Archiv

Posts Tagged ‘Herbstaquarell’

Ein Aquarell mit Rehen im letzten Licht des Tages

Ein Aquarell mit Rehen im letzten Licht des Tages

Ein Sprung Rehe auf den abendlichen Wiesen als Motiv für ein Aquarell

.

Kuck mal wer da kuckt (c) ein Aquarell mit einem Reh von Frank Koebsch

Kuck mal wer da kuckt (c) ein Aquarell mit einem Reh von Frank Koebsch

Als Motiv für mein neues Wild life Aquarell habe ich mir einen Sprung Rehe auf den abendlichen Wiesen ausgesucht. Bisher habe ich die Rehe in meiner Malerei vernachlässigt. Eigentlich zu Unrecht, denn die kleinste Hirschart sind wunderschöne Tiere. Ich bin nie direkt auf Pirsch nach den Rehen unterwegs gewesen. Wenn ich auf Ausflügen in der Natur Mecklenburg – Vorpommerns unterwegs bin, egal ob im Müritz Nationalpark, im Anklamer Stadtbruch oder auf den Feldern rund um Sanitz, habe ich immer wieder Rehe beobachten können. Kein Wunder, denn es gab noch nie so viele Rehe in Deutschland heute. Ich hatte Rehe in den vergangenen Jahren nur als Erzgebirgsfigur in meinem Weihnachtsaquarellen gemalt. Im Sommer hatte ich mehrmals einen Bock und eine Ricke auf den Feldern bei Sanitz bei ihren Spielen in der Brunft beobachten können. Es war ein wunderbares Erlebnis. Gleichzeitig habe ich im hohen Gras ein junges Reh entdeckt, dass mich auf die Idee für das Aquarell „Kuck mal, wer da Kuckt“ brachte.

Während der Malreisen auf Rügen bin ich morgens oder abends oft auf den Feldern, Weiden und Wiesen rund um Middelhagen unterwegs gewesen. Bei den Spaziergängen durch das Biosphärenreservat Südost-Rügen konnte ich ein einige Momente währen der  Malreisen ausspannen. In dem Landschaftsschutzgebiet lassen sich mit ein wenig Glück eine Vielzahl von Tieren beobachten. Ich war dort zum Beispiel auf den Spuren der Fischotter unterwegs, um die Otter auf dieser Entdeckungstour für meine Wilf life Aquarelle zu beobachten, konnte aber die scheuen Tiere nicht entdecken. Im Herbst begegnet man in dem Naturschutzgebiet Mönchgut neben vielen Greifvögeln, Möwen und Reihern viele Zugvögel, wie Enten, Gänse, Schwäne auch immer wieder Rehe. Hier ein paar Fotos von einem Spaziergang auf den Wiesen von Middelhagen und einige meiner Aquarelle.

.

Rehe im letzten LIcht des Tages (c) Aquarell von Frank Koebsch

Rehe im letzten LIcht des Tages (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Mein neues Wild life AquarellRehe im letzten Licht des Tages“ ist genauso auf der Basis solcher Beobachtungen entstanden. Ich habe meine drei Rehe in eine abendliche und spätherbstliche Landschaft positioniert und mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Britannia 300 g/m2 matt im Format 20 x 50 cm von Hahnemühle gemalt. Aus meiner Sicht eine gute Kombination für das Herbstaquarell. Es macht mir immer mehr Spaß die Rehe in meinen Bildern einzufangen und vielleicht kann ich ja in der nächsten Zeit weitere Aquarelle mit solchen Szenen vorstellen.

Wenn Ihnen das Wild life AquarellRehe im letzten Licht des Tages“ gefällt, dann können Sie das Bild gerne hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen.  Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf LeinwandAlu DibondAcrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.


Rehe im letzten LIcht des Tages (c) Aquarell von Frank Koebsch

Aquarell „Rehe im letzten Licht des Tages“ im Format 20 x 50 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Rehe im letzten Licht des Tages“ im Format 20 x 50 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€250,00

Herbstblätter im ersten Frost

Herbstblätter im ersten Frost

Herbstblätter sind immer wieder wunderbare Motive für Aquarelle

.

