Wenn die Kraniche kommen, ist es Frühling

Wenn die Kraniche kommen, ist es Frühling

Kraniche sind zuverlässige Frühlingsboten 😉

.

Ich habe vor ca. acht Wochen die letzten Kraniche gesehen. Es gab genau zwei Tage zwischen Weihnachten und Silvester an  denen Schneewolken über Sanitz die Landschaft in einen Wintertraum verzaubert haben. Währende dieses kurzen Wintereinbruchs habe ich das Glück gehabt und konnte Kraniche im Schnee Mecklenburgs beobachten. Dieses waren einzelne Zugvögeln, die bei milden Wintern bei uns überwintern. Aber jetzt Ende Februar nach dem Schneeglöckchen, Winterlinge, Krokusse und Haselblüten  zu sehen sind, lässt sich der Frühling nicht mehr aufhalten. Mit den Frühlingsblühern kehren die Kraniche aus dem Süden zurück. Von überall her werden Kranichsichtungen berichtet, wie über Reinhardshausen und Albertshausen, über Mittelhessen, Wittgenstein, Osnabrück, am Rhein und der Ruhr, im Spreewald, … Es ist einfach toll wie die Menschen Jahr für Jahr auf die Vögel des Glücks warten und sich von der Faszination für die Kraniche an stecken lassen. Für mich ist es auch immer wieder interessant zu erfahren, auf welch ganz unterschiedlicher Weise die Menschen die zurückkehrenden Kraniche begrüßen. Auch ich habe die vergangenen Tage genutzt und versucht, die Kraniche als Frühlingsboten zu beobachten. Ich habe ja das Glück, dass mehrere Kranichpaare seit einigen Jahren in der Nähe brüten. Als dann Anfang vergangener Woche die Vögel mit lautem Geschrei über uns weg geflogen sind,  habe ich meine Kamera geschnappt und bin über die Wiesen gezogen, um zu sehen, ob „unsere“ Kraniche angekommen sind. Im vergangenen Jahr hatte ich die Kraniche zum ersten Mal am 26. Februar beobachten können, während 2012 ich sie erst am 11. März gesehen habe. Ich hatte Glück, dass Wetter spielte mit und so konnte ich die Vögel ganz entspannt auf unseren heimischen Wiesen antreffen. Doch sehen Sie selbst, hier ein paar Schnappschüsse der vergangen Tage.

.

Es ist einfach nur schön die imposanten Vögel zu beobachten. Das die Kraniche dem Frühlingswetter wirklich trauen, zeigt, dass sie sich bereits ihren Frühlingsgefühlen hingeben, ganz aufgeregt begleitet von lauten Trompetenkonzert ihren Hochzeitstanz aufführen. Aber nicht nur die Kraniche haben sich von den Frühling verleiten lassen, sondern  auch die Pferde. Wie vom Hafer gestochen galoppierten die Pferde über die Weiden. Zuerst schauten die  Kraniche ganz entspannt auf das Treiben, passten schön auf, dass ihnen keiner zu nahe kam. Aber dann wurde es ihnen mit den Vierbeinern doch zu doll und sie flogen majestätisch davon.

.

.

Ich drücke den Kranichen die Daumen, dass sie sich in diesem Jahr mit dem Frühling nicht irren. Denn 2013 hatte ich den Frühlingsanfang mit den Kranichen im Schnee verbracht und konnte tagelang ihren Spuren im Schnee folgen. Aber in diesem Jahr sind die Kraniche als Frühlingsboten nicht alleine, denn auch die erste Störche sind schon da. Die Pflanzen, die Kraniche und die Störche können nicht irren. Oder?

Es waren schöne Stunden in der Natur und es juckt mir in den Fingern es mit einem neuen Kranichaquarell oder anderen Frühlingsbildern zu probieren.

