Kranich Bilder im Natureum Darßer Ort

Kranich Bilder im Natureum Darßer Ort

Eine Ausstellung von Drucken der Kranich Aquarellen von Frank Koebsch

.

Ausstellung Faszination Kraniche im Natureum von Frank Koebsch
Ausstellung Faszination Kraniche im Natureum von Frank Koebsch

Vor einigen Tagen hatten Hanka und ich unsere Ausstellung im Rostocker Zoo eröffnet. Unmittelbar danach habe ich mich auf den Weg zum Natureum auf dem Darßer Ort gemacht. Das Wetter lud zu einem herbstlichen Ausflug in den Nationalpark längs des Rundweges Darßer Ort ein.  Aber ich bin zum Arbeiten an die Ostsee gefahren. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Meeresmuseum und dem Kranichschutz Deutschland hatte ich eine Ausstellung meiner Kraniche Aquarelle dort vorbereitet. Der Kranichzug im Herbst und im Frühling gehören zu den schönsten Naturereignissen an der Ostsee und diese Zeit wollten wir mit einer Ausstellung begleiten, um ein wenig von unserer Faszination für die Kraniche weiter zu geben. Die Sonderausstellungen im Natureum werden im ehemaligen Petroleumbunker des Leuchtturms Darßer Ort realisiert. Es war im Rahmen der Vorbereitungen ganz schnell klar, dass hier keine Kranichbilder auf Aquarellpapier ausgestellt werden können. Es gibt weder dichte Türen und Fenster und keine Heizung, um die Luftfeuchtigkeit von den Aquarellen fernzuhalten. Also habe ich Drucke von unseren Aquarellen erstellen lassen. Die Wahl fiel auf Drucke auf Acrylglas. Mit Unterstützung von XXLPIX habe ich 17 hochwertige Drucke auf Acrylglas von meinen Kranichaquarellen erstellen lassen. Ich habe für die Ausstellung Aquarelle ausgesucht, die die Vögel des Glücks in verschiedenen Situationen und Jahreszeiten zeigen. So sind Aquarelle sehen, die Kraniche im Schnee, bei ihrem Hochzeittanz, mit lautem Geschrei beim Trompetenkonzert oder  ganz majestätisch beim Formationsflug zeigen. Es ist aus meiner Sicht ist eine Präsentation entstanden, die für die Besucher jetzt im Herbst genauso interessant ist, wie für die Kraniche als Boten des Frühlings. Dieses ist wichtig, denn die Ausstellung soll vom September bis   zum April 2017 den Besucher des Natureums am Darßer Orts die Kraniche als Bewohner der Boddenlandschaften ein wenig näherbringen. Spannend war es für mich, dass ich das erste Mal mit dem Auto zum Darßer Ort fahren konnte, um die Drucke anliefere zu können. Auf Bitte des Meeresmuseum Stralsund hatte das Nationalparkamt Born hatte mir eine Einfahrtgenehmigung für den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft erhalten. Hier ein paar Fotos von den Vorbereitungen, dem Hängen der Bilder und die offizielle Pressetext der

Ausstellung „Faszination Kraniche“ im Natureum am Darßer Ort

Im Rahmen der 18. Woche des Kranichs wurde im NATUREUM die Sonderausstellung „Faszination Kraniche“ eröffnet. Im ehemaligen Petroleumbunker, wo früher das Lampenöl für das Leuchtfeuer Darßer Ort gelagert wurde, sind nun bis zum Frühjahr 2017 Aquarelle von Frank Koebsch zu sehen.

Seine Kranichmotive, mit Titeln wie Majestätisch, Morgenkreis, Trompetenkonzert oder Hochzeit in Weiß, fügen sich thematisch optimal in das Ausstellungskonzept des NATUREUMs ein – das Naturkundemuseum im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, welcher im Herbst und im Frühling Rastplatz für unzählige Kraniche ist.

Der Kranichzug ist eines der schönsten Naturereignisse an der Ostsee. Der Maler Frank Koebsch, geb. 1960, beobachtet Kraniche seit einigen Jahren. Aus der Begeisterung für die „Vögel des Glücks“ ist die Idee für das Projekt „Faszination Kraniche“ in Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschland entstanden. Innerhalb des Projektes stellt Frank Koebsch seine Aquarelle im Norden Deutschlands aus und organisiert Veranstaltungen, wie Vorträge, Aquarellkurse und Malreisen zu den Kranichen, um auf die Schönheit der Natur und den notwendigen Arten- und Umweltschutz aufmerksam zu machen. Weitere Informationen und Bilder findet man auf faszinationkraniche.wordpress.com oder atelier-koebsch.de.