Herbstaquarelle begeistern Jahr für Jahr. Während ich über den sonnigen Herbst auf dem Mönchgut und den Herbst am Südstrand von Sellin während unserer Malreise auf Rügen berichtet habe, hat Hanka ein Herbst Aquarell mit dem morgendlichen ersten Frost gemalt. Aus meiner Sicht ein schöner Gegensatz, denn ich habe herbstliche Landschaften an der Ostsee gemalt und Hanka ist in die Welt der Herbstblätter eingetaucht. Bisher hat Hanka in der Regel kunterbunte Herbstblätter, wie in ihren Aquarellen „Auf ein Neues“, „Rügen Summer“, „Herbstlich (t)“ und „Ausflug“ gemalt. Doch dieses Mal waren nicht die bunten Herbstblätter das Motiv sondern Hanka faszinierte das Farbspiel von dem Eis rund um das gefärbten Laub. Die aufgehende Sonne brachte an dem Morgen mit dem ersten Frost das Eis um die Herbstblätter zum Leuchten. Hanka ist es wunderbar gelungen mit dem blauen Hintergrund, dem orangen und rotbraunen Tönen und dem Licht in dem Eis die Stimmung an dem Herbstmorgen einzufangen. Das Herbstaquarell hat Hanka auf dem Aquarellpapier Lanaaquarell 640 g/m2 matt gemalt. Die richtige Wahl des Aquarellpapiers und der Farben kann viel zur Wirkung des Bildes beitragen. Die kalten blauen Farben passen wunderbar zu der Stimmung. Aber einen ganz besonderen Effekt hat Hanka mit den granulieren Aquarellfarben von Daniel Smith realisieren können. Die blauen granulierenden Farben und das Weiß für das Eis erzeugen beim Betrachten ein Frösteln – eine wunderbare Reaktion für ein Aquarell mit dem Namen „Erster Frost“ 😉. Doch schauen Sie selbst, hier eine Auswahl von Bildern mit Herbstblättern und Hanka neues Aquarell.

.

Erster Frost (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Erster Frost (c) Aquarell von Hanka Koebsch

 

.

Wenn Ihnen Hankas Aquarell mit den Herbstblättern „Erster Frost“ gefällt, dann habe ich folgenden Tipp für Sie. Sie können das Bild hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.

.


 

Erster Frost (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Aquarell „Erster Frost“ im Format 38 x 56 cm

Bei Interesse können Sie das Herbstaquarell „Erster Frost“ im Format 38 x 56 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€540,00

Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

13. Juli 2018 1 Kommentar

Kalender 2019

Kalender mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

.

Seit März sind die ersten Kalender für das Jahr 2019 in den Buchläden zu finden. Jetzt im Juli gibt es ein riesiges Angebot. Auch Hanka und ich erstellen seit vielen Jahren Kalender mit unseren Aquarellen und begeistern Jahr für Jahr Stammkunden und neue Interessenten. Aber was macht im Zeitalter der Computer, Smartphones und Smartwatches den Reiz der gedruckten Kalender aus? Oft sind es gerade die Unabhängigkeit von der Technik, die Begeisterung für die Motive und die Möglichkeit etwas Schönes zu schenken, seinen Schreibtisch oder Teile seiner Wohnung zu schmücken. Vielleicht haben Sie ja auch aus einem genannten oder anderen Gründen Interesse an unserem Kalender.


 

Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

• Tischkalender in Größe einer CD; • die CD Hülle fungiert als Aufsteller für das Deck- und die 12 Kalenderblätter; • Preis pro Stück 10,00 € zzgl. Porto. Verschicken werden wir die Kalender 2019 mit unseren Aquarellen in Deutschland in einem Großbrief mit Portokosten von 1.45 €. Der Sendung liegt eine Rechnung bei. Auslieferung ab dem 05. August 2018.

€11,45


 

Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka u Frank Koebsch

Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka u Frank Koebsch

Hier eine Beschreibung des Kalenders für das Jahr 2019

.

