Der Ostsee Park Rostock präsentiert den Kunstsommer

Der Ostsee Park Rostock präsentiert den Kunstsommer

Kuck mal: Kunst – das Motto des Kunstsommers im Ostsee Park Rostock

.

Rostocker Kunstsommer 2013
Rostocker Kunstsommer 2013

Das größte Einkaufscenter vor den Toren Rostocks lädt unter dem Motto Kuck mal: Kunst ein, ein wenig länger im Markt zu verweilen und zu erkunden, wie Künstler und Kunsthandwerker sich präsentieren. Folgende Künstler und Kunsthandwerker präsentieren sich im Rahmen des Kunstsommers 2013 im Ostsee Park Rostock:

.

Annette Schröder – Manufaktur für Filz, Wolle und SeideChristine Gabler – KerzendesignChristine Steidler – GeigenbaumeisterinElvira Martens – GlaskunstFrank Koebsch – AquarellistMartina Wrede – FotografinUta Erichson – Fischlandschmuck, Helmut Storch – Holzbildhauer, Metallbildhauer Klaus & Marcus Grosser von dem Adem Galerie, Janine Pupke – Keramik, Ralf Töpfer – Miniaturen aus Zinn, Karina Ihlenburg – Drechslerin, …

.

Es ist eine schöne Chance für die Teilnehmer, denn den Ostsee Park Rostock besuchen pro Tag über 20.000 Menschen. Gestern hat Centermanager Jens Fischer, im Beisein des Bürgermeisters vom Lambrechtshagen Gerhard Matthies, des stell. Vorsitzender Landkreis Rostock Herr Dr. Wolfgang Kraatz,  der beteiligten Künstlern und Kunsthandwerkern, der Presse, tv-rostock, Herrn Marth von der Fa. Marthdesign u.a. den Kunstsommer offiziell eröffnet. Die Besucher des Ostsee Parks Rostock haben nur drei Wochen Zeit die Ausstellung zu erkunden und mit den Künstlern und Kunsthandwerkern in Gespräch zu kommen. Einige von den Teilnehmern präsentieren ihr Handwerk in Workshop oder Vorführungen. Ich zeige am 21. und 28. Juni sowie dem 05. Juli 2012 in der Zeit von 13.00 bis 20.00 Uhr meine Art zu aquarellieren. Klar nutze ich auch die Chance unsere Bilder zu zeigen und meine Aquarellkurse zu bewerben ;-). Wenn Sie eine Frage zum Aquarell oder zur Malerei haben, schauen Sie doch mal vorbei. Ich würde mich freuen. Doch zuerst einmal ein paar Fotos von der Eröffnung der Ausstellung.

.

.

Ich freue mich auf dem Kunstsommer im Ostsee Park Rostock.

Ausstellung und Malvorführung in Schweriner Sieben See Center

Ausstellung und Malvorführung in Schweriner Sieben See Center

Schweriner Kunstsommer 2013

.

Ich hatte in den vergangenen Tagen schon einmal darüber berichtet, dass ein Teil meiner Bilder für zwei Wochen in Schwerin zu sehen sind. Schwerins größtes Einkaufszentrum veranstaltet zum dritten Mal den Kunstsommer. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentieren sich Künstler und Kunsthandwerker in dem Sieben Seen Center. Unter dem Slogan: Kuck mal: Kunst versucht das Centermanagement mit dieser Veranstaltung die Besuchern zu längeren Verweilen, zum Schauen und Bummeln zu verleiten  . Ich wurde bereits in den vergangenen Jahren zu dem Kunstsommer eingeladen.  Ich konnte aber nur die Ausstellung beim ersten Kunstsommer mitgestalten. In diesem Jahr habe ich dann wieder die Chance genutzt, unsere Aquarelle dort zu zeigen und Malvorführungen zu realisieren.

.

.

Einführung in die Aquarellmalerei in Partnerschaft mit Schmincke und Hahnemühle

.

Wenn ich etwas über das Aquarell erzählen will, ist es am besten, wenn man den interessierten Menschen die Chance gibt den Umgang mit Aquarellpapier, Wasser, Aquarellfarben und Pinsel auszuprobieren. Bei den Aquarellfarben nutze ich zu  90% Schmincke Farben und das Papier von Hahnemühle ist Teil meiner Kunst. Also habe ich beide Firmen gebeten, mich bei den Malvorführungen mit Flyern, Produktschriften und Materialproben zu unterstützen. Die Präsentation im Rahmen des Kunstsommers war schnell aufgebaut. Als ich dann unterwegs war,  Wasser zu holen, waren auch gleich die ersten Besucher beim Kunstsommer Schwerin an meinem Stand. Es war schon phantastisch nicht nur vormachen, wie man mit den Materialien umgeht, sondern interessierte Menschen hatten die Chance Aquarellpapiere zu testen und sich in das Geheimnis der Farben von Schmincke einweihen zu lassen. Es hat Spaß gemacht zu zeigen, wie man mit Wasser, Farben, Papier und Pinseln zaubern kann. 😉 Vielleicht sehe ich dann ja diesen oder jenen Menschen in einem meiner Aquarellkurse wieder. Ich würde mich freuen.

