Bilder vom Frühling

Frühlingsbilder auch bei geschlossener Schneedecke

.

Hasel im Frühling (3) (c) Aquarell von FRank Koebsch
Hasel im Frühling (3) (c) Aquarell von FRank Koebsch

Der Winter ist zurückgekehrt und nachts zeigt das Thermometer minus 10 Grad sind. Ich habe den Winter in Sanitz genossen. Ich habe heute bei wunderbarem Winterwetter, Forst und Sonnenschein mit meinem Fotoapparat ein paar Bilder vom Frühling aufgenommen. Tag für Tag kann man trotz Schnee entdecken, dass der Frühling kommt. Interessant ist, dass neben Schneeglöckchen, Krokusse, Winterlinge auch an den Bäumen und Büschen Grün zu sehen ist. In den Büschen ist es aber das Grün des vergangenen Jahres. Einige Brombeeren haben ihre Blätter behalten und bilden einen wunderbaren Kontrast zu den beigen Laub der Buchen und dem Schnee. An den Bäumen ist auch bereits Grün zu entdecken. Das erste Grün an den Bäumen ist kein Laub, sondern die Blätter der Schlingpflanzen haben sich in die Sonne gewagt. Die Hasel blühen schon seit einigen Wochen. Doch was interessant ist, dass neben den Blüten auch noch viele Haselnüsse in der Frühlingssonne zu sehen waren. Eine wunderbare Kombination der Hasel im Frühling.

.

Nun diese Entdeckungen werden mich in den nächsten Tagen dazu anstiften noch ein paar Frühlingsaquarelle zu malen sowie in den letzten Wochen die Buschwindröschen.

Konnten Sie auch schon Bilder vom Frühling aufnehmen?

Suche nach dem Frühling in meinem Aquarellbildern (2)

Frühlingserwachen mit blühenden Haseln, nichts für Allergiker

.

Ich hatte die ersten Sonnenstrahlen genutzt und mit meiner Kamera die Vorboten des Frühlings gesucht. Bei dieser Suche nach dem Frühling bin auf blühende Hasel gestoßen, denn bei uns im Wohngebiet haben wir ein paar Baumhaseln. Noch sind die Blütenstände, die Kätzchen der Hasel geschlossen, aber nach ein paar weiteren Sonnentagen werden sie zum Leidwesen der Allergier wie folgt aussehen 😉

.

.

Diese Motive hatte ich in den vergangenen Jahren genutzt, um den Frühling in ein paar Aquarellen einzufangen, weit bevor die ersten Schneeglöckchen blühen. Haben Sie auch schon ein paar Anzeichen des nahenden Frühlings entdeckt?

.

Hasel im Frühling (3) (c) Aquarell von FRank Koebsch
Hasel im Frühling (3) (c) Aquarell von FRank Koebsch

Suche nach dem Frühling in meinem Aquarellbildern (1)

Suche nach dem Frühling, jedes Jahr wieder 😉

.

Es ist Anfang Februar – der Schnee ist weg, aber nachts herrscht immer noch Frost. Eis ist morgens aus den Pfützen und Autoscheiben müssen gekratzt werden. Die meisten Tage zeichnen sich noch durch ein grau in grau aus, Wolken, Niesel, Regen, brrr. Da wächst von Tag zu Tag die Sehnsucht nach dem Frühling. Die ersten Sonnenstrahlen wärmen und die Natur beginnt sich zu verändern. Bei den Spaziergängen an den letzten Tagen habe ich die ersten Anzeichen des Frühlings gesucht. Hier ein paar Ergebnisse meiner Suche nach dem Frühling

Schauen Sie doch mal bei Ihren Spaziergängen genauer hin, denn bereits bevor die Schneeglöckchen blühen sind viele Änderungen zu entdecken. Die Büsche und Bäume beginnen aus dem Winterschlaf zu erwachen. Die Knospen werden beginnen an zu schwellen und die Rinde der Zweige verfärben sich. Ich habe als Beispiel eine Weide fotografiert. Die Rinde bildet vor der dunklen immergrünen  Hecke einen wunderschönen farbenfrohen Kontrast. Die ersten Blüten sind auch schon zu sehen 😉 Die Erlen, die gemeine Hasel, die Baumhasel, die Zaubernuss u.a. blühen bereits Anfang Februar als untrügerisches Zeichen für das Frülingserwachen. Haben Sie bei Ihrer Suche nach dem Frühling schon erste Anzeichen für die Veränderungen in der Vegetation gefunden.

Bei den Fotos ist mir eingefallen, dass ich in der Vergangenheit schon mal blühende Hasel gemalt habe. Hier eines der Aquarelle aus dem Frühling …

Hasel im Frühling (2) (c) Aquarell von Frank Koebsch
Hasel im Frühling (2) (c) Aquarell von Frank Koebsch