Kalender in CD – Format bedeutet, dass die Kalenderblätter in einer Plastebox verpackt sind. Die Kalenderbox aus kristallklarem Kunststoff, hat das typische Format, wie wir es von den Hüllen für Compact Disk und DVDs kennen. Die Kalenderbox hat mit einer CD-Hülle aber nur das äußere Format (142 x 125 x 9,2 mm) gemeinsam. Der Display-Deckel kann so weit nach hinten umgeschlagen werden, dass ein Aufsteller für die Kalenderblätter entsteht.  Die einzelnen Blätter können herausgenommen werden und umgesteckt werden, so dass das aktuelle Kalenderblatt sichtbar ist. Eine einfache und praktische Art, um unsere Aquarellbilder zu präsentieren.

.

Kalender 2007 - 2019 mit Aquarellen von Hanka und Frank Koebsch

Kalender 2007 – 2019 mit Aquarellen von Hanka und Frank Koebsch

.

Inzwischen sind unsere Kalender Sammlerobjekte. Wir geben seit 14 Jahren Kalender mit unseren Aquarellen  heraus. Immer Tischkalender, in den ersten Jahren haben mit den Formaten experimentiert, bis wir seit 2008 unsere Kalender im CD Format gestalten. In dem Foto können sie sechs Kalender aus den vergangenen Jahren sehen. Inzwischen kennen wir etliche Menschen, die von 2008 bis Kalender 2018 alle bisherigen Exemplare erworben oder geschenkt bekommen haben.

Wir hoffen, dass Ihnen auch dieses Jahr unser Kalender gefällt. Wir haben einige interessante Aquarelle für die Kalenderblätter ausgewählt.

.

Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

.

Als Kalenderdeckblatt haben wir dieses Mal das Aquarell „Leuchtturm am Kap Lindesnes – Südkap Norwegens“ gewählt. Wir hoffen, dass dieses maritime Bild ein guter Eyecatcher für unseren Kalender ist. Zu Beginn des Jahres hat jeder noch Lust auf Winter mit Schnee und Sonnenschein. So starten wir im Januar immer mit einem Winteraquarell. Dieses Mal fiel die Wahl auf mein Aquarell „Winterabend“.  Aber ab Ende Februar beginnt die Sehnsucht nach dem kommenden Frühling. Für den zweiten Monat haben wir uns getraut, schon ein Bild mit Frühjahrsblühern zu zeigen. Auf dem Kalenderblatt ist das Schneeglöckchen Aquarell „Endlich Frühling“ zu sehen. Im März zeigen wir nach dem Leuchtturm ein weiteres maritimes Bild. Hanka hat in ihrem Aquarell „Wellenreiter“ eine Szene mit Pferd und Reiter in einer typischen Landschaft an der Ostsee eingefangen. Für das Kalenderblatt April haben wir das Aquarell auf LeinwandKirschblütenfest“ ausgesucht. Dem Kirschblütenbild folgt ein Rügen Aquarell, welches ich in diesem Jahr im Mai auf der Malreise Faszination Rügen gemalt habe. Das Bild „Blütenpracht in der Boddenstraße …“ ist eines meiner Aquarelle aus Groß Zicker. Für den Juni haben wir ein typisches Sommermotiv, ein Mohnaquarell ausgesucht.  Das Kalenderblatt zeigt Hankas Aquarell „Lila Mohnblüten“. Da im Juli die Kirschblüten vom April reif sind und die Stare die Obstbäume heimsuchen, haben wir ein passenden Aquarell mit den Gartenvögeln gewählt. Hanka Aquarell „Erster“ zeigt den ersten Kirschendieb in mitten der roten Früchte. Im August, wenn der Sommer langsam zu Ende geht, beginnen die Disteln zu blühen. Uns faszinieren die Blüten dieser stachligen Gewächse immer wieder und so sind einige Distelaquarelle entstanden. Das Bild „Distelblüten im Spätsommer“ schien für uns das passende Motiv für dieses Kalenderblatt zu sein. Für den September haben wir noch einmal ein maritimes Aquarell gewählt. Wir zeigen in diesem Monat mit Hankas Wild Life Aquarell ein paar „Seeschwalben“, bevor die Herbststürme die stolzen Vögel vertreiben. Zum Herbst gehören bunte Blätter und so haben wir für das Kalenderblatt Oktober das HerbstaquarellIch mal dann mal die Blätter bunt“ ausgewählt. Das Aquarell „Herbst am Jagdschloss Granitz“ haben wir für den Monat November ausgesucht. Auch dieses Bild ist – wie das Aquarell für den Monat Mai – auf einer Malreise entstanden. Wir hatten einen wunderbaren Herbst auf Rügen erlebt und haben ein wenig Sonne in dem Bild eingefangen. Für den Dezember bieten sich Aquarelle für die Advents- und Weihnachtszeit an. Für das letzte Kalenderblatt haben wir Hanka WeihnachtsaquarellMärchenzeit“ gewählt.