Kraniche überwintern trotz Schnee in Mecklenburg

Kraniche überwintern trotz Schnee in Mecklenburg-Vorpommern

Kraniche im Schnee

In der Zeit zwischen den Jahren hatten an zwei Tage die Schneewolken über Sanitz die Landschaft in einen Wintertraum verzaubert. Ich habe mit meiner Kamera einige Entdeckungen im Winter vom 29. Dezember 2014 fest gehalten.

Aber ich habe bisher nicht alle meine Fotos von diesem Tag veröffentlicht, denn zum Abschluss meines Ausfluges erlebte ich noch eine Überraschung.  Als ich mir unserem Hund über die weißen Wiesen gestreift bin, traute ich meinen Augen und Ohren nicht. Denn am diesem Wintermorgen landete mitten in der Schneelandschaft zwischen bizarren Eiskristallen ein Kranich. Irgendwo hörte ich auch mindestens einen weiteren Vogel des Glücks. Darauf war ich nicht vorbereitet 😉 Ohne ausreichende Brennweite für meine Kamera, mit einer schwarzen Jacke mitten auf den weißen Feldern hatte ich keine Chance auf eine erfolgreiche Kranichbeobachtung. Hier ein paar Schnappschüsse. Entdecken Sie den Kranich im Schnee?

.

.

Im Normalfall sind die Kraniche Zugvögel und haben sich im Oktober und November auf den Weg nach Spanien und Südfrankreich gemacht. In den Wochen vor dem Vogelzug sammeln sich bei uns zehntausende Kraniche in der Region von Rügen, Ummanz und Fischland Darß. Aber im Winter konnte ich bisher keine Kraniche beobachten. Aber immer mehr von den Zugvögeln überwintern bei milden Wintern bei uns. Inzwischen sollen über 10.000 Kraniche bei uns den Winter verbringen. Ich habe zwar schon etliche Kraniche im Schnee beobachten können, aber dieses war dann immer im Frühling, wenn die Vögel noch einmal von einem Wintereinbruch überrascht wurden. So habe ich z.B. den Frühlingsanfang 2013 mit den Kranichen im Schnee verbracht. Damals war es leicht den Spuren den Kraniche zu folgen und zu schauen, was die Kraniche im Schnee machen 😉 Damals sind als Ergebnis meiner Beobachtungen sind einige schöne Kranichaquarelle entstanden, wie Bilder „Kraniche im Schnee“, „In diesem Jahr zu früh“ und „Hochzeit in Weiß“.

.

.

Nun aber am 29. Dezember 2014 hatte ich nur das Glück, den Kranich für einige wenige Minuten zu sehen. Dann folgte er dem Ruf des zweiten Vogels und flog auf und davon. Mir blieben nur die Spuren im Schnee. Aber die kurze Begegnung reichte aus, um meine Faszination für die Kraniche wieder zu wecken, denn es ist schon Imposant, die stolzen Vögel zu beobachten. Es wird bestimmt nicht meine letzte Begegnung mit den Kranichen in diesem Winter sein. Haben Sie auch schon mal die Vögel des Glücks im Schnee beobachten können?

Die Kraniche sind da

Die Kraniche sind da

Die Rückkehr der Kraniche ist ein sicheres Zeichen für den Frühling

.

In diesem Jahr ist der Winter an der Ostsee ausgefallen und es ist Mitte Februar ganz plötzlich Frühling. So ist es auch nicht verwunderlich, dass seit einigen Tagen die Kraniche zu hören sind. Kraniche im Frühling sollten ein sicheres Zeichen dafür sein, dass der Winter vorbei ist. Aber vergangenes Jahr hatten sich die Kraniche geirrt und wir mussten sogar noch den Frühlingsanfang mit den Kranichen im Schnee begehen. Kraniche im Schnee sind kein typischen Frühlingsbild. Es macht Spaß den Spuren der Kraniche zu folgen, dem lauten  Geschrei – den Trompeten Konzerten in der ungewohnten Umgebung zu folgen. Als Ergebnis meiner Kranichbeobachtungen sind  nach und nach eine Vielzahl von Kranich Aquarellen entstanden. Im vergangenen Jahr habe ich Aquarelle gemalt, die die Kraniche mit ihren Frühlingsgefühlen bei ihrer Balz im Schnee zeigt – eine Hochzeit in Weiß 😉

.

