Aquarelle und Pastelle im Schloß von Groß Lüsewitz

Aquarelle und Pastelle im Schloß von Groß Lüsewitz

.

Freitagabend wurde das Park- und Seefest in Groß Lüsewitz eröffnet. Einen Teil der Eröffnung durften wir mit gestalten, in dem wir im Saal des Schlosses in Groß Lüsewitz eine kleine Ausstellung mit unseren Aquarellen und Pastellen gehangen. Es war ein schöner Abend mit einem Konzert zweier Studentinnen der HMT Rostock, die den Abend mit einem Konzert auf der Klarinette und einem Flügel eröffneten. Hier ein paar Fotos von dem Abend.

.

.

Im Eingangsbereich haben wir folgende Aquarell gehangen, so wurden alle Konzertbesucher durch Jacqueline BoulangerJoachim BoeskensUlrike Mai und Lutz Gerlach begrüßt und auf das Konzert und die Ausstellung bestmöglich eingestimmt.

.

Joachim Boeskens, ein Teil NDR Jazztime - Aquarell von Frank Koebsch (c)
Joachim Boeskens, ein Teil NDR Jazztime – Aquarell von Frank Koebsch (c)

Spiel für mich (c) Jazz Aquarell von Frank Koebsch
Spiel für mich (c) Jazz Aquarell von Frank Koebsch

out of season Ulrike Mai und Lutz Gerlach (c) Aquarell von Frank Koebsch
out of season Ulrike Mai und Lutz Gerlach (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

In der weiteren Ausstellung zeigen wir aktuelle Aquarelle, einige Distel, Mohn sowie Kranich Aquarelle. Wenn Sie Lust haben, kommen Sie doch heute am Sonntag um 10.00 Uhr in Lüsewitzer Schloss hier stehen meine Frau Hanka und ich Ihnen noch einmal für Fragen zur Verfügung. Gerne erzählen wir Ihnen einiges zu den Motiven, unseren Maltechniken und und …

Erfahren Sie mehr über die Aquarelle und Pastelle im Schloss von Groß Lüsewitz.

Fotosession zum Thema Jazz im CarLo 615

Jazz in Bildern

.

Wenn alles klappt, werde ich Freitag den 18.03.2011 im Rostock Stadthafen unterwegs sein, um ein paar Fotos zum Thema Jazz zu schießen. Schon einige Male versucht auf dieses Weise „Skizzen“ für ein paar Aquarelle zu erfassen. Hier der Link zu einem Beispiel aus dem vergangenen Jahr. Im Rahmen eines Benefizkonzertes in Ahrenshoop Andreas Pasternack, Christian Ahnsehl und Joachim Böskens hatte ich ein paar Aufnahmen gemacht, die dann zum Teil als Vorlage für eine Reihe von Aquarellen zum Thema Jazz dienten.

Dieses Mal will ich gemeinsam mit Kristin Falkenberg und einigen Mitgliedern des Fotoclubs Rostock im CarLo 615 im Rahmen eines Konzertes des Jazzclub Rostock fotografieren. Ich freue mich schon auf Nina Leni und Nanorange, denn es soll „Stimme, Tuba bzw. Bassposaune und Klavier in einen außergewöhnlichen Triolog“ treten. Ich bin gespannt auf die Musik und die Motive.

Als Vorgeschmack auf die Fotos zeige ich Ihnen ein Voutube Video mit meinen Jazzaquarellen.

.

Zwischen Pinsel und PC – ein Portrait von Frank Koebsch im NDR Nordmagazin

Ich hatte ja berichtet, dass ich Besuch von einem Kamerateam hatte und auf Grund der Medienpartnerschaft mit dem NDR für unsere Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“ ein Beitrag gedreht wurde. Es wurde stellvertretend für die 10 Künstler der Ausstellung ein Portrait über mich, mit dem Titel „Zwischen Pinsel und PC“ erstellt. Dieser Beitrag wurde im Nordmagazin am 01.07.2010 parallel zur Ausstellungseröffnung gesendet.