Wir wünschen allen Kunden, die ihre Kalender bereits erhalten haben, viel Freude mit dem Begleiter für das Jahr 2019. Vielleicht gefällt Ihnen ja der Kalender mit unseren Aquarellen, dann können Sie ihn hier auf meinem Blog und unserer Web Seite kaufen oder kontaktieren Sie mich per Mail.

Für alle Kunden, die schon Kalender bestellt haben oder bestellen wollen, hier noch ein Hinweis. Wir werden mit der Auslieferung ab dem 05. August 2018 beginnen.


Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

Kalender 2019 mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

• Tischkalender in Größe einer CD; • die CD Hülle fungiert als Aufsteller für das Deck- und die 12 Kalenderblätter; • Preis pro Stück 10,00 € zzgl. Porto. Verschicken werden wir die Kalender 2019 mit unseren Aquarellen in Deutschland in einem Großbrief mit Portokosten von 1.45 €. Der Sendung liegt eine Rechnung bei. Auslieferung ab dem 05. August 2018.

€11,45

Kategorien:Aquarell, Kalender, Kulturtipp, Malerei, Malreise, Ostsee, Rügen, Strand Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Malen auf Rügen – Having bei Alt Reddevitz

Malen auf Rügen – Having bei Alt Reddevitz

Rückblick auf die Malreise Faszination Rügen im September 2017

.

Ich hatte in den vergangenen Wochen immer wieder über unsere Malreise vom vergangenen Herbst berichtet. Wir hatten Rügen Aquarelle im sonnigen Herbst am Jagdschloss Granitz, bei wunderschönen Wetter am Cliff der Reddevitzer Höft sowie im Hafen von Gager gemalt. Hierbei sind die  Aquarelle „Hafen von Gager„,  „Herbst am Jagdschloss Granitz“ und „Reddevitzer Höft – Blick auf die Granitz“ entstanden.

.

.

Es waren herrliche Tage, aber dann hab es auch einen Tag mit kaltem Ostwind. Das Schöne an der Insel Rügen mit seinen zerklüfteten Küsten, den vielen Cliffs, Harken und Halbinseln ist, dass man immer eine windgeschützte Ecke zum Malen findet. Im Rahmen der Malreise im Frühling hatten wir uns vor dem kalten Ostwind schon einmal bei Alt Reddevitz gemalt. Entstanden ist damals LandschaftsaquarellFrühling am Having bei Alt Reddevitz“. Auch dieses Mal wollten im Schutz des Höhenzuges bei der Strandburg – der Mönchguter Hofbrauerei am Having malen. Am Ufer der Halbinsel Reddevitz haben wir uns einen Platz zum Malen gesucht. Die Boddenwiesen waren für diesen Tag ein idealer Ort für unsere Plein Air Malerei. Hier ein paar Schnappschüsse von dem Tag und mein neues Rügen Aquarell, das dort entstanden ist.

.

Unberührt - Having bei Alt Reddevitz (c) ein Rügen Aquarell von Frank Koebsch

Unberührt – Having bei Alt Reddevitz (c) ein Rügen Aquarell von Frank Koebsch

.