.

In diesem Jahr hatte lange nicht so viel Glück bei den Kranichbeobachtungen. Ich war etliche Male mit der Kamera unterwegs. Ich konnte die Kraniche auf den Wiesen rund um Sanitz hören und auch so manches Mal in der Ferne sehen. Entweder konnte ich mich den Vögel des Glücks nicht gegen den Wind nähern oder Rehe waren zwischen den Kranichen und mir.  Mann muss ganz schön aufpassen, wenn man sich die Kraniche beobachtet. Zu erst waren es nur einzelne Kraniche, sehr wahrscheinlich die Vögel, die ihre Reviere bei uns haben und in der Umgebung brüten. Dann kamen immer größere Gruppen von Kranichen, auf ihren Weg nach Rügen und weiter nach Skandinavien zu sehen. Doch am Wochenende passte alles, der Wetter spielte mit, die Sonne schien und der Wind kam aus der passenden Richtung. Hier ein paar Fotos von  meiner Pirsch.

.

.

Die Faszination der Kraniche fesselt mich Jahr für Jahr und ich freue mich riesig, dass die Kraniche da sind 😉

Kraniche im Schnee (c) Aquarell von Frank Koebsch

Ein Jahr unter Kranichen

Ein Jahr unter Kranichen

Ein Film von Christina Walther und Aquarelle von Frank Koebsch

.

Das Jahr geht zu Ende und es ist die Zeit der Jahresrückblicke. Zum Jahresende zeigte der NDR im Rahmen der Sendereihe NaturNah einen Film mit dem Titel „Ein Jahr unter Kranichen“. Die NDR Redakteurin Christina Walther hat versucht aus Sicht einer Filmemacherin das Kranichjahr 2013  auf Basis von Interviews, aktuellen Aufnahmen und Filmmaterial aus dem Archiv zu dokumentieren. Sie hat interessante Interview mit Dr. Günter Nowald dem Leiter des Kranichinformationzentrum in Groß Mohrdorf und dem Fotografen Jürgen Reich mit wundervollen Naturaufnahmen kombiniert. Hier einige wenige Bilder aus dem Film, die ich mit Genehmigung des NDR auf meinem Blog zeigen darf.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

Wenn die Foto Ihnen Lust gemacht haben, mehr von dem Kranichjahr 2013 zu sehen, besuchen Sie die Mediathek des NDR. Hier finden Sie in den nächsten Monaten den Film „Ein Jahr unter Kranichen“. Viele Dinge in dem Film haben mich an meine eigenen Kranich Beobachtungen und Kranich Aquarelle erinnert.

.

.

Begonnen hat das Jahr mit der Rückkehr der Kraniche  und einem plötzlichen Wintereinbruch. Kraniche im Schnee waren für mich ganz ungewöhnliche Bilder. Wir konnten zum Frühlingsanfang auf den Spuren der Kranich im Schnee wandeln. Im Ergebnis dieser Kranichbeobachtungen sind mehrere wunderbare Aquarelle entstanden und ich konnten im Rahmen meiner Ausstellungen zu dem Projekt Faszination Kraniche Fragen wie Was machen die Kraniche im Schnee? beantworten. Mit einem Mal ging es dann ganz schnell. Mit wärmeren Temperaturen hatten die Vögel ein Ziel in Sicht. Die Kraniche machten sich auf den Weg nach Rügen und weiter nach Skandinavien oder begannen bei uns mit der Brut. Mit ein paar wenigen Ausnahmen habe ich den ganzen Sommer über nur wenige der majestätischen Vögel gesehen. Das änderte sich schlagartig als sich die Kraniche im Herbst wieder sammelten. Es war einfach wunderbar die Vögel des Glücks in der Natur über das Jahr begleiten zu können, meine Aquarelle in verschiedenen Ausstellungen zu  zeigen, mit Kindern Kraniche zu basteln oder mit vielen Menschen Kraniche in einem Aquarellkurs zu malen.  Wenn Sie sich auch durch den Film von Christina Walther oder meine Kranich Aquarelle von der Faszination der Kraniche anstecken lassen haben, dann können sie sich auf der Facebook Seite des Kranichschutzes Deutschland informieren, wo die Kraniche zur Zeit sind und wann sie zurück kommen. Ich freue mich auf die Rückkehr, einen neuen Frühlingsanfang mit ihnen und ein neues Jahr unter den Kranichen ;-).

