Hanka entdeckt den Frühling am Bodden von Wustrow (c) Frank Koebsch (2)

Ein Ausflug auf den Boddenwiesen bei Wustrow

Ein Ausflug auf den Boddenwiesen bei Wustrow

Entdeckungen auf dem Fischland Darß Zingst

 

Die Halbinsel Fischland – Darß – Zingst liegt fast vor unserer Haustür. Natürlich nutzen wir die Chance und entdecken immer wieder die Natur an der Ostsee und am Bodden. Jede Jahreszeit hat seinen Reiz. Ich hatte schon über den Winter in Ahrenshoop und meine Begeisterung für Wintermotive am Strand von Ahrenshoop, über Abende am Darßer Ort, den Frühling an der Ahrenshooper Mühle, den Sommerausklang an der Ostsee, Spaziergängen am Darßer Weststrand, Ausflüge in die Natur pur – Hirsche, Adler, Kormorane, Reiher, Schwäne, …, die reetgedeckten Häuser mit den Blütenpracht im Frühling , Spaziergänge am Bodden bei Althagen u.a. hier auf meinem Blog berichtet. Auf Basis dieser Erlebnisse sind dann immer wieder Aquarelle vom Fischland, Darß, Zingst entstanden.

 In den vergangenen Tagen waren wieder zur

 

Motivsuche  im Frühling auf dem Fischland

 

unterwegs. Wir haben das schöne Frühlingswetter genutzt und haben die Boddenwiesen hinter Wustrow entdeckt. Im Wustrow sind die schmucken reetgedeckten Häuser mit den blühenden Gärten und ihren bunten Türen eine Augenweide. Über die Hecken und auf den Wiesen lockten die Kirsch- und Apfelblüten Hummeln und die ersten Schmetterlinge. Wir haben es genossen im Sonnenschein über die Wiesen und durch die verschlungenen Wege im Schilf am Bodden zu laufen. Es war spannend direkt am Bodden in den Ostblüten ein Tagpfauenauge zu beobachten. Der Schmetterling war ein wunderbarer Kontrast zu den weißen Blüten. Aber wir waren nicht allein unterwegs. Etlichen Spaziergänger, Radfahren und auch Reiter hatten genauso wie wir das schöne Wetter genutzt. Gerade die Reiter mit ihren Pferden sind immer wieder tolle Motive an der Ostsee. Es wurden sofort Erinnerungen an unsere AquarelleWellenreiter“ und „Reiten am Strand …“ wach.

Was den meisten Ausflüglern entgangen ist, ist das uns hoch oben zwei Seeadler begleitet haben und ein Rotmilan über die Boddenwiesen flog. Es war ein majestätischer Anblick, wie die Adler in großer Höhe ihre Kreise zogen. Im Gegensatz dazu war Milan schnell über den Boddenwiesen unterwegs. Doch sehen Sie selbst, hier ein paar Schnappschüssen von unserem Ausflug auf den Boddenwiesen bei Wustrow. Ergänzt habe ich die Fotos mit einigen passenden Aquarellen von Hanka und mir.

.

Es war ein wunderbarer Ausflug auf dem Fischland. Vielleicht werden einige Schnappschüsse und unsere Erlebnisse einmal ein Motiv für ein Landschaftsaquarell oder ein Wild life Aquarell mit einem Schmetterling oder den beobachteten Greifvögeln.

Vielleicht haben Sie ja auch einmal Lust mit mir die Natur auf dem Fischland Darß Zingst zu erkunden und zu malen. Dann habe ich noch einen Tipp für Sie. Begleiten Sie mich im September auf die Malreise zu den Kranichen und Hirschen an der Ostsee. Es ist immer wieder spannend, die Tiere Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zu beobachten und zu malen. 😉

Kirschblütenfest (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch

Kirschblütenfest – Aquarell auf Leinwand

Die Kirschblüten als Motive für unsere Aquarelle

.

Die Zeit der Obstblüte ist immer wieder eine wunderbare Zeit. Bei uns an der Ostsee blühen in der Regel zeitgleich die Magnolien, die Buschwindröschen, die Mandeln, Kirschen, Schlehen und der Raps. Die Blütenpracht der Magnolien und Obstblüten hat mich immer angeregt Frühlingsaquarelle zu malen. In den letzten Tagen haben es mir die Kirschblüten wieder einmal gelockt. Ich hatte in den vergangenen Jahren von den Kirschblüten schon einige wunderschöne Frühlingsbilder als Foto oder als Aquarell hier auf meinem Blog gezeigt. Hier meine „alten“ Kirschblüten Aquarelle.