Es hat Spaß gemacht dort zu malen. Wir hatten im Windschatten und Herbstsonne die Muse uns darüber auszutauschen, wie wir die Bäume, das Schilf, die letzten Blumen im Herbst und das ruhige Wasser zu malen. Hierbei mussten wir uns die Boddenwiesen nur mit ein paar Reihern und Möwen teilen. Die Bucht lag unberührt und windstill vor uns. Diese brachte mich auch auf den Namen des Aquarells mit der Landschaft an der Ostsee. Gemalt habe ich das Bild „Unberührt – Having bei Alt Reddevitz“ mit meinen Aquarellfarben von Schmincke. Als Aquarellpapier habe ich das Hahnemühlepapier Cornwall 450 g/m2 mit rauer Oberfläche gewählt. Aus meiner Sicht eine gelungene Kombination für das Herbstaquarell von der Ostsee.

Vielleicht hat Ihnen dieser kleine Bericht und das Aquarell „Unberührt – Having bei Alt Reddevitz“  ja Lust gemacht, mich auf der nächsten Malreise Faszination Rügen zu begleiten. Ich würde mich freuen, wenn wir gemeinsam auf der Insel malen. Das Malen an der Ostsee macht einfach Spaß. Wenn Sie der Meinung sind, ein Aquarellkurs oder eine Malreise ist für Sie nicht das richtige, Sie aber selbst ein Liebhaber von maritimen Aquarellen sind, dann habe ich drei Hinweise für Sie.

 


 

.

Rügen Aquarell: Reddevitzer Höft – Blick auf die Granitz

Rügen Aquarell: Reddevitzer Höft – Blick auf die Granitz

Rückblick auf die Malreise Faszination Rügen im September 2017

.

Ich hätte fleißiger im Web sein sollen, es gibt noch viele Geschichten, Fotos und Aquarelle, die ich noch nicht veröffentlicht habe. So will heute über einen Ausflug von der letzten Malreise auf Rügen September 2017 berichten. Wir haben von Middelhagen aus das Mönchgut und viele andere Teile der Insel entdeckt. Middelhagen im Herbst bietet viele Motive, aber oft locken andere Ziele. So haben wir zum Beispiel die wunderbaren Farben der Buchenwälder Rügens erkundet und haben Aquarelle am Jagdschloss Granitz gemalt. Doch meist locken die Motive für maritime Aquarelle. So haben wir einen weiteren Tag im Hafen von Gager verbracht und haben dort Boote und Schiffe gemalt. Aber zu den beliebtesten maritimen Motive gehören auch die Landschaften an der Ostsee und so hatte ich dieses Mal ein neues Ziel für die Landschaftsmalerei auf dem Mönchgut ausgesucht. Bei sonnigem Wetter sind  wir von Middelhagen auf die Halbinsel Reedevitz gefahren. Wir hatten bereits im Frühling bei Alt Reddevitz am Bodden gemalt.  Doch dieses Mal sind wir an das Kliff an der Spitze des Reddevitzer Höfts gefahren. Wir haben am Strand unterhalb der Steilküste des Reddevitzer Höfts einen passenden Malort gesucht. Als Motiv haben wir den Blick über die Having auf die Granitz gewählt. Entdecken Sie auf den Bildern in der Ferne das Jagdschloss Granitz? Hier ein paar Schnappschüsse von dem Malen auf der Halbinsel.

.

 

Reddevitzer Höft - Blick auf die Granitz (c) ein Rügen Aquarell von Frank Koebsch

Reddevitzer Höft – Blick auf die Granitz (c) ein Rügen Aquarell von Frank Koebsch

.

Es war ein herrlicher Tag bei spiegelglatter See. Entstanden ist das Rügen AquarellReddevitzer Höft – Blick auf die Granitz“. Gemalt habe ich das Landschaftsaquarell mit meinen Aquarellfarben von Schmincke. Als Aquarellpapier habe ich das Hahnemühlepapier Cornwall 450 g/m2 mit rauer Oberfläche gewählt. Aus meiner Sicht eine gelungene Kombination für das Herbstaquarell von der Ostsee.