.

Erste Besucher beim Kunstsommer 2013 in Schwerin (c) Frank Koebsch
Erste Besucher beim Kunstsommer 2013 in Schwerin (c) Frank Koebsch

.

Wenn Sie keine Chance hatte in Schwerin sich zu informieren, vielleicht haben Sie ja in den nächsten Wochen in Rostock die Möglichkeit. Ich werde im Ostseepark Rostock unter dem Motto Kuck mal: Kunst am

  • 21.06.2013 von 13 bis 20 Uhr,
  • 28.06.2013 von 13 bis 20 Uhr und
  • 05.07.2013 von 13 bis 20 Uhr

Einführungen in die Aquarellmalerei geben. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Besten Dank an die Verantwortlichen von Schmincke und Hahnemühle für die Unterstützung bei den Malvorführungen in den Centern mit dem grünen Baum.

Kunstsommer 2013 in Schwerin

Kunstsommer 2013 in Schwerin

Das Sieben Seen Center lockt mit Kunst und Kunsthandwerk seine Kunden

.

Kunstsommer 2013 - Ausszug aus dem Fyler der Sieben Seen Center
Kunstsommer 2013 – Ausszug aus dem Fyler der Sieben Seen Center

Schwerins größtes Einkaufszentrum veranstaltet zum dritten Mal den Kunstsommer. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentieren sich Künstler und Kunsthandwerker in dem Sieben Seen Center. Unter dem Slogan: Kuck mal: Kunst versucht das Centermanagement mit dieser Veranstaltung die Besuchern zu längeren Verweilen, zum Schauen und Bummeln zu verleiten ;-). Ich wurde bereits in den vergangenen Jahren zu dem Kunstsommer eingeladen.  Ich konnte aber nur die Ausstellung beim ersten Kunstsommer mitgestalten. Es ist für mich eine willkommene Gelegenheit den Menschen meine Aquarellmalerei zu zeigen. Hierzu gehört das Zeigen unserer Aquarelle genauso wie das Aquarellieren vor Ort. Ich habe an mehreren Tagen live im Sieben Seen Center gemalt und konnten so viele Menschen kennen lernen, die ich später in meinen Aquarellkursen wieder begrüßen konnte. Während der Malvorführungen im Kunstsommer 2011 habe ich das Aquarell Päckchen im Hafen gemalt. Ich werde am

  • 04.06.2013, von 09 bis 13 Uhr und
  • 06.06.2013, von 16 bis 20 Uhr

vor Ort sein und malen. Wenn Sie Lust haben oder schon immer Fragen zu Malerei hatten, schauen Sie doch mal vorbei. Ich würde mich freuen und Sie können auch bei den anderen Teilnehmern vieles entdecken. Folgende Künstler und Kunsthandwerker präsentieren sich im Rahmen des Kunstsommers 2013:

Annett Kallweit – Schmuckdesign, Annette Schröder – Manufaktur für Filz, Wolle und Seide, Calora Friedrichs – Graveurmeisterin, Christine Gabler – Kerzendesign, Christine Steidler – Geigenbaumeisterin, Elvira Martens – Glaskunst, Frank Koebsch – Aquarellist, Martina Wrede – Fotografin, Nando Kallweit – Bildhauer, Ralf Töpfer – Miniaturen aus Zinn, Sarah Rettkowski – Dekorationsnäherin, Uta Erichson – Fischlandschmuck

.

.

Ich wünsche allen Besuchern, teilnehmenden  Künstler und Kunsthandwerkern in den nächsten Tagen viel Spaß bei dieser Veranstaltung. Gleichzeitig möchte ich mich bei dem Centermanagement und der Fa. Marthdesign für die Organisation und die Einladung zum Kunstsommer 2013 in Schwerin bedanken.

Schweriner Schloss in Aquarell von Frank Koebsch

Aquarellieren in Schwerin

.