Cornelius Rinne und Achim Wilde präsentieren Kunst

Cornelius Rinne und Achim Wilde präsentieren Kunst

Zwischenlandung meiner Kraniche zwischen Bielefeld und Hannover

.

Ich hatte bereits in den vergangenen Tagen bereits beschrieben, dass wenn es Herbst wird, die Kraniche Norddeutschland verlassen haben. Umso schöner ist es, dass in Löhne in Nordrhein-Westfalen, 25 km nordöstlich von Bielefeld am kommenden Wochenende noch einmal Kraniche zu sehen sind. Auch hier sind die Vögel des Glücks nicht mehr in der Natur zu sehen, sondern es werden im Rahmen einer Abendveranstaltung Drucke meiner Kranich Aquarelle gezeigt. Achim Wilde hat mit seinem Verlag eine Edition  folgender Kranich Aquarelle aufgelegt

  • Faszination Kraniche
  • Formationsflug
  • Nachbarn in Anflug
  • Morgenkreis
  • Hochzeit in Weiß
  • Kraniche im Schnee

Diese Drucke und andere Kunst wird von Achim Wilde gemeinsam mit Cornelius Rinne in einem

Cook’n’art in der Pfeffermühle

.

präsentiert.  Hier der offizielle Text für die Veranstaltung.

Löhne. Demnächst gibt es Kunst in der Pfeffermühle in Löhne. Die Ausstellung wird am Freitag, 22.11.2013, 19:00 Uhr, mit Werken von Cornelius Rinne, Bielefeld, Frank Koebsch, Sanitz, Rainer Dörner, Ahrenshoop und Achim Wilde, Bielefeld, eröffnet. Um 20:00 können angemeldete Gäste an einem Essen in kleinem Kreis mit dem Bielefelder Künstler Cornelius Rinne teilnehmen und mit ihm über seine Arbeiten sprechen. Dieser Termin wird am Samstag, 23.11.2013, 20:00 Uhr, wiederholt. Die Ausstellung, die bis zum 28.02.2014 in der Pfeffermühle zu sehen ist, zeigt Drucke von Cornelius Rinne ( Porträits ), Frank Koebsch ( Kraniche ), Rainer Dörner ( Fischland Katzen ) und Achim Wilde ( Kunst-Stücke ). Alle ausgestellten Drucke ( limitierte Auflage, signiert ) können in der Pfeffermühle erworben werden.

 

Peter Hageneier, Koch und Inhaber der Pfeffermühle, wird sich um den kulinarischen Teil des Abends kümmern. Die Gäste können, wie bisher, aus der umfangreichen Speisekarte wählen. Für die Teilnehmer am Künstlergespräch in kleinem Kreis ist ein spezielles Menü vorgesehen.

.

.

.