.

.

Mit diesen Obstblüten Aquarellen konnte ich immer wieder auch andere Menschen begeistern. So konnte ich z.B. in den Aquarellkursen  für die Freiluftmalerei in Schwerin Mueß und bei boesner oder der Veröffentlichung „Blumen und Blüten in Aquarell“ in der Zeitschrift Palette und Zeichenstift über meine Malerei berichten. So unterschiedlich auch die oben gezeigten Bilder „Frühling“, „Zierkirschen als Frühlingsboten“, „Blüten der Zierkirschen künden vom Frühling“, „Kirschblüten“ und „Wildwuchs in der Obstblüte“ sind, eines haben sie gemeinsam. Ich habe alle diese Bilder auf Aquarellpapier gemalt.  Die Bilder unterscheiden sich von den Motiven, der Ausdrucksweise und ich habe versucht, für jedes Bild das richtige Aquarellpapier zu suchen. Bei meinem neuen Kirschblüten Bild wollte ich mal das Wagnis eingehen, die zarten Blüten als Aquarelle auf Leinwand zu gestalten. Es ist immer wieder spannend Aquarelle auf Leinwand zu malen. Die Bilder zeichnen im Vergleich zu Aquarellen auf Papier durch eine wesentlich höhere Leuchtkraft aus.  Auch wenn sich das Verhalten der Aquarellfarben auf der Leinwand erheblich von den Verläufen auf den Aquarellpapieren unterscheidet, hat diese Malerei ihren eignen Reiz. Da die Pigmente der Farben nicht in das Gesso einziehen können, wie in die verschiedenen Aquarellpapiere, ergeben sich Bilder mit einer sehr hohen Leuchtkraft und wunderbaren Kontraste. Wenn ich auf Leinwand male, dann nutze ich grundsätzlich Farben von Schmincke HORADAM, die eine ausreichen Haftbarkeit garantieren. In der Vergangenheit hatte ich schon einmal beschrieben, wie bei mir das Aquarell auf Leinwand „Apfelblüten sind immer eine Pracht“ Schritt für Schritt entsteht. Aber zwischen der Kirsch- und der Apfelblüte liegen einige Tage.  Wenn man das Blütenbarometer zu Rate zieht, kann man zwischen diesen beiden Blüten eine Zeitdifferenz von zwei bis drei Wochen ausmachen. Das führt dazu, dass während der Apfelblüte die Bäume sehr stark belaubt sind. Durch die vielen Blätter und die Schatten wirkt das Aquarell auf LeinwandApfelblüten sind immer eine Pracht“ an einigen Stellen recht kompakt und dunkel. Ganz andere Anforderungen ergeben sich zu Zeit der Kirschblüte. Hier dominieren die Blüten die Szene, denn es gibt zum Beginn der Blüte nur sehr wenige erste zarte Laubblätter an den Zweigen. Hier ein paar Schnappschüsse, die zeigen wie mein Kirschblüten Aquarell auf Leinwand entstanden ist.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kirschblütenfest (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch
Kirschblütenfest (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch

.

Die Kirschblüte hat einen ganz besonderen Zauber und so hat es Spaß gemacht, diese Obstblüten als Aquarell zu malen. Kirchblüten verzaubern viele Menschen weltweit und so werden nicht nur in  Japan Kirschblütenfeste gefeiert. In Deutschland zählen die Kirschblütenfeste in Bonn, Hamburg und Berlin oder das Baumblütenfest in Werder wohl zu den bekanntesten. Für mich lag die Idee nahe, mein neues Aquarell auf Leinwand „Kirschblütenfest“ zu nennen.

P.S. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie andere Obstblüten Aquarelle entstanden sind, dann können Sie auf meinem Blog erleben, wie ich die Aquarelle „Wildwuchs in der Obstblüte“ und „Blüten der Zierkirschen künden vom Frühling“ Schritt für Schritt gemalt habe.

P.S.S. Wenn Sie sich auch für die Kirschblüten interessieren und Ihnen das Aquarell gefällt, dann können Sie dieses Bild auf unserer Web Seite oder hier kaufen.