Blick auf das Motiv das Schweriner Schloss (c) Frank Koebsch
Blick auf das Motiv das Schweriner Schloss (c) Frank Koebsch

Ich hatte in den vergangenen Wochen einige meiner Aquarelle im Rahmen des Kunstsommers in Schwerin.  gezeigt und versucht Menschen im Sieben Seen Center für die Aquarellmalerei zu begeistern. An einem Vormittag nutze ich das wunderbare Sommerwetter, um in der Nähe des Technisches Landesmuseums direkt am See, das Schweriner Schloss zu malen. In hatte bereits in dem Artikel Aquarellieren in Schwerin darüber berichtet, die Farbskizze vom Schweriner Schloss und den vorläufigen Arbeitsstand gezeigt. Ich hatte in der vergangen Tagen Zeit ohne Internet, Handy und Fernsehen zum Ausspannen, um an einen Teil meiner angefangenen Aquarelle zu arbeiten. Heute kann ich Ihnen das fertige Aquarell Blick auf das Schweriner Schloss zeigen.

Blick auf das Schweriner Schloss (c) Aquarell von FRank Koebsch
Blick auf das Schweriner Schloss (c) Aquarell von FRank Koebsch

P.S. Wenn Sie Lust haben, gemeinsam mit mir in Schwerin zu malen, kann ich Ihnen mein Aquarellkurs „Faszination Aquarell“ an der VHS Schwerin empfehlen. Aber auch für die Volkshochschule Rostock kann ich Ihnen zwei Kurse anbieten. Die Beschreibung der Kurse finden Sie auf der Rückseite der Flyer unserer aktuellen Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock. Aber solange brauchen Sie nicht warten, wenn wir gemeinsam malen wollen. Kommen  Sie doch am 30.07.2011 in die Kunstscheune Börgerende

Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock

Windjammer in Aquarell von Frank Koebsch

Vorfreude auf die Hanse Sail

.

Am zweiten  Augustwochenende vom 11. und 14. August haben wir wieder über 200 Windjammer und Traditionsschiffe zur HanseSail in Rostock. Für uns und fast eine Million Menschen ist dieses immer ein besonderes Ereignis. Hier finden Sie ein paar Fotos von der HanseSail aus dem vergangenen Jahr und von der Hanse Sail 2009. Der Stadthafen Rostocks und Warnemünde zeigen sich dann in einem ganz besonderen Flair. Ich wollte schon immer in den letzten Jahren ein paar dieser wunderbaren Szenen malen. Ich habe zwar schon viele maritime Aquarelle gemalt, aber die Windjammer noch nie. Diesen Wunsch habe ich mir jetzt versuchsweise erfüllt. Versuchsweise, weil ich mir ein einfaches Motiv ausgesucht habe, welches sich gut während der Malvorführungen im Rahmen des Kunstsommers im SiebenSeenCenters in Schwerin malen zu können. Nur habe ich das Aquarell beim Plausch mit den Malinteressierten in Schwerin nicht fertig bekommen. Wenn dieses kein gutes Zeichen für den geplanten Volkshochschulkurs „Faszination Aquarell“ in Schwerin ist 😉 ???

Anfang der Woche waren Hanka und ich für ein paar Tage ausgebüchst, so dass ich Zeit und Muße hatte das Windjammer Aquarell endlich fertig zu malen. Doch dieses ist eine eigene Geschichte. Hier das Ergebnis auf Hahnemühle Papier – Cornwall 450 g / m2 36 x 48 cm und mit Schmincke Aquarellfarben.

.

Päckchen im Hafen (c) Aquarell mit Windjammern von FRank Koebsch
Päckchen im Hafen (c) Aquarell mit Windjammern von FRank Koebsch

.

P.S.  Sie sind über den Titel „Päckchen im Hafen“ irritiert? Nun wie bei Päckchen der DHL geht es um die passende Verschnürung im Hafen. Wenn die Kaikante für die vielen Boote und Schiffe zu kurz ist, werden sie hintereinander vertäut. Die Boote müssen ins Päckchen.

P.S.S. Wenn Sie ebenfalls im Stadthafen Rostocks malen wollen, kommen Sie doch zu meinem Aquarellkurs am 24.09.2011. Wenn Sie mehr als einmal malen wollen, möchte ich Sie auf meinen Aquarellkurs an der VHS Rostock oder den Volkshochschulkurs „Faszination Aquarell“ aufmerksam machen.  Die Beschreibung der Kurse finden Sie auf der Rückseite der Flyer unserer aktuellen Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock. Aber solange brauchen Sie nicht warten, wenn wir gemeinsam malen wollen. Kommen  Sie doch am 26. oder 30.07.2011 in die Kunstscheune Börgerende

Aquarellieren in Schwerin

Freude an der Pleinairmalerei

.