Ich freue mich, dass zum Ende der Woche, Bilder von mir an zwei Orten präsentiert werden. Einmal stellen wir im Rahmen unseres Projektes Faszination Sternzeichen unser Sternzeichen Buch und unsere Sternzeichen Aquarelle, Bilder und Zeichnungen in Berlin vor. Als zweites werden die Drucke meiner Kranich Aquarelle von Cornelius Rinne und Achim Wilde in Löhne präsentiert. Es wäre toll, wenn Sie den Weg in einer unserer Ausstellungen finden würden. 😉

Vögel des Glücks (c) Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Vögel des Glücks (c) Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Warum sind die Kraniche die Vögel des Glücks?

.

Ich kann für mich die Frage ganz an mehreren Beispielen einfach beantworten.

All diese Beobachtungen und Erlebnisse rufen Glücksmomente bei mir wach. Mich faszinieren die Kraniche und so sind in  den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Kranich Aquarellen entstanden.  Dem letzten Kranich Aquarell habe ich den Titel Vögel des Glücks gegeben.

.

Vögel des Glücks (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch
Vögel des Glücks (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

.

Für mich blieb, nach dem ich die Idee für ein solches Bild hatte, die Frage:

.

Wie malt ein Aquarell, mit den Vögeln des Glücks?

.

Ich habe versucht den Kranichen klare Formen zu geben und kräftige Vögel zu malen, in der Hoffnung, dass sich so das Glück gut erkennen und die Vögel so wie uns nicht so schnell im Stich lässt. Kräftig auch deshalb, weil man oft um sein Glück kämpfen muss. Den Hintergrund habe ich ganz einfach gestaltet. Ich habe einen gelb bis hellorangen Farbton gewählt, wie er abends beim Sonnenuntergang manchmal zu sehen ist, wenn die Kraniche zu ihren Schlafplätzen fliegen. Durch diese Hintergrundgestaltung soll der Betrachter eine Ahnung davon bekommen, dass die Kraniche in eine goldene Zukunft fliegen. Eben eine ganz einfache und klare Bildaussage, denn das Bild sollte keine Anleitung zum unglücklich sein oder uns auch nicht daran erinnern, dass das Glück oft wankelmütig und flüchtig ist 😉 Ich habe für das Kranich Aquarell den Aquarellkarton Cornwall 450 g/m2  von Hahnemühle  und meine altbewährten Schmincke Aquarellarben gewählt. Die Oberfläche dieses Aquarellpapiers erlaubt wunderbare Verläufe, um den Hintergrund und die notwendigen Kontraste für die Kraniche zu gestalten.

Wie gefallen Ihnen meine Kraniche, die Vögel des Glücks?

Aquarellkurs: Faszination Kraniche

Aquarellkurs: Faszination Kraniche

Aquarellkurs in Zusammenarbeit mit der Fa.  Heinr. Hünicke 

.

Zurzeit stelle ich meine Kranich Aquarelle und einige Drucke bei den Stadtwerken Rostock aus. Um diese Ausstellung auch nach der Vernissage interessant zu halten, habe ich versucht einige Veranstaltungen rund um die Ausstellung anzubieten. So habe ich z.B. am 28. August und 11. September 2013 Kinder zum Basteln und Malen in das Haus der Stadtwerke eingeladen. Solche Veranstaltungen sind für die Kinder und alle anderen Beteiligten Spaß pur. Als weiteren Höhepunkt biete ich am 30. August 2013 von 13.00 bis 17.00 Uhr bei der Fa. Heinr. Hünicke GmbH & Co. KG,  Schutower Ringstraße 1 den Aquarellkurs Faszination Kraniche an. Die Idee ist, dass Besucher der Ausstellung Lust bekommen, es vielleicht einmal alleine zu probieren, Kraniche zu malen. Oder das andersrum, dass Menschen die Lust haben, gemeinsam mit mir zu malen, an als Anregung die Ausstellung besuchen. Irgendetwas davon scheint funktioniert zu haben, denn der Aquarellkurs ist seit Wochen ausgebucht ;-). Interessenten können sich auf die Warteliste setzen lassen, denn wenn ausreichend Interessenten vorhanden sind, werden wir sich schnellstmöglich einen neuen Termin anbieten.