Die neue Sonderausstellung ist täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet; ab November Mittwoch bis Sonntag von 11:00 bis 16:00 Uhr. Das NATUREUM inmitten des ursprünglichen Darßwaldes ist nur zu Fuß, per Fahrrad oder Pferdekutsche erreichbar. Bisher besuchten mehr als drei Millionen Gäste das naturkundliche Museum am begehbaren Leuchtturm Darßer Ort. Der phantastische Blick von der Aussichtsplattform auf die Ostsee und die Darßlandschaft belohnt in jedem Fall das „Bezwingen“ der Wendeltreppe mit ihren 126 Stufen.

Wie immer unterstütze ich mit meinen Ausstellungsprojekten den Kranichschutz.

.

Ich wünsche allen Besuchern des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und des Natureums am Darßer Ort einen wunderschönen Herbst. Vielleicht besuchen Sie dann ja auch die Ausstellung „Faszination Kraniche“.

 

Kraniche basteln und bemalen

Kraniche basteln und bemalen

Kinderlärm in der Ausstellung Faszination Kraniche

.

Ich hatte in den vergangenen Wochen immer wieder über mein Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche berichtet. Zurzeit sind meine Kranich Aquarelle im Original und als Druck noch bis zum Monatsende im Haus der Stadtwerke Rostock zu sehen. Ich hatte die Idee, im Rahmen der Ausstellung Kinder für die Kraniche zu begeistern und gemeinsam mit ihnen Kraniche zu basteln und zu bemalen. Es ist einfach wunderbar, die Ausstellungen zu nutzen, um Kinder an Themen heranzuführen und gleichzeitig ihre Kreativität zu fördern. Wir hatten z.B. bereits in unserer Ausstellung in der Humboldt Bibliothek in Berlin gemeinsam mit Kindern gebastelt und aus Sicht der Bibliothek der Künstler war der damit verbundene Kinderlärm in der Ausstellung erwünscht.  Gestern war dann einer der beiden Termine an dem Kindergruppen das Haus der Stadtwerke mit der aktuellen Ausstellung der Kraniche Aquarelle „stürmten“.  Insgesamt kamen an beiden Tagen 125 Kinder. Wir trafen bei meinen Kranich Bildern und nach eine kleinen Aufwärmphase fragten mir die Kinder zum Teil Löcher über die Kraniche und meine Malerei in den Bauch. Es hat Spaß gemacht zu hören, wie viel die Kinder über die Kraniche aus eigenen Beobachtungen, Büchern oder dem Fernsehen wussten. War der Wissenshunger gestillt, begannen wir Kraniche zu falten. Einige Kinder  kannten sich bereits mit Origami Kranichen aus. Aber für die meisten war es Neuland und sie freuten sich, wenn bereits nach kürzester Zeit die Kraniche mit ihren Flügeln flatterten.  Als Papier hatte ich den Kindermalblock Hahnemühle Junior ausgewählt. Ein klasse Qualitätspapier für kleine Bastel- und Malfans. Um die Kraniche nach dem Falten zu gestalten, hatte Heinr. Hünicke  Colour Grip Stiften von Faber Castel bereitgestellt, so entstanden viele Kraniche als kleine Meisterwerke. Schnell waren die Kraniche fertig zum Abflug und die Kinder happy. Ganz nebenbei haben die Kinder erfahren, dass die Kraniche genauso wie wir Menschen eine intakte Umwelt brauchen 😉

.

.