Ich hatte gestern berichtet, dass ich mich auf ein gemeinsames Pleinair Malen in Berlin mit Oskar Brunner, Patrick Hanke,  Susanne Haun, Frank Hess und Andreas Mattern freue. Es sind zwei Dinge einmal alle wieder zu sehen und zum anderen draußen zu malen. Die Stimmung und das Flair bei solchen Anlässen ist etwas ganz besonderes.

Es klappt selten, dass folgende drei Dinge übereinander fallen, dass ich Lust zum Malen habe, ausreichend Zeit und auch gutes Wetter ist. Aber ab und zu passt alles, zum Beispiel im Rahmen des Kunstsommers in Schwerin. Meine Verpflichtungen begannen im Sieben Seen Center begannen erst am Nachmittag und es war wunderbares Sommerwetter. Den Vormittag nutze ich, um in der Nähe des Technisches Landesmuseums direkt am See, das Schweriner Schloss zu malen. Es war wunderbar. Es waren dort noch wenig Menschen unterwegs, die Sonne schien und gleichzeitig war es am See nicht zu heiß. Um ein wenig ein Gefühl für das Motiv zu bekommen, legte ich eine schnelle Farbskizze an und los ging´s. Leider verrannte die Zeit, wie im Flug und so nahm ich das Bild halb fertig mit. Mal sehen. wann ich Zeit und Muße finde das Bild fertig zu stellen.

.

P.S. Wenn Sie Lust haben, gemeinsam mit mir in Schwerin zu malen, kann ich Ihnen mein Aquarellkurs „Faszination Aquarell“ an der VHS Schwerin empfehlen. Aber auch für die Volkshochschule Rostock kann ich Ihnen zwei Kurse anbieten. Die Beschreibung der Kurse finden Sie auf der Rückseite der Flyer unserer aktuellen Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock. Aber solange brauchen Sie nicht warten, wenn wir gemeinsam malen wollen. Kommen  Sie doch am 26. oder 30.07.2011 in die Kunstscheune Börgerende

Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock

Malen nach Fotos und die Sehnsucht nach Pleinairmalerei

Vorfreude auf ein Treffen von bildenden Künstlern in Berlin

.

In den letzten Wochen werde ich immer wieder gefragt, wie meine Bilder entstehen. Egal ob in Aquarellkursen, im Rahmen des Kunstsommers in Schwerin, bei unseren Ausstellungen lautet meine Antwort sinngemäß

„In 90 Prozent der Fälle nehmen wir Fotografien als Grundlage für unsere Arbeit“, erzählt Frank Koebsch. Auf ausführlichen Touren werden entweder Motive gezielt gesucht oder der typische Schnappschuss gefunden. Daraus entsteht dann die Malerei.

Viele Gesprächspartner sind über meine Antwort erstaunt, denn sie haben die Vorstellung, dass Künstler immer direkt vor dem Motiv in freier Natur oder dem Objekt malen. Klar wären dieses ideale Bedingungen.

„Es kommt auch mal vor, dass ich im Hafen sitze, aber dafür muss das Wetter stimmen, ich muss Lust haben und auch die Zeit muss da sein.“ Drei Dinge, die nur selten mal aufeinandertreffen.

Andreas Mattern, Frank Hess und Frank Koebsch beim Malen in Rostock
Andreas Mattern, Frank Hess und Frank Koebsch beim Malen in Rostock

Ich freue mich über jeden Tag, denn ich draußen und am besten gemeinsam mit anderen Künstlern malen kann. Gerne denke ich an die Tage im Sommer 2009 zurück, wo Andreas Mattern, Frank Hess und ich im Rostocker Stadthafen bei Headgehalbinsel, in Warnemünde und bei der Nikolaikirche gemalt hatten. Diese Runde wollen wir in den nächsten Tagen erweitern und in Berlin malen. Wenn alles klappt treffen sich Oskar Brunner, Patrick Hanke,  Susanne Haun, Frank Hess, Andreas Mattern und ich Ende des Monats zum Malen in Berlin. Ich freue mich riesig auf das Wiedersehen mit allen und die Zeit, des gemeinsamen Austausches und des Malens. Was bei Musikern normal ist, sich zu einer Session zu treffen und gemeinsam zu musizieren, klappt bei Malern zu selten 😉

P.S. Wenn Sie Lust haben mit mir gemeinsam in Rostock, Pleinair zu malen, wie wär´s es am 24.09. im Stadthafen von Rostock? Wenn an diesem Tag das Wetter nicht mitspielt oder Sie keine Zeit haben, können wir gemeinsam von Ihren Fotos wunderbare Aquarelle entwickeln. Auf der Rückseite des Flyers unserer altuellen Ausstellung finden Sie auch die Aquarellkurse für die Volkshochschulen. Aber solange brauchen Sie nicht warten, wenn wir gemeinsam malen wollen. Kommen  Sie doch am 26. oder 30.07.2011 in die Kunstscheune Börgerende 😉

Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock

Mohn – ein wunderbares Motiv für unsere Aquarelle (1)

Mohnfelder

.

