Bilder, Aquarelle vom Meer & mehr – von Frank Koebsch

Meine Aquarelle und Fotos entstehen meist im Mecklenburg Vorpommern. Ich brauche für meine Malerei, meine Bilder die Weite des Landes und den Wind von der Ostsee. Beruflich bin ich nach Berlin, Bremen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Luzern gependelt, aber unser Lebensmittelpunkt ist in der Nähe von Rostock, in Sanitz ;-)

Pinterest für meine Aquarelle & mich eine Erfolgsstory? . Für den ersten Artikel Pinterest für meine Aquarelle und mich eine Erfolgsstory? Hatte ich viel Aufmerksamkeit bekommen. Viele kennen das Soziale Netzwerk, aber nur wenige nutzen Pinterest konsequent. Für mich als Künstler, der vom Verkauf von Aquarellen, Drucken, Aquarellkursen und Malreisen u.a. lebt, ist die Kommunikation über …

weiterlesen

Mein Leben als Künstler Ich bin kein Bohème – Ein ganz normaler Tag eines Aquarellisten . Nach dem ich meine Artikel zum Aquarell malen auf Rügen, an der Ostsee z.B. am Strand von Kühlungsborn veröffentlich hatte, ergab sich ein nettes Gespräch über das Leben als Künstlers. Klar wenn man die Fotos sieht, wie wir beim besten …

weiterlesen

Ein Bericht über den Workshop . „Kunst und Kommunikation im Social WEB“ . Am 09. Mai 2014 hatte ich die Aufgabe übernommen, in Zusammenarbeit mit der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft den Workshop >>Kunst und Kommunikation im Social Web« in Erfurt zu gestalten. Ich hatte für die Ankündigung den provokanten Untertitel „Was ist Kunst wert, …

weiterlesen

Was ist Kunst wert, wenn Sie keiner kennt? Workshop »Kunst und Kommunikation im Social Web« am 09. 04. 2014 . Ich mache aus meiner Arbeit im WEB kein Geheimnis. Ich habe z.B. darüber berichtet, dass die Besucher meines Blogs über 1 Million auf Artikel, Bilder u.a. geklickt haben, welche Aquarelle wir verkaufen konnten, wie ich …

weiterlesen

Ein Überblick über meine Aquarellmalerei auf Facebook Das Video von Facebook zum 10. Geburtstag über Frank Koebsch . Am 05. Februar hat Facebook seinen 10.  Geburtstag gefeiert. Ein Anlass für viele darüber nachzudenken, wie das soziale  Netzwerk die Welt verändert hat oder was uns ohne Facebook erspart geblieben wäre. Immer wieder wurde Facebook in Bezug …

weiterlesen

Einladung zum Treffpunkt Kulturmanagement Social Media für Freiberufler und Künstler .   Christian Henner-Fehr hatte vor einigen Wochen angesprochen, ob ich im Treffpunkt Kulturmanagement ein wenig über meine Erfahrungen im Social Media zu berichten. Der Treffpunkt ist eine Web Konferenz, die von Christian Henner-Fehr zu interessanten Themen initiiert wird. Ich habe sofort ja, gesagt, denn …

weiterlesen

Was kann ich für meine Aquarelle im Internet besser machen? . Das Bloggen hat inzwischen einen festen Platz in meinem Leben. Während ich überlege, über welche Themen ich die Artikel schreiben, was inhaltlich wichtig ist, beginnen sich auch meine Gedanken zu ordnen und ich gewinne an Klarheit. Mein Blog ist inzwischen auch das wichtigste Kommunikationselement, …

weiterlesen

Nächste Etappe unser Blogparade: . Fragen zur Kunst #bfzkunst Start durch die Blogparade auf dem Blog von Susanne Haun . Seit vergangener Woche veranstalten Susanne Haun, Ute Schätzmüller, Jürgen Küster, Conny Niehoff, Oliver Kohls und ich die Blogparade : Fragen zur Kunst.  Wir haben diese Blogparade als konzertierte Aktion organisiert, um die Reichweite zu erhöhen. Susanne Haun hatte vergangene Woche …

weiterlesen

Medien- und Pressearbeit für Ausstellungen Nicht jede erfolgreiche Ausstellung finden den Weg in die Presse . Das Thema Presse ist für jeden der Ausstellungen oder Veranstaltungen organisiert wichtig, denn nach wie vor informieren sich viele Menschen in der Presse über das Kulturleben. Ich habe bei vielen Ausstellungen immer einen recht großen Aufwand getrieben und versucht …

weiterlesen

Pinterest für meine Aquarelle ??? . Nun ist es soweit, eines meiner Bilder  ( das Aquarell „Erstes Bunt“ ) ist ohne mein Zutun bei Pinterest aufgetaucht. Ich habe bisher die Finger von Pinterest gelassen. Warum? . Risiken von Pinterest Es ist weniger die Diskussion, dass „Pinterest eine einzige Urheberrechtsverletzung ist“ oder die rechtlichen Grenzen beim …

weiterlesen