Kinder basteln mit Frank Koebsch Kraniche - OstseeZeitung 2013 08 31
Kinder basteln mit Frank Koebsch Kraniche – OstseeZeitung 2013 08 31

Es waren tolle Stunden gemeinsam mit den Kindern und ich habe mich über das Feedback, der Kinder und Lehrer sowie den Artikel in der Ostsee Zeitung über die Aktion mit den Kindern gefreut. Ich möchte mich auch im Namen der Kinder bedanken. Ein Dankeschön für Hahnemühle Fineart und  Heinr. Hünicke, die das Material zum Basteln und Malen bereitgestellt haben, dem Kranichschutz Deutschland für das Informationsmaterial und den Stadtwerken Rostock, die mit mir gemeinsam die Kinder eingeladen haben. Ohne deren Unterstützung wäre die Aktion „Kraniche basteln und bemalen“ nicht möglich gewesen.

Einladung zum Basteln und Malen in das Haus der Stadtwerke

Einladung zum Basteln und Malen in das Haus der Stadtwerke

Einladung von Kinder in die Ausstellung Faszination Kraniche

.

Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock

Ich habe bereits über die Vorbereitungen für meine Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock vom 26.07. bis zum 20.09.2013 berichtet. In  dieser Zeit werde ich meine Kranich Aquarelle mitten in der City von Rostock ausstellen. Eine der Motivation für diese Ausstellung ist es meine Faszination für die Kraniche. Ich versuche meine Begeisterung und  Faszination für Kraniche  weiter zu geben, zu teilen. Eine der Möglichkeiten ist es auch nach der Vernissage Menschen in die Ausstellung einzuladen, um  über die Kraniche in Norddeutschland, Dänemark, Südafrika oder Asien zu plaudern, meine Kranichbeobachtungen und meine Malerei zu berichten.

Ein wenig Anleitung muss sein (c) Christiane Weidner
Ein wenig Anleitung muss sein (c) Christiane Weidner

Im Rahmen der geplanten Ausstellung möchte ich hierzu mehrere Veranstaltungen anbieten. Wir haben bereits mehrmals Kinder eingeladen, mit uns die Ausstellungen zu entdecken, gemeinsam zu basteln und zu malen. Solche Veranstaltungen sind für die Kinder und alle anderen Beteiligten Spaß pur.  Deshalb möchte ich am 28. August und 11. September 2013 Kinder in das Haus der Stadtwerke Rostock zum Basteln und Malen von Kranichen einladen. An beiden Tagen haben ab 10.00 Uhr Kinder in kleinen Gruppen (max. 10 Kinder) die Möglichkeit, diese wunderbaren Vögel in der Ausstellung zu entdecken. Ich werde ein wenig über meine Beobachtungen berichten, Fragen wie Was machen die Kraniche im Schnee? beantworten und gemeinsam mit den Kindern Kraniche aus Papier basteln, malen und fliegen lassen.  Die  Hahnemühle FineArt GmbH stellt für die Aktion das Papier und die Fa.  Heinr. Hünicke das Malwerkzeug zur Verfügung.

Schulklassen und Kitagruppen können sich ab sofort im Haus der Stadtwerke unter Tel. 0381 805-2000 oder kundenzentrum@swrag.de für die Veranstaltung anmelden.

.

Faszination Kraniche - ein Einladung zum Basteln und Malen
Faszination Kraniche – ein Einladung zum Basteln und Malen

.

Hier ein paar Beispiele von gebastelten Kranichen auf meinem Kranich Aquarell – Landebahn. Die Ausstellung und die Veranstaltung für die Kinder werden in Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschland, der Hahnemühle FineArt GmbH und der Fa.  Heinr. Hünicke durchgeführt. Die Fa. Hahnemühle stellt im Rahmen ihrer Umweltpolitik das Papier für die Arbeit mit den Kindern zur Verfügung.

Ich freue mich riesig auf die Möglichkeit mit den Kindern, Kraniche zu basteln und zu malen.

Kalender 2014

Kalender 2014

Kalender mit unseren Aquarellen und Pastellen

.

Die Buchläden sind schon seit Wochen voll von neuen Kalendern für 2014. Also ging auch unser Kalender in den vergangenen Tagen in Druck. Vielleicht haben  Sie ja auch Interesse an unserem Kalender. Hier eine Beschreibung und die einzelnen Kalenderblätter:

  • Tischkalender in Größe einer CD;
  • die CD Hülle fungiert als Aufsteller für das Deck- und die 12 Kalenderblätter;
  • Preis pro Stück 10,00 € incl. Versand in Deutschland.

Interessieren Sie sich für einen Kalender, kontaktieren Sie mich, wir würden uns sehr freuen.

.

Kalender 2014 von Hanka & Frank Koebsch
Kalender 2014 von Hanka & Frank Koebsch

.

Bei Bedarf können Sie unsere Kalender auch bei Partnern von uns erwerben, z.B. in der Hamburger Galerie FASZINATION ART, der Galerie B in Menden, der Galerie Severina in Bad Doberan, der Kunstscheune Rethwisch, u.a.

Unsere Kalender mit Aquarellen und Pastellen von 2008 - 2013 (c) Frank Koebsch
Unsere Kalender mit Aquarellen und Pastellen von 2008 – 2013 (c) Frank Koebsch

Inzwischen sind unsere Kalender Sammlerobjekte. Wir geben seit 11 Jahren Kalender mit unseren Aquarellen und Pastellen heraus. Immer Tischkalender, in den ersten Jahren haben mit den Formaten experimentiert, bis wir seit 2008 unsere Kalender im CD Format gestalten. In dem Foto können sie sechs Kalender aus den vergangenen Jahren sehen. Inzwischen kennen wir etliche Menschen, die von 2008 bis Kalender 2013 alle bisherigen Exemplare erworben oder geschenkt bekommen haben.

Wir hoffen, dass Ihnen auch dieses Jahr unser Kalender gefällt. Wir haben einige interessante Motive für die einzelnen Kalenderblätter ausgewählt. Das Kalenderdeckblatt zeigt eines meiner Kranich Aquarelle, denn in diesem Jahr werden ein Teil meiner Ausstellungen durch das Projekt Faszination Kraniche geprägt. Neben dem Aquarell „Morgenkreis“ auf dem Deckblatt haben wir für den Monat März ebenfalls ein weiteres Kranich Aquarell, das Bild „Hochzeit in Weiß“ ausgewählt, denn Kraniche im Schnee waren in diesem Jahr ein typisches Frühlingsbild. Für den Januar und den Dezember haben wir passend zwei weitere Winteraquarelle, das „Dornenhaus aus Ahrenshoop sowie „Schneewolken über Sanitz“ ausgewählt. Im Februar stellt ein Rotkehlchen fest, dass „Noch kein Frühling in Sicht“ ist. Das Kalenderblatt für den April zeigt das TulpenaquarellLichtspiele“. Für den Mai haben wir etwas zum Schmunzeln herausgesucht, das MöwenaquarellZwei Möglichkeiten“ 😉 Nach den Möwen haben wir für den Juni eine Sommerszene von einem Hühnerhof auf das Kalenderblatt gebracht. Im Juli ist es phantastisch den Mohn an den Randlagen der Felder und Wiesen zu beobachten und so fiel unsere Wahl auf ein Mohn Aquarell. Mohn spiegelt wunderbar die Farben des Sommers wieder. Im August laden die Stockenten zu einer Strandwanderung ein, bevor im September das Sommerende naht. Hierfür haben wir ein Rosenaquarell gewählt. Klar für den Oktober musste ein Herbstaquarell her. Im sonnigen Herbst ergeben sich wunderbare Farben. Die herbstliche Stimmung ist mit fallenden Blättern verbunden, bevor nach dem Winter die Natur auf ein Neues durchstartet. Für den November mit seinen Stürmen haben wir ein Pastell „Gischt am Strand“ gewählt. Eine Auswahl entsprechend den Jahreszeiten. 😉

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zu unserem  Kalender 2014 mit unseren Aquarellen und Pastellen.

Verkaufte Kranich Aquarelle in der Galerie FASZINATION ART

Verkaufte Kranich Aquarelle

Spende an den Kranichschutz Deutschland

.

Interessierte Besucher in der Galerie FASZINATION ART (c) Maike Josupeit (2)
Interessierte Besucher in der Galerie FASZINATION ART (c) Maike Josupeit (2)

Ich habe ich den vergangenen Wochen immer wieder über das Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche berichtet. Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Galerie FASZINATION ART, dem Papierhersteller Hahnemühle und dem Kranichschutz Deutschland. Ein Ziel des Projektes ist  es u.a. durch eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und die geplanten Ausstellungen gemeinsam über die Kraniche informieren und noch mehr Menschen für die Vögel begeistern. Bereits bei der Vernissage wurde Ausstellung Faszination Kraniche sehr gut besucht und die Finissage gestaltete sich zu einer Plauderei über die Kraniche in Norddeutschland, Dänemark, Südafrika und Asien. Gemeinsam mit Hahnemühle hatten wir Kinder zum Basteln und Malen von Kranichen eingeladen. Insgesamt konnten wir so mit der Ausstellung sehr viel Menschen erreichen.