Wir waren in den vergangenen Tagen viel in Mecklenburg Vorpommern unterwegs. Mehrmals war ich zum Kunstsommer im Sieben Seen Center in Schwerin und wie haben unsere Ausstellung in Binz beendet. Auf den Fahrten durch MV sieht man seit Wochen wunderschöne Flächen mit Mohnblüten. Ein Feld voller Mohnblüten habe ich fotografiert. Solche wunderbaren Mohnfelder laden zum Verweilen ein und am liebsten würde ich mich zum Malen hinsetzen. Es sind wunderbare Motive für die Aquarellmalerei. Aber die Zeit…. 😉 Also möchte ich solche Fotos zum Anlass nehmen und Ihnen meine Mohnaquarelle aus den vergangenen Jahren zeigen. Genießen Sie gemeinsam mit mir die wasserlöslichen Opiate meiner Aquarellmalerei.

Mohnfelder (c) FRank Koebsch
Mohnfelder (c) FRank Koebsch

.

Traum im Mohnfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch
Traum im Mohnfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch

Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Klatschmohn (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klatschmohn (c) Aquarell von Frank Koebsch

 

Weitere Mohnaquarelle finden Sie hier

Meine Vorbereitung für das Aquarellieren in Schwerin

Kunstsommer im Sieben Seen Center

.

Am Mittwoch bin ich wieder in Schwerin unterwegs. Am Nachmittag werde ich ab 15.00 Uhr anlässlich des Kunstsommers im Sieben Seen Center Aquarell malen. Ich habe gerade die Sachen zusammengepackt und freue mich auf den Kontakt in dem Einkaufscenter. Deshalb habe ich noch einmal ein paar Fotos von der Ausstellung des Kunstsommers heraus gesucht, ein paar Details 😉

.

Am Vormittag werde ich das Sommerwetter in Schwerin genießen und ein wenig malen. Wahrscheinlich werde ich in der Nähe des Technisches Landesmuseums in der Werder Str. das Schweriner Schloss malen. Wenn Sie Lust haben, kommen Sie doch am Vormittag oder Nachmittag dazu. Wenn Sie evt. später mit mir gemeinsam malen möchten, kann ich Ihnen mein Aquarellkurs „Faszination Aquarell“ an der VHS Schwerin empfehlen. 😉

Besuch der Volkshochschule Ehm Welk in Schwerin

Vorbereitung auf meine Aquarellkurse an der VHS Schwerin

.

Da ich ab den 06.09.2011 in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Ehm Welk in Schwerin den Aquarellkurs Faszination Aquarell anbieten werde, hatte ich eine Termin in Schwerin genutzt, um die Volkshochschule zu besuchen. Als Nichtschweriner ein durch aus interessanten Unterfangen.  Frau Schultz die Verantwortliche Mitarbeiterin der Kurse im Bereich Kunst und Gestaltenwar zu nett mir die Räumlichkeiten zu zeigen.

Informationen zu Aquarellkurs: Faszination Aquarell Aquarellieren kann Herausforderung aber auch Entspannung sein. Wichtig ist es, den richtigen Weg für sich zu finden, damit sich Freude und Spaß einstellen. Auf dem Weg zur individuellen Malweise werde ich Sie unterstützen. Sie werden die verschiedenen Aquarelltechniken kennen lernen bzw. vertiefen. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Termine: 12 x dienstags ab 06.09.2011, 09:30 – 11:45 Uhr Ort: Volkshochschule „Ehm Welk“  der Landeshauptstadt Schwerin, Puschkinstr. 13

Wenn Sie sich bereits vor dem September über meine Aquarellmalerei informieren wollen, nutzen Sie doch bis zum 02.07.2011 den Kunstsommer im Sieben Seen Center. Oder noch besser kommen Sie am Mittwoch den 29.06. ins Sieben Seen Center und schauen mir bei Malen zu und fragen Sie mich alles, was Sie schon immer mal zu Thema Aquarell wissen wollten. Ich freue mich über Ihren Besuch.