Kirschblütenfest (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch k

Kirschblütenfest (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch im Format 40 x 50 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell auf Leinwand “ Kirschblütenfest“ im Format 40 x 50 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€510,00

Die Kirschblüte – ein ganz besonderer Zauber

Die Kirschblüte – ein ganz besonderer Zauber

Fotos und Aquarelle von der Kirschblüte

.

Auch wenn ich in den vergangenen Tagen in der Hafencity und an den Elbpromenaden in Hamburg unterwegs war und jetzt schon die nächsten Malreisen auf Rügen und nach Kühlungsborn vorbereite, genieße ich den Frühling an der Ostsee. Besonders haben es mit zurzeit die blühenden Bäume angetan. Die Magnolienblüten sind Augenweide. Aber genauso begeistert mich Jahr für Jahr die Obstblüte. Jetzt verzaubern die Kirschblüten bei uns die Gärten und Parks. Doch diese wunderschöne Pracht dauert nur wenige Tage und so ist es nicht verwunderlich, dass dieser Zauber der Kirschblüte in jedem Jahr einer besonderen Symbolik zu gemessen wird. Ich habe mich in den vergangenen Jahren immer wieder von den Blüten der Kirsche in den Bann ziehen lassen und so sind immer wieder Fotos und Aquarelle von der Kirschblüte entstanden. Doch schauen Sie selbst, Kirschblüten sind wunderbare Frühlingsbilder 😉

Sie merken sicher, die Obstblüten haben es mir angetan. So ist es auch nicht verwunderlich, dass wir für das April Kalenderblatt ein Kirsch Aquarell gewählt haben. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie solche Blumen und Blüten in Aquarell entstehen, dann schauen Sie doch mal in den Artikel in der Zeitschrift „Palette & Zeichenstift“ 5 / 2014. Hier können Sie lesen, wie zwei dieser Aquarelle entstanden sind. Aber auf hier auf meinem Blog habe ich beschrieben, wie z.B. meine AquarelleBlüten der Zierkirschen künden vom Frühling“ und „Wildwuchs in der Obstblüte“ entstanden sind.

Ich mag ganz einfach die Blütenpracht im Frühling. Wie geht es Ihnen, lassen Sie sich auch besonders gerne von der Kirschblüte verzaubern? 😉

Entdeckungen Chinatown und dem Chinesischen Garten Vancouvers

Chinatown und der Chinesischen Garten in Vancouver

Unsere Reise nach Alaska und Kanada

.

Nach unserem ersten Tag in Vancouver und einem ersten Bummel in Gastown haben wir in weiteren Etappen Vancouver entdeckt. Eines unserer nächsten Ziele war Chinatown. Es ist nach San Franzisko die größte chinesische „Stadt“ in einer amerikanischen Metropole.  Vancouvers Chinatown hat viele interessante Sehenswürdigkeiten. Das Flair des Stadtteils lebt von der Gegensätzlichkeit zu dem sonstigen Stadtbild und den Verschiedenheit der Kulturen, die in diesem Teil von Vancouver treffen. Wir sind ein wenig durch die Straßen Chinatowns gelaufen und haben ein wenig von dem Ambiente, den Gerüchen und der Kultur ausgesogen. Ein Spaziergang der sich lohnt.

.

.

Chinesischer Garten Vancouvers

.

Für uns kamen diese Besonderheiten und dieser Gegensatz an einem Ort besonders zum Tragen, im Chinesischen Garten. Bei Betreten der Gartens sind wir über wunderbare Mosaike der chinesischen Sternzeichen  stolpert, aber diese Schönheiten vergießt man schnell, wenn man die Gartenanlage sieht. Bei einem Chinesischen Garten denken wir an Beschaulichkeit, Ruhe geformt durch die Kunst der Gärtner mit Pflanzen, Steinen, Wasser, Architektur …. Genau diese Beschaulichkeit findet man vor den Wolkenkratzern und der modernen Silhouette Vancouvers. Sobald man den Garten betritt, ist man in einer anderen Welt. Der Teich mit seinen Koi, der Ufergestaltung mit den Pflanzen, den Steinen, den Gebäuden sind einfach toll. Es ein wunderbarer Ort, hier zur Kirschblüte oder Magnolienblüte zu malen, muss ein Traum sein.

.

.

Hier finden Sie die Andere Etappen unsere Alaska und Kanada Reise.