Vielleicht hat Ihnen dieser kleine Bericht und das Aquarell „Reddevitzer Höft – Blick auf die Granitz“ ja Lust gemacht, mich auf der nächsten Malreise Faszination Rügen zu begleiten. Ich würde mich freuen, wenn wir gemeinsam auf der Insel malen. Das Malen an der Ostsee macht einfach Spaß. Wenn Sie der Meinung sind, ein Aquarellkurs oder eine Malreise ist für Sie nicht das richtige, Sie aber selbst ein Liebhaber von maritimen Aquarellen sind, dann habe ich drei Hinweise für Sie.


 

Reddevitzer Höft - Blick auf die Granitz (c) ein Rügen Aquarell von Frank Koebsch

Aquarell „Reddevitzer Höft – Blick auf die Granitz“ im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Reddevitzer Höft – Blick auf die Granitz“ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€440,00

 


Kirchen in unserem Land und meinen Aquarellen

Kirchen in unserem Land und meinen Aquarellen

Sanitzer Kirche © Aquarell von Frank Koebsch

.

Wenn man in unseren Dörfern & Städten und Landschaften unterwegs ist, dann kommen automatisch immer wieder Kirchen ins Blickfeld. Es ist kein Wunder, denn seit mehr als 2.000 Jahren ist unsere Geschichte mit der Institution, den Menschen und Bauwerken der christlichen Religion verbunden. Kirchen wurden in fast jedem kleinen Dorf oder früheren Marktflecken errichtet. Bei uns im Norden haben in den Dörfern viele kleine Feldsteinkirchen die Zeit überdauert. In den Städten und Klöstern wollten dann die kirchlichen und weltlichen Herren, das aufstrebende Bürgertum mit den Kirchen ihre Macht und ihren Reichtum zeigen. So prägen heute noch die Bauten der Kirchen das Stadtbild. Sie stehen an zentralen Plätzen auf den traditional Märkte ausgerichtet wurden. Sie sind zum Teil Bestandteil der Wehranlagen und bestimmen oft noch die Silhouetten der Städte. Egal ob klein oder groß, die Kirchen enthalten eine Vielzahl von Zeitzeugnisse, Kulturgüter und sind Baudenkmale unserer Geschichte. An meine Schilderung ist leicht zu erkennen, dass ich bekennender Atheist bin.  Mich faszinieren die Menschen, die Kirchen gebaut habe oder bauen, die sie mit ihren wunderbaren Bleiverglasungen, den Wandmalereien, Gemälden, Schnitzereien, den phantastischen Uhren, den Orgeln, den … und die Kirchen als Zeitzeugen. Mit der Kirche als Institution und dem christlichen Glauben habe meine Probleme. Gleichzeitig sind etliche Menschen aus dem Bekannten- und Freundeskreis bekennende Christen oder gehören anderen Religionen an.  Ich mag halt die Menschen und die Kirchen als Bauwerke und Kulturschätze.