.

Aquarellkurs Faszination Kraniche mit Frank Koebsch bei Heinr. Hünicke Rostock
Aquarellkurs Faszination Kraniche mit Frank Koebsch bei Heinr. Hünicke Rostock

.

Malen werden wir mit Schmincke Aquarellfarben und Pinseln von da Vinci auf Aquarellkarton Cornwall 450 g/m2 rau, 50 x 65cm von Hahnemühle. Auf dem Aquarellpapier lassen sich die Verläufe besonders gut steuern. Das große Format erlaubt ein wunderbares Spiel mit den Farben und den Verläufen. Neben der guten Qualität des Papiers, gibt es noch einen weiteren Grund für die Papierauswahl. Die  Firma Hahnemühle ist Partner des Projektes Faszination Kraniche.

Für alle Menschen, die sich bereits im Vorfeld bei der Fa. Hünicke zu diesem Kurs informieren wollen, hatten wir auch in dem Kursraum Drucke meiner Kranich Aquarelle ausgestellt. Seit über einigen Wochen können Sie dort Drucke folgender Kranich Aquarelle

bewundern. Die Drucke wurden im Format 21 x 29,7 cm als 12 Farbdruck auf Hahnemühle Photo Rag-Papier, 188 g/m², matt in A3 erstellt. Die Auswahl der Motive ist eine schöne Einstimmung auf dem kommenden Kranichzug in den nächsten Wochen.

.

.

Wenn Sie Lust haben gemeinsam mit mir zu malen, aber Kraniche nicht das richtige Motiv für Sie sind oder Sie einen anderen Termin oder Ort bevorzugen, informieren Sie sich doch unter dem Button Aquarellkurse über weitere Angebote von mir.

Ich freue mich riesig darauf, gemeinsam mit anderen Menschen die Vögel des Glücks in dem Aquarellkurs: Faszination Kraniche zu malen. 😉

Faszination Kraniche – eine Ausstellung in der City Rostocks

Faszination Kraniche – eine Ausstellung in der City Rostocks

Kranich Aquarelle und Drucke im Haus der Stadtwerke Rostock

.

Ich hatte bereits vor einigen Wochen meine Ausstellung Faszination Kraniche in Rostock angekündigt. Aber die Zeit rast und ich hatte am Donnerstag vergangener Woche meine Kranich Bilder im Haus der Stadtwerke Rostock gehangen. In der Ausstellung im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche zeige ich 19 Kraniche Aquarelle sowie eine Auswahl von vier Drucken aus einer Edition von Drucken des art-show-verlag.de vor. Heute möchte ich ein paar Fotos von der Vernissage der Ausstellung zeigen.

.


.

Wie immer bin ich gar nicht zum Fotografieren gekommen. Denn bereits vor dem offiziellen Start waren Gäste dort und ich wurde in Beschlag genommen. Eigentlich kann mit nicht Besseres passieren, denn es gibt nichts Schöneres als das Interesse der Menschen für meine Malerei. Ich möchte mich bei den Gästen und den Stadtwerken für den schönen Nachmittag und die interessanten Gespräche bedanken. Es ist schade, dass ich nicht dazu gekommen bin eigene Fotos zu machen, aber ich hatte das Glück, das tv.rostock über die Vernissage berichtete.  Diesem Sendebeitrag habe ich auch die hier gezeigten Schnappschüsse entnommen. Wenn Sie den gesamten Filmbeitrag über die Ausstellung und einem Interview mit mir sehen wollen, besuchen Sie doch die Seite von tv-rostock mit den Nachrichten vom 26.07.2013. Dort ist noch für einige Tage der Beitrag zu sehen. Danach können Sie über die Suchfunktionen, mit der Angabe des Datum das Sendeformat Nachrichten den Beitrag aufrufen. Ganz großen Dank an tv.rostock für den Bericht  über eine Ausstellung.

Aber das allerbeste ist, wenn Sie sich für meine Kranich Aquarelle oder die Drucke interessieren, gehen Sie doch mal im Haus der Stadtwerke Rostock vorbei. Die Ausstellung ist noch bis Ende September dort zu sehen. Ich werde ab und zu vor Ort sein. Im Rahmen der Ausstellung werde ich mehrere Veranstaltungen anbieten. Wir haben bereits mehrmals Kinder eingeladen, mit uns die Ausstellungen zu entdecken, gemeinsam zu basteln und zu malenSolche Veranstaltungen sind für die Kinder und alle anderen Beteiligten Spaß pur.  Deshalb möchte ich am 28. August und 11. September 2013 Kinder in das Haus der Stadtwerke Rostock zum Basteln und Malen von Kranichen einladen. An beiden Tagen haben ab 10.00 Uhr Kinder in kleinen Gruppen (max. 10 Kinder) die Möglichkeit, diese wunderbaren Vögel in der Ausstellung zu entdecken. Ich werde ein wenig über meine Beobachtungen berichten, Fragen wie Was machen die Kraniche im Schnee? beantworten und gemeinsam mit den Kindern Kraniche aus Papier basteln, malen und fliegen lassen.  Die  Hahnemühle FineArt GmbH stellt für die Aktion das Papier und die Fa.  Heinr. Hünicke das Malwerkzeug zur Verfügung.

Schulklassen und Kitagruppen können sich ab sofort im Haus der Stadtwerke unter Tel. 0381 805-2000 oder kundenzentrum@swrag.de für die Veranstaltung anmelden.

Ich werde noch eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung anbieten, doch hierzu mehr in den nächsten Tagen. Lassen Sie sich überraschen. Ich habe mir also ein wenig einfallen lassen, um die Faszination für die Kraniche – mit einer Ausstellung in der City Rostocks mit anderen Menschen zu teilen. 😉

Drucke von meinen Kranich Aquarellen

Drucke von meinen Kranich Aquarellen

.

Ich habe immer wieder mal davon berichtet, dass wir Bilder verkaufen konnten. Gerade in der letzten Zeit konnte ich im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche einige Kranich Aquarelle verkaufen. Es ist schön wenn unsere Aquarelle nach gefragt werden. Aber wenn ein Bild einmal verkauft ist, dann kann ich bei Nachfrage nur einen Druck anbieten.  So haben wir in der Vergangenheit Drucke unserer Aquarelle auf Acryl, auf Leinwand und Papier für Kunden erstellt. Bei diesen einzelnen Drucken werden aber niemals optimale Ergebnisse erzielt, da im Interesse eines akzeptablen Preises auf eine Optimierung der Druckvorlage auf das Druckverfahren und den Untergrund verzichtet wird. Dieses kostet einfach die ganze Erfahrung des Druckers.  Mehr Aufwand ist erst bei einem Druck in einer größeren Stückzahl möglich. .

Zusammenarbeit mit dem art-show-verlag

.

So war ich sehr froh, als Achim Wilde mich vor einigen Wochen fragte, ob wir nicht gemeinsam eine Edition von Drucken meiner Kranich Aquarelle auflegen wollen. Ich habe einige meiner Kranich Motive vorgeschlagen. Wir haben die Größe, das Druckverfahren, das Papier und die Auflagenhöhe festgelegt. Ich war gespannt auf das Ergebnis. Als meine Frau und ich in der vergangenen Woche dann die erste Sendung der Drucke auspackten, waren wir begeistert. Durch die Optimierung von Vorlage, Drucktechnik und Papier lagen die besten Drucke vor uns, die wir je von unseren Aquarellen gesehen haben. Wir glauben dieses einschätzen zu können, denn in den vergangenen 15 Jahren, hat man uns einige Drucke angeboten ;-). Seit einigen Tagen können Sie nun eine Edition mit einer limitierten Auflage von 50 Drucken folgender Kranich Motive zu einem Preis von 150€ pro Druck erwerben.

