten, Kraniche in Aquarell, und frei nach dem Osterspaziergang von Goethe Bilder von geschmückte Menschen sowie einige meiner Sternzeichen für die Frühlingsmonate ausgestellt. Ich hoffe natürlich einige der Menschen aus unserer Ausstellung dort wieder zu treffen und viele neue Menschen kennen zu lernen. Für Kunst Offen haben die Stadt Bad Sülze und der Kunstverein  LandART das Kunstfest an der Recknitz organisiert. Der Kunstverein hat hierzu viele befreundete Künstler eingeladen.

Inga Momsen, Th. Müllerchen & F. Schütze, Sonja Heyer, Asta Rutzke, Muriel Cornejo, César Olhagaray, BERTOLOMEOS, Maik Thomaß, Vera Simons-Schuchardt, Roland Hartig, Andrea Kunath, Karl-Heinz Klinger, Karin Seitz, Petra Korte, Jutta Barth, Frank KoebschHundrichNando Kallweit, Thomas ZimmermannMonika Ortmann, Petra Lewerenz, Jens Zygar, Kasia Lewandowska, Helmut Lemke, Dirk Kurrat, Diego Ludwig, Gotte Gottschalk, André Bonitz und weitere befreundete Künstler…

Ich denke es wird eine klasse Veranstaltung an der Recknitz. Zur Einstimmung hier ein paar Bilder, die der Verein LandArt für Kunst Offen zur Verfügung gestellt hat.

.

Kunst Offen - Fluss - Kunst -Recknitz - Frank Koebsch
Kunst Offen – Fluss – Kunst -Recknitz – Frank Koebsch

Ich hoffe, dass Sie ein wenig Lust auf einen Ausflug am kommenden Wochenende bekommen haben und würde mich freuen, wenn ich Sie in Bad Sülze oder Rethwisch bei Kunst Offen besuchen kann. 😉