Die wesentlichen Passagen des Filmes wurden bei uns zuhause gedreht. Parallel zu den Filmsequenzen erzähle ich, wie ich gemeinsam mit meiner Frau zu Malerei gekommen bin. Wie ich als total unmusikalischer Mensch über unsere Tochter und ihrem Saxophon dazu gekommen bin, Bilder zum Jazz und Tanz zu malen. Nun dieses war vor vielen Jahren der Beginn einer Geschichte, die mit der Ausstellung in der Galerie im IPP in Greifswald Ihren Höhepunkt hatte. Im Laufe dieser Geschichte habe ich auch Andreas Pasternack kennen gelernt, ihn und seine Band bei der Arbeit fotografiert und gemalt.  Nun der Titel „Zwischen Pinsel und PC“ nimmt auf zwei Sachverhalte Bezug, einmal auf meinen Beruf und meine Arbeitsweise bei der Malerei. Denn hier führt der Weg zum Aquarell oft über die Fotografie, PC und einer Skizze zum Bild.

Ein paar Tage, leider viel zu wenige,  war der Beitrag in der NDR Mediathek zu sehen. Leider darf  ich den Film aus rechtlichen Gründen nicht in YouTube  einbinden oder hier im Blog zeigen. Aber ich habe ein paar Snap outs gemacht, die ich gerne zeigen möchte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

P.S. Ich möchte mich bei Rebekka Bahr und Mike-Thomas Röming für den Beitrag bedanken.

P.S.S.: Wenn Sie sich für das Thema Jazz in der Malerei interessieren, nutzen Sie doch die Chance und besuchen Sie in Greifswald die Ausstellung

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

„NDR Jazztime“ in Aquarell

Joachim Boeskens – ein Teil NDR Jazztime 😉

.

Vor einigen Tagen hatte ich den Artikel „NDR Jazztime Life“ mit Pasternack & Band und Joachim Boeskens in der Strandhalle Ahrenshoop mit viel Begeisterung und auch ein paar Fotos von der Veranstaltung veröffentlicht. Nun die tolle Stimmung hatte mich dazu verführt, zu versuchen einige Szenen in Aquarell zu versuchen. Hier Joachim Boeskens – ein Teil NDR Jazztime am Keyboard mit dem Bassisten…

Joachim Boeskens, ein Teil NDR Jazztime - Aquarell von Frank Koebsch (c)
Joachim Boeskens, ein Teil NDR Jazztime – Aquarell von Frank Koebsch (c)

P.S. Ich mag Jazz, Swing und so ist es leicht mich dazu zu bringen, solche Themen auf Blatt zu bringen. 😉 Deshalb habe ich gemeinsam mit 9 weiteren Künstlern die Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“ organisiert. Sie können ab den 01.07.2010 am Vorabend der Eldenaer Jazz Evenings wunderbare Fotos, Zeichnungen, Bilder in Öl, Acryl, Pastell und Aquarell in der Galerie im IPP bewundern. Hier werden Sie auch ein Teil meiner Bilder zum Thema Jazz wiederfinden.
P.S.S. Hier finden Sie ein weiteres Aquarell aus der Serie.

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)
Logo der Ausstellung „Jazz meets fine Arts“ (c)

Benefizkonzert und Auktion zugunsten des Kunstmuseums Ahrenshoop am Internationalen Museumstag:

„NDR Jazztime Life“ mit Pasternack & Band und Joachim Boeskens in der Strandhalle Ahrenshoop

Wir waren auf Motivsuche für unsere AusstellungJazz meets Fine Art und haben die Chance genutzt, dass die beliebteste Jazzsendung MV`s am 16.5.2010 ab 19 Uhr zu Gast in der Strandhalle Ahrenshoop war. Anlass war eine Benefizveranstaltung mit fantastischen Jazz und einer Auktion zugunsten des Kunstmuseums Ahrenshoop.
Es machte riesigen Spaß die beliebtesten und bekanntesten Jazzsongs aller Zeiten von Frank Sinatra bis zu Paul Anka zu hören. Wenn Andreas Pasternach und Joachim Boeskens loslegen, ist es ein tolles Erlebnis. Wenn Sie die Chance haben besuchen Sie ein Konzert von Ihnen oder hören Sie dienstags ab 21.00 Uhr ganz einfach auf NDR Jazztime Life.

P.S.: Die Auktion wurde vom Kunstwissenschaftler Ulrich Kavka geleitet. Die Liste der versteigerten Kunstwerke finden Sie hier.
P.S.S. Hier finden Sie einen klasse Beitrag, wie die Sendung „NDR Jazztime Life“ entsteht