Die Drucke wurden im Format 21 x 29,7 cm als 12 Farbdruck auf Hahnemühle Photo Rag-Papier, 188 g/m², matt in A3 erstellt.

.

Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock

Ich werde vier meine Drucke im Rahmen der Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke am den 26.07.2013 zeigen. Ein Druck ist nicht nur interessant, wenn das Original bereit verkauft wurde. Ein Druck kann auch eine preiswerte Alternative zu einem Original sein.  Ein Original eines Aquarells wie die Motive Morgenkreis und Nachbarn in Anflug im Format 56 * 76 cm kostet 960 €. Ein hochwertiges Druck aus der Edition 150€.

Ich denke, dass ich die Ausstellung mit den Drucken von meinen Kranich Aquarellen abrunden kann.

Einladung zum Basteln und Malen in das Haus der Stadtwerke

Einladung zum Basteln und Malen in das Haus der Stadtwerke

Einladung von Kinder in die Ausstellung Faszination Kraniche

.

Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock

Ich habe bereits über die Vorbereitungen für meine Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock vom 26.07. bis zum 20.09.2013 berichtet. In  dieser Zeit werde ich meine Kranich Aquarelle mitten in der City von Rostock ausstellen. Eine der Motivation für diese Ausstellung ist es meine Faszination für die Kraniche. Ich versuche meine Begeisterung und  Faszination für Kraniche  weiter zu geben, zu teilen. Eine der Möglichkeiten ist es auch nach der Vernissage Menschen in die Ausstellung einzuladen, um  über die Kraniche in Norddeutschland, Dänemark, Südafrika oder Asien zu plaudern, meine Kranichbeobachtungen und meine Malerei zu berichten.

Ein wenig Anleitung muss sein (c) Christiane Weidner
Ein wenig Anleitung muss sein (c) Christiane Weidner

Im Rahmen der geplanten Ausstellung möchte ich hierzu mehrere Veranstaltungen anbieten. Wir haben bereits mehrmals Kinder eingeladen, mit uns die Ausstellungen zu entdecken, gemeinsam zu basteln und zu malen. Solche Veranstaltungen sind für die Kinder und alle anderen Beteiligten Spaß pur.  Deshalb möchte ich am 28. August und 11. September 2013 Kinder in das Haus der Stadtwerke Rostock zum Basteln und Malen von Kranichen einladen. An beiden Tagen haben ab 10.00 Uhr Kinder in kleinen Gruppen (max. 10 Kinder) die Möglichkeit, diese wunderbaren Vögel in der Ausstellung zu entdecken. Ich werde ein wenig über meine Beobachtungen berichten, Fragen wie Was machen die Kraniche im Schnee? beantworten und gemeinsam mit den Kindern Kraniche aus Papier basteln, malen und fliegen lassen.  Die  Hahnemühle FineArt GmbH stellt für die Aktion das Papier und die Fa.  Heinr. Hünicke das Malwerkzeug zur Verfügung.

Schulklassen und Kitagruppen können sich ab sofort im Haus der Stadtwerke unter Tel. 0381 805-2000 oder kundenzentrum@swrag.de für die Veranstaltung anmelden.

.

Faszination Kraniche - ein Einladung zum Basteln und Malen
Faszination Kraniche – ein Einladung zum Basteln und Malen

.

Hier ein paar Beispiele von gebastelten Kranichen auf meinem Kranich Aquarell – Landebahn. Die Ausstellung und die Veranstaltung für die Kinder werden in Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschland, der Hahnemühle FineArt GmbH und der Fa.  Heinr. Hünicke durchgeführt. Die Fa. Hahnemühle stellt im Rahmen ihrer Umweltpolitik das Papier für die Arbeit mit den Kindern zur Verfügung.

Ich freue mich riesig auf die Möglichkeit mit den Kindern, Kraniche zu basteln und zu malen.