Wenn ich mir meine Aquarelle anschaue, spiegeln Sie genau dieses wieder. Ich habe etliche Bilder von Dörfern & Städten und Landschaftsaquarelle gemalt, in den Kirchen zu sehen sind. Hier einige Beispiele. In dem AquarellKraniche im Mecklenburger Land“ ist die St.-Marien-Kirche von Röbel zu sehen. Das Bild ist auf einer Malreise entstanden, als wir auf den Feldern an der Müritz  Kraniche beobachtet haben und mit diesen Eindrücken Kranich Aquarelle gemalt haben. Die Kirche war bei unserer Pirsch auf den Feldern überall deutlich zu sehen, bestimmte das Panorama und hat so ihren Platz auf dem Kranich Aquarell gefunden. Auch etliche anderen Kirchen in den Silhouetten und Panoramen von Städten ein nicht weg zu denkender Bestandteil. Was wären die Aquarelle „Hansewahrzeichen bei Nacht“, „Bei der Lohmühle“, „Rostocker Altstadt bei Nacht“ oder die Motive der Rostocker Altstadt ohne die Petri- und die Nikolai Kirche. Gleiches gilt für das Panorama von Stralsund. Hier trägen die Kirchen St. Nikolai, Sankt Marien und St. Jakobi die Silhouette der Hansestadt. Was für die Städte gilt, gilt auch für die Dörfer. In den Aquarellen „Middelhagen im Herbst“, „Schneewolken über Sanitz“, „Wintertraum“ und „Herbst in Sanitz“ wird das Motiv von den Kirchen mit geprägt. Die Kirchen sind schon interessante Motive und so habe ich sie nicht nur aus der Ferne gemalt. Ich habe immer wieder versucht, sie ganz bewusst zu erkunden. Dieses führt z.B. dazu, dass ich gemeinsam mit Malschülern auf den Malreisen auf Rügen, die Kirche in Middelhagen und Groß Zicker mehrmals gemalt habe. Wenn man diese alten, verwinkelten Kirchen malt, dann gehört einfach dazu, dass man die Bauten und ihre Geschichte erkundet. So war es naheliegend dem Aquarell der Kirche von Groß Zicker den Namen „Wurzeln des Mönchguts“ zu geben, den die Kirche von Groß Zicker ist das älteste Gebäude auf dem Mönchgut. Meine Faszination für die Architektur der Kirchen geht sogar so weit, dass ich Details wie das Dach von Sankt Marien in Rostock oder ein Stück Backsteingotik des Doberaner Münsters gemalt habe. Wenn man sich die Details und die Umgebung der Kirchen kann man immer wieder neue Motive entdecken. Ein ganz besonderes Beispiel hierfür ist für mich das Doberaner Münster mit seinem Klostergarten. Das Münster mit seinen weiträumigen Park ist immer wieder ein wunderbares Ausflugsziel im Rahmen der Malreise an die Ostsee. Ein Blick auf das Doberaner Münster egal zu welcher Jahreszeit begeistert immer wieder.

.

.

Die Kirchen in unserem Land sind immer wieder ein interessantes Motiv. Ich habe in den letzten Monaten dreimal die Kirche in Sanitz gemalt. Einmal ist sie im dem Aquarell „Herbst in Sanitz“ zu sehen. In dem Herbstaquarell versteckt sich die Kirche hinter den bunten Bäumen und einigen Häusern. Wenn man das Kirchgebäude erfassen will, dann muss man sich eine Jahreszeit ohne Blätter aussuchen. Der Kirchhof und der Friedhof sind von wunderbaren alten Linden umsäumt, die einem die Sicht versperren. Also habe ich die Sanitzer Kirche im Frühling bevor die Blätter der Bäume und Büsche ausschlagen gemalt. Für das zweite Bild habe ich mir einen Standort auf dem Rasen des Pfarramtes gesucht, um das Panorama der Kirche, des Friedhofs und der umgebenen Gebäude zu erfassen.  Entstanden ist das Aquarell „Sanitzer Kirche“.

.

Sanitzer Kirche (c) Aquarell von Frank Koebsch

Sanitzer Kirche (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Gemalt habe ich dieses Bild von der Sanitzer Kirche  mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Cornwall 450 c / m2 matt von Hahnemühle. Aus meiner Sicht eine wunderbare Kombination für ein so kontrastreiches Aquarell. Es hat wieder einmal Spaß gemacht, ein Motiv aus der Geschichte und des alltäglichen Lebens vieler Menschen auf das Blatt zu bringen. Ich den nächsten Tagen werde ich dann ein weiteres Bild von der Sanitzer Kirche vorstellen. Es ist immer wieder spannend wie sich die Kirchen im Land in meine Aquarelle mogeln 😉.

 


Aquarell „Sanitzer Kirche“ im Format 20 x 50 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Sanitzer Kirche“ im Format 20 x 50 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€225,00

Herbst auf Rügen und ein Aquarell vom Jagdschloss Granitz

Herbst auf Rügen und

.

ein Aquarell vom Jagdschloss Granitz

Aquarelle vom Herbst an der Ostsee

 