Kirschblüten – wunderbare Frühlingsbilder

Kirschblüten – wunderbare Frühlingsbilder und

Kirschblüten Aquarelle

Wenn man in diesen Tagen unterwegs ist, sieht man vielerorts Obstblüten. In den Gärten und Innenstädten sind es bei uns als erstes die Zierkirschen, an den Wegrändern Beerengehölze wie die Schlehen u.a. Ich war heute in Schwerin, um einen Aquarell Kurs an der VHS Schwerin zu geben. Auf dem Rückweg war ich auf der Suche nach Motiven für die Malschüler. In der Nähe vom Werderhof fand ich eine wunderbar blühende Kirsche. Ich konnte nicht anders, ich musste die Blütenpracht fotografieren. Die Kirschblüten und das erste Grün der Blätter waren im Licht der Sonne ein wunderbares Motiv.

Am liebsten hätte ich die Kirschblüten gleich gemalt, aber dafür war keine Zeit.  Nun aber eines kann ich machen, meine alten Kirsch Aquarelle wieder heraussuchen und als Kontrast zu den Fotos zu zeigen.

Frühlingsgruß - ein Aquarell mit Kirschblüten von Frank Koebsch ©
Frühlingsgruß – ein Aquarell mit Kirschblüten von Frank Koebsch ©

Frühling - ein Aquarell mit Kirschblüten von Frank Koebsch ©
Frühling – ein Aquarell mit Kirschblüten von Frank Koebsch ©

Wie gefallen Ihnen meine Kirschblüten?

Frühlingsbilder – Kirschblüten in Aquarell – Teil 2

Ein Frühlingsgruß mit Kirschblüten

.

Heute möchte ich Ihnen ein weiteres Aquarell mit Kirschblüten zeigen Es ist ca. ein Jahr später entstanden, als dass in den letzen Tagen gezeigten Bild „Frühling„.

Ich habe andere Farbtöne für die Blätter gewählt. Die gesamt Blätterwelt ist viel feingliedriger und in dunkleren Grüntönen mit Paynesgrau angelegt. Wie kommen so unterschiedliche Stimmungen an der Kirschbaumzweigen zu Stande? Ganz einfach 2007 gab es mit einem Mal warme Tage und die Pflanzen explodierten. Frisches helles Grün zeigte sich mit den Blüten. Ein Jahr später zauderte der Frühling, die ersten Sonnenstrahlen waren vorsichtig, die Blätter zeigten sich zögerlich Wenn dann noch in dem Moment, wo die Farbtöne festgelegt für das Frühlingsaquarell festgelegt wurden, nur diffuses Licht eines wolkigen Tages das Motiv beleuchtet, ergeben sich ganz unterschiedliche Farbspiele im Frühling.

Beide Aquarelle zeigen für mich aber die typische Stimmung der Obstblüte, das Wirrwarr der Blüten an den Zweigen…. Welches Bild gefällt Ihnen besser, das Aquarell „Frühling“ oder der „Frühlingsgruß„?

Frühlingsgruß - ein Aquarell mit Kirschblüten von Frank Koebsch ©
Frühlingsgruß – ein Aquarell mit Kirschblüten von Frank Koebsch ©

Frühlingsbilder – Kirschblüten in Aquarell – Teil 1

Der Frühling als Motiv in der Aquarellmalerei

Nun angeregt von Gerhard Hillmayres Artikel in der Palette 2010 / 2 habe eich meine Obstblüten aus den vergangenen Jahren heraus gekramt. Das Aquarell „Frühling“ ist bereits 2007 entstanden und zeigt Kirschblüten in einem von der Frühlingssonne Licht durchflutetem Wirrwarr von Blättern. Helle Grüntöne bestimmen die Lasuren für die Blätter und die Tiefe entsteht durch die sich auflösenden Konturen im Hintergrund des Aquarells. Die Blüten richten sich automatisch nach dem Licht aus und verteilen sich über die ganzen Zweige der Kirschbäume….

Wenn es doch erst soweit wäre, noch kämpfen wir mit dem Rest an Schnee und dem Grau in Grau 😉

Frühling - ein Aquarell mit Kirschblüten von Frank Koebsch
Frühling – ein Aquarell mit Kirschblüten von Frank Koebsch

Hier finden Sie ein weiteres Aquarell mit Kirschblüten…