Spende aus dem Projekt Faszination Kraniche (c) Frank Koebsch
Spende aus dem Projekt Faszination Kraniche (c) Frank Koebsch

Wie bei jeder Ausstellung hatten der Galerist Karsten Peters, der Galerist der Galerie Faszination ART und ich die Hoffnung möglichst viele Kraniche Aquarelle zu verkaufen, um mindestens die Kosten der Ausstellung zu decken. Die Besonderheit war, dass wir mit einem Teil der Verkaufserlöse das Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf unterstützen. Insgesamt konnten wir sieben Kranich Aquarelle in der ersten Ausstellung des Projektes verkaufen. Für uns eine sehr erfolgreiche Ausstellung 😉 Zum Abschluss hieß es dann das Versprechen gegenüber dem Kranichschutz Deutschland einhalten und den zu gesagten Betrag als Spende überweisen.

Als Dankeschön für alle Besuchern und Käufern bedanken, in dem ich alle verkauften Kranich Aquarelle noch einmal zeigen und hoffe, auch weiter Menschen für die Kraniche zu begeistern, meine Faszination mit anderen zu teilen.

.

Startversuch (c) Kranich Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Startversuch (c) Kranich Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Endlich der Start der Kraniche in den Frühling

.

Die Reste des Schnees verschwinden von den Feldern. Auf vielen Seen ist noch Eis zu sehen, aber dieses Mal hat der Frühling gewonnen  und die Temperaturen steigen unaufhaltsam. Vor einigen Tagen noch hatte der Winter die Kraniche gebremst. Die Kraniche standen Schnee und starken Wind auf den Feldern. Im Großen und Ganzen zeigten sich die Kraniche unbeeindruckt vom Winterwetter.  Das Wetter hat die wunderschönen Vögel gezwungen in Landstrichen zu Rast zu machen, in den sie eher selten gesehen werden, z.B. in den Schweizer Mooren, in der Sumpflandschaft in der Lintheben oder in Ostfriesland. Den Frühlingsanfang mit den Kranichen habe ich in Schnee und Sturm „gefeiert“. Der Zwischenstopp der Kraniche im Schnee ist beendet 😉 Jetzt geht der Frühlingszug der Kraniche weiter. Die Vögel des Glücks starten mit drei Wochen Verspätung in den Frühling und  sind jetzt zum Teil auf dem Weg nach Rügen und weiter nach Skandinavien. Inzwischen haben die Kraniche wohl ihr Ziel in Sicht und sind fast alle in der Nähe ihrer Brutgebiete. Bei uns haben die Kraniche bereits seit einigen Tagen Frühlingsgefühle und führen laut trompetend ihren Hochzeitstanz auf. Ich könnte stundenlang zu sehen. Aber irgendwann fliegen die Vögel weiter. Hierzu nehmen sie ein wenig Anlauf, stoppen manchmal auch wieder bevor es losgeht. Solch einen „Startversuch“ eines Kranichs habe ich als Miniatur auf eine Aquarellpostkarten von Hahnemühle gemalt. Dieses kleine Kranich Aquarell ist eines der sieben Aquarelle, die ich im Rahmen der Ausstellung Faszination Kraniche in der Galerie FASZINATION ART verkauft habe.

.

Startversuch (c) Kranich Miniatur in Aquarell von FRank Koebsch
Startversuch (c) Kranich Miniatur in Aquarell von FRank Koebsch

In den vergangenen Wochen habe ich alle verkauften Kranich Aquarelle hier auf dem Blog gezeigt. Nun können Karsten Peters als Galerist und ich die Schlussabrechnung für den ersten Stepp des Ausstellungprojektes Faszination Kraniche machen. Wir haben uns im Rahmen des Projektes verpflichtet, mit 10% der Verkaufserlöse den Kranichschutz Deutschland zu unterstützen. Sieben verkaufte Aquarelle sind ein guter Startversuch in dieser Zusammenarbeit 😉