Malreise Faszinantion Rügen 2015 und 2016

Malreise Faszinantion Rügen

Der Herbst an der Ostsee ist eine wunderbare Chance Aquarelle zu malen und Herbstaquarelle begeistern von Jahr für Jahr. Im Rahmen der Malreise Faszination Rügen suchen wir Ende September immer wieder schöne Motive für Herbstaquarelle. Im Rahmen dieser Malreisen starten wir von Middelhagen aus und erkunden das Mönchgut und andere Teile der Insel. Bereits ein herbstlichen Spaziergang durch Middelhagen macht Lust zu malen. Aber genauso inspirieren die wunderbaren Farben der Buchenwälder Rügens im Herbst. Lust auf Herbstaquarelle machen aber auch der Herbst im Schlosspark von Putbus, die Kraniche auf der Rügeninsel Ummanz und die vielen Alleen mit den goldenen und kunterbunten Herbstblättern.   Vergangenes Jahr haben wir beim schönem Wetter im Schlosspark von Putbus die Kastanien Allee gemalt. Bei Sturm haben wir den bunten Herbst in unsere Unterkunft in den Ferienwohnungen von Fam. Grünheid gemalt. Dieses ist die Schlechtwetter Variante, wenn uns mal der Herbst in Middelhagen und auf der gesamten Insel im Stich lässt. Dann beginnen wir vor Ort die Skizzen und herbstlichen Rügen Aquarelle und malen diese dann bei warmen Tee und Kaffee in meiner großen Ferienwohnung fertig. So sind auch die Aquarelle „Herbstanfang“, „Middelhagen im Herbst“ und „Blick auf den Bodden bei  Middelhagen“ als Beispiele für die Landschaftsmalerei auf dem Mönchgut entstanden. Aber in diesem Jahr hatten wir im Rahmen der Malreise einen wunderschönen Herbst auf Rügen erlebt. Wir haben den sonnigen Herbst genutzt und haben den „Rügen Summer“ am Bodden, an der Ostsee und in der Granitz gemalt. Doch bevor ich über unsere Ausflüge im Rahmen der Malreise berichte, möchte ich zur Einstimmung ein paar aktuelle Fotos aus Middelhagen und herbstliche Rügen Aquarell der vergangenen Jahre zeigen.

.

.

Ein neues Herbstaquarell vom Jagdschloss Granitz

 

Zwischen Lancken-Granitz und den Ostseebädern Binz und Sellin erstreckt sich auf 982 Hektar das Waldgebiet der Granitz. Gerade im Herbst sind die Buchwälder des Naturschutzgebietes  Granitz einen Ausflug wert. Mitten in dem größten zusammenhängenden Buchen-Mischwaldgebietes Norddeutschlands 3 km südöstlich von Binz befindet sich das Jagdschloß Granitz auf dem 106 m hohen Tempelberg. Wir haben das sonnige Herbstwetter benutzt und sind mit samt unseren Malsachen zum Schloss hochgelaufen. Es war spannend einen Platz zu finden, um das Jagdschloss Granitz mit seinem imposanten Türmen gemeinsam mit den umgebenen Buchen auf das Blatt zu bringen. Aber der Ausflug und das Malen am Jagdschloss haben sich gelohnt. Es sind einige interessante Bilder entstanden. Mein Aquarell „Herbst am Jagdschloss Granitz“ habe ich auf Aquarellpapier Cornwall 450 g/m2 rau von Hahnemühle gemalt. Das raue Aquarellpapier erlaubt es, im Zusammenspiel meiner Aquarellfarben von Schmincke die notwendigen Kontrasten für ein solches Herbstbild zu realisieren. Hier ein paar Fotos von unserem Ausflug in die Granitz und mein neues Rügen Aquarell.

.

Herbst am Jagdschloss Granitz (c) Aquarell von FRank Koebsch

Herbst am Jagdschloss Granitz (c) Aquarell von FRank Koebsch

.

In den nächsten Tagen werden ich nach und nach über die anderen Ausflüge im Rahmen der Malreise berichten und die entstandenen maritimen Aquarelle mit den Booten und Schiffen sowie Landschaften von der Ostsee vorstellen. Lassen Sie sich überraschen. Aber eines ist jetzt schon klar, der Ausflug in den Herbst am Jagdschloss Granitz war einer der Höhepunkte unserer Reise 😉

 


Herbst am Jagdschloss Granitz (c) Aquarell von FRank Koebsch

Aquarell „Herbst am Jagdschloss Granitz“ im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Herbst am Jagdschloss Granitz“ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€390,00

%d Bloggern gefällt das: